Pflege - Fixation
Psychiatrie Haar

"Ärzte haben richtig gehandelt"

Der Ärztliche Direktor am Isar-Amper-Klinikum in Eglfing-Haar Peter Brieger sieht das Vorgehen in der Klinik bestätigt. Ein Patient hatte aufgrund einer seiner Meinung nach unrechtmäßigen Fixierung geklagt.

Von Bernhard Lohr, Haar

Psychiatrie

"Wie ein abgeschlachtetes Vieh"

Ans Bett gefesselt zu werden, peinigt psychisch Kranke ungemein - deshalb begrüßen Psychiater das Karlsruher Urteil.

Von Michaela Schwinn

Psychiatrie

Der entfesselte Patient

Das Verfassungsgericht hat ein gutes Urteil gefällt: Es ordnet die Fixierung der Fixierung an. Es reagiert damit auf eine Urangst vieler Menschen - auf die Angst, auf einmal hilflos in einer heillosen Maschinerie zu stecken. Solche Ängste hatte zuletzt der Fall Mollath geweckt.

Von Heribert Prantl

Pflege - Fixation
Leserdiskussion

Wird die Fixierung von Psychiatriepatienten zu Recht erschwert?

Längere Fixierungen von Psychiatriepatienten müssen künftig von Richtern genehmigt werden, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Geklagt hatten zwei Psychiatrie-Patienten, die ihr Grundrecht auf Freiheit der Person verletzt sahen.

Pflege - Fixation
Bundesverfassungsgericht

Fixierung von Psychiatriepatienten nur mit richterlicher Genehmigung

Eine Fixierung von Psychiatriepatienten soll künftig an strengere Auflagen geknüpft sein. Dauert sie länger als eine halbe Stunde, müssen Ärzte die Erlaubnis eines Richters einholen. Das Urteil aus Karlsruhe stärkt die Freiheitsrechte von Patienten.

Sonne in Köln; "Viele Männer verdrängen jahrelang, dass sie missbraucht wurden"
Psychisch-Kranken-Gesetz

Depressive sollten keine Angst haben müssen

Das überarbeitete bayerische Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz ist für depressive Menschen wenig hilfreich. Es unterstellt ihnen, grundsätzlich nicht Herr ihrer Sinne zu sein.

Kommentar von Heribert Prantl

ADHS bei Erwachsenen
Medizin

Schnelle Ritalinpille für Kinder mit ADHS

Eine neue Leitlinie sieht vor, dass Kinder künftig schneller Medikamente gegen ADHS bekommen sollen. Die Empfehlung wird für Zündstoff sorgen.

Von Christina Berndt

wissen
Psychiatrie

Bereit für den Abgrund

Virtuelle Realitäten helfen bei der Therapie von traumatisierten Soldaten. Für die Behandlung von Angststörungen könnten sie bald zum Standard werden.

Von Eva Wolfangel

Einer flog Åber das Kuckucksnest
Historie der Psychiatrie

Schluss mit dem Wahnsinn

Psychisch Kranke führten ein Leben in geschlossenen Anstalten, bis die 68er Freiheit für Patienten forderten. Die Diskussion hält bis heute an.

Von Christina Berndt

Sitzung des Kabinetts
Bayern

Staatsregierung entschärft umstrittenes Psychiatriegesetz

Die heftige Kritik am geplanten Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz zwingt das bayerische Kabinett zu Nachbesserungen. Auf die sogenannte Unterbringungsdatei soll verzichtet werden.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder spricht auf einer Pressekonferenz nach der erster Kabinettssitzung seit seiner Vereidigung.
Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

"Wir nehmen die Bedenken ernst"

Das Psychiatriegesetz war in Bayern als großer Wurf geplant, doch die Gegenwehr ist enorm. Nun reagiert Ministerpräsident Söder auf die Proteste - und kündigt Zugeständnisse an.

Von Dietrich Mittler

Forensik Bedburg-Hau
Psychiatriegesetz in Bayern

"Das ist eine öffentliche Stigmatisierung, was die da mit uns machen"

Mit dem geplanten Psychiatriegesetz sollen Patienten in Bayern stärker überwacht werden. Betroffene und Experten befürchten, dass es Menschen mit psychischen Problemen abschreckt, sich Hilfe zu suchen.

Von Dietrich Mittler

Nach Amokfahrt in Münster
Attacke in Münster

"Amoklauf. Davon kann man hier sicher reden"

Warum ist es falsch, Gewalttaten vorschnell auf psychische Störungen zurückzuführen - wie es im Fall Münster geschehen ist? Fragen an den Psychiater Thomas Pollmächer.

Interview von Ronen Steinke

'Harry Potter: A History of Magic' Exhibition Launch
Kinderliteratur

Lösen Schauergeschichten Alpträume aus?

Die Bücher, die Kinder lesen, wirken in ihren Träumen nach. Dennoch sehen Wissenschaftler keinen Grund zu übertriebener Vorsicht bei der Auswahl der Bettlektüre.

Von Sebastian Herrmann

U-Bahn U 1, Station Westfriedhof, 2004
Prozess

38-Jährige schubst Mann vor U-Bahn und muss in die Psychiatrie

Zum Zeitpunkt der Tat litt die Frau unter einer paranoiden Schizophrenie. Dass das Opfer überlebte, ist nur dem aufmerksamen Fahrer des Zugs zu verdanken.

Von Andreas Salch

Nebliges Frankfurt
Antidepressiva

Beendet den Streit um die Psychopharmaka!

All das Unken der Pseudoaufklärer muss aufhören: Medikamente gegen die Depression sind keine Wunderpillen, aber sie helfen vielen Betroffenen zumindest etwas.

Kommentar von Christian Weber

Depressionen gelten als Volkskrankheit, Antidepressiva sollen den Betroffenen helfen.
Depressionen

Antidepressiva sind besser als ihr Ruf

Die bislang größte Analyse ihrer Art zeigt: Die gebräuchlichsten Medikamente helfen besser gegen die Depression als ein Placebo. Doch es gibt Unterschiede.

Von Berit Uhlmann

20 year anniversary of Kurt Cobain's death
Psycholinguistik

Die Sprache der Depression

Depressive benutzen andere Formulierungen als psychisch Gesunde. Ist diese Erkenntnis hilfreich für die Diagnose?

Von Kathrin Zinkant

Klinik für Forensische Psychiatrie
Fixierung

Psychiatrie darf keine Dunkelkammer des Rechts sein

Die Fesselung eines Häftlings oder eines Patienten darf es nur ausnahmsweise geben, als Ultima Ratio. Auch die Psychiatrie ist ein Ort im Rechtsstaat.

Kommentar von Heribert Prantl

Pflege - Fixation
Interview am Morgen

"Eine Fixierung ist immer das Scheitern einer Behandlung"

Dürfen Ärzte psychisch kranke Menschen ohne richterlichen Beschluss fesseln? Darüber verhandelt das Verfassungsgericht. Im "Interview am Morgen" erklärt ein Psychiater, warum er Zwangsmaßnahmen nur in einer Situation für sinnvoll hält.

Von Anna Fischhaber

US President Donald Trump speaks at the MCCA Winter Conference
Kognition

"Über die intellektuelle Leistungsfähigkeit des US-Präsidenten sagt das nichts"

Donald Trump hat sich einem kognitiven Test unterzogen, der in seinem Fall unsinnig ist. Die Untersuchung lässt völlig außer Acht, wie intelligent und gebildet ein Mensch ist.

Von Astrid Viciano

Verloren in virtuellen Welten - Spielsucht ist ein Teufelskreis
Abhängigkeit

Wer pausenlos am PC hockt, braucht Hilfe

Die WHO erwägt, die Diagnose Computer-Spielsucht einzuführen. Das ist wahrlich kein Grund, aufzuheulen und die Zwangsbehandlung aller Gamer zu fürchten.

Kommentar von Christian Weber

Winter in Japan
Medikamente gegen Depressionen

Volksdroge Prozac

Es schmückte Titelseiten und wurde in Popsongs besungen: Seit 30 Jahren wird Prozac als Antidepressivum eingesetzt. Doch die Zukunft der Therapie liegt woanders.

Von Katrin Weigmann

Depressionen
Medizin

Weniger Sorgen im eigenen Haus

Psychotische Erkrankungen treten europaweit sehr unterschiedlich auf, wie eine großangelegte Studie zeigt. Überraschenderweise scheint das Eigenheim eine heilsame Wirkung zu haben.

Von Felix Hütten

jetzt Depressionen
jetzt
Dokumentarfilm

Dieser Film soll zeigen, wie sich Depressionen anfühlen

Annelie und Vera drehen begeistert Filme und reisen dabei um die Welt. Bis Vera in ein tiefes Loch fällt.

Von Annalena Sippl