Grappolo

Italienische Küche, ganz authentisch

Das Grappolo ist schon seit fast 30 Jahren sehr beliebt bei Stammgästen - für alle anderen ist es ein Geheimtipp.

Von Felix Mostrich

Ein neues hippes Restaurant in der Maxvorstadt ist das Heinrich Matters in der Luisenstraße.
Heinrich Matters

Dieses Lokal hat München noch gefehlt

Das "Heinrich Matters" in der Luisenstraße ist ein Traum für Food-Fotografen und Hipster-Innenausstatter. Und das Essen lohnt sich auch.

Von Rosa Marín

Restaurant "Pure Wine & Food" in München, 2018
Restaurant Pure Wine & Food

Erfreuliche Entdeckungen

Pure Wine & Food heißt das neue Restaurant von Patrick Fischbacher - der leidenschaftliche Weinkenner hat mehr als 200 Flaschen im Angebot, die Küche ist raffiniert.

Franz Kotteder

6 Bilder
Restaurants

Hier können Sie toll Burger essen

Ob klassisch mit Rindfleisch, Avocado oder Walnussschnitzel: Wir haben sechs Bratereien in München getestet.

Von SZ-Autoren

Gastronomie

Der Wanderer unter den Spitzenköchen ist in München angekommen

Michael Hüsken hat seinen Platz nach 25 Umzügen gefunden - im Restaurant "Sophia's" des Luxushotels The Charles.

Von Franz Kotteder

Das neue Tambosi am Odeonsplatz ist Café, Bar und Restaurant in einem.
Tambosi

So schmeckt es im neuen Tambosi

Mit neuem Betreiber will das Tambosi ein Restaurant mit gehobenem Anspruch sein. Wem das zu teuer ist, kann auch im etwas preiswerteren Café im Erdgeschoss bleiben.

Von Marcelinus Sturm

Lenbachplatz 1, Gebäude, in das im Dezember ein neuer Gastrotempel einzieht. Im Vordergrund die Ottostraße.
Gastroneuheit

Am Stachus gibt es bald ein asiatisches Restaurant auf 1500 Quadratmetern

Im "Enter the Dragon" sind auch ein Imbiss, eine Karaoke-Bar und ein Live-Club dabei. Die Küche soll eine Art asiatische Variante der L'Osteria werden.

Von Philipp Crone

Indian Affaiirr

Das ist womöglich das beste indische Restaurant der Stadt

Das Indian Affaiirr am Maximiliansplatz bietet alles von Rebhuhn bis Hummer. Die duftigen Currys begeistern am meisten.

Von Helene Töttchen

Nuovo Mondo - Da Rosario

Italienische Küche wie sie sein soll

Das "Nuovo Mondo - Da Rosario" ist umgezogen an die Blutenburgstraße - und hat sein Niveau gehalten. Das wird die alten Stammgäste genauso freuen wie die neuen, die das Restaurant schnell gewinnen könnte.

Von Moritz Mayer-Rahn

Restaurant Hoiz

Gourmetküche für Bodenständige

Die Neo-Brasserie "Hoiz" überzeugt damit, dass der Name originell umgesetzt wird - und noch mehr mit einfachen Gerichten aus dem Mittelmeerraum bis zu den Alpen.

Von Marcelinus Sturm

Lokal "Aloha Poke" in München, 2017 5 Bilder
"Aloha Poke"

Bunte Schüsseln

Das Essen im "Aloha Poke" in der Maxvorstadt ist so schön, dass die Besucher Fotos davon auf Instagram veröffentlichen.

L'Arancineria

In der Türkenstraße schmeckt es wie in Sizilien

In der Maxvorstadt hat die Arancineria eröffnet. Hier dreht sich alles um eine süditalienische Streetfood-Spezialität: panierte Risottobällchen.

Von Laura Kaufmann

Vu Tang Kitchen, Augustenstraße 52, Kostprobe
Restaurant Vu Tang Kitchen

Essen wie in Laos: Ein echtes Schüsselerlebnis

An manchen Tagen eine Offenbarung, an anderen noch etwas chaotisch - aber immer ein großer Spaß: In der "Vu Tang Kitchen" wird laotische Küche serviert.

Von Juniper Rocket

Kostprobe

Wozu ein Hauptgericht, wenn es doch Vorspeisen gibt

Das libanesische Restaurant Baalbek in der Maxvorstadt ist ein wahrer Tempel des Teilens. Und lässt ahnen, warum der Libanon einst als Schweiz des Orients galt.

Von Moritz Mayer-Rahn

Maxvorstadt

Vu Tang Kitchen: Münchens erstes Restaurant mit laotischer Küche

Die Zwillinge Huy und Dung Vu haben erst das Trend-Label "Distorted People" etabliert und nun in den Räumen des ehemaligen "Schmock" ein Restaurant eröffnet.

Von Yasmin Ismail

Kostprobe  Wirtshaus Maxvorstadt Augustenstraße 53
Wirtshaus Maxvorstadt

Im Münchner Schweinsbratenhimmel

Das Wirtshaus Maxvorstadt hält viele Tugenden der Münchner Gastronomie hoch - sinnlose Experimente sind hier Fehlanzeige. Und auch die Bedienungen sind gut gelaunt.

Von Carolus Hecht

Sophia's Bar

Wo sich Kosmopoliten unters Volk mischen sollen

Um als Hotelbar auch bei Einheimischen zu punkten, muss schon etwas besonderes geboten werden - so wie in Sophia's Bar.

Von Anna Günther

Restaurant-Kritik
Restaurant Waldmeisterei

Wo sich das Warten lohnt

Kumpelhafter Umgang mit den Gästen, dekorativ abgewohnte Möbel: Die "Waldmeisterei" in der Maxvorstadt wirkt berlinerisch, wären da nicht die Blumen auf den Tischen. Manchmal dauert es etwas länger - dafür entschädigt das gute Essen.

Von Paula Morandell

Kostprobe Le Refuge Neureutherstr. 8, Maxvorstadt
Le Refuge

Zuflucht für Genießer

Die Karte: konventionell bis delikat. Der Wein: feingliedrig bis muskulös. Die Bouillabaisse: besonders schmackhaft. Ein Besuch im Le Refuge führt ins kulinarische Herz der Provence.

Von Carolus Hecht

 Restaurant 'Huckebein'
Restaurantkritik
Restaurant Huckebein

Mehr Jus, weniger Pfanne

Das Huckebein in der Maxvorstadt versteht sich auf solide Klassiker. Hier sitzt man entspannt und wird gut umsorgt. Ein Lob verdienen die Nachspeisen, bei den anderen Gängen gibt es noch Wünsche an die Küche.

Von Kurt Kuma

Blick in die Küche des LeDu an der Theresienstraße in München.
LeDu

Chinesische Maultaschen

Gedämpft oder gebraten: Im LeDu in der Maxvorstadt werden traditionelle Teigtaschen aus China serviert. Die Kreationen von Wirt Hui Xu munden - dabei dienten die Dumplings einst einem ganz anderen Zweck.

Von Christopher Horn

Restaurant Ella, Lenbachhaus
Ella

Charme einer Museumskantine

Das Ella im Lenbachhaus bietet fantasievoll verfeinerte Italo-Küche. Und nach dem Umbau gibt es in dem goldenen Würfel auch mehr Platz - leider nicht für die Gäste.

Von Alois Gudmund

Volksgarten wird zur Volksküche

Kantine statt Lounge

Florian Schönhofer vom Café Kosmos übernimmt die Gastronomie im Volkstheater. Er ändert nicht nur den Namen von "Volksgarten" zu "Volksküche", sondern will in dem Lokal von nun an gute Küche zu günstigen Preisen anbieten - und so ein jüngeres Publikum anziehen.

Von Thomas Anlauf

Koi

Luxus-Kneipe auf japanisch

Eine Izakaya - eine japanische Kneipe, soll das Restaurant Koi am Wittelbacher Platz sein. Doch mit einer Kneipe hat das sehr schillernde, kosmopolitische und teure Restaurant nichts zu tun. Oder haben Sie schon mal eine Kneipe gesehen, in der mit Bambusholzkohle gegrillt und ein 250-Gramm-Wagyu-Rinderfilet serviert wird?

Von Rosa Marín

Restaurant Huckebein

Wasserschaden statt Eröffnung

Sie hatten während des Umbaus mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen, doch nun endlich ist das Restaurant "Huckebein" eröffnet. Der erste Eindruck ist vielversprechend - auch wenn noch nicht alles perfekt ist.

Von Astrid Becker