Schlecker

Alte Kiste

Anton Schlecker hat nach Meinung eines Lesers durchaus Respekt verdient. Sein Lebenswerk sei schlechtgeredet worden, dann erst sei es zusammengebrochen. Ein anderer Leser hält es für albern, ihm seinen Porsche vorzuhalten. Der sei schon zehn Jahre alt.

Schlecker-Insolvenz

Im Taxi zum Gericht, im Porsche nach Hause

Von Wirtschaftsprozessen bleiben oft nur die Bilder in Erinnerung. Familie Schlecker könnte es jetzt ganz ähnlich ergehen - aufgrund eines heimlichen Auto-Wechsels.

Von Stefan Mayr, Stephan Radomsky, Annette Ramelsberger und Uwe Ritzer

Lars und Meike Schlecker
Schlecker-Insolvenz

Schlecker-Kinder legen Revision ein

Lars und Meike Schlecker wollen die Haftstrafen gegen sich nicht akzeptieren. Ihr Vater hat noch bis Montag Zeit, ebenfalls Revision einzulegen.

Anton und Lars Schlecker vor Gericht
Schlecker-Prozess

Ehemalige Mitarbeiter wollten Haft für Anton Schlecker

Die Bewährungsstrafe enttäuscht viele frühere Angestellte. Der Verkündung der Haftstrafe für Sohn Lars folgt im Gerichtssaal Jubel.

Von Stefan Mayr, Stuttgart

Verdicts Expected In Schlecker Trial
Insolvente Drogerie-Kette

Das Urteil im Schlecker-Prozess ist ungerecht

Der Hauptangeklagte Anton Schlecker kommt mit einer Bewährungsstrafe davon. Offenbar konnte sich der frühere Drogerie-König vor zwei Wochen freikaufen.

Kommentar von Stefan Mayr

Verdicts Expected In Schlecker Trial 01:14
Urteil

Bewährung für Anton Schlecker - Haftstrafen für Kinder

Die Kinder des Drogerie-Unternehmers Anton Schlecker müssen in Haft.

SZ/wochit

Verdicts Expected In Schlecker Trial
Schlecker

Bewährung für Anton Schlecker - Haftstrafen für Tochter und Sohn

Der ehemalige Drogerie-König Anton Schlecker kommt im Bankrott-Prozess mit einer Bewährungsstrafe davon. Seine Kinder Meike und Lars sollen ins Gefängnis.

Von Stefan Mayr, Stuttgart, und Jan Schmidbauer

Plädoyers im Prozess gegen Schlecker
Schlecker-Prozess

"Ich kann den Insolvenzgläubigern nur sehr wenig Hoffnung machen"

Am heutigen Montag wird das Urteil im Schlecker-Prozess gesprochen. Insolvenzverwalter Geiwitz spricht im "Interview am Morgen" darüber, wie es mit den Überresten der Drogeriekette nun weitergeht.

Von Stefan Mayr

Plädoyers im Prozess gegen Schlecker
Schlecker

Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Auch für seine Kinder Lars und Meike Schlecker verlangt die Anklage Haftstrafen. Das Urteil könnte schon am kommenden Montag fallen.

Aus dem Gericht von Stefan Mayr, Stuttgart

Fortsetzung Schleckerprozess
Schlecker-Prozess

Die Schleckers wollen sich freikaufen

Kurz vor Ende des Prozesses zahlen die Angeklagten weitere vier Millionen Euro zurück - offenbar, um das Gericht milde zu stimmen. Ihnen droht Gefängnis.

Von Stefan Mayr und Klaus Ott, Stuttgart

Schlecker-Prozess 02:47
Schlecker-Prozess

Was nach dem Reue-Versuch zu erwarten ist

Vier Millionen Euro zahlte die Schlecker-Familie noch schnell an den Insolvenzverwalter. Die reichlich späte Reue wirkt unglaubwürdig, vor Gericht aber könnten die Angeklagten damit punkten.

Videokommentar von Klaus Ott

Schlecker-Prozess
Schlecker-Insolvenz

Geld darf nicht vor Strafe schützen

Sollte sich Anton Schlecker widerrechtlich Millionen gesichert haben, wäre das kein Kavaliersdelikt. Da darf auch eine plötzliche Rückzahlung die Richter nicht gnädig stimmen.

Kommentar von Klaus Ott

Fortsetzung Schleckerprozess
Schlecker-Prozess

Schlecker-Familie will sich vor Gefängnis retten

Kurz vor einem Urteil über die Pleite ihrer Drogeriekette versuchen Anton Schlecker, sein Sohn und seine Tochter das Gericht milde zu stimmen - mit Geld.

Von Stefan Mayr und Klaus Ott

Schlecker-Prozess
Frühere Drogerie-Kette

Für die Schlecker-Familie rückt das Gefängnis näher

Die Angeklagten im Schlecker-Prozess müssen mehrjährige Haftstrafen befürchten. Anton Schlecker könnte aber glimpflicher davonkommen als seine Kinder.

Von Stefan Mayr, Stuttgart

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Eva Casper

Apotheker vor Gericht in Essen
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Eva Casper

Air Berlin
Air Berlin

Staatshilfen sind für jeden Politiker verführerisch

Und auch Air Berlin dürfte es nicht schaden, dass bald Wahl ist. Einen Sieg kann sich mit 150 Millionen Euro trotzdem keine Partei erkaufen.

Kommentar von Nico Fried, Berlin

Schlecker-Prozess

Insolvenzverwalter wirft Anton Schlecker strategische Fehler vor

Der routinierte Abwickler stellt dem Firmenpatriarchen ein schlechtes Zeugnis aus. Den ehemaligen Mitarbeitern macht er jedoch Hoffnung.

Von Stefan Mayr, Stuttgart

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Fortsetzung Schleckerprozess
Schlecker-Prozess

Ein alter Vertrauter belastet Anton Schlecker

90 Jahre alt ist der ehemalige Prokurist der Drogeriemarkt-Kette Schlecker. Reisen kann er nicht mehr - aber er erinnert sich noch gut.

Von Stefan Mayr, Ehingen

Waschmittel machen Henkel Freude
Preisabsprachen

Drogerie-Ketten fordern Millionen zurück

Klagewelle gegen Mars, Haribo und Kosmetikfirmen: Die Händler werfen ihren Lieferanten vor, ein Kartell gebildet zu haben.

Von Michael Kläsgen und Stefan Mayr

Schlecker-Prozess

Von der Seele

"Ich brauche keine Pause, nur einen Schluck Kaffee." Anton Schlecker bricht sein Schweigen. Vor Gericht in Stuttgart redet er über den Untergang seines Drogerie-Imperiums. Und über sich.

Von Stefan Mayr

Schlecker Prozess
Schlecker-Prozess

"Für mich gab es kein unternehmerisches Scheitern"

Der ehemalige Drogerie-König Anton Schlecker und seine Familie sollen vor der Pleite Geld beiseite geschafft haben. Schlecker weist das in einer emotionalen Rede von sich.

Aus dem Gericht von Stefan Mayr, Stuttgart

Schlecker Prozess
Anton Schlecker

Schlecker-Prozess: Ein Patriarch vor Gericht

Der ehemalige Drogerie-König Anton Schlecker muss sich mit seiner Familie vor Gericht verantworten. Auch viele ehemalige Mitarbeiter sind da - und mit ihnen schmerzliche Erinnerungen.

Aus dem Gericht von Stefan Mayr, Stuttgart, und Klaus Ott

Kommentar

Die falsche Angeklagte

Von diesem Montag an stehen Mitglieder der Familie Schlecker vor Gericht. Wegen der Pleite der Drogeriekette. Doch die Staatsanwälte sind übereifrig.

Von Klaus Ott