SZenario - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

SZenario

Banksy-Ausstellung
:Ein Phantom im Münchner Untergrund

In den leeren Räumen des ehemaligen Kaufhof am Stachus sind Kopien des Künstlers Banksy zu sehen. Die Gäste sind hingerissen. Und wüssten zu gerne, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt.

Von Thomas Becker

Knausgård-Lesung
:"Der wird hier bis Mitternacht sitzen, um allen ein Autogramm zu geben"

In München wird Karl Ove Knausgård wie ein Superstar gefeiert - obwohl ihn die wenigsten wohl verstehen dürften: Er liest auf Norwegisch. Manch einer will danach das Geheimnis seines hohen Outputs verstanden haben.

Von Stefanie Witterauf

SZ PlusOrhan Pamuk in München
:Der malende Literaturnobelpreisträger

Als Schriftsteller kennt das breite Publikum Orhan Pamuk längst. Dass er weit mehr Talente hat, verrät ein Abend in der Allerheiligen-Hofkirche. Und demnächst eine Ausstellung im Münchner Lenbachhaus.

Von Jürgen Moises

Klinik-Einweihung
:"Sehr gut investiertes Geld für unsere Kinder"

Der 143 Millionen teure Neubau der Frauen- und Kinderklinik Schwabing wird offiziell eröffnet. Mit Luftballons, Tiger-Bildern und vielen High fives.

Von Nicole Graner

Klinikum Großhadern
:Eine der größten Universitätskliniken Europas wird 50

Das Klinikum Großhadern hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der innovativsten Kompetenzzentren der Medizin entwickelt. Wer zum Festakt gekommen ist, welche Pläne es für die Zukunft gibt und was es mit dem "Toaster" auf sich hat.

Von Nicole Graner

SZ Plus90 Jahre Heyne-Verlag
:"Für Vielfalt die Autoren, für Einfalt den Gottschalk"

Der herbstblonde Fernsehplauderer moderiert die Geburtstagsparty im Literaturhaus. Dass mancher Kalauer danebengeht, ignorieren die Gäste nachsichtig.

Von Martina Scherf

Buchpräsentation mit viel Lokalprominenz
:Wie man auf sich aufmerksam macht

Die Werke von Susanne Heller füllen ein 26 Kilo schweres Coffee-Table-Book. Zur Präsentation in der vom Ehemann eingerichteten Galerie kommt auch Bayerns Kunstminister Markus Blume.

Von Evelyn Vogel

SZ PlusKünstler Phil Herold wird 44
:Der Mann im Rollstuhl, der alle verzaubert

Bei der Geburtstagsfeier von Phil Herold, dem an spinaler Muskelatrophie erkrankten Künstler, wird das ganze Ausmaß der Bewunderung für die Lebensfreude des schwerbehinderten Mannes deutlich.

Von Philipp Crone

SZ PlusSZenario
:Frau vor Flusslandschaft

Die Schriftstellerin Dagmar Leupold erhält den Literaturpreis der Stadt München - und bei der Preisverleihung im Literaturhaus kommen neben dem Wein auch die Worte und Gedanken ins Fließen.

Von Antje Weber

SZenario
:Sport, Spiel, Krieg

Beim Charity-Event der Münchner Schachstiftung im Hotel Vier Jahreszeiten schwingt die Politik immer mit, denn der Präsident des Weltschachverbands Fide ist Russe - und eine schillernde Figur.

Von Thomas Becker

Szenario
:"Ich habe selten erlebt, dass du jammerst"

Markus Söder würdigt Landrat Thomas Karmasin an seinem 60. Geburtstag. Viele prominente Gäste kommen zu der Feier, die der Bayerisches Landkreistag für seinen Präsidenten ausgerichtet hat.

Von Heike A. Batzer

SZenario
:"Wir brauchen uns doch alle gegenseitig"

Bei der Premiere von Bully Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen" wird viel über das Verhältnis von Presse und Öffentlichkeit diskutiert.

Von Josef Grübl

Preisverleihung
:Valentin-Karlstadt-Preis an Schweizer Clown vergeben

Gardi Hutter bekommt im Volkstheater die begehrte Auszeichnung verliehen. Warum trotz ihrer Klasse die Wahl auf sie dennoch schwerfiel.

Von Oliver Hochkeppel

Tantris
:Der rote Gourmettempel wird ganz grün

Bei der großen Gala zum 50-jährigen Bestehen des Tantris gibt es ein rein vegetarisches Menü. Das überzeugt nach anfänglicher Skepsis auch verwöhnte Gäste.

Von Franz Kotteder

Szenario
:Bravouröser Hanswurscht

Dieter Reiter patzt, Luise Kinseher brilliert bei der Dieter-Hildebrandt-Preisverleihung an Severin Groebner.

Von Oliver Hochkeppel

Helmut Markwort
:"Ja, das ist schon ein nettes kleines Fest"

Wenn der Publizist und Großnetzwerker Helmut Markwort seinen 85. Geburtstag feiert, eilen 400 beste Freunde aus Nah und Fern zur prunkvollen Party herbei. Die meisten Gäste sind ziemlich prominent, durchwegs prächtig gelaunt und können mitunter sogar singen.

Von Christian Mayer

Münchner High Society
:Was ist Luxus? Ein Gespräch unter Expertinnen

Vier Mitglieder des gehobenen Gesellschaftssegments diskutieren über das echte Leben. Was zum Glücklichsein nötig ist: Zeit, Nachhaltigkeit - und vier Esel.

Von Ulrike Heidenreich

Szenario
:Bitte ohne Beißschiene

Bei der Filmpremiere von "Es ist nur eine Phase, Hase" gibt es vor allem ein Thema: Die Midlife-Crisis mittelalter Männer.

Von Mareen Linnartz

SZenario
:Die Schnecke an der Senf-Tankstelle

Karikaturist Rudi Hurzlmeier und Autorin Dana von Suffrin erhalten den Ernst-Hoferichter-Preis bei einer angemessen unernsten Verleihung mit tiefen Pointen

Von Philipp Crone

SZenario
:Avantgardist der Kirche

Der Friedensstifter Andrea Riccardi von der katholischen Laiengemeinschaft Sant'Egidio wird bei seiner Buchvorstellung ausgiebig gepriesen

Von Bernd Kastner

SZenario
:Vorfreude auf den Boandlkramer

Vom Brandner Kaspar bis Pan Tau: Schauspieler plaudern beim Neujahrsempfang des Film-Fernseh-Fonds über 2020

Von Josef Grübl

Szenario
:Lang lebe die Kunst!

Die Galerie Lochner feiert ihren ersten Geburtstag

Von Gregor Schiegl

Filmball im Bayerischen Hof
:Bis die ganze Branche eskaliert

Florian David Fitz versucht sich an der Schampusfontäne, Jessica Schwarz dreht auf und Moritz Bleibtreu steigt auf Longdrinks um: Wie der Abend beim Filmball von einer gediegenen Gala zur Promi-Party wurde.

Von Philipp Crone

Bayerischer Filmpreis
:Tränen, Trubel und Triumphe

Udo Lindenberg rockt, Anne Ratte-Polle schockt und Heiner Lauterbach ist und bleibt einfach unberechenbar - die leicht wirre Verleihung der Bayerischen Filmpreise.

Von Philipp Crone

SZenario
:Beschlussfähig

Gedränge, Gespräche, Gebräuche: Warum das Zicklein-Essen des Anwalts Stavros Kostantinidis jede Menge Münchner Entscheider anlockt

Von Philipp Crone

SZenario
:Ein einziger Ausnahmezustand

Schauspieler Oliver Masucci und sein Leben zwischen Filmpremieren und Drehtagen

Von Josef Grübl

Szenario
:Lachen, danken, warnen

Schriftsteller Claudio Magris wird mit dem Thomas-Mann-Preis geehrt

Von Philipp Crone

SZenario
:Trubel, Tanz, Trophäen

Beim Audi-Generation-Award werden den Gästen zum Gala-Dinner frische Erfolgsgeschichten aus Sport, Musik und Film erzählt

Von Thomas Becker

SZenario
:Freiheit - mehr als ein Wort

Der türkische Schriftsteller Ahmet Altan erhält den Geschwister-Scholl-Preis - in Abwesenheit, denn der Preisträger kann nur vom Gefängnis aus danken

Von Antje Weber

SZenario
:Allmächd, die Franken

Sigi-Sommer-Taler für Volker Heißmann und Martin Rassau

Von Thomas Becker

Szenario
:Mach's nur recht toll

Bei der Premiere von Korngolds "Die tote Stadt" an der Staatsoper gibt Marlis Petersen die Stimmungskanone

Von Christian Mayer

SZenario
:Der gehypte Berg

Der Mount Everest ist zu einer Massenattraktion geworden, gegen Bezahlung kommt fast jeder Sportler nach oben. Wie gehen echte Bergsteiger damit um?

Von Thomas Anlauf

SZenario
:Drei Über-Ichs und ein Irrer

Aus Ernst wird Spaß - der Kabarettpreis ist geprägt von fulminanten Auftritten

Von Thomas Becker

SZenario
:Jede Menge Krach

Erst Pearl Harbor, dann München: Hollywood-Regisseur Roland Emmerich stellt im Arri-Kino den Kriegsfilm "Midway" vor

Von Josef Grübl

SZenario
:"Solange die hier Essen raustragen, geht keiner heim"

Angenehm unaufgeregt: Oberbürgermeister Dieter Reiter empfängt in München lebende und arbeitende Schauspieler im Rathaus

Von Thomas Becker

SZenario
:Bayerische Verhältnisse

Bei der "Wirtschaftsnacht" umgarnen Unternehmer Söder

Von Maximilian Gerl

SZenario
:Irgendwie berühmt

Im Weinzelt hat ein Schlager-Sender zur Wiesn-Sause geladen

Von Stephan Handel

SZenario
:Haferflocken für den Typ Leberkäs

Felix Neureuther hat als Spitzensportler schon mal gesundes Essen vernachlässigt - jetzt schreibt er mit seiner Frau Kinderbücher und gibt dabei Ernährungstipps

Von Thomas Becker

SZenario
:Vom Gemüseacker zum Hummer mit Aioli

Sterne-Klassiker und ein bisschen Einfacheres: Klaus Erfort stellt in München sein doppeltes Kochbuch vor

Von Franz Kotteder

SZenario
:Glut statt Glamour

Das Goldene Kalb am Viktualienmarkt meldet sich mit einem Sommerfest als Platzhirsch zurück - auch ein ehemaliger Fußball-Weltmeister ist kurz zu Gast

Von Franz Kotteder

Kino-Premiere
:Voll crazy, Oida!

Auf dem Gesicht von Felix Neureuther macht sich ein großes Fragezeichen breit, Beatrice Egli schwärmt von ihrer Besetzung als gute Fee - und Christian Ulmen beweist, dass er die größte Rote-Teppich-Erfahrung hat: Das großes Schaulaufen bei der Deutschlandpremiere von "Playmobil - der Film".

Von Thomas Becker

Filmpremiere "Leberkäsjunkie"
:Ein derbes Weibsbild im Eberhofer-Universum

Die Premiere eines Eberhofer-Krimis kann man mit einem Ferienlager vergleichen: Jedes Jahr im August geht es wieder los und es passiert Altbekanntes. Aber diesmal kommt die Mooshammerin ins Spiel.

Von Josef Grübl

SZenario
:Ein Abend für Sir Peter Jonas

Bei der Premierenfeier widmen Regisseur Barrie Kosky und das gesamte Ensemble die Agrippina-Produktion dem Händel-verrückten ehemaligen Staatsopernintendanten

Von Jutta Czeguhn

SZenario
:Rauschendes Requiem

Bei ihrem Sommerfest gedenken die Freunde des Hauses der Kunst Okwui Enwezors und sammeln Geld für das Museum

Von Evelyn Vogel

Szenario
:Warm anziehen

Felix Neureuther macht die Verleihung des Bayerischen Sportpreises politisch

Von Thomas Becker

SZenario
:Mein Freund, der Androide

In der Großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität stellt der britische Schriftsteller Ian McEwan seinen neuen Roman "Maschinen wie ich" vor und überrascht mit einer hoffnungsvollen Prognose, was das Brexit-Chaos angeht

Von Christian Mayer

SZenario
:Hohe Kunst statt hohler Hass

Beim Kulturempfang des Bürgermeisters ruft Dieter Reiter zum gemeinsamen Kampf gegen rechts auf

Von Susanne Hermanski

Auszeichnung für Robert Andreasch
:"Die nächsten Monate werden supergefährlich"

Der Journalist Robert Andreasch dokumentiert seit Jahren die rechtsextreme Szene und erhält den Publizistikpreis der Stadt München. In seiner Rede warnt er davor, die jüngsten Entwicklungen zu unterschätzen.

Von Martin Bernstein

SZenario
:So bescheiden, so sympathisch

Das Filmfest München zeigt sich auch heuer zur Eröffnung als entspanntes Festival. Selbst Hollywood-Stars geben sich hier unprätentiös

Von Christian Mayer

SZenario
:Wundertüten im Biotop

Anita Albus, Ingo Maurer und André Hartmann erhalten den Schwabinger Kunstpreis - der münchnerischste aller derartigen Ehrungen

Von Oliver Hochkeppel

Gutscheine: