Politische Bildung

Vom Stallgeruch der AfD

Das Konzept für eine parteinahe Stiftung steht: Sie soll Tabus und Berührungsängste abbauen und das Image der Partei verbessern. Dafür braucht es viel Geld und viel Personal.

Von Sebastian Pittelkow und Katja Riedel, Berlin

Kultusministerin Susanne Eisenmann
Politische Bildung

Streit über Schüleraustausch

Mit dem Schüleraustausch nach West- oder Ostdeutschland - diese Idee von Helmut Holter (Linke) stößt in der CDU auf Unverständnis.

Politische Bildung

Verpflichtende Besuche

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, spricht sich dafür aus, dass alle Schüler KZ-Gedenkstätten sehen sollten.

Plenarsitzung im Landtag
Schülerdebatte über Jugendstrafrecht

Anstrengend wie im richtigen Landtag

Schüler spielen am Ottobrunner Gymnasium ein Gesetzgebungsverfahren durch und lernen den Politikbetrieb kennen.

Von Britta Rybicki, Ottobrunn

Politische Bildung

Auf Arabisch senden

Flüchtlinge sind aufgrund der Sprachbarrieren oft weiter auf Berichterstattung aus jenen Ländern angewiesen, aus denen sie geflohen sind. Deswegen regen Leser an, dass deutsche Medienhäuser gemeinsam auf Arabisch oder in anderen Sprachen senden.

Politische Bildung

Regenbogen-Reise

Junge Reporter haben Deutschlands sexuelle Vielfalt erkundet - Informationen mitten aus dem Leben, gegen Vorurteile und Homophobie. Die Bundeszentrale für politische Bildung ehrt das ehrenamtliche Video-Projekt.

Von Johann Osel

Politische Bildung

Diskriminiert und emanzipiert

Neuer Band über die unbekannte Geschichte der Sinti und Roma

Ende der mehrsprachigen Wahlfibeln

Politische Bildung künftig nur noch auf Deutsch

Einheitsdeutsch statt Muttersprache: Das Innenministerium will zur Bundestagswahl keinen mehrsprachigen Leitfaden mehr herausgeben. Deutsche mit Migrationshintergrund würden auch anderweitig über das politische System informiert.

Von Daniel Brössler, Berlin

Boehmer: Schulen muessen zu Orten der Integration werden
Politische Bildung

Migrantenkinder wissen über Demokratie Bescheid

Jugendliche mit Migrationshintergrund sind genauso gut informiert wie deutsche, wenn es um Demokratie, Meinungs- und Religionsfreiheit geht. Was sie von den deutschen Werten und Gesetzen halten, bleibt allerdings unklar.