Albrecht-Dürer-Ausstellung in Mailand

Wir kennen uns doch!

Eine Mailänder Ausstellung schildert Albrecht Dürers Reise nach Venedig und ihre Folgen für die Kunst beiderseits der Alpen.

Von Thomas Steinfeld

600 Jahre Wiederentdeckung von "De rerum natura"

Feiert Lukrez statt Luther

Deutschland feiert den Reformator Martin Luther - aber nicht jeder mag ihn bejubeln. Als Alternative bietet sich ein anderes Jubiläum an: Vor 600 Jahren wurde ein antikes Gedicht wiederentdeckt, dessen Bedeutung für die moderne Welt kaum zu überschätzen ist.

Von Markus C. Schulte von Drach

Serie Bau-Geschichten, Teil 3

Kalte Zimmer, warme Atmosphäre

Im Winter hat es Albert von Schirnding auf Schloss Harmating trotz antiker Kachelöfen nicht gerade behaglich. Nur zwei Räume werden dann mit Holz beheizt. Dennoch würde der Schriftsteller niemals ausziehen. "Es ist viel menschlicher als moderne Bauten", sagt er.

Von Claudia Koestler

Der musikalische Kern ist bei Björn Schmelzer und seiner Gesangsformation "Graindelavoix" kein klangästhetischer, sondern ein spiritueller.
Musik

Ton und Trance

Sein Antrieb ist die Überzeugung: So langweilig kann das nicht geklungen haben. Wie der Belgier Björn Schmelzer das sonnige, bunte Mittelalter musikalisch wiederbelebt, dass es eine Freude ist.

Von Helmut Mauró

Simon Marius
Historie

Dieser Mittelfranke war der Rivale von Galileo Galilei

Simon Marius zählt im 17. Jahrhundert zu den wichtigsten Sternenforschern. Dann verschwindet er in der Versenkung, weil ihn Galilei in Verruf bringt - zu Unrecht.

Von Hans Kratzer, Nürnberg

Freimann

Renaissance- und Sambatöne

6 Bilder
500. Todestag von Hieronymus Bosch

Master of Disaster

Messer groß wie Baustämme, aufgespießte Leiber, Teufelsfratzen: Heute vor 500 Jahren starb der Maler Hieronymus Bosch. Was macht ihn so einzigartig? Eine Annäherung in Bildern.

Von Hannes Vollmuth

28 Bilder
Impressionen

Frühlingsfieber ist ausgebrochen

Die Münchner verbringen das Wochenende draußen - mit Bier, Radler und Schlumpfeis. Das Beste: An Ostern soll es noch wärmer werden.

Piero della Francesca
Alte Kunst: Piero della Francesca

Konstrukteur des Schönen

Als Maler, Mathematiker und Kunsttheoretiker war Piero della Francesca einer der bahnbrechenden Meister der italienischen Frührenaissance.

Von Willibald Sauerländer

Bassiona Amorosa
Grünwald

Vier Männer mit Kontrabass

"Die Heilige Nacht" von Antonio da Correggio

Das Versprechen

Wenn ein Mensch geboren wird, bleibt nichts, wie es ist. Correggio malt im 16. Jahrhundert die "Heilige Nacht" als lichte Sensation - und als Chance auf Neuanfang.

Von Kia Vahland

Ausstellung in Nürnberg

Die Marke Cranach

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg zeigt mit seiner Cranach-Ausstellung eine umfassende Schau aus der wichtigsten Image-Manufaktur der deutschen Renaissance - und kommt dabei ganz ohne Leihgaben aus. Das zeugt von großem Selbstbewusstsein.

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Champions League

Aschenputtel schlägt Königliche

Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Real darf Juventus plötzlich auf den Einzug ins Champions-League-Finale hoffen.

Von Birgit Schönau, Turin

jetzt.de
jetzt.de
Verstecktes Lied auf Renaissance-Bild

Ein Arsch voll Musik

Eine Studentin aus den USA entdeckt auf dem Renaissance-Gemälde "Der Garten der Lüste" von Hieronymus Bosch eine Notenfolge, gemalt auf einen menschlichen Hintern. Sie studiert die Noten, arrangiert sie neu und heraus kommt ein Po-Song aus der musikalischen Hölle des 16. Jahrhunderts.

Von Teresa Fries

Strand in Recife, Brasilien 12 Bilder
Spielorte der Deutschen bei der WM 2014

Kicken, wo andere Urlaub machen

Salvador, Fortaleza und Recife sind Urlaubsparadiese: Was die deutsche Nationalmannschaft an ihren Spielorten bei der WM 2014 verpasst, wenn sie sich nur auf Fußball konzentriert. Ein Ausblick.

Von Felix Reek

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
Krise in Bremen und Hamburg

Verglühende Nordlichter

Früher waren Werder Bremen und der Hamburger SV große Nummern, mittlerweile sind selbst Freiburg, Mainz und Hoffenheim vorbeigezogen. In Selbstgefälligkeit haben beide Klubs abgewirtschaftet - einer von ihnen wird am kommenden Wochenende ganz unten aufschlagen.

Ein Kommentar von Ralf Wiegand

Solarworld

Verlierer der eigenen Revolution

Noch vor wenigen Jahren war die Solarindustrie eine der deutschen Vorzeigebranchen. Geblieben sind davon nur noch Trümmer. Jetzt drängen internationale Investoren in die hiesigen Solarfirmen - doch sie interessieren sich nicht für die Fabriken in Deutschland.

Ein Kommentar von Markus Balser

Wolfgang Schäuble
Familiensplitting als Alternative von Ehegattensplitting

Renaissance einer alten Idee

Finanzminister Schäuble und die Union suchen wegen des Streits um die Homo-Ehe nach einer Alternative zum Ehegattensplitting - und streben mit dem Familiensplitting eine große Reform an. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu dem Modell.

Von Guido Bohsem, Berlin

Landtagswahl in Niedersachsen

80 Prozent Leihstimmen für die FDP

Das überraschend starke Abschneiden bei der Landtagswahl können die Liberalen sich nicht selbst zuschreiben. Der Forschungsgruppe Wahlen zufolge sind etwa 80 Prozent der FDP-Wähler eigentlich Anhänger der CDU. Die SPD profitiert von der Renaissance des rot-grünen Koalitionsmodells.

Muenchen: DJT - Deutscher Juristentag / Podium EUROPA
Kultureller Ehrenpreis

München ehrt Habermas

Auszeichnung für eine kritische Stimme: Mit dem Kulturellen Ehrenpreis ehrt die Stadt Persönlichkeiten von internationaler Ausstrahlung. In diesem Jahr bekommt ihn der Philosoph Jürgen Habermas.

Themenpaket - Hochzeit im Hause Hohenzollern
Adel in Deutschland

Die Rückkehr der Krautjunker

Ein bisschen Will und Kate: Wenn am Wochenende Georg Friedrich Prinz von Preußen Sophie Prinzessin von Isenburg ehelicht, wird zwar nicht die ganze Welt zuschauen - doch zumindest ein Fernsehteam überträgt die Trauung live. Das Interesse an der Hochzeit des Preußen-Prinzen zeigt: Der deutsche Adel ist wieder heimisch geworden.

Von Gustav Seibt

Touristen in der Altstadt von Athen, 2004
Globale Restauranttipps der SZ-Korresponenten

So toll kann Urlaub schmecken

Ursprünglich, ruhig, leckeres Essen - das ideale Ferienrestaurant, steht im Reiseführer. Dann der Schock: In Wahrheit ist die Pinte unbezahlbar und überlaufen. Und jetzt? Am besten diesen Text lesen. SZ-Korrespondenten aus acht Städten verraten ihre Lieblingslokale, die noch nicht jeder kennt.

Wladimir Putin mit nacktem Oberkörper beim Angeln
Wladimir Putin: Imagepflege

Macho, Macher, Star

Zwischen Zar und Star: Das Image, das Wladimir Putin von sich lanciert, steht in nichts hinter der idealisierenden Bildnispolitik der Renaissancefürsten zurück - ein Nimbus zwischen Landesvater, "Godfather", Familienmensch und Womanizer.

Von Jeanette Kohl

Fiat 500 TwinAir

Klein-Kraftwerk

Die kleinen Zweizylindermotoren erleben eine Renaissance - auch im Fiat 500 TwinAir, der im September startet.

Von Joachim Becker

Norman Mailer gibt sein Archiv ab
Renaissance des Notizbuchs

Wild und ungestylt

Gegen seelenloses Tastaturgeklicke: Handgeschriebenes wird wieder zum analogen Ereignis, das Notizbuch ist zurück. Und sorgt für erotischen Größenwahn unter seinen Liebhabern.

Von Hilmar Klute