Fahrradtest

Knalleffekt auf zwei Rädern

Die "Strada" von 3T ist für Rennradler durch ihre neue Bauweise wahlweise eine Revolution oder auch eine Provokation. Aber wie fährt es sich damit?

Von Sebastian Herrmann

Helmut Nebel
Winterradler

Helmut Nebel radelt trotz Schnee täglich 60 Kilometer

Selbst bei den aktuellen Schneemassen steigt dieser Mann jeden Tag auf sein Fahrrad. Ein Winterview.

Interview von Johanna Feckl

Radfahrer Verkehr Ampel Grüner Pfeil
Verkehrspolitik

Grüner Pfeil für Radler kommt probeweise

An geeigneten Kreuzungen sollen Radfahrer bei einer roten Ampel rechts abbiegen dürfen. München ist an dem Pilotversuch beteiligt, der in neun Großstädten startet.

Von Heiner Effern

LKW als Gefahr für Radfahrer
SZ-Magazin
Lebensgefahr für Radfahrer

Im toten Winkel

33 Menschen sind 2018 durch rechtsabbiegende Lastwagen gestorben. Ihr Tod stürzt Familien in Trauer, den Fahrern lädt er eine lebenslange Schuld auf. Die meisten Unfälle ließen sich durch eine einfache Lösung verhindern - doch die Politik lässt sich Zeit.

Von Björn Stephan

Radfahren in Tel Aviv

Mit E rollt es leichter

Weil es in Tel Aviv keine U- oder S-Bahnen gibt, steigen viele Einwohner aufs Elektrofahrrad - und versuchen so, dem Stau zu entgehen. Doch das bringt nun neue Probleme mit sich.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv

Fahradfahrer ohne Licht unterwegs
Radfahrer und das Licht

Meine ist heller, meine ist greller

Mit den Felgendynamos am Rad war früher alles klar: Radler sahen im Dunkeln nichts und wurden auch nicht gesehen. Mit modernen Leuchten wurde das anders - und unangenehm.

Von Sebastian Herrmann

Messstation Radfahrer Erhardtstraße
Radverkehr

Was die Stadt für Winterradler tut

Die Bedingungen für Radfahrer werden in München nur langsam besser. Doch zumindest für die kalte Jahreszeit sind Maßnahmen geplant.

Von Andreas Schubert

Radfahrer in München, 2018
Radverkehr

Was die Daten der Radlzählstellen über die Münchner verraten

Vor zehn Jahren hat die Stadt die erste Zählstelle für Radfahrer eingerichtet, inzwischen wird an sechs Standorten gemessen. Die spannendsten Erkenntnisse in sechs Grafiken.

Von Birgit Kruse, Benedict Witzenberger und Moritz Zajonz

Paris Stau Smog Diesel
Radl-Metropolen

Radfahrer in Paris brauchen eine große Portion Urvertrauen

Paris soll nach dem Willen der Bürgermeisterin bis 2020 zur "Fahrrad-Hauptstadt" werden. Doch auf den Straßen der Metropole zeigt sich: Das ist noch ein ziemlich langer Weg.

Von Nadia Pantel, Paris

Radfahren in München Lindwurmstraße
Verkehr

Mehr Platz für Radler auf der Lindwurmstraße

Der Radweg wird breiter, die Autospuren enger und einige Parkplätze müssen weichen. Die Bauarbeiten sollen schon im Herbst kommenden Jahres beginnen und vier Millionen Euro kosten.

Von Andreas Schubert

Bernried,  Starnberger See
Radfahren

Auf 440 Kilometern einmal um die Stadt

Der "Ring der Regionen" verbindet elf Landkreise rund um München. Radfahrer werden dabei durch touristisch interessante Landschaften geführt.

Von Patrizia Steipe

Großglockner Hochalpenstraße 7 Bilder
Alpenpässe für Radfahrer

Tut weh, aber lohnt sich

Wer behauptet, vor Anstrengung habe der Sportler gar keinen Blick mehr für die Schönheit der Berge, irrt: Wo schmerzverliebte Radler gerne hinaufrollen - und hinab sowieso.

Von Sebastian Herrmann

Mit dem Rad auf den Bergpass

Warum nur? Darum!

Was soll so reizvoll daran sein, sich mit dem Rad kurvige und steile Bergstraßen hinaufzuquälen - ohne E-Bike, aus eigener Kraft? Nun: Es ist einfach nur großartig.

Von Sebastian Herrmann

SZ-Serie: "Reife(n)prüfung"

Der Norden radelt voran

Beim Blick auf die Liste fahrradfreundlicher Kommunen fällt auf: Es sind viel mehr Gemeinden aus dem nördlichen Landkreis vertreten. Dank Menschen wie Rudi Naisar, die aus der Not eine Tugend gemacht haben

Von Irmengard Gnau, Garching/Unterschleißheim

Rabiate Radfahrer in München
Radfahren in München

Wie ein vernünftiger Mensch zum rabiaten Kampfradler wird

Manch einer glaubt an die menschheitsrettende Mission des Fahrrads und fährt ohne Rücksicht auf Verluste durch München.

Kolumne von Wolfgang Görl

Russia Moscow Triumfalnaya Square after reconstruction Bicyclists KonstantinxKokoshkin PUBLICATI
Moskau

Radfahrer runter von der Straße

Moskaus Autofahrer dulden Radler nicht als gleichwertige Verkehrsteilnehmer auf der Straße. Dafür sind die Fußgänger toleranter als in Deutschland.

Von Paul Katzenberger, Moskau

Greenpoint neighborhood in Brooklyn In New York Manhattan Avenue the main shopping street in the Gr
Fahrrad in der Großstadt

New York, der Wilde Westen des Radfahrens

Falschparkende Polizeiautos und dann auch noch Woody Allen: Radeln ist in New York eigentlich nicht vorgesehen. Die Bewohner schreckt das nicht ab.

Von Johanna Bruckner, New York

Busverkehr durch den Englischen Garten in München, 2017
Studie

Die Münchner bewegen sich immer umweltfreundlicher fort

Sie fahren häufiger mit der Bahn oder mit dem Rad und lassen das Auto stehen. Das zeigt eine neue Studie. Von den Zielen der Stadt liegen die Ergebnisse aber noch weit entfernt.

Von Marco Völklein

Radfahren

Degenkolb wird Kapitän

Der deutsche Verband nominiert das Team für die Rad-EM in Glasgow. Der 29-jährige John Degenkolb wird die deutsche Mannschaft im Straßenrennen als alleiniger Kapitän anführen. Tony Martin steht dagegen nicht zur Verfügung.

Christopher Froome 2018 bei der Tour de France
Tour de France

Marco Pantanis wahrer Erbe?

20 Jahre nachdem der Italiener das Double aus Giro d'Italia und Tour de France in einer Saison schaffte, schickt sich nun der Brite Christopher Froome an, diese Ruhmeshalle des Misstrauens zu erklimmen.

Von Johannes Knuth, La Rosière

7 Bilder
Fahrradtrends

So kommt man in München schnell voran

E-Antriebe in Falträdern, rasende Pedelecs und unkaputtbare Reifen: Die kommenden Fahrradtrends zeigen Städtern viele Gründe für einen Umstieg vom Vier- aufs Zweirad.

Von Andreas Schubert

PASSAGE DU TOUR DE FRANCE SUR LE PLATEAU DES GLIERES
Tour de France

Leibchenjagd über mahnende Meilensteine

Die Rad-Profis erklimmen in den Alpen zum ersten Mal das Plateau des Glières. Dort formierte sich im 2. Weltkrieg der französische Widerstand - ein Mythos wie gemacht für die Tour.

Von Johannes Knuth, Mitarbeit: Matthias Kirsch, Annecy/Le Grand-Bornand

LMU-Professor Mark Wenig misst in München die Schadstoffbelastung für Radfahrer.
Luftverschmutzung

Wie viel Stickstoffdioxid atmen Radfahrer ein?

Um das herauszufinden, fährt ein Team der Universität München mit einem Messlabor auf dem Anhänger durch die Stadt. Das Ergebnis: In einigen Straßen wird der als bedenklich geltende Grenzwert erreicht.

Von Thomas Hummel

Tour de France

Greipel fährt am Sieg vorbei

Bei der vierten Etappe der Frankreich-Rundfahrt wird André Greipel Dritter. Zu Sieger Fernando Gaviria fehlt ihm nur ein halber Meter.

Marcel Kittel bei der Tour de France
Start der 105. Tour de France

Tour d'Allemagne?

Kittel, Greipel, Martin: Die deutschen Rad-Profis räumten bei der Tour de France zuletzt viele Siege ab. In diesem Jahr könnte es damit vorbei sein.

Von Johannes Knuth, La-Roche-sur-Yon