US-Airbase Ramstein
Amerikanische Streitkräfte

Welche Bedeutung US-Truppen in Deutschland haben

Der jüngste Bericht über eine mögliche Verlegung amerikanischer Streitkräfte dürfte nicht nur Nato-Vertreter, sondern auch die Kommunen in Deutschland verunsichern.

Von Antonie Rietzschel

01:26
Flugtag-Katastrophe

30 Jahre nach Ramstein

Die Flugtag-Katastrophe von Ramstein ist bald 30 Jahre her. Viele Opfer und Hinterbliebene leiden immer noch. Körperliche und seelische Narben sind geblieben.

A female Kurdish fighter from the People's Protection Units (YPG) fires a long range sniper rifle at Islamic State militants in Raqqa
US-Waffenlieferungen

Millionen Schuss Munition für Kalaschnikows

Hat das US-Militär via Deutschland Waffen an syrische Rebellen geliefert? Neu aufgetauchte Akten erhärten den Verdacht. Im Zentrum: ein Munitionsdepot bei Ramstein.

Von Frederik Obermaier, München, und Paul-Anton Krüger, Kairo

-
Fragen und Antworten

So hat die SZ die US-Waffenlieferung nach Syrien rekonstruiert

Das US-Militär lieferte offenbar Waffen für syrische Rebellen über Stützpunkte in Deutschland. Die Bundesregierung wusste nach eigenen Angaben nichts davon. Alle Infos zur SZ-Recherche.

Von Frederik Obermaier

Night shift begins
US-Waffenlieferungen

Heikle Fracht aus Ramstein

Das US-Militär hat offenbar syrische Rebellen über seinen Stützpunkt in der Pfalz mit Waffen versorgt - und damit womöglich deutsches Recht gebrochen.

Von Frederik Obermaier und Paul-Anton Krüger, München/Kairo

US-Militärstützpunkt Ramstein

Das Milliardending

Noch unter Obama genehmigten die USA den Neubau ihrer Militärklinik in Ramstein, die Soldaten aus der ganzen Welt versorgt. Kostenplan: 990 Millionen Dollar. Über ein leises, aber spektakuläres Projekt - und seine transatlantische Bedeutung.

Von Gianna Niewel

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Tobias Dirr

-
Drohnenangriffe

Was in Ramstein vor sich geht

Die USA lüften das Geheimnis, welche Rolle der Militärstützpunkt bei ihren Drohneneinsätzen spielt. Die Beteiligung der Bundesrepublik bei den US-Drohneneinsätzen bleibt umstritten.

Von Volkmar Kabisch und Antonius Kempmann

US-Flughafen Ramstein
Putschversuch

Türkische Soldaten beantragen in Deutschland Asyl

Die Soldaten sind im pfälzischen Ramstein stationiert, wo die Nato ihr Hauptquartier der Luftstreitkräfte hat. Sie sollten demnächst wieder in die Türkei verlegt werden.

SZ-Magazin
Rumänischer Bahnhofsvorsteher im Kosovo-Krieg

Endstation

Vor 17 Jahren, mitten im Kosovo-Krieg, schickte die Nato einen strategisch wichtigen Zug an die rumänisch-jugoslawische Grenze. Er war fast am Ziel, als er auf den Vorsteher eines rumänischen Dorfbahnhofs traf. Der sah in sein Regelbuch - und hielt für kurze Zeit den Lauf der Geschichte an.

Von Stefan Klein, SZ-Magazin

NSA-Untersuchungsausschuss
NSA-Ausschuss

Ehemaliger US-Drohnenpilot: Zwölfjährige galten als legitime Ziele

Brandon Bryant flog Drohnenangriffe für die USA, bevor er aus Gewissensgründen ausstieg. Im NSA-Ausschuss spricht er über die grausamen Details seines Jobs.

Klage wegen US-Basis Ramstein

Ein Mann gegen die Drohnen

Wenn die Nachbarn Kampfroboter haben: Ein Pfälzer will den Drohnenkrieg lahmlegen, in dem die US-Basis Ramstein bei Kaiserslautern eine entscheidende Rolle spielt. Vor Gericht geht es auch darum, was die transatlantische Freundschaft wert ist.

Von Jannis Brühl, Münster

Drone operators fly an MQ-9 Reaper training mission at Holloman Air Force Base, New Mexico
Report
US-Basis Ramstein

US-Drohnen wurden von Rheinland-Pfalz aus gesteuert

Die Drohnen, mit denen die Amerikaner nach Osama bin Laden suchten, wurden zeitweise von Ramstein aus geflogen. Offenbar ohne Wissen Berlins.

Von Richard Whittle, Washington

Child's body found in wheel well of US military plane
Luftwaffenstützpunkt Ramstein

Toter blinder Passagier in US-Flugzeug entdeckt

Eine US-Militärmaschine kehrt aus Afrika auf den US-Stützpunkt Ramstein zurück. Im Fahrwerk wird ein toter Jugendlicher entdeckt. Jetzt sucht das Pentagon nach Sicherheitslücken.

aktenlage_teaserbild_drohnenbild 04:14
Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg

Blackbox Ramstein

Der US-Militärstützpunkt im Pfälzer Wald ist das Gehirn des amerikanischen Drohnenkriegs. Der ehemalige US-Air-Force-Pilot Brandon Bryant bestätigt, was Recherchen von SZ, NDR und WDR ergeben haben. Welche Konsequenzen sind aus dem NSA-Untersuchungsausschuss zu erwarten? Was kann die Bundesregierung tun? Die Antworten im Video.

Von F. Obermaier, R. Klaus, I. Wagner

Ramstein in Rheinland-Pfalz

Luftbett explodiert in Dachgeschosswohnung

Die Druckwelle lässt die Scheiben zerbersten und hebt das Hausdach an: Der eingebaute Kompressor einer selbstaufblasenden Luftmatratze pumpt immer weiter. Bis es in einem Wohnhaus in Ramstein zur Explosion kommt.

25 Jahre Katastrophe von Ramstein

"Ein schweres Trauma ist wie eine seelische Querschnittslähmung"

Verletzte, Hinterbliebene, Helfer: Das Flugtagsunglück von Ramstein hat viele Menschen traumatisiert. Die Psychologin Sybille Jatzko betreut diese Menschen noch heute, 25 Jahre nach der Katastrophe.

Von Christina Metallinos

Luftangriffe in Afrika

US-Streitkräfte steuern Drohnen von Deutschland aus

Die USA fliegen Drohnenangriffe in Somalia, um militante Shabaab-Milizen zu töten. Gesteuert werden diese Einsätze von Militärbasen in Stuttgart und Ramstein aus. Die Bundesregierung erklärt, davon nichts gewusst zu haben. Doch die Einbettung Deutschlands in das Drohnenprogramm könnte völkerrechtlich relevant sein.

Von Christian Fuchs, John Goetz und Hans Leyendecker

Nach Verschleppung eines Terrorverdächtigen

Italiens Justiz bestätigt Haftstrafen für 23 CIA-Agenten

Ein Terrorverdächtiger wurde auf offener Straße entführt, nach Ägypten gebracht und dort gefoltert. Jetzt hat die italienische Justiz die Haftstrafen gegen 23 an der Verschleppung beteiligte CIA-Agenten bestätigt. Auch zwei bereits freigesprochenen italienischen Geheimdienst-Mitarbeitern droht ein neues Verfahren.

US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein

60-Jähriger wegen Spionageverdacht festgenommen

Er soll sich Geheimdaten seines Arbeitgebers beschafft und auf seinen privaten Computer überspielt haben: Wegen mutmaßlichen Auskundschaftens von Staatsgeheimnissen wurde ein deutscher Zivilangestellter der Nato in Rheinland-Pfalz verhaftet.

US-Airbase Ramstein
Raketenabwehr

Nato-Raketenschild kommt nach Ramstein

Das Hauptquartier der US-Airbase im pfälzischen Ramstein wird ausgebaut: Dort wird künftig die Kommandozentrale für den geplanten Nato-Raketenschild angesiedelt sein. Die Nato will ihre Kräfte bündeln - und so zum Beispiel besser auf Bedrohung aus Iran reagieren.

Zwei Tote am Flughafen Frankfurt

Attentat aus islamistischen Motiven?

Die Schüsse von Frankfurt waren wohl eine Terrorattacke, die Bundesanwaltschaft ermittelt. Der 21-jährige Kosovare, der zwei Menschen erschoss, soll gezielt US-Soldaten attackiert haben und mit Islamisten in Verbindung stehen.

Michelle Obama trifft Bettina Wulff
Michelle Obama und Bettina Wulff

First Ladies unter sich

US-Präsidentengattin Michelle Obama trifft auf dem Luftwaffenstützpunkt Ramstein Bettina Wulff, die Frau des Bundespräsidenten. Es ist eine Premiere.

Ramstein; Atomwaffen
Verteidigungspolitik

Ramstein ohne Atomwaffen

Auf der US-Airbase Ramstein lagern keine Atomwaffen mehr. Das ergibt sich aus einer neuen Dienstvorschrift der US-Luftwaffe. Der Fliegerhorst Büchel in der Eifel ist damit der letzte Atomwaffenstandort in Deutschland. Die Bundesregierung muss sich fragen lassen, warum sie diesen weiter für erforderlich hält.

Von Otfried Nassauer

Eine C17 Globemaster der US-Luftwaffe startet vom Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt am Main, dpa
Geheime Gefangenen-Transporte

CIA flog offenbar auch Berlin, Hamburg und Nürnberg an

Der amerikanische Geheimdienst soll seine geheimen Gefangenentransporte auch über zahlreiche deutsche Zivil-Flughäfen abgewickelt haben. Der neue neue Bundesaußenminister Steinmeier soll das Thema Gefangenen-Transporte heute bei seiner US-Amtskollegin Rice ansprechen.