Stadelheim - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Stadelheim

Stadelheim
:Flucht aus JVA: Häftling hatte womöglich Hilfe

Nach der kurzen Flucht eines mutmaßlichen Mörders aus der Justizvollzugsanstalt Stadelheim besteht der Verdacht, dass er Unterstützung von Gefangenenseite hatte.

125 Jahre
:Hinter den Mauern von Stadelheim

Seit dem Bau 1894 war das Giesinger Gefängnis immer wieder Schauplatz deutscher Geschichte. Revolutionäre, Nationalsozialisten und Widerstandskämpfer saßen hier - teilweise in derselben Zelle.

Konzert in der Haftanstalt
:Hinter jedem Gitter sitzt ein Mensch

Schon die Aura des Gefängnisses Stadelheim ist bedrückend. Wie hält man es hinter diesen Mauern aus? Ein Auftritt der Band "Roxaiten" zeigt: Auch dort geht das Leben weiter.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusJustizvollzugsanstalt Stadelheim
:Die Freiheit vor der Tür

Thomas Werner sitzt seit fast 15 Jahren im Gefängnis. Bald wird er entlassen - in eine Welt mit Smartphones, Banken und Fahrkartenautomaten, die er so nicht kennt. Über den Weg zurück ins Leben.

Von Christian Schlodder

Jugendarrest
:15 Stunden weggesperrt

Experten monieren, dass Jugendliche im Münchner Arrest zu lange in der Zelle sind. Das hat auch pädagogische Gründe - vor allem aber liegt es am Personalmangel.

Von Martin Bernstein

Prozess gegen Schützen von Unterföhring
:"Entschuldigung wird nicht angenommen"

Im Prozess gegen den Schützen vom S-Bahnhof Unterföhring sagt der Polizist aus, mit dessen Dienstwaffe der Angeklagte der Polizistin Jessica L. in den Kopf schoss.

Von Stephan Handel

Jugendarrest in Stadelheim
:"Wir können sie in vier Wochen nicht resozialisieren"

Jugendarrest ist die schärfste Sanktion, die Jugendrichter wie Christian Gassner vor einer Jugendstrafe erteilen können. Doch die Rückfallquote der jungen Straffälligen liegt bei 70 Prozent.

Von Thomas Schmidt

Justizvollzugsanstalt
:Hinter den Gittern von Stadelheim

Die Münchner Justizvollzugsanstalt ist mit 1500 Insassen eine der größten Deutschlands. Ein Rundgang durch ein Gefängnis, aus dem schon seit mehr als 20 Jahren keinem mehr die Flucht gelungen ist.

Von Susi Wimmer (Text) und Claus Schunk (Fotos)

Hochsicherheitssaal
:Wenn eine fehlende Toilettenwand die Justiz beschäftigt

Peinliche Panne für die Münchner Justiz: Nach nur einem Prozesstag muss der neue Hochsicherheitssaal in Stadelheim "bis auf weiteres" wieder geschlossen werden. Der Grund: ein Klo.

Von Christian Rost

Hochsicherheitssaal
:Symptomatische Peinlichkeiten bei der Münchner Justiz

Die missglückte Platzvergabe beim NSU-Prozess, Patzer beim Demjanjuk-Prozess oder Pannen beim Hochsicherheitssaal in Stadelheim: Die Justiz wurstelt einfach weiter.

Kommentar von Christian Rost

Justiz
:Neuer Hochsicherheitssaal in Stadelheim auf unbestimmte Zeit geschlossen

Nach nur einem Verhandlungstag kann der 17 Millionen Euro teure Gerichtssaal nicht mehr genutzt werden. Der Grund: ein Klo.

Justiz
:Neuer Gerichtssaal in Stadelheim - und kein Anwalt will dort verhandeln

Die Verteidiger fühlen sich ausgespäht, ihre Handys funktionieren nicht - und noch dazu sind die Räume zu klein. Der erste Prozess musste deswegen bereits unterbrochen werden.

Von Christian Rost

Stadelheim
:Eklat im neuen Gerichtssaal

Verteidiger kritisieren Kameras und Wlan - Richter unterbricht Prozess

Stadelheim
:Häftling muss Qualm ertragen

Der Mann hatte geklagt, weil seine Zellengenossen Zigaretten rauchen

Prozesse
:Richter wollen nicht ins Gefängnis

Der neue Hochsicherheits-Gerichtssaal in Stadelheim ist bald fertig, doch niemand will dorthin pendeln.

Von Christian Rost

Protest gegen die Justiz
:Gefängnis wegen einer Flagge

Weil er bei einer Demonstration eine kleine Fahne in der Hand hält und bei der Festnahme keinen Wohnsitz angeben kann, sitzt ein Münchner seit einem Monat in U-Haft. Ein wachsender Unterstützerkreis fordert seine Freilassung.

Von Thomas Anlauf

JVA Stadelheim
:Neuer Gerichtssaal mit explosionssicheren Decken

In Stadelheim entsteht ein Hochsicherheits-Gerichtssaal für große Prozesse - damit die Münchner Justiz nicht mehr ständig improvisieren muss.

Von Christian Rost

JVA Stadelheim
:Feuer im Gefängnis

Weil er von seinen Knastfreunden getrennt wurde, hat ein 22-Jähriger sein Bett in der JVA Stadelheim angezündet - und verletzte dabei mehrere Beamte.

Von Wiebke Harms

Situation von Strafgefangenen
:Vergittert

Je länger Verbrecher im Gefängnis sitzen, desto größer wird die Gefahr, dass sie nach der Entlassung wieder Straftaten begehen. Denn in Haft verlernen sie das Leben draußen - und niemand bereitet sie auf die Freiheit vor.

Von Sophie Rohrmeier

Verfahren gegen stellvertretenden Stadelheim-Chef
:Entschuldigung vor Gericht

Er soll Interna über den Dachauer Todesschützen verraten haben. Nun hat das Münchner Amtsgericht das Verfahren gegen den stellvertretenden Leiter der JVA Stadelheim Hans-Jochen Menzel wegen geringer Schuld eingestellt. Zuvor hatte sich Menzel für sein Verhalten entschuldigt.

Von Christian Rost

Neuer Gerichtssaal in Stadelheim
:Richter kommen ins Gefängnis

Auf dem Gelände der JVA Stadelheim soll ein Saal für Prozesse der höchsten Sicherheitsstufe gebaut werden. Anwohner kritisieren den geplanten Zugang und befürchten Baulärm und Demonstrationen.

Von Hubert Grundner

Offener Vollzug
:Breno könnte Gefängnis bald verlassen

Raus aus Stadelheim? Der wegen schwerer Brandstiftung verurteilte brasilianische Fußball-Profi Breno könnte das Gefängnis schon in diesem Sommer wieder verlassen - zumindest tagsüber.

ExklusivNSU-Prozess
:Beate Zschäpe nach Stadelheim verlegt

Die Hauptangeklagte des NSU-Prozesses ist in München angekommen: In einem Hubschrauber wurde Beate Zschäpe ins Gefängnis Stadelheim geflogen. Zuvor soll ihr noch erlaubt worden sein, ihre Großmutter zu besuchen.

Haftbedingungen in Stadelheim
:Ex-Insasse fordert Schmerzensgeld

Acht Quadratmeter für zwei Häftlinge, offene Klos ohne Abtrennung: Ein ehemaliger Stadelheim-Insasse klagt wegen menschenunwürdiger Unterbringung und fordert Schmerzensgeld. Er ist nicht der erste.

Von Ekkehard Müller-Jentsch

Geschäfte hinter Gittern in Stadelheim
:Wenn Wachtmeister dealen

In der Justizvollzugsanstalt Stadelheim sind Handys und Drogen aufgetaucht, obwohl diese streng verboten sind. Die Polizei hat eine überraschende Spur: Sie ermittelt gegen fünf Justizvollzugsbeamte.

Florian Fuchs und Christian Rost

Karlsfeld
:Bewährung ausgeschlossen

Ein 50-Jähriger vergeht sich innerhalb von zwei Jahren an einer Rentnerin und einem behindertem Mädchen - er ist zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Anna Schultes

Sicherheitslücken im Gefängnis
:Voll vernetzt in Stadelheim

Drogen in Kondome verpackt und geschluckt: Staatsanwaltschaft und Gericht kritisieren die Sicherheitszustände im Münchner Gefängnis Stadelheim.

Christian Rost

Gutscheine: