Restaurantkritik - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Restaurantkritik

Jolanda
:Wenn der Wirt was Schönes bringt

Das Jolanda in der Schwanthalerhöhe ist ein Weinlokal , in dem man auch eine anständige Grundlage bekommt.

Von Iwan Lende

Lokaltermin
:Bruder

Wien hat ein neues Szenelokal: Die Beislbar "Bruder" wurde zur Neueröffnung des Jahres gekürt. Völlig zu recht, denn sie verbindet sehr gute Cocktails mit Understatement und neuer Wiener Küche.

Von Katharina Seiser

Lokaltermin
:Marktrestaurant

Das Mittenwalder Marktrestaurant hat sich der Modernisierung der Wirtshausküche verschrieben. Wenn sich die asiatischen Anleihen nun noch auf Gerichte beschränken, für die sie sinnvoll sind, dann ist alles perfekt.

Von Josef Wirnshofer

Lokaltermin
:Rocket & Basil

Restaurantkritiker empfehlen nur höchst ungern ihre Lieblingslokale weiter. Der Grund dafür ist natürlich oft purer Eigennutz. Aber Harriet Köhler hat eine Ausnahme gemacht.

Lokaltermin
:Gaststätte zur Erholung

Das gute alte Wirtshaus ist oft totgesagt worden. Da tröstet es Stevan Paul, wenn er Orte findet, an denen es sehr lebendig ist. Zum Beispiel in Uetersen.

Von Stevan Paul

Lokaltermin
:Qomo

Der Düsseldorfer Rheinturm will mehr sein als nur eine Aussichtsplattform: In gut 172 Metern Höhe liegt das Qomo. Am Essen darf noch ein wenig gefeilt werden.

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
:Restaurant 959

Heidelberg hat sich zu einem Ziel für Foodies entwickelt. Im Restaurant 959 kommt die Gänseleber mit Nori-Algen und Rettich, und der Schweinebraten wird auf Gourmetniveau gehoben.

Von Kai Mihm

Lokaltermin
:Plachutta

Es gibt wohl keinen anderen Ort auf der Welt, an dem ein Dutzend verschiedene Stücke vom Ochsen auf der Karte stehen. Serviert werden sie in heißer Suppe. Damit ist das Plachutta Wiens berühmtester Rindfleischtempel - und eine echte Institution.

Von Katharina  Seiser

Lokaltermin
:Lesser Panda Ramen

Als in Hamburg die Lesser Panda Ramen-Bar eröffnete, galt ihr Erfolg als ausgemacht, denn das Vorgänger-Pop-up war vom Publikum überrannt worden.

Von Stevan Paul

Lokaltermin
:Emma Wolf 

In Mannheim sind Gourmetlokale wie das "Emma Wolf" gern mal im Einkaufszentrum untergebracht. Understatement ist hier Programm. Das Bistro fährt auf, dass es eine Freude ist.

Von Kai Mihm

Lokaltermin
:Non-Sync Pauly Saal

Mit seinem neuen Küchenchef setzt das Restaurant in Berlin-Mitte mit Paté en Croute truffé, Hummerbisque und Kastanienvelouté auf Glamour und Tradition.

Lokaltermin
:Astrein

Das Schlemmen ist in der Spitzenküche aus der Mode gekommen. Nicht so im Kölner Restaurant "Astrein". Hier ist Üppigkeit Festtagsprogramm!

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
:Waidwerk

Moderne Spitzenküche im Traditionshaus? Im Nürnberger "Waidwerk" zeigt sich, wie das funktionieren kann.

Von Josef Wirnshofer

Lokaltermin
:Leuchtendroter

Im Frankfurter Ostend hat das vegetarische Sternerestaurant "Seven Swans" ein kleines Schwesterlokal mit "derb-deftiger" Küche eröffnet.

Von Kai Mihm

Lokaltermin
:Klinker

Marianus von Hörsten und Aaron Hasenpusch servieren viele Produkte vom elterlichen Hof in der Lüneburger Heide. Das merkt man den knackigen Salaten und kräftig gerösteten Hauptgerichten an. Das Restaurant in Hamburg ist eine Bereicherung für den Norden.

Von Stevan Paul

Lokaltermin
:Das "Barr" in Kopenhagen

Der Vorgänger des Lokals könnte nicht bekannter sein: Hier war bis 2016 das Noma untergebracht. Nun serviert Thorsten Schmidt in seinem Kopenhagener Restaurant Barr zeitgemäßes Soulfood.

Von Josef Wirnshofer

Lokaltermin
:Mrs. Robinson

Seit Fermentieren Trendthema ist, kommt kein Lokal in Berlin mehr ohne Miso oder vergorene Beeren aus. Leider ersetzt das noch nicht den Koch.

Von Harriet Köhler

Lokaltermin
:Pots

Das Berliner Ritz Carlton versucht, die deutsche Hausmannskost neu zu erfinden. Ob man all den Klopsen und Armen Rittern da nicht zu viel zumutet?

Von Fabienne   Hurst

Lokaltermin
:Gustav

In dem Restaurant in Frankfurt ist die Stimmung locker, das Interieur reduziert - und die Küche großartig undogmatisch.

Von Kai Mihm

Lokaltermin
:Hofküche Backensholz

Köche, die ihr eigenes Gemüse anbauen, gibt es viele. Landwirte, die sich mit einem Restaurant versuchen, sind indes noch eine Seltenheit. Der Biohof Backensholz bei Husum serviert im eigenen Lokal hervorragende Produkte.

Von Marten Rolff

Lokaltermin
:Robert.

In Düsseldorf gilt der frühere Sternekoch Robert Hülsmann als Gastro-Legende. Eigentlich hatte er sich in den Ruhestand verabschiedet. Doch nun, mit 72, steht er wieder in der Küche seines eigenen Restaurants am Rheinufer.

Lokaltermin
:Gasthof Thaller

Wie viel sich aus wirklich guten Produkten herausholen lässt, erleben Gäste im Gasthof Thaller in der Steiermark. Die Zutaten: ein toller Garten, ein eigener Fischteich, ein Bio-Acker, Naturwein und ein fantastischer Koch. Besser geht's nicht!

Von Kahtarina  Seiser

Lokaltermin
:Die Zimberei

Das Restaurant gehört zu den ersten Adressen von Lübeck. Und es zeigt, wie schwer es gehobene Lokale in mittleren Städten oft haben, ein eigenes Profil zu entwickeln.

Von Stevan Paul

Restaurantkritik "Lokaltermin"
:"Layla" in Berlin: Eine Punktlandung nach der anderen

Überall gibt es jetzt Restaurants mit Levante-Küche aus dem östlichen Mittelmeerraum. Das Layla ist Berlins neues israelisches Trendlokal. Harriet Köhler war maximal unbeeindruckt - bis schon der erste Gang all ihre Vorurteile hinwegfegte.

Von Harriet Köhler

Restaurantkritik "Lokaltermin"
:"Speisen ohne Grenzen": Pop-up-Lokal in Wien

Authentisch und köstlich: Im Pop-up-Lokal "Speisen ohne Grenzen" am Wiener Donaukanal kochen Geflüchtete Gerichte aus ihren Heimatländern - für unsere Autorin eine echte Empfehlung.

Lokaltermin
:Philipp

Das Weindorf Sommerhausen diente schon als Kulisse für Historienfilme. In einem der schönsten Fachwerkhäuser liegt das kleine Restaurant Philipp.

Lokaltermin
:Hotel Ritter  Durbach

Das Restaurant im Hotel Ritter in Durbach an der Badischen Weinstraße hat sein klassisches Angebot auf persische Mazidan umstellt. Es schmeckt sogar.

Von Kai Mihm

Lokaltermin
:Markthallen-Restaurant

Aus dem Lokal der berühmten Kreuzberger Markthalle Neun ist der Pächter ausgezogen. Auch den legendären Schweinebraten gibt es nicht mehr. Kein Thema, die neue Karte ist wunderbar!

Lokaltermin
:Pottkind

In diesem Restaurant in Köln weiß man nicht, was man bekommt. Rustikales aus dem Ruhrgebiet ist es nicht, das Lokal heißt nur so, weil die Betreiber daher kommen. Französisch und skandinavisch inspiriert wird der Gaumen gekitzelt, überfordert, umschmeichelt.

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
: Ænd

In Wien leben deutsche Köche mit dem Vorurteil, spaßbefreit und perfektionistisch zu kochen. Na und? Im Lokal des Erfurters Fabian Günzel macht Perfektionismus Spaß!

Lokaltermin
:Einsunternull

Das Berliner Restaurant Einsunternull ist bekannt für seine gute Regionalküche. Seit der Koch gewechselt hat, ist das Menü noch besser geworden.

Lokaltermin
:Palmgarden

Der beste Grund, um die Spielbank Hohensyburg bei Dortmund zu besuchen ist - ganz klar: das gute Essen im Restaurant Palmgarden.

Lokaltermin
:Straend

In der Gastronomie auf der Nordseeinsel Sylt ist Geld der große Motor. Da verwundert es, dass man dort trotzdem immer wieder bezahlbare Neueröffnungen findet - wie das wunderbare Dünenbistro Straend in Hörnum.

Von Stevan Paul

Lokaltermin
:Baumann-Hof

Schlutzkrapfen sind das Nationalgericht Südtirols. Als Königin dieser Disziplin gilt Mali Höller, die auf dem Baumann-Hof das Nudelholz schwingt.

Von Philipp Maußhardt

Lokaltermin
:Henne.Weinbar

Foodsharing ist kein Garant für gute Abende. Doch sind Gerichte so spannend wie in der "Henne.Weinbar" in Köln, dann ist ein geteiltes Essen ein Fest.

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
:Ein Menü für alle

Im Thai-Restaurant Kin Dee in Berlin kann man nicht nur zwischen zwei Curry-Sorten wählen, sondern isst sich mit Forelle und Wildschwein glücklich.

Lokaltermin
:Sette Feinbistro

Wer hätte gedacht, dass eines der besten italienischen Restaurants des Landes in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Elmshorn liegt? Das Sette Feinbistro ist nur ein Tageslokal in einem Hinterzimmer. Aber eines, wo die Magie auf dem Teller liegt.

Von Stevan Paul

Lokaltermin
:Manuelis

Die gehobene Gastronomie am Alpenrand ist inzwischen etwas gravitätisch. Wie gut, dass es auch Wohnzimmerlokale wie das Manuelis in Miesbach gibt.

Lokaltermin
:Tulus Lotrek

Doch, das gibt es: Schlagfertiger Service, der nicht nervt, und eine junge Sterneküche, die nicht mehr möchte als ein rundum gutes Bauchgefühl beim Gast.

Von Max Scharnigg

Lokaltermin
:Alpenhof Murnau

Seit Jahrzehnten gilt der Alpenhof Murnau als bewährtes Ziel für Münchner Kurzurlauber. Das Restaurant dort hat einen neuen Küchenchef.

Lokaltermin
:Goldene Krone

Unser Autor glaubt, den Ort gefunden zu haben, an dem die beste Schwarzwälder-Kirschtorte der Welt serviert wird: im Cafe Goldene Krone in Sankt Märgen.

Von Philipp Maußhardt

Lokaltermin
:Hallmann & Klee

In Berlin wirbt ein Lokal mit perfektem Essen zu jeder Tageszeit, ob Frühstück oder Gänge-Menü. Klappt das?

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
:Hobenköök

Hamburg hat nun auch eine Markthalle, in der man nicht nur regionale Produkte kaufen, sondern sie auch sofort verzehren kann.

Von Stevan Paul

App-Restaurant
:Essen aus dem Automaten mit Salz von der Theke

In einem neuen Berliner Lokal zieht sich der Gast übers Handy bestelltes Essen aus einem Fach. Ein Gastro-Konzept, das auf den zweiten Blick überzeugt - sogar geschmacklich.

Von Harriet Köhler

Lokaltermin
:Nach dem Räucherlachs

In Köln haben zwei Gourmetköche ein Frühstücksrestaurant eröffnet. Im Neobiota wird das, was früher einmal Brunch hieß, dem Besucher nun als Menü in mindestens drei Gängen serviert - also alles hübsch hintereinander.

Von Fabienne Hurst

Lokaltermin
:Golvet

Hoch über dem Potsdamer Platz gelegen, ist das Golvet einer der neuen Style-Tempel, in denen Berlin sich gekonnt als Metropole inszeniert. Das funktioniert gut, findet Harriet Köhler, denn die Kulisse ist atemberaubend. Leider kann das Menü nicht mithalten.

Von Harriet Köhler

Lokaltermin
:Artichoke

Auf Schloss Wolfsbrunn im Erzgebirge logierten schon Nazis und FDJ. Doch heute geht es hier um ganz unideologische Gourmetküche. Ein Segen!

Von Philipp Maußhardt

Lokaltermin
:Restaurant Ahlmanns

Feine Küche und gute Bars galten in der Gastronomie von Kiel als Ausnahme. Nun erleben Restaurantszene und Braukultur einen kleinen Boom.

Von Steven Paul

Lokaltermin
:Schmeckt schwäbisch!

Typische Küche aus dem Ländle? Spätzle und Maultaschen, klar. Aber so gut hat sie unser Kritiker selten gegessen wie in der Stuttgarter Weinstube Kochenbas.

Lokaltermin
:Habibi & Hawara

Im Wiener Restaurant "Habibi & Hawara" werden Flüchtlinge zu Gastronomen ausgebildet. Das ist nicht nur ein lobenswertes Projekt, sondern vor allem ein lohnenswertes Lokal. Die gute Gemüseküche hier füllt eine Lücke in der Gastronomie der österreichischen Hauptstadt.

Von Katharina Seiser

Gutscheine: