St. Moritz - SZ.de

St. Moritz

St. Moritz

Bob-WM in St. Moritz
:Am Ende mit Bahnrekord

Bob-Pilot Francesco Friedrich behält die Nerven und holt im letzten Durchgang seinen fünften WM-Titel.

SZ PlusWintertourismus in den Alpen
:Rekordverdächtig

Die längste Abfahrt, der meiste Schnee, die älteste Tradition: Wintersportorte übertreffen sich mit Superlativen, um Gäste anzulocken. Doch manche Angaben sind schlicht falsch.

Von Dominik Prantl, Zermatt

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Quak mit Soße

Bei einem Besuch in Kabul gerät ein SZ-Korrespondent in einen Imbiss, in dem es nicht nur Essen, sondern auch Tipps zur Selbstoptimierung zu kaufen gibt. Drei Anekdoten aus aller Welt.

MeinungOlympia und Klimaschutz
:Freiheit für die Pistenraupe

Die neueste Volte von IOC-Chef Thomas Bach zum Wintersport in China zeigt: Das Thema Welthandel ist komplizierter als das Thema Menschenrechte. Dem Westen geht hier ein Teil seiner Argumente aus.

Kommentar von Claudio Catuogno

SZ PlusSchneepolo in St. Moritz
:Das ganz hohe Ross

Bildschön, irre gefährlich und unfassbar teuer: Wenn es einen Sport gibt, bei dem die Reichen noch unter sich sind, dann ist das Polo. Zeit, sich mal ein paar Partien beim Schneepolo-Turnier in St. Moritz genauer anzuschauen.

Von Tanja Rest

Corona und Sprache
:Nichts glänzt mehr

Mitterteich statt Monte Carlo, Impfstoff-Sonderlieferungen statt Champagner in Strömen: Was ist nur aus dem schillernden Begriff "Hotspot" geworden?

Von Martin Zips

Wintertourismus und Corona
:Quarantäne im Palasthotel

In St. Moritz ist das mutierte Coronavirus in zwei Fünf-Sterne-Häusern nachgewiesen worden. Den Gästen geht es dort nicht wirklich schlecht. Aber wer bezahlt die Zeche?

Von Titus Arnu

SZ PlusSchweiz
:"Freunde, ich geh mal regieren"

St. Moritz hat ein Problem: Der Mythos von Champagner und frisierten Pudeln juckt keinen mehr. Ein Sänger als Gemeindepräsident will jetzt das Mondäne mit der Moderne versöhnen.

Von Karin Steinberger

SZ MagazinHotel Europa
:Sie erreichen uns mit der Pferdekutsche oder mit der Bahn

Autos fahren keine im Engadiner Val Bever. Im Gasthaus Spinas auf 1818 Metern erwarten einen einfache, charmante Zimmer, ein Hotelier, der den Hugo erfunden haben will – und natürlich eine Fonduestube.

Von Titus Arnu

St. Moritz
:Rennen auf dünnem Eis

Beim "White Turf" trifft sich die High Society zum Pferderennen auf dem zugefrorenen St. Moritzersee. Tierschützer protestieren, denn im vergangenen Jahr brach ein Pferd ins Eis ein. Ein Tag zwischen Pelzmützen und Privatjets.

Von Titus Arnu

Junioren-WM in St. Moritz
:Junger Schreiner aus Seefeld wird Weltmeister im Viererbob

Paul Straub kam von der Leichtathletik zum Wintersport. Der 22-Jährige ist noch Amateur und arbeitet in einem Farchacher Familienbetrieb.

Von Armin Greune

Wintertourismus in der Schweiz
:Mehr Skijacken statt Pelzmäntel für St. Moritz

Weil die Gästezahlen sinken, will der Skiort auch für Normalzahler attraktiver werden - zur Freude von Einheimischen und zum Entsetzen mancher Hoteliers.

Von Matthias Schmid

Skifahren in St. Moritz und Aspen
:Schampus in der Luft

Lohnt es sich, über den Atlantik zu fliegen, nur um auf die Piste zu gehen? Ein Vergleich der Skiorte St. Moritz und Aspen in acht Kategorien - auf höchstem Jetset-Niveau, versteht sich.

Von Dominik Prantl

SZ MagazinNeue Fotografie
:Gut versteckter Luxus

Wer im Winter campt, muss ganz schön arm dran sein, dachte sich der Fotograf Daniel Gebhart de Koekkoek. Auf einem Campingplatz in St. Moritz merkte er, dass das Gegenteil richtig ist.

Interview: Johanna Schwarz

SZ MagazinNeue Fotografie
:Gut versteckter Luxus

Wer im Winter campt, muss ganz schön arm dran sein, dachte sich der Fotograf Daniel Gebhart de Koekkoek. Auf einem Campingplatz in St. Moritz merkte er, dass das Gegenteil richtig ist.

SZ MagazinHotel Europa
:»Chesa Salis« - Bever, Schweiz

Das Bauernhaus, aus dem das Hotel »Chesa Salis« entstand, ist mehr als 400 Jahre alt. Deshalb ist dort alles etwas enger als in einem moderneren Haus, was aber seinen eigenen Charme hat.

Ehemalige Olympia-Orte
:Es geht auch faul

An den Orten, an denen früher Winterspiele stattfanden, können Besucher heute Ski fahren oder sich Bobbahnen hinabstürzen. Man kann es dort auch gemütlich angehen lassen.

SZ-Korrespondenten berichten.

Schweizer stimmen gegen Bewerbung
:Olympia 2022 in Graubünden gescheitert

Das Volk ist dagegen: Die Bewohner des Schweizer Kantons Graubünden sprechen sich gegen die Winterspiele in Davos und St. Moritz aus. Damit werden alle Planungen gestoppt - die Chancen einer möglichen Münchner Bewerbung steigen.

Skifahren in der Schweiz
:Skigebiet St. Moritz

Der Ruf von St. Moritz ist legendär. Schließlich liegt hier, im Oberengadin, die Geburtsstätte der "weißen Winterferien" (1864).

von Stefan Herbke

Skierlebnis bei St. Moritz
:Nur der Vollmond beleuchtet die Piste

Es gibt wenig Dinge, die man als Ski-Fahrer unbedingt einmal gemacht haben muss. Skifahren bei Vollmond auf der Diavolezza bei St. Moritz gehört dazu.

SZ MagazinHotel Europa
:Tunnel zum Glück

Ein Spa, zwei Restaurants, eigene Bäckerei, DJ-Kanzel - das Hotel Nira Alpina in Silvaplana/Schweiz verfügt über einige interessante Annehmlichkeiten. Doch das ist alles nichts gegen den Glastunnel, der vom Hotel direkt zum Skilift führt.

Von Kerstin Greiner

Skiregionen und ihre Urlauber
:Schussfahrt ins Klischee

Inder fahren bevorzugt in Schweizer Skiorte, Briten spendieren Freigetränke am Arlberg und Russen feiern mondän in Österreich: Sind manche Skigebiete bei ausländischen Touristen immer noch beliebter als andere?

Das Phänomen St. Moritz
:Dorf mit Champagner-Klima

St. Moritz in der Schweiz gilt als der attraktivste Ferienort in den Alpen. Jetzt kopieren ihn sogar die Chinesen.

Ingeborg Pils

St. Moritz
:"Das Engadin hat mich dem Leben wiedergegeben"

Schon Friedrich Nietzsche wusste, was er an der gesunden Höhenluft von St. Moritz hatte. Die Luft ist seitdem nicht wesentlich schlechter geworden - nur die Preise sind ein bisschen gestiegen.

Thomas Becker

Schweiz: St. Moritz
:Mit Vollgas durch die Fußgängerzone

Beim St. Moritz City Race messen Hobby-Rennfahrer und Weltklassesportler ihr Können auf einer Skipiste mitten im Ort.

Titus Arnu

St Moritz, Schweiz
:Jetset auf dem Berg

Dass sich im Winter in St Moritz Reiche und Schöne treffen, kann diejenigen kalt lassen, die lieber die Schönheit der Pisten erkunden - denn dort bleibt der Rummel aus.

St. Moritz
:Für die Luxus-Suite reicht es nicht mehr

Nun schlägt die Finanzkrise auch im Luxus-Segment durch: Orte wie St. Moritz erleben Buchungsrückgänge vor allem aus Russland.

Gutscheine: