Restaurants im Westend - Restauranttipps - SZ.de

Restaurants im Westend

Gut essen & trinken im Westend - Restauranttipps

Die SZ-Redaktion testet für Sie die Restaurants im Westend. Wo lohnt ein Besuch und wo sollte man sich das Geld besser sparen?

Restaurants in München
:Acht Tipps für einen romantischen Abend zu zweit

Verliebt beim Vietnamesen, schlemmen wie damals in der Toskana oder auf Körperkontakt beim Griechen: In diese Restaurants kann man seinen Partner oder seine Partnerin zum Essen ausführen.

Von Laura Kaufmann, Sarah Maderer und Janina Ventker

SZ PlusCoup de Coeur
:Mittagspause in Frankreich

Im Coup de Coeur im Westend gelingt der Spagat zwischen pragmatisch und gemütlich. Gastgeberin Mona John hat das Kochen in Paris und in der Bretagne gelernt - das spüren Besucher zu jeder Zeit.

SZ PlusPark Korean Eatery
:Dieser neue Koreaner tischt exzellentes Soulfood auf

Im "Park Korean Eatery" ist das Ambiente Schwarz in Schwarz - das junge Serviceteam macht jedoch einen weniger kühlen Eindruck, und auch die Gerichte strahlen Wärme aus.

Von Toni Ego

SZ PlusCharabanc
:Eine kulinarische One-Woman-Show

Betreutes Essen und Trinken: Im Charabanc lässt Elena Bolonnikova die Grenzen zwischen Restaurantbesuch, Dinner bei Freunden und gebuchter Privatköchin verschwimmen.

Von Toni Ego

SZ PlusKhao San Fifty 8
:Die ganze Welt als Häppchen

Das Khao San Fifty 8 ist das alte Rüen Thai, das eine Münchner Institution war. Serviert werden nun "Thai Tapas", ansonsten ist fast alles beim Alten geblieben. Und das ist gut.

Von Helene Töttchen

Restaurant Servus Heidi
:Wie eine Hütte für Hipster im Almenrausch

Das Servus Heidi gibt sich zugleich traditionell und modern. Damit zieht es junges Publikum an - doch das Essen könnte mehr Sorgfalt vertragen.

Von Pep Rooney

Gutscheine: