Ransomware - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Ransomware

SZ PlusCyberkriminalität
:Ransomware frisst die Welt

Erpressersoftware richtet mehr und mehr Schaden an. Experten warnen, dieser Trend werde sich auch 2024 fortsetzen. Unternehmen brauchen vor allem: einen Notfallplan.

Von Max Muth

SZ PlusExklusivDatenleck bei Motel One
:Ich weiß, wo du letzten Winter geschlafen hast

Kriminelle Hacker veröffentlichen eine große Menge interner Daten der Hotelkette Motel One. Darunter sind vollständige Übernachtungslisten der vergangenen Jahre mit wohl Millionen Namen. Betroffen ist auch der Hotel-Gründer selbst.

Von Sebastian Erb, Max Muth und Lea Weinmann

SZ PlusRansomware bei Energieversorger
:"Erstaunlich, in was für einer Gefahr sich Unternehmen befinden"

Gehackt werden viele - aber fast alle schweigen darüber. Hier spricht die Chefin eines großen Energiekonzerns über den Moment, in dem in ihrer Firma nichts mehr ging.

Interview von Max Muth

Software-Lücke
:Behörden warnen vor massenhaften Ransomware-Angriffen

Mehr als 2000 Unternehmen weltweit sind Opfer einer groß angelegten Attacke mit Erpresser-Software geworden. Auch in Deutschland sind wohl Hunderte Firmen betroffen.

Von Max Muth

Hackerangriffe
:Online-Erpressungen nehmen zu

Unternehmen verzeichnen immer mehr Hackerangriffe, vor allem mit Erpressungssoftware. Auch Versicherer, die Firmen mit ihren Policen vor den finanziellen Folgen solcher Attacken schützen, sind dagegen nicht gefeit.

Von Katrin Berkenkopf und Nina Nöthling und Felix Stippler

IT-Sicherheit
:Wie sich Medienunternehmen vor Hackern schützen

Erst traf es die Funke-Gruppe, dann die Heilbronner Stimme. Und immer noch wehren sich Medienhäuser nur schlecht gegen Cyberangriffe.

Von Max Muth

SZ PlusExklusivCybererpressung
:Die Lösegeld-Krise

Angriffe mit Erpressersoftware schaden Bürgern und Firmen massiv, die Täter machen Geld wie einst Kokain-Kartelle. Deutsche Politiker fordern nun, Lösegeldzahlungen zu erschweren - und auch die US-Geheimdienste machen ernst.

Von Markus Balser und Jannis Brühl

Cyberkriminalität
:Leck bei den Leakern

Vermutlich ein verärgerter Mitarbeiter hat interne Daten einer Erpresserbande veröffentlicht - das verschafft Ermittlern interessante Einblicke.

Von Max Muth

Bitkom-Studie
:Neun von zehn Firmen wurden Opfer von Cyberattacken

Alle zwei Jahre befragt der IT-Verband Bitkom die deutsche Wirtschaft zu Schäden von Cyberattacken. Die aktuelle Studie macht deutlich: Es wird immer schlimmer.

Von Max Muth

IT-Sicherheit
:Der Ransomware-Schrecken des deutschen Mittelstands

Geld her oder Daten weg: Eine Gruppe von Kriminellen erpresst reihenweise deutsche Unternehmen, veröffentlicht sogar deren Daten im Netz. Wer steckt hinter der zerstörerischen Software?

Von Max Muth

Medien
:Funke Mediengruppe von Erpressersoftware befallen

Der MDR berichtet von einer "Hackerattacke" auf den Verlag. Tatsächlich dürfte es sich um Ransomware handeln, die die Systeme lahmlegt. Ob am Mittwoch Zeitungen der Gruppe erscheinen werden, ist unklar.

Von Max Muth

Cyber-Kriminalität
:Hacker erpressen die GWG Wohnungsbaugesellschaft

Sie fordern Geld, damit der Konzern wieder Zugriff auf seine IT-Systeme bekommt. Seit fast einer Woche können die Mitarbeiter unter anderem nicht auf ihre E-Mails zugreifen.

Von Andreas Schubert

IT-Sicherheitsexpertin
:"Fallen zwei oder drei Gangs weg, kommen fünf neue"

Sherrod DeGrippo kämpft täglich gegen Erpressersoftware, die immer mehr Schaden anrichtet. Die IT-Sicherheitsexpertin erklärt, warum Cyberkriminelle immer mehr wie Unternehmer arbeiten - und warum die Polizei kaum Chancen hat.

Interview von Max Muth

Neuer Trojaner Buran
:Diese E-Mail enthält kein Fax, sondern einen Virus

Cyberkriminelle verschicken derzeit viele Mails mit angeblichen Fax-Nachrichten. Statt einer wichtigen Nachricht bekommen die Empfänger jedoch Ransomware.

Von Simon Hurtz

Schadsoftware
:Deutsche Krankenhäuser mit Ransomware infiziert

Eine Schadsoftware hat die IT-Infrastruktur der DRK Trägergesellschaft Süd-West erwischt. Ärzte in 13 Krankenhäusern mussten auf Papier und Stift ausweichen, um Patienten aufzunehmen.

Von Max Muth

Ransomware
:Digitale Viren in den Krankenhäusern

Cyber-Kriminelle greifen immer häufiger den Gesundheitssektor an. Auch das Klinikum Erding war bereits einmal von so einer Attacke betroffen und hat seine Sicherheitsvorkehrungen verstärkt

Von Thomas Daller

Ransomware
:Erpressungs-Trojaner geknackt: Opfer bekommen Daten zurück

Mit dem Trojaner "Petya" verschlüsseln Kriminelle die Daten von Internetnutzern und verlangen dann Lösegeld für die Entschlüsselung. Jetzt hat ein Sicherheitsexperte die Erpresser überlistet.

Von Helmut Martin-Jung

Klinikum Neuss
:Wenn Cyberkriminelle ein Krankenhaus lahmlegen

Nach einem Hackerangriff verwenden Chefärzte Klemmbretter statt iPads, Arztbriefe werden wieder per Hand geschrieben. Ein Besuch im Klinikum Neuss.

Von Kristiana Ludwig

Ransomware
:Cyberkriminelle machen fette Beute - und Ermittler sind hilflos

Die Methoden der Hacker sind simpel, trotzdem fallen Millionen Menschen darauf herein.

Von Guido Bohsem, Simon Hurtz und Helmut Martin-Jung

Schadsoftware KeRanger
:Lösegeld-Virus infiziert erstmals auch Apple-Rechner

Erpresser verschlüsseln Dateien und verlangen dann Lösegeld. Betroffen sind Nutzer eines beliebten Bittorrent-Clients.

Gutscheine: