Schön frühstücken rund um München

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wo Pendler ihre Butterbrezen holen

Das kleine Café Dafner in Maisach hat sieben Tage die Woche geöffnet, sperrt wochentags schon um halb sechs Uhr morgens auf und serviert ganz individuell.

Von Erich C. Setzwein

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein Stück Wien vor der Haustür

Das Kaffeehaus am Puchheimer Bahnhof orientiert sich an der Kultur der österreichischen Hauptstadt. Mit Melange und hausgemachtem Kuchen lädt es zum entspannten Verweilen ein.

Von Florian J. Haamann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Goldgerahmter Kaffeehaus-Charme

Wo man unter Kristalllüstern und barocken Spiegeln die Fürstenfelder Torte genießen oder ganz einfach gut frühstücken kann: das Café Wiedemann mit Konditorei.

Von Stefan Salger

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein Ort zum Sattessen und Sattsehen

Pikante Auszogne und eine Inneneinrichtung im Retro-Look: Das Café Baumkuchen in Germering bietet eine urgemütliche Atmosphäre.

Von Andreas Ostermeier

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Kunstwerke aus der Backstube

Die Tortenfee in Alling produziert seit 1990 individuelle und höchst kreative Hochzeitstorten. Wer die Produkte probieren will, kann von Freitag bis Sonntag in ihr Café kommen.

Von Ariane Lindenbach

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Tagescafé und Cocktailbar

Im Café Maya in Gröbenzell gibt es Frühstück mit türkischer Note und ohne zeitliche Begrenzung. Abends wird es dann zu einem beliebten Treffpunkt.

Von Ariane Lindenbach

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wie bei Oma - und doch anders

Klassische Kuchen und Croissants oder doch lieber salzige Pfannkuchen und Zimtschnecken-Porridge? Gäste im Germeringer Café Kartengarten müssen sich zwischen Altbewährtem und aktuellen Trends entscheiden.

Von Elisabeth Grossmann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wo der Fernseh-Konditor seine Torten bäckt

Wenn Himbeer-Prosecco-Törtchen auf Windbeutel mit Räucherlachs treffen: Das Olchinger Café Neßbach und Schwalber hat sich am zentralen Nöscherplatz niedergelassen.

Von Ariane Lindenbach

Landkreis Fürstenfeldbruck
:15 Frühstückscafés, die einen Besuch wert sind

Korean Egg Drop, herzhafte Pancakes oder drei halbe Torten zum Durchprobieren - Tipps für Frühstück und Brunch von Fürstenfeldbruck bis Puchheim, Germering bis Gröbenzell.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Ausflugstipp
:Blick aufs Isartal und die Geschichte

In der Burg Grünwald gibt es nicht nur einen Turm mit spektakulärer Aussicht, sondern auch eine interessante Ausstellung.

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Kanapees und Mini-Croissants

In der Cafeserie Lang in Grünwald kann man aus mehreren Frühstücksangeboten wählen - oder sich viele kleine Häppchen aus einer langen Vitrine servieren lassen.

Von Claudia Wessel

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Wo auch die Seele satt wird

Im Grasbrunner Hofladen "Beim Moar" von Anna und Julia Grenzebach gibt es neben regionalen Köstlichkeiten an Tisch und Theke auch jede Menge Lebensweisheiten.

Von Lars Brunckhorst

Ausflugstipps
:Zwei Güter und zwei Kirchen

Von Grasbrunn aus ist man gleich in Möschenfeld mit der Barockkirche Sankt Ottilie oder in Keferloh mit dem romanischen Kirchlein Sankt Aegidius.

SZ-Serie: Schön frühstücken rund um München
:Wolfratshauser Frühstück

Wer nur an Angela Merkel und Edmund Stoiber denkt, verpasst etwas. In der Flößerstadt bietet das Landhauscafé reichhaltige und vielfältige Variationen, um entspannt den Tag zu beginnen.

Von Benjamin Engel

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Köstlichkeiten im Business-Campus

Das Café am See der Konditorei Riedmair in Garching Hochbrück ist nicht nur Anlaufstelle für Geschäftsleute, sondern ein lebhafter Treffpunkt für alle Genießer. Serviert wird Herzhaftes aus der Region - und an der Kuchentheke kommt kaum jemand vorbei.

Von Gudrun Passarge

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Rührei Alex ist der Renner

Das Café Brandwerk in Taufkirchen ist zu einem beliebten Treffpunkt geworden - vor allem zum kulinarischen Start in den Tag.

Von Iris Hilberth

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Fast wie bei Oma Juliana

Martin Wölfl hat mit dem Café Lieblingsplatz in Höhenkirchen seiner Großmutter ein Denkmal gesetzt. Sein Angebot an frischen Speisen lässt auch für Vegetarier nichts zu wünschen übrig.

Von Angela Boschert

Ausflugstipp
:Ein Platz für den Reformator

Die hübsch gestaltete Fläche vor der evangelischen Kirche in Höhenkirchen erinnert seit 2017 an Martin Luther

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Hier findet jeder seinen Platz

Das Vor Ort in Neuried ist Café, Bäckerei und vegetarisches Restaurant in einem.

Von Annette Jäger

SZ-Serie "Schön frühstücken rund um München"
:Lizenz zum Spielen und Toben

In Maisis Familiencafé in Maisach sind Kinder ausdrücklich willkommen. Gut ein Viertel des Gastraums ist eine Spielecke.

Von Ariane Lindenbach

Schön frühstücken rund um München
:Dorftomaten und Japanradi

Im Hergoldinger Organic Garden-Café von Starkoch Holger Stromberg klingen die Namen der Speisen zwar manchmal exotisch, die Zutaten stammen aber überwiegend aus regionalem und nachhaltigem Anbau.

Von Alexandra Leuthner

Serie Frühstückscafés - Ausflugstipp
:Mit dem Wetterfrosch durch den Parsdorfer Hart

Der Klima-Walderlebnispfad an der Purfinger Straße bietet frische Luft unter Bäumen und einen Abenteuerausflug für Groß und Klein

Gutscheine: