Bundestag
Parteispenden

Zweifel an AfD-Spenderliste

Die 14 von der Partei beim Bundestag angegebenen Personen stehen möglicherweise gar nicht hinter den Zahlungen. Auf die AfD könnte eine hohe Strafe zukommen.

Von Sebastian Pittelkow, Katja Riedel, Jens Schneider, Berlin

Frauke Petry Faces Trial For Lying Under Oath
Frauke Petry

Die Gefallene

In der AfD war Frauke Petry ein Star. Für ihre neue Partei tritt sie nun auch mal vor sechs Leuten im hintersten Winkel Sachsens auf. Unterwegs mit der Politikerin, die sich seit diesem Montag vor dem Landgericht Dresden verantworten muss.

Von Cornelius Pollmer, Dresden

Polizei FFB
Politik in Bayern

Zwischen Recht und rechts

Der Polizist Richard Graupner sitzt für die AfD im bayerischen Landtag, davor war er bei den Republikanern aktiv. Der Dienstherr nimmt das hin.

Von Thilo Komma-Pöllath

Landesparteitag der AfD Baden-Württemberg
AfD

Radikal, rechts, Frau

Die AfD propagiert ein Frauenbild der 50er-Jahre. Trotzdem steigt die Zahl der weiblichen Mitglieder. Was zieht diese Frauen an den rechten Rand? Eine Spurensuche.

Von Leila Al-Serori

Licht aus: AfD verklagt Stadt Münster vor Verwaltungsgericht
Verwaltungsgericht

Münster hätte der AfD das Licht anlassen müssen

Bei einem Empfang der AfD schaltet die Stadt die Außenlichter am historischen Rathaus ab - und verstößt damit gegen das Neutralitätsgebot des Staates.

Fraktionssitzung der AfD
Debatte um Beobachtung

AfD verklagt Verfassungsschutz

Die Partei sieht sich politisch in eine "demokratiefeindliche Ecke" gedrängt, weil das Bundesamt sie öffentlich als "Prüffall" eingestuft hat.

Von Georg Mascolo, Sebastian Pittelkow und Katja Riedel

Gedenkstätte Sachsenhausen
Holocaust-Gedenktag

Politischer Rechtsruck beschäftigt Besucher von KZ-Gedenkstätten

Immer mehr Menschen besichtigen deutsche Tatorte von Nazi-Verbrechen - 2018 mehr als 2,5 Millionen. Was die Besucher verstärkt interessiert, sind Parallelen zwischen NS-Zeit und aktuellen politischen Entwicklungen.

Von Oliver Das Gupta und Irina Sandkuhl

Habeck
Robert Habeck

Grüner Aufsteiger

Robert Habeck ist seit einem Jahr Vorsitzender der Grünen. Er wird viel bejubelt, doch hat er das Zeug, mehr zu sein als der Liebling des Publikums? Unterwegs mit einem Mann, der sich beweisen will.

Text von Constanze von Bullion, Fotos von Regina Schmeken

Katja Kipping, Vorsitzende von "Die Linke"
Verfassungsschutz

Linke-Chefin Kipping gegen Prüfung der AfD

Die Vorsitzende der Linken will die Alternative für Deutschland lieber politisch bekämpfen. Den Verfassungsschutz will sie nämlich gleich ganz abschaffen.

Rassismus

Dieses Gutachten zeigt, wie der Verfassungsschutz die AfD einschätzt

Auf den 436 Seiten des vertraulichen Dokuments steht, warum der Verfassungsschutz Teilen der AfD Rassismus vorwirft - und damit deren Überwachung rechtfertigt. Mit Abstand am häufigsten wird ein Name genannt.

Von Reiko Pinkert, Georg Mascolo und Ronen Steinke

Bundestag
Spenden aus der Schweiz

Das Netz der heimlichen AfD-Gönner

Mehrere Spender sollen wiederholt Schweizer Firmen genutzt haben, um Aktivitäten der Partei zu unterstützen.

Von Sebastian Pittelkow, Nicolas Richter und Katja Riedel

AfD Weidel Spende Schweiz
Alternative für Deutschland

Schweizer Spende für AfD stammt angeblich von 14 Gönnern

Die Firma PWS erklärte ursprünglich, ein reicher Mann aus Zürich habe 130 000 Euro an Spitzenkandidatin Weidel schicken lassen. Nun sollen es 14 Einzelpersonen gewesen sein.

Von Sebastian Pittelkow, Nicolas Richter und Katja Riedel

AfD - Logo der "Alternative für Deutschland" bei einer Wahlparty in Berlin
AfD

Interne Kritik am rechten Parteiflügel wächst

Gemäßigte Parteimitglieder wenden sich auch gegen die AfD-Jugendorganisation "Junge Alternative". Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte zuvor die gesamte Partei als Prüffall eingestuft.

AfD Verfassungsschutz
Unter Verdacht

Dem Rest der AfD zur Warnung

Verfassungsschützer dürfen nun die Junge Alternative und ein rechtes Parteinetzwerk innerhalb der AfD ausspähen - auch Parlamentarier sind davon nicht ausgenommen.

Von Ronen Steinke, Berlin

Björn Höcke (AfD) bei einer Rede in Mecklenburg-Vorpommern
Im Visier des Geheimdienstes

Der Verfassungsschutz trifft die AfD im Kern

Der rechte Rand der Partei ist vor allem in Ostdeutschland stark. Und dort stehen mehrere Wahlen an. Um eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz zu verhindern, hat man sich bei der AfD akribisch vorbereitet.

Von Sebastian Pittelkow, Katja Riedel und Jens Schneider

Verfassungsschutz

AfD im Visier

Der Geheimdienst stuft die Partei als "Prüffall" ein, ihre Jugendorganisation und der rechte "Flügel" werden künftig überwacht.

Von Jan Bielicki

Thomas Haldenwang, Verfassungsschutz
Verfassungsschutzchef Haldenwang

"Anhaltspunkte" für demokratiefeindliche Bestrebungen der AfD

Bei zwei Teilgruppierungen der Partei sieht der Verfassungsschützer sogar "extremistische" Tendenzen. Die AfD spricht von "politischem Druck" und verweist auf die Absetzung des früheren BfV-Präsidenten Maaßen.

AfD-Landesparteitag Baden-Württemberg
Überprüfung der AfD

"In den Verfassungsschutzbericht und nicht ins Fernsehen"

Anfangs galt die AfD als Partei der Eurokritiker. Dann kamen immer radikalere Töne - und damit die Diskussion über eine geheimdienstliche Beobachtung. Eine Rekonstruktion.

Von Benedikt Peters und Antonie Rietzschel

Verfassungsschutz und AfD

Eine längst überfällige Entscheidung

Auf allen Ebenen der AfD gibt es Sympathien für verfassungsfeindliche Gruppierungen - auch weil die Partei von ihnen profitiert. Es ist richtig, dass der Verfassungsschutz reagiert.

Kommentar von Antonie Rietzschel, Leipzig

AfD-Politiker Björn Höcke bei einer Demonstration in Chemnitz
Geheimdienst

Verfassungsschutz nimmt AfD bundesweit ins Visier

Die Behörde erklärt die Partei zum "Prüffall". Die Nachwuchs-Organisation und den rechten "Flügel" um Björn Höcke stuft sie sogar als "Verdachtsfall" ein, sie könnten künftig beobachtet werden.

AfD-Fraktionsvorsitzende Weidel und Gauland
Verfassungsschutz

Wovon es abhängt, ob die AfD beobachtet wird

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verkündet in Kürze, ob es die AfD beobachtet - oder Teile von ihr. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur möglichen Beobachtung.

Von Ronen Steinke

Alpen Schneechaos Lawine
SZ Espresso

Deutsche sterben bei Lawinenabgang, Ministerrücktritt in Griechenland, AfD-Parteitag

Was an diesem Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

AfD - Europawahlversammlung
AfD zur Europawahl

Pure Radikalität

Die AfD will in ihrem Wahlprogramm die Mitgliedschaft Deutschlands in der EU infrage stellen. Die Partei bricht mit einem zentralen Konsens der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Kommentar von Jens Schneider

Boris Palmer
Tübingens Oberbürgermeister

Boris Palmer: Mit Slogans wie "Nazis raus" bekehrt man niemanden

Der Grünen-Politiker verlangt von seiner Partei, auf AfD-Wähler zuzugehen. Von einer Spaltung der Bevölkerung profitierten allein die Rechten.

Untreueverdacht

Ermittlungen gegen Bremer AfD-Chef Magnitz

Auslöser für das Verfahren gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten ist eine Strafanzeige aus dem Dezember vergangenen Jahres - es soll um Parteigelder gehen.