Pforzheim - Alles zum Thema - SZ.de

Pforzheim

Alles zum Thema

Baden-Württemberg
:Aiwangers Fans und noch mehr

Im politisch ohnehin bemerkenswerten Pforzheim fragt man sich gerade: Wer sind die Freien Wähler, und wenn ja, wie viele?

Von Roland Muschel

Prozess um Goldspäne
:"Er ist zur Arbeit gegangen, um zu stehlen"

Der Mitarbeiter einer Trauringfabrik klaut Goldspäne im Wert von fast einer Million Euro. Nun muss er ins Gefängnis. "Gelegenheit macht Diebe", sagt sein Verteidiger.

Von Max Ferstl, Pforzheim, und Anna Fischhaber

500. Todestag von Johannes Reuchlin
:Deutschlands erster Humanist

Johannes Reuchlin, vor 500 Jahren gestorben, sprach sich für die Rechte der Juden aus und begründete das Studium des Hebräischen. Auch deshalb hat er es in der Vergangenheit nicht zum Nationalhelden gebracht.

Von Johan Schloemann

SZ PlusDerivate-Affäre
:BGH kassiert Zinswetten-Urteil

Das Verfahren gegen Pforzheims ehemalige Oberbürgermeisterin Christel Augenstein und ihre Stadtkämmerin muss wegen eines mangelhaften Urteils am Landgericht Mannheim neu aufgerollt werden.

Von Stefan Mayr

Pforzheim
:Kunstaktion oder Straftat?

Die Idee, seine denkmalgeschützte Villa schwarz anzumalen, kommt einen Mann teuer zu stehen.

Swap-Geschäfte
:20 Monate auf Bewährung für Pforzheims Ex-Bürgermeisterin

Mit riskanten Wertpapiergeschäften wollte Christel Augenstein die Schulden der Stadt verringern - und verzockte stattdessen weitere 50 Millionen Euro. Ihr Anwalt und Parteifreund Wolfgang Kubicki kündigt eine Revision an.

Von Josef Kelnberger
03:18

Prantls Politik
:Ein Gemeinwesen darf nicht zur Zockerbude werden

Die Pforzheimer Spekulationen gehören zu den neoliberalen Verirrungen, zu denen sich viele Kommunen mit Finanzproblemen haben verleiten lassen.

Videokolumne von Heribert Prantl

Pforzheim
:Der Casino-Kapitalismus auf der Anklagebank

Durch windige Finanzgeschäfte verlor die Stadt Pforzheim Millionen. Nun muss sich die ehemalige Bürgermeisterin vor Gericht verantworten.

Von Josef Kelnberger

Swap-Geschäfte
:Auftakt im Prozess um Pforzheims verzockte Millionen

Mit hoch riskanten Wertpapieren wollte die Stadtverwaltung von Pforzheim ihre Geldsorgen lösen. Die Wetten aber platzten. Nun steht die Ex-Oberbürgermeisterin vor Gericht.

Von Josef Kelnberger

Pforzheim
:Die schwarze Villa

Im Villenviertel in Pforzheim stehen drei weiße Villen. Es wird Nacht. Am nächsten Morgen ist ein Haus schwarz. Was ist passiert?

Von Tanja Mokosch

Kinder vom Balkon geworfen
:Mutter war psychisch krank

Sie wollte ihre Tabletten nicht mehr nehmen - ein Weigerung mit fatalen Folgen: Die Mutter aus Pforzheim, die ihre Kinder vom Balkon geworfen hat, war schizophren.

Familiendrama in Pforzheim
:Mutter wirft Kinder vom Balkon

Eine junge Mutter hat in Pforzheim ein Baby und einen Vierjährigen aus dem vierten Stock geworfen und ist dann selbst gesprungen. Nur ein Kind überlebte.

Pforzheim: Razzia im Rathaus
:77 Millionen Euro verzockt

Kommunen als Spieler an den Finanzmärkten: Die frühere Oberbürgermeisterin von Pforzheim und die Kämmerin sollen sich auf spekulative Geschäfte eingelassen und 77 Millionen Euro verzockt haben.

B. Dörries

Gutscheine: