Pete Buttigieg - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Pete Buttigieg

Leute
:Grusel mit Würstchen und Sauerkraut

Heidi Klum legt sich zu Halloween ins Zeug, Jon Bon Jovi hat trotz Impfung Corona, und Boris Johnson weiß Neues zur Gesundheit der Queen zu berichten.

Leute
:Papas ante portas

Pete Buttigieg verdoppelt die Familie, Alice Schwarzer hat was gegen Instagram, und Jill Biden zieht ins Geschichtsbuch ein.

MeinungUS-Präsidentschaftskandidatur
:Buttigieg hat ein Zeichen der Normalität gesetzt

Pete Buttigieg hat seinen Ehemann im nationalen Fernsehen auf offener Bühne geküsst. Er war der erste offen homosexuell lebende Kandidat, der je Delegiertenstimmen in Vorwahlen der USA gewonnen hat. Damit hat er das Land verändert.

Kommentar von Thorsten Denkler, New York

Vorwahlen der US-Demokraten
:Pete Buttigieg gibt auf

Kurz vor dem Super Tuesday erklärt der ehemalige Bürgermeister von South Bend in Indiana das Ende seiner Präsidentschaftskampagne.

TV-Debatte der US-Demokraten
:Sie kriegen Sanders nicht zu fassen

Auf der Bühne scheinen sich alle gegen den linken Frontrunner verschworen zu haben, doch er nimmt das gelassen. Biden findet praktisch nicht statt. Und Bloomberg? Der entlarvt sich mit einem Versprecher.

Von Thorsten Denkler

SZ JetztUSA
:"Würden Sie mir helfen, der Welt zu sagen, dass ich auch schwul bin?"

Das fragte ein Neunjähriger den US-Präsidentschaftskandidaten Pete Buttigieg bei einer Veranstaltung. Der Demokrat reagierte bestmöglich.

TV-Debatte der US-Demokraten
:Bloomberg fehlen die Argumente

Der Milliardär hat bislang 400 Millionen Dollar in seine Kampagne investiert, doch vor allem gegen Senatorin Warren hat er keine Chance. Ob er aber damit gestoppt ist? Eher nicht.

Von Thorsten Denkler

US-Demokraten
:"Die Wähler sind in Shopping-Laune"

Die Suche nach einem Herausforderer für Trump ist völlig offen. Neera Tanden ist Chefin des Center for American Progress. Sie erklärt, warum es so schwer ist, den Präsidenten zu schlagen.

Interview von Matthias Kolb

Quiz
:Wie gut kennen Sie sich bei den US-Vorwahlen aus?

Welche Demokraten waren mal Republikaner? Wie wird Bloomberg von Trump genannt? Und in welcher Grammy-Kategorie wurden schon zwei der Kandidaten nominiert? Das Quiz zur US-Wahl.

Von Philipp Saul

US-Vorwahl in New Hampshire
:Der alte Mann und die Revolution

Sanders gewinnt die zweite Vorwahl. Nicht überdeutlich, aber klar genug, um ein wichtiges Signal zu senden. Er kann, er will Präsident werden. Und Biden? Der reist einfach ab.

Von Thorsten Denkler

Vorwahl in New Hampshire
:Junger Ritter gegen altes Schlachtross

In New Hampshire haben Peter Buttigieg und Bernie Sanders gute Chancen auf den Sieg. Beide achten darauf, prä­si­di­a­bel zu wirken. Der eine versucht es mit Inhalten, der andere verkauft Gefühle.

Von Thorsten Denkler

Vorwahlen der Demokraten
:Iowa und kein Ende

Die Demokraten in Iowa sehen auch nach einer Überprüfung der chaotischen Vorwahl Pete Buttigieg vorn. US-Medien wollen dennoch keinen Sieger küren - und warten auf eine erneute Prüfung.

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Thüringen: Die Brandmauer nach rechts ist gefallen

In Thüringen haben FDP und CDU zusammen mit der AfD einen neuen Ministerpräsidenten gewählt. Viele sehen darin einen Tabubruch, andere sogar ein Vergehen gegen die Republik.

Von Detlef Esslinger und Lars Langenau

USA
:Iowa verdeutlicht die tiefe Spaltung der Demokraten

Die beiden Gewinner der Vorwahl, Buttigieg und Sanders, repräsentieren die heftig miteinander ringenden Flügel der Partei. Ihr Sieg lässt sich aber auch mit den Besonderheiten des Bundesstaates erklären.

Von Hubert Wetzel

US-Demokraten
:Buttigieg liegt bei Vorwahl in Iowa knapp vor Sanders

Die Bekanntgabe des Ergebnisses verzögerte sich fast über einen Tag - auch jetzt liegen erst Teilergebnisse vor.

TV-Duell der US-Demokraten
:Alle gegen Pete

Am Tag nach dem Impeachment-Beschluss buhlen die Konkurrenten im Vorwahlkampf der US-Demokraten um die Gunst der Wähler. Die wachsende Unterstützung für Spenderliebling Pete Buttigieg macht die Etablierten nervös.

Von Thorsten Denkler

Pete Buttigieg
:Jung, schwul und bereit fürs Weiße Haus

Seit der 37-jährige Demokrat Pete Buttigieg seine Kandidatur in Aussicht gestellt hat, fragen sich die USA: Wäre sein Wahlsieg wirklich denkbar?

Von Christian Zaschke

Gutscheine: