Relegation - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Relegation

Zweitliga-Relegation
:Die Oberpfalz feiert

Die Fußballer von Jahn Regensburg gewinnen das Relegations-Rückspiel bei Wehen Wiesbaden 2:1 und schaffen doch noch den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Mann des Duells ist Dominik Kother, am Ende wird gezittert.

Von Christoph Leischwitz

SSV Jahn Regensburg
:"Der Glaube bei uns ist gewachsen"

Der Jahn erhält sich nach dem 2:2 im Relegations-Hinspiel die Chance auf die Rückkehr in die zweite Fußball-Bundesliga. Ihre Leistung macht den Oberpfälzern Hoffnung fürs Rückspiel in Wiesbaden.

Von Johannes Kirchmeier
01:17

Relegation
:Die Erben des Sisyphos - HSV verpasst Aufstieg erneut

Nach frühem Rückstand dreht der VfB Stuttgart das Relegations-Rückspiel, gewinnt 3:1 gegen den HSV und bleibt in der Bundesliga. Hamburgs Torwart patzt - die Hanseaten spielen bald das sechste Jahr nacheinander in der zweiten Liga.

Von Javier Cáceres

Relegation
:Stuttgart gewinnt und bleibt in der Bundesliga

Der HSV verpasst den Aufstieg: Zwar gehen die Hamburger im Rückspiel früh in Führung - doch kurz nach der Halbzeit gleicht der VfB aus. Dann patzt der HSV-Keeper - kurz vor Abpfiff fällt noch das 3:1 für den VfB.

Der Liveticker zum Nachlesen

SZ PlusRelegation
:Freie Bahn für den VfB

Ein Abend von bemerkenswerter Eindeutigkeit: Der VfB Stuttgart schießt drei Tore gegen den HSV und hat Chancen für drei weitere Spiele. Die Hamburger leisten sich einen Blackout zur Unzeit - und haben im Rückspiel eigentlich nur noch eine Hoffnung.

Von Thomas Hürner

Zweitliga-Relegation
:Bielefeld sucht die Notbremse

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte Bielefeld noch gute Chancen auf den Verbleib in der Bundesliga, nun droht in der Relegation der Absturz in die dritte Liga. Es geht um das Image der Arminia, das Wohl der Fans - und um finanzielle Stabilität.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusMeinungBundesliga-Relegation
:Lügt die Tabelle etwa doch?

Würden die Zuschauerzahlen entscheiden, würde mancher Drittligist in die Bundesliga aufsteigen - anders als Darmstadt oder Heidenheim. Doch die haben sich ihre Erstliga-Zugehörigkeit redlich verdient.

Kommentar von Ulrich Hartmann

SZ PlusTrainer Tim Walter vom Hamburger SV
:Angriff ist die beste Restverteidigung

Zu HSV-Trainer Tim Walter hat fast jeder eine Meinung, mitunter kommt er prollig rüber. Aber kaum einer versteht es besser, ein warmes Wir-Gefühl zu schaffen - genau das braucht der dramageplagte HSV in der Relegation.

Von Thomas Hürner

Fußball-Relegation
:Kollaps im System

In einem Münchner Relegationsspiel zur Bezirksliga kollabiert ein Spieler, die Partie wird trotzdem fortgesetzt. Im Anschluss kochen die Emotionen hoch - und die Frage ist, wie man künftig mit solchen Fällen umgeht.

Von Christian Bernhard

Hertha BSC
:"Wir müssen Ruhe reinbringen in den Verein"

Dank Felix Magath und Kevin-Prince Boateng gewinnt Hertha BSC die Relegation, doch es bleibt turbulent: Erst tritt Präsident Gegenbauer zurück - und am Sonntag ist Mitgliederversammlung.

Von Javier Cáceres

MeinungHertha BSC
:Die Hertha rast weiter auf einen Wasserfall zu

374 Millionen Investorengeld sind verbrannt, der Präsident ist abgetreten. Die Berliner ringen mal wieder um einen Neuanfang. Doch der wird nur gelingen, wenn der Klub die Relegation wie einen Abstieg interpretiert.

Kommentar von Javier Cáceres

Bundesliga-Relegation
:Magath rettet die Hertha - und geht

Die Berliner treten beim HSV wie verwandelt auf und holen ein 0:1 aus dem Relegations-Hinspiel auf. Der Klassenverbleib gelingt - für Trainer Felix Magath ist "das Projekt" beendet.

Von Javier Cáceres

Relegation
:2:0 beim HSV - Hertha BSC bleibt in der Bundesliga

Die Berliner holen ein 0:1 aus dem Relegations-Hinspiel auf und retten sich. Der Hamburger SV fügt seiner Leidensgeschichte ein neues Kapitel hinzu.

Ludovit Reis gegen Hertha
:Hamburgs Musterschüler in der Relegation

Keiner verkörpert den neuen HSV so wie der Mittelfeldantreiber Ludovit Reis. Wenn Hamburg in der Relegation der Wiederaufstieg gelingen sollte, dann liegt das auch an den Fortschritten junger Profis unter Trainer Walter.

Von Thomas Hürner

Hertha BSC in der Relegation
:Der Erstligist gibt die Favoritenrolle ab

Der HSV spielt viel besser und geht mit klarem Vorteil ins Relegationsrückspiel gegen Hertha BSC. Sollten die Berliner tatsächlich in die zweite Liga absteigen, dann auch wegen solcher Auftritte.

Von Thomas Hürner

Bundesliga-Relegation
:Coolness schlägt Verzweiflung

Der HSV siegt im Relegations-Hinspiel in Berlin dank einer verunglückten Flanke und kommt dem Aufstieg sehr nah. Die Hertha braucht nach einem schlaffen Auftritt ein großes Wunder.

Von Nico Fried

Bundesliga
:HSV gewinnt Relegations-Hinspiel in Berlin

Der Hamburger Zweitligist belohnt sich für einen mutigen Auftritt bei Hertha BSC - auch wenn das Glück beim Siegtor kräftig mithilft. Die Bundesliga-Rückkehr ist für den HSV greifbar nah.

Bundesliga-Relegation
:Hamburg siegt in Berlin

Im Relegations-Hinspiel schockt der Zweitligist den Bundesligisten. Der HSV stößt das Tor zum Aufstieg weit auf.

Der Liveticker zum Nachlesen

Relegation zwischen Hertha und Hamburg
:Legende in der falschen Stadt

Kaum jemand verkörpert die große Fußballzeit Hamburgs so sehr wie Felix Magath. Nun muss er als Hertha-Trainer verhindern, dass der HSV in die erste Liga zurückkehrt. So viel Nostalgie bringt wohl nur einen nicht aus dem Konzept: Felix Magath.

Von Javier Cáceres und Thomas Hürner

Drittliga-Relegation
:Erste Halbzeit

Ein später Gegentreffer bringt den FC Schweinfurt im Relegations-Duell gegen Havelse unter Druck. Noch ist aber nichts verloren, da sind sich die Beteiligten einig.

Von Christoph Leischwitz

FC Ingolstadt 04
:Die prägende Figur plant um

"Die Verantwortlichen haben ihre Vorstellungen, ich habe meine": Trainer Tomas Oral und der FC Ingolstadt 04 trennen sich drei Tage nach dem Zweitliga-Aufstieg - und einer der stärksten Spielzeiten in der kurzen Vereinsgeschichte. Der Klub will auch eine Etage höher den Weg der Nachwuchsförderung konsequent fortsetzen.

Von Johannes Kirchmeier

FC Ingolstadt 04
:Abschied nach der Party

Abwehrchef Björn Paulsen gibt gleich nach der Aufstiegsfeierei seinen Weggang vom FC Ingolstadt 04 bekannt. Ansonsten soll sich nach dem Wunsch des Sportdirektors Michael Henke aber nicht viel ändern im Kader vor der Zweitliga-Rückkehr.

Von Johannes Kirchmeier

Zweitliga-Relegation
:Heimat ist, wo oben ist

Der FC Ingolstadt 04 kehrt nach zwei Jahren in die zweite Fußball-Bundesliga zurück. Trotz des hohen Vorsprungs aus dem Hinspiel muss der Klub beim 1:3 in Osnabrück aber heftig um den Aufstieg bangen.

Von Johannes Kirchmeier

FC Ingolstadt 04
:Das Lehrerzimmer geflutet

Nach dem 3:0 im Relegations-Hinspiel gegen Osnabrück ist der FC Ingolstadt bereits dem Aufstieg in die zweite Fußball-Bundesliga nahe. Nach einem Abend, an dem sich einstige Enttäuschte als Gewinner präsentierten.

Von Johannes Kirchmeier

Zweitliga-Relegation
:Mit Feuerwerk und seherischen Fähigkeiten

Der FC Ingolstadt gewinnt das Relegations-Hinspiel in überzeugender Manier gegen den VfL Osnabrück - und ist der Rückkehr in Liga zwei nun ganz nahe.

Von Johannes Kirchmeier

Relegation
:Angespannt wie in der Champions League

Der FC Ingolstadt 04 kämpft von Donnerstag an in der Relegation um ein Zweitliga-Ticket. Sportdirektor Michael Henke sieht seinen Klub durch die Niederschläge in den vergangenen Jahren gestärkt und hat bereits mögliche Zugänge verpflichtet.

Von Johannes Kirchmeier

Kiel in der Relegation zur Bundesliga
:Noch einmal die Logik außer Kraft setzen

Holstein verpasst den direkten Aufstieg und muss schon wieder eine Enttäuschung verarbeiten. Viel Zeit bleibt nicht, um sich für das knallharte Aufstiegssduell mit Köln aufzurichten.

Von Thomas Hürner

TSV 1860 München verpasst den Aufstieg
:Der Löwe jault im Schmerz

Beim 1:3 des TSV 1860 München gegen den FC Ingolstadt geht es emotional zu wie auf dem Dorfplatz. Nach einem strittigen und frühen Platzverweis für Löwen-Torwart Hiller retten sich die Ingolstädter in die Relegation.

Von Philipp Schneider

MeinungFußball
:Die Relegation bedient archaische Reflexe

Das Endspiel des kleinen Mannes folgt einer zynischen Logik - künftig wird wohl die halbe Liga von der Relegation bedroht sein.

Kommentar von Christof Kneer

SZ PlusNürnberg in Zweitliga-Relegation
:"Die dritte Liga ist die Hölle"

Günther Koch wurde mit "Hallo hier ist Nürnberg, wir melden uns vom Abgrund" 1999 als Sportreporter berühmt. Nun spricht der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg über die Bedeutung des Clubs für die Stadt - und warum er diesem Verein verfallen musste.

Interview von Felix Haselsteiner

Bremen in der Relegation
:Überlebensspiel in Heidenheim

In seiner jungen Karriere hat Bremens Cheftrainer Florian Kohfeldt die Höhen und Tiefen seines Berufs schon sehr gründlich ausgelotet. Was nach der Relegation aus ihm wird, ist noch offen.

Von Ralf Wiegand

Relegation
:Das wahre Drama folgt noch

Der 1. FC Heidenheim kann dank des leidenschaftlich erkämpften 0:0 weiter vom Aufstieg in die Bundesliga träumen. Werder muss erkennen, dass man nicht immer gegen Köln spielen darf.

Von Ralf Wiegand

Relegation
:Familienfest

Der SV Wehen Wiesbaden verdankt den Aufstieg in die zweite Liga eingespielten und erfahrenen Fußballern - und einem Großsponsor. In der kommenden Saison hofft der Klub auf mehr Publikum und braucht eine Sondergenehmigung der DFL.

Von Johannes Kirchmeier

Relegation
:Zurück ins Café Leidenschaft

Der FC Ingolstadt muss nach dem Abstieg in die dritte Liga wohl den halben Kader ersetzen, zudem fehlen ein Trainer und ein Sportchef - und in zwei Wochen sollte schon die Vorbereitung starten.

Von Johannes Kirchmeier

Erster Aufstieg
:"Union und Bundesliga - das hört sich komisch an"

Union Berlin steigt erstmals auf und erlebt eine besondere Party-Nacht, mit Feuerwerk und Stagediving. Klubpräsident Zingler erlebt den Abpfiff nicht im Stadion - sondern auf der Toilette.

Von Saskia Aleythe

Stimmen zur Relegation
:"Das ist eine Horrorsaison und der Tiefpunkt"

Beim VfB Stuttgart ist die Trauer über den Abstieg groß. Der Präsident von Union Berlin findet den Aufstieg seines Teams "irreal". Die Stimmen zur Relegation.

Relegation
:Union steigt auf - Stuttgart steigt ab

Der Fußball-Osten kann sich freuen: Erst zum dritten Mal seit Wiedereinführung der Relegation triumphiert der Zweitligist. Der VfB Stuttgart muss die Bundesliga verlassen.

Von Javier Cáceres

Relegation
:Stuttgart muss in die zweite Liga - Union steigt auf

Große Trauer beim VfB: Weil es im Relegations-Rückspiel nur zu einem 0:0 reicht, muss Stuttgart in die zweite Liga absteigen. Union Berlin bejubelt den ersten Aufstieg in die Bundesliga überhaupt.

Relegation
:Stuttgart steigt ab - Union Berlin jubelt

Weil es im Relegations-Rückspiel nur zu einem 0:0 reicht, müssen die Schwaben in die zweite Liga absteigen. Union Berlin bejubelt den Aufstieg.

Der Liveticker zum Nachlesen

VfB Stuttgart in der Relegation
:"Die ganze Stimmung gefällt mir nicht"

Landet Stuttgart in der zweiten Liga? Der VfB hadert mit dem 2:2 im Relegationshinspiel gegen Union Berlin - Mario Gomez ist auch von den Fans enttäuscht.

Von Tobias Schächter

Relegation
:Stuttgart am Abgrund

Nur 2:2 im Relegations-Hinspiel gegen Union Berlin, trotz zweifacher Führung: Am Ende einer denkwürdig verpatzten Saison droht dem VfB Stuttgart die Höchststrafe - der Abstieg in die zweite Liga.

Von Christof Kneer

Relegations-Hinspiel
:Stuttgart spielt nur 2:2 gegen Union Berlin

Zweitligist Union Berlin schafft sich eine gute Ausgangsposition für das Relegations-Rückspiel am Montag. Für den VfB Stuttgart wird es dagegen ganz schwer.

Relegation
:Union erkämpft das 2:2 in Stuttgart

Erstligist Stuttgart und Zweitligist Berlin kämpfen in der Relegation um den letzten freien Bundesliga-Startplatz. Union hat nach dem Hinspiel die besseren Chancen.

Der Liveticker zum Nachlesen

Relegation
:Stuttgarter Risiko

Der VfB verpflichtet vor dem Duell gegen Union Berlin Tim Walter aus Kiel als neuen Trainer für die kommende Saison. Der 43-Jährige steht für einen offensiven Fußball - hat aber noch nicht viel Erfahrung im Profibereich gesammelt.

Relegation
:Heimstetten im Wartestand

Noch steht nicht in allen Spielklassen fest, wer tatsächlich um den Ligaverbleib kämpfen muss.

Von Christoph Leischwitz

Wolfsburg in der Relegation
:"Der schwierigste Job, den ich bis jetzt im Fußball hatte"

Ein 1:0 in Kiel sichert dem VfL Wolfsburg nach einer schlimmen Saison den Klassenerhalt - Trainer Bruno Labbadia findet bemerkenswerte Worte.

Relegation
:Knoche nickt ein

Durch ein Kopfballtor des Abwehrspielers gewinnt der VfL Wolfsburg mit 1:0 in Kiel und bleibt in der Bundesliga.

Relegation
:Respekt vor Kirchanschöring

[ORTSMARKE]Freising [/ORTSMARKE]- Mit Respekt, aber ohne Angst geht der SEF nach den Worten von Abteilungsleiter Georg Appel in die Aufstiegsrelegation gegen drei starke Bayernligisten. Erster Gegner ist der SV Kirchanschöring. Das Hinspiel vor ...

Relegation
:Kampf um die freien Plätze

Schon vor der Auslosung der Paarungen waren wichtige Entscheidungen gefallen: Nachdem alle Teilnehmer feststanden, legte der Verband für die höherklassigen Amateurligen regionale Gruppen fest.

Von Christoph Leischwitz

Relegation
:"Hohe Emotionalisierung"

Die Polizei stuft 1860 München gegen Regensburg als Hochrisikospiel ein

Gutscheine: