SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Trauer um Götz George

"Der Beste, den wir hatten"

Tief betroffen zeigen sich Politiker, Fans und Weggefährten über den Tod des Schauspielers Götz George.

Tatort Schimanski Zahn um Zahn
Zum Tod von Götz George

"Tatort"-Kommissar Schimanski - Was für ein Prolet!

Mal hing er am Hubschrauber, mal lag er nackt und verprügelt auf dem Fußballfeld: Als Horst Schimanski sorgte Götz George für Aufsehen. Und prägt den "Tatort" bis heute.

Von Carolin Gasteiger

'Tatort'-Jubiläum - Götz George als Kommissar Schimanski 9 Bilder
Sein Leben in Bildern

Götz George - weit mehr als "Schimanski"

Als rüpelhafter Kommissar wird er Millionen Fernsehzuschauern in Erinnerung bleiben. Doch Götz George überzeugte auch in ganz anderen Rollen.

Folge 27: Animals Tatort München 9 Bilder
25 Jahre Münchner Tatort

Batic und Leitmayr feiern Silberhochzeit

Anfangs wurden sie "yuppineske Streber" genannt, später attestierte man ihnen "mühelose Echtheit". Nun wird das Münchner "Tatort"-Team 25 Jahre alt. Ein Blick in die Presse.

Von Carolin Gasteiger

"Tschiller: Off Duty" mit Til Schweiger im Kino
Film

Schweiger-"Tatort" im Kino: Zahlen die Zuschauer doppelt?

Nick Tschiller darf jetzt im Kino "Männersachen" machen. Worum es in "Tschiller: Off Duty" geht und wie viel das "Tatort"-Spektakel gekostet haben soll.

Von Johanna Bruckner

EIN STARKES TEAM LUG UND TRUG EIN STARKES TEAM LUG UND TRUG Otto wird beschuldigt einen Jugendlich; Maja Maranow 10 Bilder
Bilder
Zum Tod von Maja Maranow

Maja Maranow - eine besondere Frau

Schönheit im Achtziger-Schick oder Frau mit Geheimnis - die jetzt verstorbene Maja Maranow war für viele Besetzungen gut. In "Ein starkes Team" spielte sie mit ihrem Filmpartner gekonnt das, was selten überzeugend gelingt.

Harald Schmidt 10 Bilder
Bilder
"Tatort" in der ARD

Und dann auch noch der Oberzyniker

Im "Tatort" herrscht eifriges Kommen und Gehen. Der jüngste Zuwachs lässt auf bissige Kommentare hoffen.

Tatort Kollaps WDR Faber Dortmund
Kolumne
Nachlese zum Dortmund-"Tatort"

Schimanski kann einpacken

Hach, dieser Faber: In "Kollaps" sticht der Kommissar sogar das hochaktuelle Thema Flüchtlinge aus. Die Nachlese zum "Tatort" aus Dortmund - mit den besten Zuschauerkommentaren.

Von Carolin Gasteiger

Bundestag - Verkehrsausschuss kommt zusammen
Porträt
EVG-Chef Kirchner

Anti-Weselsky auf dem Weg zum Erfolg

GDL-Chef Weselsky legt regelmäßig den Bahnverkehr lahm. Alexander Kirchner leitet die größere Eisenbahnergewerkschaft EVG, ist deutlich besonnener - und könnte von Weselskys Sturheit profitieren.

Von Patrick Wehner

Tatort: Borowski und die Kinder von Gaarden; Tatort Borowski und die Kinder von Gaarden Kiel
TV-Kritik
"Tatort" aus Kiel

Verlieren und Verlorensein

Keine neukaledonischen Organhändler, dafür einfach mal Kaffee und Kekse vor Billigfernsehen: Borowskis neuer Fall erinnert an die frühen Schimanski-Folgen. Und liefert die dämlichste Anmache aller Zeiten.

Von Holger Gertz

Tatort: Der Fall Reinhardt; "Tatort"
Schauspieler Dietmar Bär im Interview

"Ein goldener Arbeitsplatz"

Laut einer Umfrage ist er der beliebteste TV-Ermittler Deutschlands: Freddy Schenk. Seit 17 Jahren verkörpert Schauspieler Dietmar Bär den Kölner "Tatort"-Kommissar. Ein Gespräch über die Vor- und Nachteile der Rolle und den Kollegen Til Schweiger.

Von Matthias Kohlmaier

Tatort Erfurt - Kalter Engel; Tatort Erfurt
Neuer "Tatort" aus Erfurt

Alter!

Friedrich Mücke ermittelt am Sonntag zum ersten Mal als Kommissar im neuen Erfurter "Tatort". Gemeinsam mit Benjamin Kramme und Alina Levshin bildet er das jüngste Ermittler-Gespann in der Geschichte der Krimireihe. Begegnung mit einem Ruhelosen.

Von Anne Hemmes

Tatort; Tatort Luzern Geburtstagskind
"Tatort" nach der Sommerpause

Und dann auch noch Schimanski

Die "Tatort"-Saison geht wieder los - und gleich mehrere Ermittler treten ihren Dienst in der ARD-Krimireihe an. Auf einen alten können die Macher trotzdem nicht verzichten. Was "Tatort"-Fans nach der Sommerpause erwartet.

Von Carolin Gasteiger

Weßlinger See, 2006
TV-Blog
TV-Programm im Sommer

Vom See vor die Glotze

Lauschige Sommerabende und Fernsehen gehen nicht zusammen? Was auf den ersten Blick unmöglich erscheint, könnte in diesem Jahr klappen. Denn die Programmplaner haben gerade im Spätprogramm viele TV-Highlights versteckt.

Von Carolin Gasteiger

Heinz Meier
Loriot-Ensemblemitglied Heinz Meier gestorben

Prototyp des einfachen Mannes

Der Schauspieler Heinz Meier spielte im Ensemble von Loriot den einfachen Mann und zeigte in vielen Sketchen vollendet, was man aus schlichten Sätzen herausholen kann. Er testete Ehebetten, servierte Kalbshaxe und gewann im Lotto eine halbe Million. Nun starb er, einer der großartigsten Kleindarsteller, die dieses Land je gesehen hat.

Von Martin Zips

Neues Ermittlerteam für Magdeburger Polizeiruf vorgestellt
Neues Ermittlerteam bei "Polizeiruf 110"

Am liebsten wie Derrick und Schimanski

Sie sind die Nachfolger von Schmücke und Schneider: Claudia Michelsen und Sylvester Groth ermitteln künftig im "Polizeiruf 110" in Magdeburg. Statt auf Glamour-Prominenz setzt der MDR auf zwei hervorragende, vielschichtige Schauspieler. Mit der Wahl ihrer Vorbilder legen sie die Latte für sich selbst hoch.

Von Judith Liere

Tatort Dortmund
Drehstart beim Dortmund-"Tatort"

Ganz weit draußen

Für den WDR ist Dortmund teures Spesengebiet: Wenn dort demnächst die Dreharbeiten für den neuen "Tatort" beginnen, wird das Ruhrgebiet wieder zum Krimi-Drehort - gut 20 Jahre nach Schimanski. "Echt" werden aber nur die Außenszenen sein.

Von Hans Hoff

MDR-Tatort ´Todesbilder"
Tatort-Kolumne

Aber der Kommissar ist großartig

Strumpfbandschnüffler, Traumatisierte, das Elend in sämtlichen Aggregatzuständen: Der Leipzig-Tatort gewährt einen tiefen Blick in den Tränenkrug. Dabei klingen die Sätze wie aus Todesanzeigen ausgeschnitten. Und Martin Wuttke ist nicht nur für den Tatort überqualifiziert - auch für Simone Thomalla.

Von Holger Gertz

Jörg Hartmann
Dortmund wird Tatort-Schauplatz

Dem Pott sein Kommissar

Früher Götz George, heute Fernsehpreis-Gewinner Jörg Hartmann: Der WDR plant einen dritten Ruhrgebiet-Tatort, diesmal in Dortmund. Mit viel Fußball, viel regionalem Humor - und einer interessanten Kombination rund um den Chefermittler Peter Faber.

Götz George ermittelt offenbar wieder als TV-Kommissar Horst Schimanski
Tatort: "Schuld und Sühne"

Schimanski und die Korruption

Ein junger Polizist begeht Selbstmord. Horst Schimanski will die Umstände aufklären. Götz George verkörpert den "Tatort"-Ermittler gewohnt glaubwürdig - vor allem dessen Fassungslosigkeit.

Von Christopher Keil

Betonprofil auf der Autobahn; dpa
Verkehrssicherheit

Immer an der Wand lang

Deutschlands Autobahnen sind fast ausschließlich mit Leitplanken aus Stahl gesichert - obwohl Betonprofile diesen deutlich überlegen sind.

Von Klaus C. Koch

ARD verlegt Thriller

"Wut" aus dem Migrantenmilieu

Der Spielfilm erzählt die Tätergeschichte eines jungen Türken. Weil die Intendanten darin Gewalt verherrlicht sehen, hat die ARD den Film auf eine spätere Sendezeit verlegt - und verkauft das brillante Werk von Züli Aladag unter Wert.

Von Peter Luley

TV-Schleichwerbung

Was lief wirklich in der ARD?

Als im Ersten Schleichwerbefälle bekannt wurden, stellte die ARD sich als Opfer dar. Jetzt soll Achim Rohnke Chef der ARD-Tochter Bavaria werden. Was wusste er über die Pannen?

Von Hans-Jürgen Jakobs und Christopher Keil

Interview

"Du bist wie der Flaschengeist"

Unterschiedlicher könnten Schauspieler Götz George und Regisseur Hajo Gies nicht sein: George ist temperamentvoll, Gies wohl temperiert. In "Alpenglühen" haben sie erneut zusammengearbeitet. George und Gies über Freundschaft, Kompromisse und "Schimanski".

Von Interview: Christopher Keil