Sagen und Mythen - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Sagen und Mythen

SZ PlusLegenden im Landkreis
:„Es gibt etwas Übernatürliches, das wir nicht begreifen können“

Ein seltsamer Zufall führte die Schülerin Luzie Schramm vom Gymnasium Bruckmühl zur Legende der Weißen Frau im Ebersberger Forst. Gemeinsam mit ihrem P-Seminar dreht die 16-Jährige nun einen Dokumentarfilm darüber.

Interview von Franziska Langhammer

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 8
:Der Geist des Kini

Bayerns Märchenkönig Ludwig II. soll bei Berg im Starnberger See als Wassergeist erscheinen. Doch auch anderswo taucht er angeblich immer wieder auf.

Von Matthias Köpf

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 7
:An einem Ort, der "abgegangen" ist

Mitten im Wald nahe Weilheim steht die kleine Kirche von Pollingsried. Diesen Weiler gibt es längst nicht mehr, von der angeblich "verfluchten Kapelle" solle man sich besser fernhalten. Dennoch: ein Besuch.

Von Johann Osel

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 6
:Das Moor der vielen Mythen

Die Seelen von Pestopfern und der Teufel höchstpersönlich sollen im Todtenauer Moor unterwegs sein. Die meisten Geschichten lassen sich widerlegen, Irrlichter sind in der Gegend aber tatsächlich möglich.

Von Celine Imensek

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 5
:Der alte Mann und die Geisterburg

Niemand kennt die Sagen rund um Burg Stockenfels so gut wie Franz Joseph Vohburger. Der 82-Jährige ist Kastellan der einsamen Steinruine in der Oberpfalz, die auch als "Bierpanscher-Walhalla" bekannt ist.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 4
:Das Gespenst, das Napoleon verschreckte

Die Sage von der mörderischen Weißen Frau kursiert noch heute auf der Plassenburg bei Kulmbach, obwohl sie dem historischen Vorbild vermutlich Unrecht tut. Eine Spurensuche.

Von Max Weinhold

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 3
:Der Alchemist und der schwarze Pudel

Zwei Geister sollen im Schloss in Dillingen an der Donau ihr Unwesen getrieben haben. Im Finanzamt, das nun dort residiert, kann man der Sage nachspüren.

Von Anna Günther

SZ PlusSZ-Serie: Sagenhaftes Bayern, Teil 1
:Die Legenden vom Untersberg

Alpenschamanen, Zeitanomalien und düstere Prophezeiungen: Der Untersberg zwischen Berchtesgaden und Salzburg birgt in seinen kilometertiefen Höhlen zahlreiche Mythen und Geschichten.

Von Matthias Köpf

Aktuelles Lexikon
:Taurus

Ein erhabenes Tier, das seit der Antike für Kraft und Unbändigkeit steht - und im modernen Deutschland für den Unwillen eines Kanzlers.

Von Johan Schloemann

SZ PlusEbersberger Forst
:Gespenster, Irrlichter, kopflose Reiter

Immer wieder geistern verkleidete Menschen in Gestalt der berüchtigten Weißen Frau durch den Ebersberger Forst. Was es mit dem Mythos der Geisterfrau in Weiß und anderen gruseligen Gestalten im Forst auf sich hat, weiß Kreisheimatpfleger Thomas Warg.

Von Charlotte Haft

"Tatort" aus Ludwigshafen
:Mit Liebe gemacht

Im "Tatort" Ludwigshafen erzählen sie die Nibelungensage neu - das klingt gewöhnungsbedürftiger, als es tatsächlich ist.

Von Holger Gertz

Dem Geheimnis auf der Spur
:Gefräßige Strudel

Auf seiner gefährlichen Reise entkam Odysseus den Ungeheuern Skylla und Charybdis nur knapp. Aber wo genau liegt heute die Stelle, an der diese Meeresmonster hausten?

Von Rudolf von Bitter

SZ PlusNobelpreisträgerin Olga Tokarczuk
:Das unzähmbare Herz

In Olga Tokarczuks Roman "Empusion" begibt sich ein sexuell fluides Medium in einen schlesischen Luftkurort. Klingt nach Thomas Manns "Zauberberg"? Durchaus kein Zufall.

Von Hubert Winkels

SZ PlusMythologie
:Wie Wale zu Monstern wurden

In skandinavischen Sagen tarnen sich Seeungeheuer als Inseln und lauern auf Beute. Haben die Menschen da nur eine spezielle Fresstechnik mancher Wale beschrieben?

Von Jakob Wetzel

SZ PlusKulturhauptstadt in Griechenland
:Mythos Elefsina

Vom heiligen Ort der alten Griechen zum Schuttplatz Athens - und jetzt Europäische Kulturhauptstadt: Hier gibt es viel zu entdecken.

Von Christiane Schlötzer, Fotos: Regina Schmeken

Mythologie
:Kein Ort. Nirgends

Eine Netflix-Dokuserie verbreitet pseudowissenschaftliche Legenden über Atlantis, Archäologinnen und Archäologen sind darin vor allem böse. Was man wirklich über das sagenumwobene Inselreich weiß.

Von Jakob Wetzel

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:Aus dem Reich der Nabatäer

Kamen die Heiligen Drei Könige aus der legendenumwobenen Felsenstadt Petra?

Von Josef Schnelle

Dem Geheimnis auf der Spur
:Grausige Nachrede

Johanna I. von Anjou sollen ihre eigenen Kinder als Weihnachtsbraten vorgesetzt worden sein. Wie kam es zu dieser Legende?

Von Rudolf von Bitter

Folkrock aus Kirchseeon
:Wo die Hex tanzt und der Spirifankerl tobt

Die "Bayerische Rauhnacht" ist auf den Punkt inszeniert. Das Mystical der Band "Schariwari" verzaubert mit eindringlichen Bildern, seelentiefen Melodien sowie nachhallenden Gedanken.

Von Ulrich Pfaffenberger

Dem Geheimnis auf der Spur
:Kampf der Giganten

Der irische Sagenheld Fionn soll einst eine Brücke nach Schottland gebaut haben, um einen Riesen zu besiegen. Ihre Überreste kann man heute noch sehen.

Von Sofia Glasl

Artensterben
:Abschied von der Meerjungfrau

Dugong-Seekühe haben viele Mythen über Meermenschen und Sirenen inspiriert. In China haben Forscher die Tiere nun für ausgestorben erklärt.

Von Kathleen Hildebrand

Diebstahl
:Wenn Götter zu Opfern werden

Im Nymphenburger Schlosspark sind Diana, Proserpina und Merkur ihrer wichtigsten Habseligkeiten beraubt worden. Wer tut so etwas? Eine mythologische Spurensuche.

Glosse von Stefan Simon

Dem Geheimnis auf der Spur
:Der Ziegenmann

In den Fünfzigerjahren tauchte in den USA angeblich ein grausames Mischwesen aus Ziege und Mensch auf, das Jagd auf Teenager machte.

Von Florian Welle

SZ PlusSagen, Mythen und Historie
:"Geschichten muss man mit dem Herzen erzählen"

Ursula Weber ist professionelle Geschichtenerzählerin. Wanderungen verknüpft sie mit Sagen und Kurzgeschichten. Ein Gespräch über die Kunst des Erzählens, Achtsamkeit und Lebensglück.

Interview von Annika Merlet

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Geistreiches Gestein

Ein bedeutender japanischer Fels bricht entzwei, nun läuft einem Aberglauben zufolge eine Dämonin frei herum. Zumindest für eines der beiden Probleme gibt es eine pragmatische Lösung.

Von Violetta Simon

SZ PlusLebenskünstlerin
:"Ich hab mich raufgeweint"

Die 78-jährige Rosemarie Widmann verlor schon mit 36 Jahren ihren Mann. Was ihr half dies zu verarbeiten und warum sie als inoffizielle Mesnerin der Geisterkapelle im Ebersberger Forst gilt.

Von Korbinian Eisenberger

Vorbilder
:Sagenhafte Superhelden

Was wären die Marvel-Filme ohne Gustav Schwab? Eine Verneigung vor den Helden des klassischen Altertums, die gerade in diesen Zeiten wieder gefragt sind.

Von Gerhard Matzig

Ebersberger Forst
:Filmemacher geht dem Mythos der "Weißen Frau" nach

Es gibt drei verschiedene Versionen der Legende. Was geschah damals wirklich? Klaus Bichlmeier wählt für seinen Film die schockierenste Variante.

Von Barbara Mooser

Hubertuskapelle
:Wer hat an der Uhr gemalt?

Seit Jahrzehnten ziert eine Sonnenuhr die sagenumwobene Hubertuskapelle im Ebersberger Forst. Das Besondere daran: Auf dem Ziffernblatt fehlt die Acht. Über einen rätselhaften Ort, an dem immer wieder Dinge abhanden kommen.

Von Korbinian Eisenberger

Dem Geheimnis auf der Spur
:Die sagenhafte Insel

Wer von Britannien aus sechs Tagesfahrten nach Norden unternimmt, landet in Thule, hieß es einst. Über eine uralte Suche.

Von Florian Welle

SZ PlusEbersberger Forst
:Blick in den Abgrund

Wer hat wann und warum einen elf Meter tiefen Brunnen mitten in den Wald gebaut? Am Tag des offenen Denkmals geben Spezialisten an 31 besonderen Orten Einblicke in die Geheimnisse, Sagen und Mythen des Ebersberger Forsts.

Von Korbinian Eisenberger

Dem Geheimnis auf der Spur
:Löchriger Riese

Europas Herz-Chakra, Zeitloch, Terra incognita: Um den Untersberg, das Bergmassiv zwischen Berchtesgaden und Österreich, ranken sich Mythen und Legenden.

Von Florian Welle

Regensburg
:Von Schiachen und Bluatigen

Bayerische Sagen haben früher Kinder in Angst und Schrecken versetzt. Das Buch "In rauer Nacht" mit seinen fantastischen Illustrationen belebt die Welt der Mythen auf moderne Weise.

Von Hans Kratzer

Dem Geheimnis auf der Spur
:Robinson Crusoes Eiland

Wo mag die Insel des Schiffbrüchigen liegen, auf dem er angeblich 28 Jahre allein verbrachte? Auf den Spuren des Romanautors Daniel Defoe, der Generationen von Lesern inspiriert hat.

Von Harald Eggebrecht

Der Fall Wainewright
:Dandy ohne Skrupel

Autor, Maler, Mordverdächtiger: War der Brite Thomas Griffiths Wainewright ein Verbrecher, der im 19. Jahrhundert mehrere Verwandte tötete - oder nur ein verschwendungssüchtiger Ästhet?

Von Florian Welle

Venedig
:Verfluchter Palazzo

Das Gebäude ist wunderschön und liegt direkt am Canal Grande. Doch die Ca' Dario in Venedig soll verflucht sein und seine Besitzer in Ruin und Tod treiben. Ein historischer Rückblick.

Von Julia Rothhaas

Skelette im Roopkund-See
:Eisiges Grab in 5000 Meter Höhe

Im Wasser des indischen Roopkund-Sees liegen Tausende menschliche Knochen. Bis heute ist nicht genau geklärt, wer die Toten im Himalaya sind.

Von Titus Arnu

Mythos sprechende Manguste
:Der fabelhafte Gef

Eine angeblich in Menschensprache redende Manguste sorgte in den 1930er-Jahren bei britischen Boulevardblättern für Aufruhr. Rückblick auf eine kuriose Legende.

Von Sofia Glasl

Londoner Legende
:Saumäßiger Untergrund

Im 19. Jahrhundert kursierte in England das kuriose Gerücht, dass sich in den Abwasserkanälen der Hauptstadt ganze Schweineherden tummelten.

Von Sofia Glasl

Fabelwesen
:Monströser Meermönch

Über Jahrhunderte berichtete man von einer schuppigen Erscheinung, die im Ozean angeblich Menschen auflauert, um sie zu verspeisen. Was könnte hinter dem sagenhaften Seemannsgarn stecken?

Von Florian Welle

Baron von Münchhausen
:Jeder Schuss ein Treffer

Im Mai vor 300 Jahren kam Hieronymus von Münchhausen zu Welt, der mit seinen fantastischen Abenteuern zu Wasser, zu Lande und in der Luft berühmt wurde. Die wahre Geschichte eines Geschichtenerzählers, der zum Star wider willen wurde.

Von Christian Mayer

"Kentucky Meat Shower"
:Fetzen vom Himmel

Im März 1876 gab es mitten in Kentucky einen äußerst mysteriösen Niederschlag: Es regnete Fleisch. Rückblick auf ein Phänomen, für das es nur unappetitliche Erklärungen gibt.

Von Sofia Glasl

Fabelwesen in Island
:Der Lagarfljótsormur

Auch Island hat ein rätselhaftes Ungeheuer ähnlich wie Nessie in Schottland. In einem See soll seit Jahrhunderten ein gigantischer Wurm leben - und inzwischen sogar gefilmt worden sein.

Von Titus Arnu

Sagen und Mythen
:"Alpgeister" in den Kinos

"Alpgeister", die neue Dokumentation des Seeshaupter Filmemachers Walter Steffen, startet bundesweit in den Kinos. Von Donnerstag, 31. Oktober, an ist seine Auseinandersetzung mit Mythen, Mysterien, Sagen und tradierten Geschichten der bayerischen ...

Das Ungeheuer von Loch Ness
:Alles Monster oder was?

"Nessie" ist das berühmteste Phantom der Welt - und bis heute unauffindbar. Schon im sechsten Jahrhundert gab es Berichte über ein gefährliches Ungetüm.

Von Florian Welle

Mysteriöse Tanzwut 1518
:Der unheimliche Drehwurm

Vor etwa 500 Jahren brachen in Straßburg Tanzexzesse aus, die wochenlang andauerten. Über die Ursachen wird bis heute spekuliert.

Von Florian Welle

Sagen und Mythen
:Wie ein Lockruf im Ampermoos Menschen ins Verderben riss

Wanderer sollen einst in dunklen Nächten buchstäblich vom Erdboden verschluckt worden sein. Hat die legendäre Mooskuh dabei eine Rolle gespielt?

Von Stefan Salger

Sagen und Mythen
:Die selige Nonne auf der Amperinsel

Schwester Herluka lebte um 1100, erst in Epfach, dann in Bernried. Ob sie auch im Landkreis wirkte, bleibt vage.

Von Ariane Lindenbach

Sagen und Mythen
:Der Schatz im Kuchelholz

Der Volksheld und Wilderer Matthäus Klostermair, bekannt als Boarischer Hiasl, soll sich im Wald beim Jexhof bei Schöngeising versteckt haben. Als er fliehen musste, ließ er der Sage nach seine reiche Beute in einem hohlen Baum zurück.

Von Peter Bierl

Sagen und Mythen
:Die verlorene Wette des Teufels

Um das Kirchlein bei Gut Roggenstein ranken sich viele Geschichten. Im Inneren birgt es wertvolle Kunstschätze

Von Manfred Amann

Gutscheine: