Urteil

54-Jähriger zwingt junge Frau zur Prostitution

Ein Münchner drängt eine 22-Jährige mit immensen Geldforderungen dazu, für ihn anschaffen zu gehen. Vor dem Amtsgericht kommt er mit Bewährung davon.

Von Susi Wimmer

Nürnberg: Urteil im Prozess wegen Mord an zwei Prostituierten
Prozess in Nürnberg

22-Jähriger ermordet zwei Prostituierte und muss lebenslang in Haft

Der arbeitslose Nürnberger lebte isoliert und verbrachte viel Zeit mit Computerspielen. Beide Frauen beobachtete er im Todeskampf.

Aus dem Gericht von Claudia Henzler, Nürnberg

Landgericht Regensburg

22-Jähriger muss nach Mord an Prostituierter lebenslang in Haft

Aus Habgier erwürgte der abgelehnte Asylbewerber aus Mali in Regensburg eine 33-jährige Frau. Ihren Tod habe er nicht gewollt, ließ er über seinen Anwalt ausrichten.

Landgericht Nürnberg-Fürth

22-Jähriger steht wegen Mordes an zwei Prostituierten vor Gericht

2017 wurden die beiden Frauen in Nürnberg getötet. Der Angeklagte hat die Taten schon kurz nach der Festnahme gestanden, bestreitet aber, sie geplant zu haben.

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Regierungserklärung im bayerischen Landtag
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Lea Kramer

A woman walks past an Oxfam sign in Corail, a camp for displaced people of the 2010 earthquake, on the outskirts of Port-au-Prince
Hilfsorganisationen

Bedrohliche Helfer

Weitere Enthüllungen hässlicher Details um Oxfam-Einsätze gefährden den Ruf des Unternehmens. Auch andere Organisationen geraten in die Kritik.

Von Michael Bauchmüller und Björn Finke, Berlin/London

Prostitution im Grenzgebiet

"Nicht die Frauen sind schlecht, ihr Schicksal ist es"

Männer aus Bayern, die billigen Sex wollen, fahren über die Grenze nach Tschechien. Wer die Prostituierten dort besucht, sieht manchmal Narben und blaue Flecken und immer: leere Augen.

Von Ulrike Schuster

Nigerian ex-prostitute 'Beauty' (a pseudonym), poses in a social support centre for trafficked girls near Catania in Italy
Italien

Wie nigerianische Frauen in Italien zur Prostitution gezwungen werden

Versklavt und gefügig gemacht mit Gewalt und Voodoo-Schwüren: Das Land ist zur Drehscheibe des Menschenhandels mit afrikanischen Frauen geworden.

Von Oliver Meiler, Martinsicuro

Marlen
Prostitution

"Das ist ein Zwangsouting"

Seit einem halben Jahr gibt es das Prostituiertenschutzgesetz. Die tantrische Domina Kristina Marlen fühlt sich an die Hurenkartei der 30er Jahre erinnert - einige Kolleginnen hätten deshalb bereits den Job aufgegeben.

Marlen
Schutz für Prostitutierte

Außer Kontrolle

Die eine verkauft sich auf dem Straßenstrich, die andere arbeitet als Domina im eigenen Studio. Ein Gesetz soll beide Frauen schützen und ihren Freiern Grenzen setzen. Tut es aber nicht.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Prostituierte am Straßenstrich in der Hansastraße in München, 2012
Evangelische Akademie

"Prostitution ist immer Gewalt"

Verletzt, vergewaltigt und danach bewertet wie im Online-Shop: Warum sich Aktivisten für ein Verbot der Prostitution einsetzen.

Von Pia Ratzesberger

Zwischen Klischee und Kriminalität
Ilan Stephani

"Ich habe im Puff keinen Mann erlebt, der sich wie ein Gewinner gefühlt hat"

Ilan Stephani hat zwei Jahre lang neben ihrem Philosophiestudium als Prostituierte in einem Berliner Bordell gearbeitet. Sie ist sich sicher: Hinter dem ewigen Macho mit dem Ständer steckt nicht nur Biologie, sondern viel Konditionierung.

Interview von Ann-Kathrin Eckardt

Prozesses gegen ex Landtagsabgeordneten Förster
Prozess in Augsburg

Prostituierte bestätigen Vorwürfe gegen Ex-Abgeordneten Linus Förster

Zu einer ersten Anhörung waren die Zeuginnen nicht erschienen. Doch nun sagen sie im Prozess gegen den ehemaligen SPD-Politiker in Augsburg aus - trotz eingeschränkter Deutschkenntnisse.

Oktoberfest

Razzia zur Wiesn: Polizei nimmt elf Prostituierte fest

Einige Damen warben mit Hotelbesuchen, die im Münchner Sperrbezirk verboten sind. Eine erwischten die Beamten sogar in flagranti in einem Hinterhof.

Michael Bijnens
jetzt
Roman

"Eine Hure zu sein, war ihr größtes Talent"

Michael Bijnens ist als Sohn einer Prostituierten aufgewachsen, sein Roman "Cinderella" basiert auf seinem Leben. Hart und humorvoll erzählt er vom Rotlicht-Milieu und einer Jugend in Armut.

Interview von Nadja Schlüter

marikas+jetzt.de
jetzt
Junge Geflüchtete und Sexarbeit

"Das Thema Sexarbeit ist sehr tabuisiert und mit Scham behaftet"

Junge Geflüchtete sind besonders gefährdet. Die Streetworkerin Silvia Rupp klärt sie über sexuelle Gesundheit auf und kümmert sich um sie.

Interview von Nadja Schlüter

Landgericht

Kein Sex, aber Safe: Callboys rauben Rentner aus

Der 71-Jährige hatte die beiden online kennengelernt. Statt zum Sex kam es in seiner Wohnung zum Kampf - und am Ende nahmen sie einfach einen Tresor mit.

Von Andreas Salch

Landbordelle Fotoreportage von Kathrin Tschirner
SZ-Magazin
Bordelle auf dem Land

"Es könnten auch Privathäuser sein"

Was unterscheidet Prostitution auf dem Land von der in der Stadt? Die Fotografin Kathrin Tschirner hat Landbordelle in Brandenburg und NRW fotografiert. Warum ihr dabei sonniges Wetter wichtig war, verrät sie im Interview.

Interview von Lorenz Horn

Augsburg: FKK-Club Cleopatra / Interior-Ausstatterin Sabrina Schuhmacher
Verwaltung

Wie München das neue Prostituiertenschutzgesetz durchsetzt

Die neuen Aufgaben des Kreisverwaltungsreferats umfassen Bordellkontrollen, Beratungsgespräche mit Prostituierten - und bei Verdacht auf Menschenhandel müssen sie schnell reagieren.

Von Anna Hoben

Prostituierte am Straßenstrich in der Hansastraße in München, 2012
Prostitutionsschutzgesetz

"Das Gesetz geht an der Realität der Sexarbeiterinnen vorbei"

Prostituierte müssen sich von 1. Juli an bei der Stadt München anmelden - zu ihrer eigenen Sicherheit, sagt die Politik. Doch der "Hurenpass" stößt auf heftige Kritik.

Von Anna Hoben

Polizei

Mord an Prostituierten in Nürnberg: DNA-Spuren überführten Täter

Daraufhin gesteht der 21-Jährige, die beiden Frauen umgebracht zu haben. Sie waren an den Händen gefesselt und stranguliert worden.

Von Claudia Henzler, Nürnberg

Polizei

21-Jähriger gesteht Mord an zwei Prostituierten in Nürnberg

Die Polizei kam dem Mann nach der Auswertung der Telefondaten einer der getöteten Frauen auf die Spur.

Polizei setzt nach Prostituiertenmorden auf Info-Kampagne
Nürnberg

Polizei fasst mutmaßlichen Mörder von zwei Prostituierten

Die Opfer waren eine Rumänin und eine Chinesin, die in Nürnberg tot aufgefunden wurden. Todesursache sei laut Polizei "Gewalt gegen den Hals" gewesen.

Von Claudia Henzler

Nürnberg

Prostituierte sollen vom selben Täter getötet worden sein

Die Ermittler gehen von einem Zusammenhang zwischen den beiden Gewaltverbrechen in Nürnberg aus. Ob es sich bei dem zweiten Fall auch um einen Mord handelt, ist noch unklar.

Franken

Tote Prostituierte von Nürnberg: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Zuvor hatte eine Obduktion ergeben, dass die Frau nicht durch den Brand in ihrer Wohnung, sondern durch ein Gewaltverbrechen zu Tode kam.