Phishing - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Phishing

Phishing
:Wer zahlt beim Angriff auf das Konto?

Wenn Betrüger das Konto plündern, springen manche Hausratversicherer ein. Doch die meisten Kunden haben keine solchen Verträge - und das kann teuer werden.

Von Frida Preuß

SZ PlusFinanzkriminalität
:Wie man sich gegen Betrüger schützen kann

Schockanrufe, gefälschte Wohnungsanzeigen oder dubiose Krypto-Anlagen: Sieben häufige Betrugsmaschen und was zu tun ist, um kein Geld zu verlieren.

Von Valentin Dornis und Benjamin Emonts

SZ PlusPhishing-Mails
:"Viele Menschen reagieren auf Autorität"

Ein Klick - und schon sind Daten oder Geld weg: Phishing-Mails werden immer perfider. Doch es gibt Möglichkeiten, sich vor Betrug zu schützen. Die IT-Professorin Kristin Weber weiß, wie.

Interview von Mirjam Hauck

Sicherheit im Internet
:IHK warnt vor betrügerischen E-Mails

Die IHK für München und Oberbayern warnt vor einer neuen Welle von betrügerischen E-Mails, die Unternehmen angeblich im Namen der IHK-Organisation zur Aktualisierung ihrer Firmendaten aufrufen. Das teilt die Kammer in einer Pressemeldung mit ...

Neue Betrugswelle
:"Innerhalb kürzester Zeit wird so das Konto leer geräumt"

Bayerns Justiz warnt vor Kriminellen, die sich Zugang zum Online-Banking verschaffen wollen. Wie die Masche funktioniert.

SZ PlusOnline-Betrug
:Phishing: Wie Banken Kunden im Stich lassen

Wenn Online-Betrüger Geld vom Konto klauen, verweigern Banken häufig die Erstattung. Ihre Argumentation: Die Kunden sind selbst Schuld an dem Schaden. Was das bedeutet – und wie man sich wehrt.

Von Andreas Jalsovec, Illustration: Jessy Asmus

Phishing-Mails
:Meine Kreditkartennummer? Bitteschön, sehr gerne

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, fällt häufiger auf betrügerische Mails herein als ältere Menschen. Dabei sollten es die Digital Natives doch eigentlich besser wissen.

Von Johannes Korsche

Vor Gericht
:Klage gegen VR Bank Dachau abgewiesen

Die Bank muss in einem Fall von Phishing-Kriminalität keinen Schadenersatz zahlen.

Von Miriam Dahlinger

SZ PlusCyberangriff auf Funke
:Acht Seiten

Vor einem Jahr wird die WAZ Ziel eines Cyberangriffs. Die Zeitung soll trotzdem erscheinen. Bloß wie? Eine Geschichte über Improvisation und die Frage, was man aus einer Krise lernen kann.

Von Anna Ernst

IT-Sicherheit
:Die Huckepack-Hacker sind zurück

Die berüchtigten Solarwinds-Hacker sollen dieses Mal einen E-Mail-Dienst missbraucht haben, um in Computer von NGOs einzubrechen. Die Operation wird das Treffen von Biden und Putin Mitte Juni nicht einfacher machen.

Von Jannis Brühl

Betrug im Internet
:Vorsicht, SMS

Derzeit werden im großen Stil Textnachrichten versandt, die angeblich eine Paketverfolgung ermöglichen. Was steckt dahinter - und was ist zu tun?

Von Hans von der Hagen

Sichere Passwörter
:Besser als der Schmierzettel

Wie oft sollte man seine Passwörter ändern? Wann sind sie besser digital und wann besser auf dem Schmierzettel aufbewahrt? IT-Sicherheitsforscher Sven Bugiel erklärt zum "Safer Internet Day", wie man sich im Internet schützt.

Von Ramona Dinauer

US-Wahlkampf
:Chinesische Hacker versuchten, Biden-Kampagne zu infiltrieren

Eine berüchtigte Hackergruppe soll Köder-Mails an das Team des Präsidentschaftskandidaten geschickt haben. Auch Trumps Kampagne wurde angegriffen.

Von Max Muth

Angriffe auf Unternehmen
:Warum Cyber-Kriminelle E-Mails lieben

Die gefälschte Nachricht wird zum wichtigsten Instrument von Hackern. Anders als früher bereiten sich die Angreifer heute sorgfältig auf ihre Opfer vor und suchen lohnende Ziele. Doch Unternehmen können sich schützen.

Von Herbert Fromme

SZ PlusIT-Sicherheit
:So erkennen Sie manipulierte E-Mails

Sicherheitsforscher haben eine neue Welle von Mails mit Schadsoftware aufgedeckt. Die Täter versuchen damit, Nutzer zu erpressen. Ein paar Tricks helfen aber, solche Nachrichten zu erkennen.

von Max Muth

Phishing
:"Menschen sind neugierig, ängstlich oder gestresst"

Sie kommen als unwiderstehliche Angebote daher oder harmlos als Bewerbung: bösartige Phishing-Mails. Die Techniksoziologin Katharina Ketels erklärt, warum so viele Internetnutzer darauf hereinfallen und wie man sich wehren kann.

Interview von Mirjam Hauck

Phishing
:Diebstahl von Krypto-Währung: Münchner verlieren mehr als 180 000 Euro

Die Betrüger knackten digitale Geldbörsen und erschlichen sich so die hohen Geldbeträge. Vermutlich gibt es weitere Geschädigte in München.

Von Martin Bernstein

Gericht
:Ehepaar klagt erfolglos gegen Bank

Eine Frau aus Aying gibt online arglos Kontonummer und eine TAN weiter, dann sind knapp 4500 Euro weg. Doch das Gericht urteilt: Wer auf Phishing hereinfällt, ist selber schuld.

Von Florian Fuchs

IT-Sicherheit
:Ein Troll macht das Weiße Haus mit gefälschten E-Mails lächerlich

Selbst Ex-Kommunikationschef Anthony Scaramucci fiel auf die falschen Absender herein. Hochrangige Politiker und Manager gaben private Informationen preis.

Phishing-Attacken
:"Google könnte staatlich unterstützte Angreifer entdeckt haben"

US-Journalisten sollen Opfer von Hackerangriffen geworden sein. Stecken russische Angreifer dahinter?

Von Hakan Tanriverdi

Prozess
:Hacker wegen Diebstahls von Promi-Nackfotos zu 18 Monaten Haft verurteilt

Der Mann hatte sich illegal Zugang zu Fotos und Videos von Jennifer Lawrence, Rihanna und Kim Kardashian verschafft. Die Verbreitung der Fotos konnte ihm aber nicht nachgewiesen werden.

Android
:Kostenlose Sicherheits-Apps fallen bei Stiftung Warentest durch

Einige Programme schützen das Smartphone zuverlässig vor Schadsoftware und Phishing. Doch die höhere Sicherheit ist nur gegen Geld zu haben.

Verbraucherschutz
:Abgezockt per SMS und E-Mail

Abo-Fallen, gefälschte Inkassoschreiben, verbotene Werbeanrufe: Mit diesen Maschen wollen Betrüger abkassieren.

Von Berrit Gräber

Bankautomaten
:Fingerzeig für Kriminelle

Verbrecher könnten die Geheimzahl fürs Konto vom Geldautomaten ablesen - per Infrarotkamera‎. Forscher warnen vor der Gefahr, die Banken geben sich aber gelassen.

Von Cem Güler

Phishing
:Google warnt Nutzer bei Passwort-Klau

Täglich werden Millionen E-Mails verschickt, um an die Passwörter von Internet-Nutzern zu kommen. Google stellt nun eine clevere Lösung vor.

Von Hakan Tanriverdi

Betrug per E-Mail
:Vermeintlicher Lottogewinner wird zum Geldwäscher

Wilhelm W. glaubte, er habe 615.810 Euro gewonnen. Schließlich bekam er Hunderte Mails von einer Anwältin aus Großbritannien. Um an das Geld zu kommen, tat der Rentner viel - und zahlt jetzt dafür drauf.

Von Christian Rost

Gefährliche E-Mails
:Neue Phishing-Welle imitiert Amazon

Derzeit verschicken Kriminelle E-Mails, die das Layout von Amazon nachahmen und die korrekten Adressdaten der Empfänger beinhalten. Wie immer in solchen Fällen gilt: keine Links anklicken!

Phishing-Mails
:Cyberkriminelle verschicken Telekom-Rechnungen mit korrekter Ansprache

Bisher konnten Betrugsmails oft an zahlreichen Rechtschreibfehlern und obskuren Absender-Adressen erkannt werden. Doch die Hacker werden immer gewiefter. Jetzt kursieren Mails, die Betroffene sogar mit ihrem richtigen Vor- und Nachnamen ansprechen.

Umgang mit Phishing-Mails
:Was soll mir schon passieren?

"Bitte aktualisieren Sie Ihren Onlinebanking-Zugang." Solche unseriösen Phishing-Mails überschwemmen derzeit Hunderttausende Postfächer. Die beste Reaktion: Nicht anklicken. Trotzdem lassen sich immer noch viele davon verunsichern. Warum eigentlich?

Von Mirjam Hauck

Neue Phishing-Welle
:Bloß nicht öffnen

Mahnende Post von der Deutschen Telekom, von einer Sparkasse oder von Paypal? Mitnichten. Kriminelle verschicken derzeit unzählige mit Viren verseuchte E-Mails. Was die Empfänger tun und lassen sollten.

Von Berrit Gräber

Ihr Forum
:Wie schützen Sie sich vor Phishing?

Sie haben Post. Finden sich in Ihren E-Mail-Postfächer auch gefälschten Rechnungen und Anschreiben? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit Phishing-Attacken und wie Sie sich schützen.

Diskutieren Sie mit uns.

Phishing-Mails
:Google-Studie untersucht die Tricks der Betrüger

Drei Minuten entscheiden darüber, ob man digital abgezockt wird. Das ist das Ergebnis einer Studie von Google-Mitarbeitern. Gehen die Fälscher professionell vor, fällt fast jeder zweite Nutzer auf die Betrüger herein.

Von Hakan Tanriverdi

Ihr Forum
:Wie wichtig ist Ihnen Datenschutz wirklich?

Phishing-Mails, Hacker-Angriffe, abgefange Mails. Fast täglich gibt es neue Hinweise auf die steigende Unsicherheit im Internet. Muss der Staat Sicherheit garantieren oder ist jeder für seine Daten selbst verantwortlich?

Diskutieren Sie mit uns.

Betrug im Internet
:Geplatzte Urlaubsträume

Wer sein Ferienhaus online bucht, kann zwischen Millionen Domizilen wählen - sollte aber vorsichtig sein. Ein aktueller Fall zeigt, dass Internet-Betrüger immer kreativer werden. Doch eine simple Vorsichtsmaßnahme kann helfen.

Von Jan Willmroth

Phishing
:Betrug bei Onlinebanking nimmt zu

Überweisungen im Internet werden unsicherer: Im Jahr 2013 nahmen Betrugsfälle um ein Fünftel zu, die Kriminellen haben sich auf die neuen Techniken der Banken eingestellt. So schützen sich Kunden trotzdem.

Von Harald Freiberger

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Phishing
:Kunde haftet für eigene Fehler beim Online-Banking

Ein Kunde muss selbst die Kosten tragen, wenn Betrüger im Online-Banking per Phishing Zugangsdaten zu seinem Konto erbeuten. Der Bundesgerichtshof hat einer Bank recht gegeben - weil sie ihre Kunden vor den Kriminellen gewarnt hatte.

Online-Banking
:Phishing-Gauner überlisten Gratis-Virenscanner

Der ZeuS-Trojaner ist nicht in den Griff zu bekommen - zumindest nicht mit Hilfe kostenloser Virenscanner: Die Angriffssoftware verändert sich schnell und ist schon für zweistellige Euro-Beträge zu haben.

Toter Top-Terrorist
:Bin-Laden-Spam terrorisiert Internet-Nutzer

Makaberer Betrugsversuch: Mit vermeintlichen Fotos des toten Al-Qaida-Chefs Osama bin Laden locken Cybergangster Internetnutzer auf manipulierte Schadsoftware-Seiten.

Internetsicherheit bei Unternehmen
:Im Visier der Cyber-Gangster

Zwei neuen Studien zufolge sind Organisationen und Unternehmen schlecht auf Angriffe aus dem Netz vorbereitet. Händler müssen um Kundendaten fürchten - auch Attacken auf die Stromversorgung drohen.

Abzocke im Online-Netzwerk
:Die beliebtesten Facebook-Köder

Sie versprechen Stalker-Apps oder Schock-Videos, um Nutzer in die Falle zu locken: Wie Cyberkriminelle Facebook nutzen, um an private Daten zu gelangen.

Internet-Betrug
:Der neue Trick der Phishing-Gauner

Auf E-Mails mit Links zu Schadseiten fällt fast niemand mehr herein - die Phishing-Industrie hat sich deshalb einen neuen Abzock-Trick einfallen lassen.

Internet-Betrug
:Abzocke mit falschem Paypal-Zwilling

Mit Hilfe einer falschen Rechnung und einer täuschend echten Kopie der PayPal-Seite versuchen Betrüger derzeit, Kundendaten zu ergattern. Schutz gibt es - allerdings nicht kostenlos.

Apples Downloadplattform
:Hacker knacken iTunes-Konten

Abzocke in Apples Online-Shop: Offenbar kaufen derzeit Kriminelle auf Kosten von iTunes-Kunden kräftig ein. Und auch eine andere große Plattform ist Ziel einer Hacker-Attacke.

Online-Banking
:Schirm statt Schalter

26 Millionen Deutsche nutzen einer Studie zufolge das Internet für ihre Bankgeschäfte. Doch fast ein Drittel der Bürger sträubt sich - aufgrund der Sicherheitsrisiken.

Kriminelle Chat-Programme
:Vorsicht, Flirt-Roboter

Wer derzeit auf Diensten wie Skype mit unbekannten Frauen chattet, sollte vorsichtig sein: Es könnte sich um ein erstaunlich schlaues Computerprogramm handeln.

Passwort-Diebstahl
:Auch Gmail und Yahoo betroffen

Datendiebe mögen nicht nur Microsoft: Inzwischen ist eine weitere Liste mit 20.000 gestohlenen E-Mail-Passwörtern aufgetaucht.

Hackerattacke
:Zehntausend Hotmail-Passwörter veröffentlicht

Angriff auf Microsofts E-Mail-Kunden: Hacker haben auf einer Internetseite die Passwörter von mehreren tausend Hotmail-Konten preisgegeben.

PC-Sicherheit
:Die sieben Computer-Todsünden

Wir sind unaufmerksam, neugierig und faul: Sieben Computer-Todsünden, die uns Viren und Ärger einbringen - und wie Sie wieder auf den Pfad der Tugend gelangen.

US-Hacker verurteilt
:Suppennazi hinter Gittern

Er nannte sich Suppennazi, arbeitete für den Secret Service und stahl nebenbei Millionen Kreditkartennummern. Nun muss der prominente Hacker Albert Gonzalez für 20 Jahre ins Gefängnis.

Neuer Personalausweis
:Der Ausweis, der vor Gaunern schützt

Der neue Personalausweis könnte künftig auch Handynutzer davor bewahren, Opfer von Phishing-Attacken zu werden. Doch viele Bürger sind skeptisch.

Thorsten Riedl

Gutscheine: