Antike

Römer fuhren auf Walfang

Schon in der Antike wurde offenbar gezielt Jagd auf Wale gemacht. Das ist nicht nur aus archäologischer Sicht eine überraschende Entdeckung.

Von Tina Baier

Männerskelett in Pompeji ausgegraben
Archäologie

Doch nicht erschlagen

Archäologen fanden in Pompeji Spuren eines spektakulären Unfalls vor 2000 Jahren. Doch nun wird klar: Der Mann wurde doch nicht vom Felsbrocken getroffen, sondern starb auf eine andere Weise.

Von Stephanie Göing

Bone trove in Denmark tells story of 'Barbarian' battle
Archäologie

Die unbekannten Krieger von Jütland

Wissenschaftler haben in Dänemark Hinweise auf eine blutige Schlacht zu Beginn unserer Zeitrechnung gefunden.

Von Hans Holzhaider

Qanat Firaun
Archäologie

Lange Leitung in der Wüste

Ein Forscher entdeckt mitten in der syrisch-jordanischen Wüste den größten Tunnel der Antike. Inzwischen ist klar, wer den 106 Kilometer langen Stollen geschlagen hat.

Von Benedikt Peters

Archäologie

Archäologen entdecken "kleines Pompeji"

Der Vergleich mag ein bisschen übertrieben sein. Dennoch, die Freude ist groß, als Forscher auf einer Baustelle nahe Lyon Relikte aus der Römerzeit finden.

Von Hubert Filser

© 2017 pieknikphoto // sebastian pieknik
Neues Schulfach

Hier lernen Schüler, in Ruinen und Steinhaufen zu lesen

Mehr als 20 Schulen in Bayern bieten inzwischen Archäologie an. Ohne Notendruck geht es hier um die ganz großen geschichtlichen Bögen.

Von Anna Günther, Regensburg

Über 200 römische Silbermünzen gefunden
Archäologie

Die Geheimnisse der Varus-Schlacht

Vor 2000 Jahren vernichteten die Cherusker drei römische Legionen. Nun lösen Archäologen die letzten Rätsel der Schlacht im Teutoburger Wald.

Von Hans Holzhaider

Bastelsport

1600 Gramm gegen Wind und Regen

Darius Mahmoudi trainiert den Nachwuchs im Modellfliegen. Auf Geschick, Kraft und genaue Naturbeobachtung kommt es an

Von Christiane Bracht

Aufseher veröffentlichen Ergebnisse von Banken-Krisentest
Stadtrundgang

Bis zum Glockenläuten

Vom Römer zur Paulskirche und zum Eisernen Steg: Eine kleine Tour durch das Zentrum frischt natürlich die Geschichtskenntnisse auf und lehrt aber auch Erstaunliches: Was in der Stadt alt aussieht, ist oft neu.

Von Helga Einecke

Tutzing, St.Joseph Kirche, Sternsinger
Sternsinger

Die Boten der Freude

In diesen Tagen verkleiden sich wieder viele junge Ehrenamtliche im Landkreis, um Geld für notleidende Kinder in Afrika zu sammeln

Von Carolin Fries, Starnberg

Etrusker

Archäologen entdecken gefesseltes Skelett

In einem etruskischen Grab haben Archäologen ein gefesseltes Skelett ausgegraben. Wer war der Mann in Ketten?

Von Esther Widmann

SPD-Parteikonvent in Wolfsburg
Kanzlerkandidatur

Gabriels Chancen auf die Kanzlerkandidatur steigen

Noch vor Kurzem galt Sigmar Gabriel als angeschlagen. Jetzt stellt sich der mächtige NRW-Landesverband hinter den SPD-Parteichef.

Von Christoph Hickmann, Berlin

Finds from Roman period discovered in  Caesarea ancient Harbor 6 Bilder
Archäologische Sensation

Taucher finden spektakulären Schatz im Mittelmeer

Experten sprechen vom größten Fund seit drei Jahrzehnten: Israelische Taucher haben tausende antike Münzen und mehrere Bronzestatuen geborgen. Sie gehören zur Ladung eines vor 1600 Jahren gesunkenen Handelsschiffs.

Archäologie

Wo überquerte Hannibal die Alpen?

Antiker Pferdemist könnte diese Frage jetzt klären.

Von Christoph Behrens

Archäologie

So speisten die alten Römer in Frankreich

Trinkschalen aus Italien und Öfen für das Fladenbrot: Archäologen haben in Südfrankreich die Überreste einer Taverne aus vorchristlicher Zeit ausgegraben.

Von Esther Widmann

Kolosseum in Rom
Umweltzerstörung

Dicke Luft im alten Rom

Die Umweltsünden der Menschheit reichen erschreckend weit zurück.

Von natur-Autorin Karin Schlott

Archäologie

Der Gestank der alten Römer

Aquädukte, Brunnen, Bäder - die alten Römer gelten als besonders hygienisch. Doch archäologische Funde zeigen ein ganz anderes Bild.

Von Christoph Behrens

Reportage
Mittelfranken

Ein Dorf kämpft gegen Discounter

Weil die Hofläden so gut laufen, haben Supermärkte in diesem Ort keine Chance.

Von Katja Auer, Gustenfelden

Bayer 04 Leverkusen v AS Roma - UEFA Champions League
Analyse
Miralem Pjanic beim AS Rom

Pflaumenweiche Pässe vom neuen Totti

Noch wagen sie es beim AS Rom nicht auszusprechen, doch der Bosnier Miralem Pjanic soll bald die Rolle des größten aller Roma-Helden übernehmen. Leverkusen muss aufpassen.

Von Birgit Schönau

Limes von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, 2005
Ingolstadt

Wie Migration seit 2000 Jahren die Politik prägt

Jahrhundertelang kontrollierte das Römische Reich seine Grenzen durch den Limes. Und hatte dabei mit ganz ähnlichen Problemen zu kämpfen wie die EU heute.

Von Hans Kratzer, Ingolstadt

Archäologie

Forscher entdecken vermutlich ältestes Römerlager Italiens

Tonscherben, ein Schuhnagel und Wallanlagen: Alles deutet darauf hin, dass Forscher das älteste italienische Römerlager gefunden haben. Das Feldlager ist vermutlich ein Vorläufer der Stadt Triest.

Rekonstruktion von Papyrusrollen

Schrift aus der Asche

300 Grad heiß war der pyroklastische Strom des Vesuv, der im Jahr 79 Pompeji traf und Hunderte Papyri antiker Gelehrter zu Asche verkohlte. Nun ist es Physikern gelungen, die Rollen mit Röntgenstrahlen nach Botschaften zu durchleuchten.

Von Hanno Charisius

Serie "Schauplätze der Geschichte"

Augustus lässt seine Legionäre marschieren

Im 1. Jahrhundert ist Südbayern von den Römern besetzt. Daran ändert auch der Kampf der Oberammergauer nichts

Von Martin Bernstein

Interview
2000. Todestag des römischen Imperators

"Augustus war ein Meister der Eigen-PR"

Er war körperlich benachteiligt und stieg zum mächtigsten Mann der Antike auf: Vor 2000 Jahren starb Kaiser Augustus. Altertumsforscher Karl Galinsky erklärt, weshalb Faschisten wie Demokraten Augustus huldigten - und was ihn mit Barack Obama verbindet.

Von Oliver Das Gupta

Cannabis
Cannabis-Anbau rund um München

Kraut und Blüten

Gärtnern in der Illegalität: Cannabis-Züchter berichten von Umtopf-Aktionen in fahrenden Autos, vom Schichtbetrieb im Unterholz und von Eltern, die beim Gießen helfen. Die Münchner Polizei ist immer hinter ihnen her - auch im Netz.

Von Christian Schweppe