Public Viewing in München - SZ.de

Public Viewing München

Public Viewing in München

Fußball-Europameisterschaft 2024
:EM-Spiele in München: Alles zu Spielen, Anfahrt und Fan-Festen

Seit 14. Juni läuft die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Alle Informationen im Überblick.

Von Isabel Bernstein, René Hofmann, Joachim Mölter

Großkonzert auf der Theresienwiese
:Ed Sheeran und Nelly Furtado beim EM-Fanfest in München

Zur Fußball-EM wird es ein Megakonzert mit 90 000 Menschen auf der Theresienwiese geben. Welche Künstler dazu erwartet werden - und wie man an Tickets kommt.

Fußball-Europameisterschaft in Deutschland
:Fußball-EM 2024: Spielplan und Gruppen im Überblick

Seit dem 14. Juni läuft die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Wer spielt wann gegen wen? Der Spielplan mit allen Terminen – auch als PDF zum Ausdrucken.

Von Michael Schnippert, Marko Zotschew

Fußball-EM 2024 in Deutschland
:Das sind die zehn EM-Spielorte und Stadien

Zum zweiten Mal EM-Gastgeber: Vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 findet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland statt. Ein Überblick über die Spielorte und EM-Stadien.

Von Marko Zotschew

Weitere Artikel

Public Viewing in München
:Wo Fans die Fußball-EM anschauen können

In der offiziellen Fan-Zone, im Biergarten oder dort, wo sonst nachts getanzt wird: Die Europameisterschaft wird in München an vielen Orten gezeigt. Eine Auswahl.

Von Isabel Bernstein

Fußball-Europameisterschaft
:Wie München den Sieg der deutschen Mannschaft feiert

Im Olympiapark, im Backstage oder auf der Leopoldstraße: Die Stadt trägt beim EM-Vorrundenspiel gegen Ungarn Weiß, Pink und Schwarz-Rot-Gold. Die Bilder.

Fußball-EM in München
:Fan-Zone im Olympiapark kurz vor der Schließung

Bis zu 25 000 Menschen fasst das größte Münchner Public Viewing, die Kapazität ist eine Stunde vor Anpfiff der Partie gegen Ungarn fast erreicht. Wo Fans noch Alternativen finden könnten.

Von Christina Böltl

Fußball-EM
:München rüstet sich für den nächsten Fan-Ansturm auf Public Viewings

Fan-Zone gesperrt, Biergärten überfüllt: Beim zweiten EM-Gruppenspiel der Deutschen gegen Ungarn rechnen Stadt und Wirte mit ähnlichen Szenen wie beim Auftakt – und haben Vorsorge getroffen. Was Fans wissen müssen.

Von Patrik Stäbler

SZ PlusFußball-EM in München
:„Wir sind hier zum Feiern“

Sechs EM-Spiele werden in der Fröttmaninger Arena angepfiffen. Der Auftakt ist friedlich und fröhlich. Doch die Sicherheitsbehörden ermitteln für jede Partie das Risiko und lotsen vorbeugend Fans verschiedener Mannschaften in unterschiedliche Biergärten.

Von Joachim Mölter

Fanfest und Fan-Zone
:Bereit für die Fußball-Party

Schon vor dem ersten Anpfiff feiern Zehntausende auf der Theresienwiese. Weiter geht es in der Fan-Zone im Olympiapark, wo alle Spiele auf großen Leinwänden gezeigt werden. Und das ist noch nicht alles.

Von Joachim Mölter

Public Viewing
:Wo in München der Super Bowl läuft

Das Interesse an American Football steigt auch hierzulande beständig - und damit auch die Neugier auf den Super Bowl. Auch in München wird das Sportereignis in der Nacht vom 11. auf den 12. Februar an vielen Orten öffentlich gezeigt.

Von Leon Lindenberger

Fußball-Europameisterschaft
:Wo es Public Viewings des EM-Finales gibt

Zwölf Millionen Menschen haben den Final-Einzug der DFB-Frauen live im Fernsehen miterlebt - für das Endspiel gegen England gibt es in München trotzdem nur wenige Orte zum Public Viewing.

Von Konstantin Rek

Public Viewing in München
:Wo die Fußball-EM-Spiele live übertragen werden

Gaststätten und Biergärten müssen zahlreiche Regeln beachten: Wer dieses Jahr zum Public Viewing will, hat deutlich weniger Auswahl als sonst. Wo Sie die EM-Spiele trotzdem sehen können.

Von David Wünschel

Fußball-EM in Corona-Zeiten
:"Wenn man hier eskaliert, kriegt man komische Blicke ab"

Wie fühlt es sich an, nach einem Jahr wieder Fußballfan sein zu können? Beim ersten EM-Spiel der DFB-Elf geht es in München ruhig zu - was auch an der deutschen Niederlage liegt. Fürs gelockerte Leben steht es 1:0.

Von Thomas Becker und David Wünschel

Auflagen für Public Viewing
:Warum die Fußball-EM am Nockherberg schon wieder vorbei ist

Kurz vorm EM-Start hat die Stadt strenge Auflagen fürs Public Viewing erlassen. Für den Biergarten-Betreiber Christian Schottenhamel macht das die Sache unrentabel. Er hat jetzt beschlossen: Die teure Leinwand bleibt schwarz.

Von David Wünschel

MeinungPublic Viewing in München
:Ärgerliches Rumgetue und unklare Corona-Regeln

Das Unvermögen der Behörden, einheitliche Regeln zu setzen, ist eine Zumutung für Gastronomen - auch jetzt wieder bei der Fußball-EM.

Kommentar von Franz Kotteder

Fußball-EM in München
:Public Verwirrung

Normalerweise freuen sich Gastronomen über die Fußball-EM, doch dieses Jahr bereitet sie Kopfzerbrechen. Viele Wirte fragen sich: Sollen sie die Spiele überhaupt zeigen? Und was, wenn Deutschland ein Tor schießt?

Von Franz Kotteder und David Wünschel

Kino am Olympiasee
:Public Viewing im Olympiapark

250 Zuschauer können im Freien das Halbfinale der FC-Bayern-Basketballer verfolgen

Fußball-EM 2021
:Fan-Festival im Olympiapark abgesagt

Zur Fußball-EM wird es in München keine begleitenden Feste und Veranstaltungen geben. Ob und wie viele Zuschauer zu den Spielen in der Arena zugelassen werden, ist noch offen.

Von Ralf Tögel

Fan-Feier in München
:Corona steht morgen wieder auf der Tagesordnung

Als das langersehnte Tor für den FC Bayern fällt, fliegen die Masken beim Public Viewing in München in den Himmel. Mit Schlusspfiff sind Abstandsregeln endgültig vergessen. Über einen Fan-Abend in Pandemie-Zeiten.

Von Hanna Emunds

Public Viewing
:Events zum Super Bowl

Längst schon wird das Sport-Event auch hierzulande übertragen. An diversen Orten finden Veranstaltungen statt.

Von Yvonne Poppek

Fußball-WM
:Was sich Münchens Wirte alles für Fußballfans einfallen lassen

Eine Leinwand, die größer ist als ein Fußballtor, Karnevalstänzerinnen aus Rio und Speisekarten, die sich mit dem Spielplan verändern: So lange ihre Gäste die WM nicht daheim anschauen, ist den Wirten alles recht.

Von Franz Kotteder

Public Viewing zur EM
:Wo Sie in München gemeinsam Fußball schauen können

Die Fußball-Europameisterschaft im Biergarten, in der Kneipe oder auf der Leopoldstraße - Tipps zum Public Viewing.

Von Günther Knoll

Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar
:Public Freezing

Tröten in Fleecejacken, ein Schluck Glühwein zum Tor: Während der Fußball-WM 2022 wird der Public-Viewing-Fan wohl zum Überlebenskünstler. Was es bedeutet, wenn die Spiele im Winter stattfinden und in der Verlängerung die Zehen einfrieren.

Von Axinja Weyrauch

Nußbaumpark
:Aus für den Kulturstrand

Egal ob Kulturstrand oder Public Viewing: Die Urbanauten dürfen im Nußbaumpark keine Events veranstalten, die Krach machen. Wegen der Kliniken gelten dort strenge Lärmschutzauflagen. Das Problem war dem Stadtrat bekannt, doch erst jetzt ziehen die Behörden die Notbremse.

Von Thomas Anlauf

Public Viewing
:Wie sich München auf das Finale vorbereitet

Auf der Warteliste fürs WM-Finale: In München laufen die Planungen für das Spiel am Sonntag. Wo man jetzt noch Plätze fürs Public Viewing findet. Und wie sich Polizei, Veranstalter und Schulen vorbereiten.

Von Florian Fuchs und Simon Schramm

Public Viewing bei der WM
:Wo in München gejubelt wird

Biergarten oder Olympiastadion? Bevor die deutsche Mannschaft am Freitag im WM-Viertelfinale gegen Frankreich antritt, stehen die Münchner Fans vor der Frage: Wohin zum Public Viewing?

Public Viewing in München
:Streit um Lärm im Hirschgarten

WM, Champions League oder Trachtentag: Die Anwohner des Hirschgartens wollen mit einer Landtagspetition gegen den Lärm in Münchens größtem Biergarten vorgehen. Vor allem beim Public-Viewing werden die Grenzwerte überschritten. Doch das stört längst nicht alle.

Von Sonja Niesmann

Fußball-Fans in München
:WM-Stimmung, wo bist du?

Bisher hält sich die WM-Begeisterung der Münchner noch in Grenzen, auf der Leopoldstraße hat die Polizei nach dem Portugal-Spiel gerade mal 5000 Fans gezählt. Ob der Funke wohl noch überspringt?

Von Stephan Handel

Fußball-WM 2014
:Public Viewing bis tief in die Nacht

Die Stadt München möchte Übertragungen von der Fußball-WM in Biergärten auch am späten Abend erlauben. Das geht aber erst, wenn im Mai der Bundesrat der Lockerung des Lärmschutzes zustimmt. Vielen Wirten ist das zu spät.

Von Kim Björn Becker

Mitfiebern mit dem Hoffnungsträger
:Heimspiel der Roten im Bräustüberl

Beim Public Viewing des Kanzlerkandidaten-TV-Duells in Maisach bleibt die SPD erwartungsgemäß fast unter sich

Von Stefan Salger

Champions-League-Finale
:Wie München den Sieg feierte

So sehen Sieger aus: 150.000 Menschen haben den Erfolg des FC Bayern im Finale der Champions League alleine auf der Münchner Leopolstraße gefeiert. Die Straße war bis 6.45 Uhr am Sonntagmorgen gesperrt. Die besten Bilder einer langen Nacht.

Public Viewing in München
:Hier gibt es noch Plätze fürs Finale

Überteuerte Public-Viewing-Tickets auf Ebay kaufen oder doch das Finale zu Hause anschauen? Für die Theresienwiese und die Arena sind schon alle Karten weg. Doch es gibt Hoffnung: Diese Bars und Kneipen übertragen das Spiel der Spiele - auch ohne Reservierung.

Von Florian Fuchs und Benedikt Laubert

Champions-League-Finale
:Public Viewing im Doppelpack

Fußball-Fans dürfen aufatmen: Es gibt in München doch ein Public Viewing beim Champions-League-Finale - und zwar gleich an zwei Orten. Das Spiel wird auf der Theresienwiese und in der Arena gezeigt. Wer kostenlos im Stadion schauen will, erhält dafür einen ungewöhnlichen Tipp von der Stadt.

Von Dominik Hutter

Vor Champions-League-Finale
:Public Viewing droht zu scheitern

Champions-League-Finale ohne Public Viewing in München? Die Vorgaben der Uefa schrecken private Veranstalter ab, die Allianz-Arena ist just dann mit der U-Bahn nicht erreichbar. Bliebe noch ein Fan-Fest des FC Bayern auf der Theresienwiese. Doch die Bayern-Verantwortlichen sperren sich - wegen einer alten Männerfeindschaft.

Von Peter Fahrenholz

Champions-League-Finale
:Fußballfest mit Hindernissen

Wo können die Fans beim Champions-League-Finale des FC Bayern diesmal in großen Public Viewings mitfiebern? Im Olympiastadion gibt es ein Konzert, in der Arena keinen U-Bahn-Anschluss - und der Ticket-Schwarzmarkt boomt.

Von Florian Fuchs und Julia Pieper

Public Viewing in München
:Die Nacht der Italiener

Die Fußball-EM ist für Deutschland zu Ende und München erlebt erneut eine fußballerische Niederlage: Beim Public Viewing leiden Zehntausende mit. Doch das stille Entsetzen bleibt diesmal aus - und wo Schwarz-Rot-Gold trauert, herrscht grün-weiß-roter Jubel.

München feiert Erfolg von DFB-Team
:"Ein dreckiger Sieg"

München im EM-Fieber: Während sich im Biergarten der Max Emanuel Brauerei eine Gruppe Holländer nach der Niederlage gegen Dänemark in Zweckoptimismus flüchtet, feiert der Rest das 1:0 des deutschen Teams gegen Portugal. Doch das entscheidende Tor verpassen die meisten Fußballfans.

Public Viewing zum Halbfinale
:Unter blauem Himmel gegen die Azzurri

Südländische Temperaturen sind für München vorausgesagt, wenn es für die deutsche Elf im EM-Halbfinale gegen Italien geht. Ein Grund mehr, das Spiel mit vielen anderen Fußballfans anzuschauen. Wir zeigen die besten Public-Viewing-Plätze der Stadt.

Gutscheine: