Rotterdam - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Rotterdam

SZ PlusKlimagerechte Städte
:Der große Umbau

Städte müssen grüner und auch freundlicher werden, um der Klimakatastrophe zu trotzen. Kopenhagen und Rotterdam zeigen, wie das geht. Doch in Deutschland passiert zu wenig. Woran das liegt und wie die Klimaanpassung gelingt.

Von Kia Vahland

Logistik
:Wie sich der Hafen in Duisburg auf den Klimawandel vorbereitet

Es ist der größte Binnenhafen der Welt. Doch die Pegelstände des Rheins sind inzwischen oft zu niedrig, und wegen der Energiewende ändert sich auch die Fracht. Helfen soll ein neues Terminal.

Von Björn Finke

SZ PlusStadt für Tiere, Pflanzen und Menschen
:Wo die Zukunft wohnt

Sollen unsere Städte ernsthaft igelgerecht und zum Nutzen der Wildbiene umgebaut werden? Kein Witz: Genau das ist der Plan in Rotterdam. Unter anderem.

Von Laura Weißmüller

Niederlande
:Brückentag für Bezos

Der Amazon-Gründer hat sich eine Yacht bauen lassen, so groß, dass sie nicht durch eine historische Brücke passt. Nun will Rotterdam sie für den reichsten Mann der Welt vorübergehend abmontieren.

Von Thomas Kirchner

MeinungGewalt bei Protesten
:Die treuen Calvinisten lassen sich nicht gern belehren

Die massiven Ausschreitungen in den Niederlanden haben viele Ursachen. Das liberale, freiheitsliebende Volk reagiert empfindlich auf neue Regeln. Aber auch der konservative Bibelgürtel spielt eine Rolle.

Von Frank Nienhuysen

Eurovision Song Contest
:Zitterpartie in Rotterdam

Positive Corona-Tests, Delegationen, die ihre Hotels kaum verlassen dürfen, Kritik am Veranstaltungskonzept: Der Eurovision Song Contest startet eher holprig.

Von Thomas Kirchner

Reise nach Rotterdam
:Tanz die Stadt

Der Eurovision Song Contest findet vor allem virtuell statt. Rotterdam nutzt diese Gelegenheit, um sich jung und kreativ zu präsentieren.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Städtereise in den Niederlanden
:Ausgehtipps für Rotterdam

Gut essen und trinken während der Städtereise: Restaurant-Empfehlungen für Rotterdam, sobald es wieder geht.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Übernachten in Rotterdam
:Design für die Nacht

Wo man in Rotterdam besonders schön übernachten kann - sobald es wieder problemlos geht.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Niederlande
:Nächte der Angst

Schwere Krawalle erschüttern seit Samstag mehrere Städte. Ein Minister erklärt, man werde nicht "vor ein paar Idioten kapitulieren". Hinter der Gewalt steckt mehr als nur Ärger über die Corona-Maßnahmen.

Von Thomas Kirchner

Reiseziel für 2020: Nordseeküste, Niederlande
:Alles so nah beieinander

Tipp für einen Urlaub ohne Flug: die Städte und Strände an der niederländischen Nordsee sind mit dem Zug gut verbunden.

Von Irene Helmes

Niederlande
:Rotterdam: Polizei erhielt "konkreten" Hinweis auf Anschlagspläne

Ein Konzert der Gruppe "Allah-Las" war wegen eines Hinweises der spanischen Polizei abgesagt worden. Eine Verbindung zu den Anschlägen in Spanien sehen die Ermittler bislang aber nicht.

SZ MagazinReisekolumne "Hotel Europa"
:Eine Unterkunft ohne betrunkene Traveller

Wer glaubt, er sei zu alt, um in einem Hostel abzusteigen, sollte mal das "King Kong" in Rotterdam ausprobieren.

Von Wolfgang Luef

SZ MagazinHotel Europa
:»King Kong Hostel« - Rotterdam, Niederlande

Urlaub im Hostel klingt nach besoffenen Teenagern, durchgelegenen Betten und schlechtem Kaffee. Dieses Haus in Rotterdam ist anders.

SZ MagazinHotel Europa
:"Hotel Mainport" in Rotterdam

Der moderne Glasbau am Leuvehaven verspricht nicht nur einen atemberaubenden Ausblick aufs Wasser, sondern unter dem Motto "Anything Anytime" auch einen wunschlos glücklichen Aufenthalt.

Von Susanne Schneider

SZ MagazinHotel Europa
:»Hotel Mainport« - Rotterdam

Der moderne Glasbau am Leuvehaven verspricht nicht nur einen atemberaubenden Ausblick aufs Wasser, sondern unter dem Motto »Anything Anytime« auch einen wunschlos glücklichen Aufenthalt.

Rotterdamer Kunstraub
:Die Asche seiner Mutter

Der Prozess um den Kunstraub von Rotterdam hat nach mehrmaliger Verzögerung begonnen. Nun könnte alles rasch vorangehen, denn die Verdächtigen sind geständig. Wäre da nicht die Mutter eines mutmaßlichen Täters. Die hatte erst eingeräumt, die geraubten Bilder verbrannt zu haben, und behauptet nun das Gegenteil.

Von Renate Meinhof

Hafenrundfahrt mit dem Amphibien-Bus
:Spritztour durch Rotterdam

Was andernorts ein Unglück wäre, hat in Rotterdam System: Stadtrundfahrten enden im Hafenbecken - und plötzlich wird der riesige gelbe Bus ganz klein.

Stefan Fischer

Rotterdam: Unglück
:Großbrand in Chemiefabrik

Heftige Explosionen, riesige Rauchwolken. Ein Feuer in einem Chemiebetrieb in Rotterdam hat einen Großalarm ausgelöst. Erst mit einem gewaltigen Schaumteppich konnte die Feuerwehr den Brand löschen.

Terrorismus
:Niederlande lassen Terrorverdächtige frei

Die Angehörigen der zwölf verhafteten Somalier sind entsetzt über die Razzia der niederländischen Polizei. Die Behörden entdeckten weder Waffen noch Sprengstoff und ließen inzwischen fünf Somalier frei.

Turnen: WM
:Die Vermessung der Halle

Bei der Turn-WM werden die Regeln der Physik gebrochen - zumindest kurz. Im Teamwettbewerb der Frauen überholt Russland die USA, im deutschen Team glänzt ein Talent. Eine Physiklehrstunde in Bildern.

David Binnig

Rotterdam
:Party an der Maas

Größter Hafen Europas, viele Kunsttempel und eine ganz besondere Architektur: Für eine Reise nach Rotterdam gibt es schon tagsüber gute Gründe. Am Abend geht es dann richtig los.

Rotterdam
:Manhattan an der Maas

Höher, schöner, gewagter: In Rotterdam entstehen immer spektakulärere Bauten. Die Hafenstadt will mit den gigantischen Bauwerken vor allem eines: Touristen anlocken.

Gutscheine: