Rhodos - SZ.de

Rhodos

dpa-Nachrichten

  1. Feuer im Sommer 2023
    :Waldbrände: Hotelgutscheine für betroffene Rhodos-Touristen

  2. Erdbeben
    :Seebeben erschüttert südliche Ägäis - keine Verletzten

  3. Migration
    :Hunderte Migranten erreichen Griechenland

  4. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

SZ PlusUrteil zu Evakuierung
:Waldbrände auf Rhodos – ein „gravierender Mangel“ für Urlauber

Ein Vater will von seinem Reiseveranstalter Geld zurück, weil er und seine Familie wegen der Feuer im vergangenen Jahr die Ferien vorzeitig beenden mussten. Das Münchner Gericht gibt ihm recht.

Von Andreas Salch

SZ PlusSchach
:Wenn ich mal groß bin

Sie war fünf, als sie in der Garage eine Schachfigur entdeckte. Seitdem ließ Bodhana Sivanandan das Spiel nicht mehr los. Die Geschichte eines neunjährigen Mädchens, das schon bald zu den besten Schachspielerinnen der Welt gehören könnte.

Von Michael Neudecker

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Ente Gelände

Ein SZ-Redakteur wird im höchstgelegenen Dorf Großbritanniens kalt erwischt. Das Problem: Quietscheentchen. Oder besser gesagt: keine Quietscheentchen. Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusMittelmeer
:Die Saat der Katastrophe

Warum ist diesen Sommer in Griechenland so viel Wald abgebrannt? Wissenschaftler werfen der Regierung vor, eine völlig verfehlte Politik zu betreiben. Eine Erkundung auf Rhodos.

Von Tobias Zick (Text und Fotos)

Touristik
:Rhodos-Brände kosten Tui 25 Millionen Euro

Die Waldbrände auf der griechischen Urlaubsinsel haben beim Reisekonzern hohe Kosten verursacht - und intern zum Nachdenken angeregt. Trotzdem: Die Geschäfte laufen gut.

Waldbrände
:Griechischer Minister tritt zurück

Die Katastrophe der vergangenen Tage hat politische Konsequenzen. Die Lage ist inzwischen überall unter Kontrolle, die Temperaturen sind leicht gefallen. Die Gefahr neuer Feuer ist dennoch hoch.

Griechenland
:Brände größtenteils unter Kontrolle - "weiterhin höchste Alarmstufe"

Die Gefahr bleibe groß, sagt ein Feuerwehrsprecher. Die Winde bringen zwar Abkühlung, können die Flammen aber auch leicht anfachen.

Waldbrände im Mittelmeerraum
:Anhaltende Brände auf Rhodos und drei Todesopfer in Sizilien

Auf Sizilien und Rhodos versuchen die Einsatzkräfte weiter, die Flammen einzudämmen. In anderen Regionen entspannt sich die Lage allmählich. Ein Überblick über die Lage in den Waldbrandgebieten am Mittelmeer.

Waldbrände
:Löschflugzeug in Griechenland abgestürzt - zwei Piloten tot

Bei dem Absturz eines Löschflugzeugs auf der Insel Euböa sind beide Piloten ums Leben gekommen. Ein Bauer sei zudem verbrannt in seiner Hütte gefunden worden. Auf Rhodos geben Helfer das Dorf Gennadi bis auf weiteres auf.

Brände im Mittelmeerraum
:Griechenland und Algerien kämpfen weiter gegen Brände

Auf der griechischen Mittelmeerinsel Rhodos werden 20 000 Menschen in Sicherheit gebracht, Sonderflüge sollen Touristen nach Hause bringen. Gleichwohl reisen weitere Urlauber an. In Algerien kommen bei Waldbränden 25 Menschen ums Leben.

SZ PlusRhodos-Rückkehrer am Münchner Flughafen
:"Wir wissen nicht, ob das Hotel zerstört ist"

Tausende fliehen vor den Waldbränden auf Rhodos. Urlauber, die am Montag in München gelandet sind, berichten von "kriegsähnlichen" Zuständen im Südosten der Insel. Und im Norden läuft die Disco einfach weiter.

Von Caroline Drees

SZ PlusMeinungWaldbrände in Griechenland
:Und das ist erst der Anfang

Der Mittelmeer-Staat trägt mit seinen Emissionen vergleichsweise wenig zur Erderhitzung bei, erleidet aber katastrophale Schäden durch deren Folgen. Die Regierung müsste das Land viel beherzter für den Klimawandel ertüchtigen.

Kommentar von Tobias Zick

Waldbrände auf Rhodos
:"Auf die Hilfe der Regierung zu warten, können wir uns nicht leisten"

Als sich die Flammen näherten und gegen den Qualm nur noch Masken halfen, musste er sein Dorf verlassen. Nun ist George Koviou zurück in Lardos. Sein Restaurant will er noch heute wieder eröffnen.

Interview von Marcel Laskus

Griechenland
:"Rhodos steht in Flammen"

Auf der Ferieninsel brennen Wälder, Kirchen und Dörfer. 19 000 Einheimische und Urlauber wurden in Sicherheit gebracht, der Reisekonzern Tui stoppt bis Mitte der Woche sämtliche Flüge. Und es kommt zu weiteren Bränden - etwa auf Korfu.

Von Mirjam Hauck

Historie
:Die letzte Festung

Vor 500 Jahren: Nach langer Belagerung kapitulieren die Johanniter-Ritter von Rhodos - und der endgültige Aufstieg der Osmanen zur Großmacht ist nicht mehr aufzuhalten.

Von Kurt Kister

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Mehr Schampus, bitte!

Auf Rhodos rekelt sich ein Klischee am Pool, in Bad Saulgau führen Klischees aufs falsche Klo, und in München offenbart sich: Das Klischee von Laptop und Lederhose stimmt höchstens zur Hälfte.

SZ PlusReportage
:Die letzten Juden von Rhodos

Sensationsfunde: Das größte Carabinieri-Archiv außerhalb Italiens und eine Liste mit 1661 Namen werfen Licht auf die dunkelste Zeit der griechischen Insel.

Von Christiane Schlötzer

SZ PlusRhodos
:Der Strand

Am Horizont die Boote mit Menschen und in der Luft der Sand der Wüste, aus der sie fliehen: Vielleicht ist auch Rhodos nicht das Paradies.

Von Christiane Schlötzer

Bootsflüchtlinge auf Rhodos
:Geschichte eines Retters

Eigentlich wollte Antonis Deligiorgis einen Kaffee in der Strandbar trinken. Dann kämpfte er um das Leben der Flüchtlinge, die vor seinen Augen Schiffbruch erlitten hatten. Nun wird der Grieche als Held gefeiert. Zu Unrecht, wie er findet.

Koloss von Rhodos
:Wunder gibt es immer wieder

In der Antike galt er als eines der Sieben Weltwunder, nun soll er wiederauferstehen: Ein deutscher Künstler plant den "Koloss von Rhodos" als Lichtskulptur.

C. Schlötzer

Rodez statt Rhodos
:Verklickt nochmal!

Eine Reise im Internet zu buchen geht schnell. Manchmal etwas zu schnell. Das kann fatale Auswirkungen auf einen Strandurlaub haben.

Gutscheine: