Romy Schneider
Romy Schneider

Mehr als ein Gesicht

Sie war das "Mädel" des deutschen Nachkriegsfilms. Dass sie sich davon befreien wollte, haben die Deutschen ihr nie verziehen. Eine Liebeserklärung an Romy Schneider, die nun 80 Jahre alt geworden wäre.

Von Kathleen Hildebrand

Der Schauspieler Claus Biederstaedt mit Elma Karlowa in dem Film "Die Post geht ab".
Claus Biederstaedt

"Ich bin dankbar, dass ich die goldenen Zeiten miterleben durfte"

Er drehte mit Karlowa, gab Romy Schneider den ersten Filmkuss und war die deutsche Stimme von "Inspektor Columbo". Nun wird der Schauspieler Claus Biederstaedt 90 Jahre alt.

Von Gerhard Fischer

Kinostart - '3 Tage Quiberon'
Kinofilm über Romy Schneider

Wer sie aussaugt, stützt sie - und umgekehrt

In "3 Tage in Quiberon" erzählt Emily Atef, wie die erschöpfte Romy Schneider kurz vor ihrem Tod noch ein Interview über ihr kaputtes Leben gab. Ein Drama über Hedonismus und Einsamkeit.

Von Philipp Stadelmaier

Kinostart - '3 Tage Quiberon' 03:42
Das letzte Interview von Romy Schneider

Kinotipp der Woche: "3 Tage in Quiberon"

Die Mechanismen des Ruhms und eine unglückliche Frau - Marie Bäumer spielt Romy Schneider, die in einem Kurhotel eines ihrer seltenen Interviews gibt. Es sollte ihr letztes sein.

Videokolumne von David Steinitz

Hamburg-Premiere '3 Tage in Quiberon'
Marie Bäumer im Interview

Wie man eine Legende spielt

"Kurz vor dem ersten Drehtag kam der Donnerschlag": Die Schauspielerin Marie Bäumer über die Herausforderung, die große Romy Schneider zu verkörpern.

Von Anke Sterneborg

Szene aus dem Film "Utøya 22. Juli"
Berlinale

Meisterleistung oder Terrorporno?

Nach Erik Poppes aufwühlendem Film "Utøya 22. Juli" wirkt die Romy-Schneider-Hommage "3 Tage in Quiberon" fast wie Wellness.

Von David Steinitz

Drei Tage mit Romy Schneider

Meine Zeit mit Romy

Im März 1981 gab Romy Schneider dem Reporter Michael Jürgs ihr letztes großes Interview. Er erinnert sich für uns an die bewegenden Tage in der Bretagne. Und erzählt, wie es wirklich war.

Von Michael Jürgs

Drehorte in München: Raumpatrouille Orion
Filmkulissen

Als ein Raumschiff am Starnberger See landete

Von Herbert Achternbusch bis Oliver Stone: Für Kinofilme, TV-Serien und sogar Hollywood-Produktionen ist das Fünfseenland die ideale Kult-Kulisse.

Von Blanche Mamer, Starnberg

Kino

Luzifers Lichtgärtner

Drogentrips und starke Frauen: Die teuflisch wilde Karriere des Münchner Filmemachers Olaf Kraemer

Von Bernhard Blöchl

Romy Schneider Fotoausstellung
"Sissi"-Schauspielerin

Unbekannte öffnen Grab von Romy Schneider in Paris

1982 starb die durch die "Sissi"-Trilogie bekannt gewordene Schauspielerin. Jetzt wurde ihr Grab in der Nähe von Paris geschändet.

Garching

Der Zithermaxl, Sisis wilder Vater

Candelilla
Popmusik

Eine Idee, ein Kopfschmerz, ein Trick

Auf "Camping" durchstreift die Band "Candelilla" mit zornigem Selbstbewusstsein die Zone zwischen Lust und Langeweile.

Von Kristof Schreuf

Tipps fürs Wochenende

Das ist am Wochenende los in München

Tropische Schmetterlinge schwirren durch den Botanischen Garten, im Grünwalder Stadion werden Fan- und Weihnachtslieder gesungen - und in der Glockenbachwerkstatt gibt es Rock aus den Sixties. Ein Überblick.

Von Bernhard Hiergeist

Theater in Wien

Die Ludwigmaschine

Wiener Bühnen inszenieren gerade Stücke nach Filmen aus Luchino Viscontis "Deutscher Trilogie". Das geschieht dramaturgisch durchdacht und ist bühnentechnisch perfekt umgesetzt.

Von Wolfgang Kralicek

NBB
Theateraufführung

Mörderische Altenpflegerinnen

Die Neue Bühne Bruck zeigt Theresia Walser böse Groteske "King Kongs Töchter". Die Inszenierung von Philipp Jescheck ruft beim Zuschauer eine Ambivalenz von Spaß und Schuldgefühl hervor

Von Valentina Finger, Fürstenfeldbruck

Der Prozess
Filmtipp des Tages

Im Labyrinth der Existenz

Kino

Das Rauschen der Zeit

In seinem zärtlichen Melodram "Frantz" erzählt François Ozon von den Folgen einer deutsch-französischen Liebesgeschichte während des Ersten Weltkriegs.

Von Tobias Kniebe

Profil

Paula Beer

Deutsche Schauspielerin, der die Franzosen ihren Akzent verzeihen.

Von Susan Vahabzadeh

Vorschlag-Hammer

Zwei Störenfriede

Der Theatermeister Kortner provozierte 1960 mit seinem TV-Debüt "Die Sendung der Lysistrata" den ersten deutschen Abschaltskandal. Fünf der neun Sender (darunter BR und WDR) wollten das mehr als drastische Stück nach Aristophanes nicht gesendet haben

Von Fritz Göttler

Walter Scheel auf einem Kamel, 1963 21 Bilder
Bundespräsident a. D. Walter Scheel

Liberaler, Strippenzieher, Machtmensch

Vielen Deutsche erinnern sich an Walter Scheel als fröhlichen Bundespräsidenten. Doch als Parteipolitiker konnte er knallhart sein. Fotos aus seinem Leben.

'Tatort'-Jubiläum - Götz George als Kommissar Schimanski 9 Bilder
Sein Leben in Bildern

Götz George - weit mehr als "Schimanski"

Als rüpelhafter Kommissar wird er Millionen Fernsehzuschauern in Erinnerung bleiben. Doch Götz George überzeugte auch in ganz anderen Rollen.

Senta Berger wird 75 13 Bilder
Senta Berger zum 75.

Sie hat ja gewusst, dass sie fliegen kann

Senta Berger ist zwar ein Geburtstagsmuffel, wir gratulieren trotzdem. Zum 75. Geburtstag der Grande Dame des deutschen Films.

Die Bilder

Filmkritik "A Bigger Splash"

Dumpfbackige Eifersucht

Luca Guadagnino versucht sich an einem Remake des Delon-Schneider-Klassikers "Der Swimmingpool" von 1969.

Von Tobias Kniebe

Ralph Fiennes im Interview

Scheitere nochmal. Scheitere besser.

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes über Charles Dickens, extreme Negativität und die Lust am Clown-Sein, die er in seinem neuen Film "A Bigger Splash" ausleben darf.

Fotograf Robert Lebeck

Von der Kunst, ein Lächeln zu zaubern

Eine Ausstellung erinnert mit Bildern von Robert Lebeck an fotografische Überraschungsmomente vor dem Selfie-Wahn.

Von Ruth Schneeberger, Berlin