Rembrandt-Ausstellung in Coburg

Licht- und Schattenspiele

Von der Macht und Ohnmacht des Lebens: Die Kunstsammlungen der Veste Coburg zeigen noch bis Anfang September 100 Radierungen des niederländischen Meisters Rembrandt

Von Florian Welle

Museumseröffnung

Haus der vielen Gesichter

Das Herzog-Anton-Ulrich-Museum in Braunschweig ist nach sieben Jahren wieder eröffnet worden - und nun glanzvoller als je zuvor. Neben der Malerei begeistern vor allem die Werke der angewandten Kunst.

Von Gottfried Knapp

Unveiling of The Next Rembrandt painting in Amsterdam
Künstliche Intelligenz

Ein echter Rembrandt - aus dem Rechner

Kann man einem Computer beibringen, wie Rembrandt zu malen, gar zu fühlen? Ein Team in Amsterdam hat genau das getan.

Von Andrian Kreye

Oberschleißheim

Von Menschen und Lokomotiven

Der Autist Franziskus von Branca malt gerne Eisenbahnen und Porträts - sein Arbeitsplatz ist das Atelier HPCA in Oberschleißheim, das Künstler mit geistiger Behinderung fördert

Von Franziska Gerlach, Oberschleißheim

Kunst statt Werbung

Eine Galerie, so groß wie Teheran

Dalí und Magritte über Nacht: In Teheran wurden 1500 Werbeflächen überraschend zu einer Open-Air-Galerie. War es eine Kunst-Guerrilla? Konsumkritiker? Oder Gegner von Anti-US-Propaganda?

Von Anja Perkuhn

Todkranke Rijksmuseum
Todkranke im Rijksmuseum Amsterdam

Letzter Wunsch: Rembrandt

Was würde ich tun, wenn ich noch einen Tag zu leben hätte? Die Frage beschäftigt Menschen immer wieder. Für drei todkranke Patienten aus den Niederlanden war klar: Noch einmal Rembrandt sehen. Eine Organisation brachte sie im Bett ins Museum.

Filmkritik
"National Gallery" im Kino

Am Abgrund von Raum und Zeit

Er ist der vielleicht größte lebende Dokumentarfilmer, was Frederick Wiseman in "National Gallery" erneut beweist. Den alten Meistermalern fühlt er sich sichtlich verbunden. Ihre Ewigkeit fasziniert ihn, doch er fordert sie auch heraus.

Von Martina Knoben

Saying Grace Norman Rockwell Auktion Sotheby's
Rockwell-Gemälde bei Sotheby's

Kitsch oder Kunst? Kino!

Norman Rockwells "Saying Grace" erzielt einen neuen Rekordpreis. Man könnte das Werk als reaktionäres Weltbild in Öl auf Leinwand sehen. Aber dann würde man dem Illustrator nicht gerecht, zu dessen größten Fans Steven Spielberg und George Lucas zählen.

Von Peter Richter, New York

Kunstraub von Rotterdam

Haupttäter muss fast sieben Jahre in Haft

Ein Jahr Haft für jedes gestohlene Bild: Zu einer fast sieben Jahre langen Haftstrafe hat ein rumänisches Gericht den Hauptangeklagten im Fall des Kunstraubs von Rotterdam verurteilt. Doch wo sind die Meisterwerke von Picasso, Matisse oder Gaugin?

Studie des Max-Planck-Instituts

Unterschied in der Lebenserwartung von Reich und Arm wird immer größer

In den Neunzigern waren es statistisch gesehen etwa drei Jahre, heute sind es fast fünf: Männer in Deutschland, die mehr verdienen, leben laut einer Studie länger.

Rembrandt van Rijn
Unnützes Google-Doodle-Wissen

Rembrandt und die geschwätzige Magd

Rembrandt van Rijn malte Bilder wie "Die Nachtwache" und "Die Blendung Simons". Doch nicht nur als Künstler konnte der Maler aus den Niederlanden brillieren - Rembrandt hatte viel Humor.

Von Tobias Dorfer

SZ-Magazin
Die Rembrandt-Detektive

9000 Euro? 9.000.000 Euro!

Dieses Bild galt als eher wertlos - bis Experten unter der Oberfläche einen Rembrandt entdeckten. In der Kunstwelt kann ein schnelles Urteil gigantische Werte schaffen - und genauso schnell vernichten. Ein Bericht vom harten Kampf um die Alten Meister.

Von Malte Herwig

Zagreb, Kroatien, Kathedrale
Zagreb

Träume hinter Tesafilm

Im Spagat zwischen Demut und Selbstüberschätzung: Ein Streifzug durch die kroatische Hauptstadt Zagreb.

Von Michael Winter

400. Geburtstag Rembrandts
Leiden und Amsterdam

Rembrandt 400

1606 kam er in Leiden zur Welt, in Amsterdam schuf er seine bedeutendsten Werke. Die beiden holländischen Städte lassen den Maler Rembrandt zu seinem 400. Geburtstag hochleben.

Scarlett Johansson, ddp
Im Kino: "Das Mädchen mit dem Perlenohrring"

Ein Gemälde wird gezeugt

Regisseur Webber vs Maler Vermeer: Unbedingter Kunstwille ist angesagt, jede Einstellung des Films gleicht einem kostbaren Gemälde.

Von Von H.G. Pflaum

Gasthörer
Hochschule

Unsere Herbstsemester

Ziellose Leidenschaft: Zum Vorlesungsbeginn füllen sich Deutschlands Universitäten wieder mit alten Menschen.

Von Sonja Zekri

Fernseher screenshot 11 Bilder
Abschied vom Röhrenfernseher

Geflimmert und geröhrt

Mondlandung, "Knight Rider", "Derrick" - der Fernseher der alten Art vereinte Familien und trennte sie im Streit. Nun weicht er dem essgestört wirkenden Flachbildschirm. SZ-Autoren erinnern sich.