Kino

Leere & Liebe

Brutal und direkt sind seine Drehbücher und Filme, über die Qualen des Einzelgängertums: Paul Schrader wird siebzig.

Von Fritz Göttler

Kinostart - 45 Years
70. Geburtstag

Charlotte Rampling - unschuldig, unnahbar, unberechenbar

Sie begann als "naughty girl" des britischen Kinos und flirtete eine ganze Karriere lang mit dem Skandal. Nun wird Charlotte Rampling 70 Jahre alt.

Porträt von Fritz Göttler

Ford Mustang Zombie 222 von Bloodshed Motors
68er Ford für 200 000 Dollar

Elektro-Mustang mit 280 km/h

Mitch Medford träumt von klassischen Automobilen ohne Abgase. Also erschafft er den "Zombie 222", einen 68er Ford Mustang mit Super-Elektromotor. Der beschleunigt so brachial, dass sogar seinem Schöpfer angst und bange wird.

Von Felix Reek

Szene aus Feuerwerk am hellichten Tage
"Feuerwerk am helllichten Tage" im Kino

Sehnsucht nach der Katharsis

Der chinesische Traum scheint ausgeträumt in "Feuerwerk am helllichten Tage", dem Noir-Krimi von Regisseur Diao Yinan. Der Held des Films orientiert sich am Westen, weil der die Fortschrittsgläubigkeit schon überwunden hat. Bei der Berlinale gewann Diao damit den "Goldenen Bären".

Von Fritz Göttler

Preminger-Retrospektive in Locarno

Bei aller Anmut - es hilft nur Gewalt

Gefährliche Frauen - wie die unvergessene Gene Tierney - ließen sich in seinen Filmen für ihre Obsessionen gehen: Otto Preminger galt als teutonischer Querkopf Hollywoods. Dennoch verlor er nie den Sinn für die Realität, wie eine Retrospektive beim Filmfestival in Locarno zeigt.

Von Fritz Göttler, Locarno

Publicity photo of actress Jane Russell in a scene from the 1943 film The Outlaw 7 Bilder
Zum Tod von Jane Russell

Anyone for love

Sie war das Mädchen aus dem Heu und Pin-Up während des Weltkriegs. Zum Tod von Hollywood-Schauspielerin Jane Russell, von vielen bevorzugt, obwohl sie keine Blondine war. In Bildern.

Von Fritz Göttler

Im Kino: Eat Pray Love

Genuss, Konsum, Erleuchtung

Eine frisch geschiedene Mittdreißigerin auf der Suche nach Balance: "Eat Pray Love" mit Julia Roberts ist eine globetrotternde Sinnsuche im Tonfall ironisch pointierter Lebenshilfe-Handbücher. Ein keuscher Film.

Von Rainer Gansera

Porträt des Künstlerpaars Gilbert & George

"Unser Wappen ist die Filzlaus"

"Die christliche Presse verreißt uns. Wunderbar!" Nach 40 Jahren zum ersten Mal in der Tate Modern zu sehen: Das Künstlerpaar Gilbert & George - wir wagten einen Hausbesuch bei ihnen.

Von Holger Liebs

Michael Douglas
Festival de Cannes

Können Sie Cannes?

H wie "Hype", N wie "Nackte Brüste": In Cannes ist alles möglich, seien Sie vorbereitet. Ein Schnellkurs zu den 63. Internationalen Filmfestspielen.

Von Tobias Kniebe

Aufzeichnungen einer Wochenend-Pendlerin

Tausend Tage unterwegs

Montage sind Mitchum-Tage. Oder: München vs Berlin - ein Leben zwischen zwei Welten.

Von Sonja Zekri Sonja Zekri

Tobago; Reinke
Tagebuch aus der Karibik (11)

Gestrandet auf Tobago

Ein Österreicher ließ sich vor zehn Jahren auf Tobago nieder und eröffnete ein Traumhotel direkt über dem Atlantik.

Von Jutta Reinke

Hotelbars

Von Caipirinha bis Caipaulaner

Schöne Drinks, besondere Atmosphäre - aber der Mythos Hotelbar ist in München nur schwer zu fassen.

Von Johannes Waechter

Hommage an Alberto Sordi

Alberto Nazionale

Der junge Italiener, der amerikanischer als Amerikaner sein will, der Kassenarzt, der auf schnelles Geld aus ist, der junge Müßiggänger bei Fellini - das waren die Rollen Sordis, die ihn zum Nationalsymbol Italiens werden ließen. Im Gasteig ist eine Hommage zu sehen. Von Birgit Lutz-Temsch

Von Von Birgit Lutz-Temsch

Signs_135
Filmkritik

Wer's glaubt

Mit "Signs - Zeichen" setzt M. Night Shyamalan seine Geschichte des transzendentalen Kinos fort

Von FRITZ GÖTTLER

Der Country-Sänger Johnny Cash ist tot

Der Mann in Schwarz

Er tug Schwarz, so sang er, für die Armen und die Verlierer, für die im Gefängnis und alle Vergessenen und natürlich für jene, die Gottes Wort nicht kannten und auch nicht hören wollten. Johnny Cash ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

Von WILLI WINKLER

Tori Amos
Im Interview: Tori Amos

,,Beim nächsten Mal bringe ich einen Revolver mit''

Ja, das hat sie tatsächlich im Interview gesagt. Dabei war ausgemacht, dass über die Liebe gesprochen werden sollte. Wurde dann auch. Wurde überhaupt zunehmend sanfter. Bis, ja, bis über die Kirche gesprochen wurde.

Von Willi Winkler

eastwood_135_ap.jpg
Kinolegenden

Die Schuld des Überlebens

Der neue Clint-Eastwood-Film "Blood Work" ist ein meisterlicher Thriller.

Von Hans Schifferle

Ben Affleck
Ben Affleck im Interview

"Hollywood ist voller Idioten und Irrer"

Ben Affleck spricht über den Unterschied zwischen Brüdern und Freunden, effektive Exekution durch die Presse, Alkoholismus und sein Regie-Debüt "Gone Baby Gone".

Von Interview: Harald Hordych

Star-Album (190)

Charlotte Rampling

Puppenhaft und zerbrechlich oder herbe Schönheit, vom "Nachtportier" zu "Swimming Pool" - die vielen Gesichter der Charlotte Rampling.

Klaus Lemke, dpa
Film

Der Männer-Versteher

Sein Name macht die wildesten Zuhältertypen lammfromm: Wie der Regie-Pirat Klaus Lemke in Hamburg einen Liebesfilm dreht.

Von Oliver Fuchs

Jean Simmons, ap
Hollywood-Schauspielerin

Jean Simmons ist tot

Sie wurde an der Seite von Filmgrößen wie Laurence Olivier und Kirk Douglas weltberühmt. Nun ist die Schauspielerin Jean Simmons im Alter von 80 Jahren gestorben.

Marilyn Monroe
Aus der MS-Encarta

Stichwort: Marilyn Monroe

Im Dezember 1953 erschienen Aktaufnahmen von ihr in der ersten Ausgabe von Hugh Hefners Männermagazin Playboy.

Staralbum aus der Süddeutschen Zeitung (3)

James Caan

... cool man! Wie geht´s denn immer?

John Wayne, getty 8 Bilder
Hollywoodstars

Fürs Rauchen bezahlt

"Haben Sie Feuer?" Dieser Satz fiel x-Mal in Hollywoodfilmen - und das nicht ganz zufällig. Hollywoodstars kassierten Millionen fürs Rauchen.

Bildergalerie

"Er wird schrecklich vermisst werden"

Er galt als Lieblingsregisseur der Hollywoodstars - sieben Mal stand allein Robert Redford für ihn vor der Kamera: Sydney Pollack. Am Montag verstab der Alleskönner an einem Krebsleiden. Sein Schaffen in Bildern.