Susanne Klatten - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Susanne Klatten

Susanne Klatten
:Deutschlands reichste Frau zieht sich zurück – ein bisschen

Milliardärin und Großaktionärin Susanne Klatten will ihre Beteiligungsfirma Skion an ihre Kinder übergeben. Doch Geschäftsführerin bleibt sie vorerst.

Von Caspar Busse

SZ PlusMeinungSuperreiche und KI
:Zukunft ist keine Privatsache

Mit Susanne Klatten und Dieter Schwarz bauen zwei der reichsten Deutschen mit viel Geld ein KI-Ökosystem auf. Es soll das Land voranbringen - aber allein können die beiden es nicht richten.

Kommentar von Jannis Brühl

SZ PlusGroßspenden
:Vom Geben und Nehmen

Immer mehr Superreiche spenden einen Teil ihres Vermögens. Toll! Oder nicht? Auf den Spuren der guten Taten, zwischen Seattle und Hannover

Von Bastian Brinkmann und Lea Hampel, Illustration: Dirk Schmidt

LiveSZ-Wirtschaftsgipfel
:Wie wird Deutschland wieder zum Land der Entrepreneure?

Was macht man, wenn man sehr viel Geld hat? Susanne Klatten über ihre Milliarden, ihre Start-up-Förderung und die Frage, wie in Deutschland Innovation entstehen kann.

Auszeichnung
:Bayerischer Verfassungsorden für Neureuther, Roth und Bentele

50 Personen wurden am Freitag von der Landtagspräsidentin geehrt. Darunter auch Milliardärin Susanne Klatten.

SZ PlusExklusivStadtrat entscheidet
:Stadt will 117 Wohnungen in Schwabing kaufen

Eine Firma aus Luxemburg bietet die Anlage zwischen der Schleißheimer Straße und der Gernotstraße für 83 Millionen Euro an. Die grün-rote Koalition will zugreifen.

Von Sebastian Krass

Raumfahrt
:Von Ottobrunn in den Orbit

Das von drei TU-Studenten gegründete Start-up Isar Aerospace hat hochfliegende Pläne: Die von ihnen entwickelte Trägerrakete soll Satelliten von Privatunternehmen ins All befördern. Mittlerweile interessieren sich sogar Mitarbeiter von Elon Musk für die jungen Leute.

Von Julian Seiferth

Autobauer BMW
:Vierzylinder mit Aussicht

Weltweit bekannt, beliebt und gefürchtet: Die Marke BMW ist ein Mythos. Wie der bayerische Autobauer zu einem Konzern geworden ist, von dem viele glauben, er könne nicht untergehen.

Von Caspar Busse

Promis der Woche
:Ein Bienenhotel für die Kanzlerin

Angela Merkel bekommt ein praktisches Geschenk, Melania Trump will nur positive Berichte und die reichste Frau Deutschlands ist wieder Single: Die Promis der Woche.

Deutschlands reichste Frau
:Klattens gehen getrennte Wege

Susanne Klatten hat in einer Erklärung die Trennung von ihrem Mann bekannt gegeben. Das Paar gehe "in Freundschaft in eine neue Lebensphase".

SZ PlusBMW
:Münchner Großmacht

Stefan Quandt hält nach dem Tod seiner Mutter und der Übertragung der Stimmrechte nun die Sperrminorität.

Von Thomas Fromm

Stiftung Nantesbuch
:42 Rehkitze per Drohne vor dem Mähdrescher gerettet

Die Jungtiere liegen im hohen Gras und flüchten nicht. Die Stiftung von BMW-Erbin Susanne Klatten lässt sie mit Infrarotbildern aus der Luft aufspüren.

Reichste Frau in Deutschland
:Susanne Klatten gewinnt zwei Milliarden Dollar hinzu

Das Vermögen der Milliardärin steigt deutlich - doch es ärgert Klatten, dass sie nur als reichste Deutsche wahrgenommen wird.

Von Caspar Busse

Königsdorf
:Den Hinterliegern soll's nicht nass reingehen

Die Stiftung Nantesbuch will das Haselbachtal renaturieren. Der Gemeinderat Königsdorf billigt dies mit großer Skepsis.

Von Claudia Koestler

Bad Heilbrunn
:Vom Stillstandsdorf zum Aufbruchsort

Das Kurhotel ist abgerissen, das Zentrum wird neu gebaut: Bad Heilbrunn soll ein Café und eine Gäste-Info rund um einen Dorfplatz bekommen. Dazu kommen Supermarkt, Gewerbegebiet und vielleicht ein Hotel. Ein Rundgang mit dem Bürgermeister.

Von Klaus Schieder

ARD-Film "In der Falle"
:Bei Minute 15 geht's ins Bett

Millionärin Simone hat den besten Ehemann, aber mit dem vollen Haar ihres Kurschattens kann er dann doch nicht mithalten.

Von Viola Schenz

Richtfest der Stiftung Nantesbuch am Karpfsee
:"Auch der Stall soll toll aussehen"

Auf Gut Nantesbuch von BMW-Erbin Susanne Klatten feiert man Richtfest. Architekt Florian Nagler erzählt, warum eine Ortsstraße neu gebaut werden musste - und warum er gerne Ställe entwirft.

Von Pia Ratzesberger

BMW-Erbin
:Susanne Klatten sieht ihre Milliarden als Aufgabe

Sie gilt als reichste Frau Deutschlands - und extrem schweigsam. Doch nun öffnet sich die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten, zumindest ein wenig.

Wegen Stillschweigen
:Klatten-Erpresser befindet sich in Beugehaft

Eigentlich sollte er längst frei sein. Doch der frühere Liebhaber von Susanne Klatten verschweigt, wo das Geld geblieben ist, das er sich von der Quandt-Erbin erschlichen hat. Einem Bericht zufolge muss Helg Sgarbi deswegen länger in Haft bleiben.

Parteispende
:Quandt-Familie spendet 210.000 Euro an FDP

Nicht nur CDU und CSU haben nach der Bundestagswahl Großspenden erhalten - auch die FDP wurde großzügig von der Industrie bedacht. Die Quandt-Familie, Großaktionäre des Autobauers BMW, überwies der Partei beträchtliche Summen - trotz des Ausscheidens aus dem Parlament.

Nach umstrittener Quandt-Spende
:Am Abschlepphaken der Autoindustrie

Von wegen Klima-Kanzlerin: Wie ihr Vorgänger Gerhard Schröder sucht auch Angela Merkel die Nähe zur Auto-Industrie. Nach den Parteispenden der BMW-Familie Quandt wird nun erstmals die persönliche Integrität der Kanzlerin angezweifelt.

Von Nico Fried, Berlin

Umstrittene CDU-Spende
:Milliardärsfamilie Quandt

Hunderttausende für die CDU: Die Familie Quandt hat BMW gerettet und spendet gerne an die Konservativen. Der Clan ist milliardenschwer - und hat seine eigene Vergangenheit erst spät aufgearbeitet.

Von Hakan Tanriverdi

MeinungQuandt-Spende an die CDU
:Ein Klacks für eine Kanzlerin

Manche meinen tatsächlich, mit ein paar hunderttausend Euro könne man die EU-Abgasnormen industriefreundlich verändern. Der Betrag ist für die Spender der BMW-Familie Quandt ein Klacks, und Merkel ist keine Klacks-Kanzlerin.

Ein Kommentar von Heribert Prantl

Quandt-Großspende an CDU
:"Verdacht der Käuflichkeit"

SPD, Grüne und Linke empören sich über die 690.000-Euro-Spende von BMW-Großaktionären an die CDU. Die Zuwendung von drei Mitgliedern der Familie Quandt steht in der Kritik, weil Merkels Umweltminister Altmaier wenige Tage danach einen EU-Kompromiss über strengere Abgasnormen für Pkw blockiert hatte.

Von Nico Fried, Berlin

Quandt-Erbin
:Klatten wird Aufsichtsratchefin von SGL Carbon

Die Unternehmerin Susanne Klatten vergrößert ihren Einfluss auf den Kohlenstoffspezialisten SGL Group. Das Kontrollgremium wählte die Milliardärin zur neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats.

Komplize von Klatten-Erpresser verurteilt
:Ernano Barretta und die Signora BMW

Er war schon so ziemilch alles: Schweißer, Autoverkäufer, Hotelbesitzer. Die Erpressung der Milliardärin Susanne Klatten hatte der Italiener Ernano Barretta von langer Hand geplant - jetzt muss er ins Gefängnis.

Andrea Bachstein, Pescara

Urteil in Prozess um Klatten-Erpressung
:Hintermann zu Haftstrafe verurteilt

Er soll die Erpressung von BMW-Aktionärin Susannen Klatten und anderen Frauen geplant haben: Ein Gericht im italienischen Pescara hat den mutmaßlichen Hintermann des Schweizer Betrügers Helg Sgarbi zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Der Italiener stand nach Ansicht der Ermittlungsbehörden einer Sekte vor, die mit Betrügereien ihren Lebensunterhalt verdiente.

Rangliste der deutschen Milliardäre
:Wenn die Super-Reichen noch reicher werden

Krise hin, Krise her - die meisten Reichen haben ihre Vermögen im vergangenen Jahr weiter ausgebaut, zudem gibt es in Deutschland 17 neue Milliardäre. An die Aldi-Familie kommt einer aktuellen Rangliste zufolge niemand heran, Aufsteiger des Jahres ist eine Frau.

Rangliste der Milliardäre
:Das sind die reichsten Deutschen

Die Aldi-Familie als unangefochtener Spitzenreiter, ein weiterer Discount-Unternehmer als erster Verfolger und eine BMW-Erbin als Aufsteigerin des Jahres: Die reichsten Deutschen in Bildern.

Fortsetzung des Fall Klatten in Italien
:Zuerst war es ein "Akt der Liebe", dann Erpressung

Beim Blitzprozess gegen ihren Ex-Liebhaber blieb ihr diese Aussage erspart. Nun hat Susanne Klatten im Verfahren gegen den mutmaßlichen Betrüger Barretta über die Zahlungen an ihren Gigolo berichtet.

Erpressung von Susanne Klatten
:Kennwort "Kuschelbär"

Und noch ein Versuch: Die Trittbrettfahrer im Fall Klatten lassen nicht locker.

Alexander Krug

Festnahmen in Duisburg
:Susanne Klatten erneut erpresst

Schon wieder wurde sie Opfer eines Erpressungsversuchs: Trittbrettfahrer wollten von der BMW-Großaktionärin satte 800.000 Euro - für angebliche Sex-Videos.

Susanne Klatten
:Der Coup der Dilettanten

Ein schlechter Versuch: Vier Männer aus dem Ruhrpott wollten die Milliardärin Susanne Klatten erpressen - jetzt wurden sie verurteilt.

Christian Rost

Angebliches Intimvideo
:Trittbrettfahrer will Klatten erpressen

"Hallo Frau Klatten": Ein Trittbrettfahrer forderte 75.000 Euro für ein angebliches Intimvideo von der Milliardärin. Vor Gericht widerruft er sein Geständnis.

Alexander Krug

Wirtschaft kompakt
:Und die Gewinnerin heißt: Susanne Klatten

BMW baut gemeinsam mit dem Graphit-Konzern SGL ein Kohlefaserwerk in den USA. Außerdem: Opel pocht auf staatliche Milliardenhilfe.

Erneut Klatten-Erpresser verurteil
:Ein schlechter Versuch

Ein Kleinkrimineller hat die Quandt-Erbin Susanne Klatten erpresst - und dann behauptet, ein V-Mann der Polizei zu sein. Die Richterin glaubte ihm kein Wort.

A. Krug

Gutscheine: