Paul Breitner - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Paul Breitner

SZ PlusFußballnationalspieler mit besonderen Talenten
:Elf Kulturfreunde müsst ihr sein

Die Wahrheit liegt auf dem Platz? Nicht nur. Diese elf Nationalspieler haben auch kulturell Spuren hinterlassen – als Sänger, Autoren, Schauspieler oder Podcaster.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ Plus"Beckenbauer" im Ersten
:Tänzer zwischen den Welten

Die ARD-Doku über Franz Beckenbauer zeichnet das Bild eines hart arbeitenden Glückskindes und verliert die Tragik nicht aus dem Blick.

Von Holger Gertz

Leute
:Kinder auf die billigen Plätze

Ayda Field und Robbie Williams verbannen ihren Nachwuchs in die Economyclass, Harry Styles erntet Kritik für seine neue Frisur, und Mariah Carey gibt es jetzt als fast schon züchtige Barbie.

Führung des FC Bayern
:Ewig auf der Warmhalteplatte

Der Konflikt mit seinem früheren Partner Paul Breitner sagt einiges über Uli Hoeneß aus. Aber längst nicht so viel wie seine Sätze über die mögliche Zukunft mit Oliver Kahn.

Kommentar von Claudio Catuogno

FC Bayern
:Paul Breitner darf nicht mehr auf die Ehrentribüne

Auslöser soll Breitners Kritik an der Pressekonferenz von Bayern-Präsident Hoeneß und Vorstandschef Rummenigge gewesen sein. Mick Schumacher rückt in die Formel 2 auf.

Meldungen im Überblick

Berüchtigte Fußballerfrisuren
:Wieso nur wasserstoffblond, Mats?

Der Bayern-Profi wagte ein erstaunliches Frisuren-Experiment. Fußballer und Haare - dazu ist längst nicht alles gesagt. Die schönsten Exemplare von Vokuhila, Mecki und Matte.

Jonas Beckenkamp

Breitner zu Doping im Fußball
:"Verlogene Mentalität"

Paul Breitner begrüßt die Doping-Enthüllungen im deutschen Fußball: Natürlich sei gedopt worden, erklärt der frühere Bayern-Profi. Breitner selbst ließ sich während seiner aktiven Zeit ebenfalls vom umstrittenen Mediziner Klümper behandeln.

Brasilianer in der Bundesliga
:"Ich bin doch kein Pinguin"

Bald ist es wieder saukalt in Deutschland - keine guten Voraussetzungen für Südamerikaner in der Bundesliga. Hamburgs Cleber Pereira zeigt sich empört. Er ist nicht der einzige, den es friert. Eine Galerie der Annäherungen zwischen Brasilianern und Deutschen.

Von Jonas Beckenkamp

Oberpframmern bei München
:Paul Breitner kämpft um seine Thujen

Der ehemalige Fußballprofi Paul Breitner hat um sein Haus in Oberpframmern eine Thujen-Hecke gepflanzt - obwohl dies nicht erlaubt ist. Der Streit spaltet den kleinen Ort bei München. Selbst Edmund Stoiber hat sich eingeschaltet.

Von Barbara Mooser, Oberpframmern
02:28

Stimmen vor dem großen Finale
:"Chelsea muss sich vor München fürchten"

Am Samstag ist es soweit: Das Champions League Finale Bayern gegen Chelsea steht an. Für die Münchner geht es dabei nach verpasster Meisterschaft und Pokalpleite um alles. Als Vorteil für die Bayern sieht Chelsea-Trainer Roberto Di Matteo das "Finale dahoam" aber nicht.

Fußball in Eis und Schnee
:Mit Feuerstrahl und langen Unterhosen

Die Bundesliga erwartet einen Eis- und Schnee-Spieltag, für den Freitagabend sind beim Spiel Nürnberg gegen Dortmund Temperaturen von minus 17 Grad angesagt. Doch ein Blick in die Historie des deutschen Fußballs verrät: Ein Kältekick wirkt belebend.

ExklusivUli Hoeneß greift Fifa-Chef an
:"Dann muss man Blatter absetzen"

Uli Hoeneß wird 60 Jahre alt, seinen größten Geburtstagswunsch - neben Familienglück und Gesundheit - hat er bereits vorab verraten: Titel, Titel, Titel. Im SZ-Interview fordert der Präsident des FC Bayern München aber auch einen vorzeitigen Rückzug von Fifa-Chef Sepp Blatter.

Andreas Burkert, Claudio Catuogno und Klaus Hoeltzenbein

Paul Breitner wird 60
:"Bei mir lief's ganz flüssig"

Paul Breitner wird 60 Jahre alt: Ob mit der "Peking Rundschau" unter dem Bild von Mao oder in Boxershorts vor einem Sportwagen - Paul Breitner polarisierte. Gern auch neben dem Platz. Der Fußballer aus Kolbermoor gehörte zu den Leitwölfen seiner Zeit - und verursachte gerne Skandale "um seine Ruhe zu haben".

Die Karriere in Bildern

Blutsbande
:Paul Breitner ist mit dem Papst verwandt

Den Status des Fußballgottes hat er in seiner aktiven Zeit nicht ganz erreicht - dafür darf Paul Breitner Gottes Stellvertreter zur Familie zählen.

Werben und Verkaufen
:"Keine schwachsinnige Werbung mitmachen"

Fußball-Legende Paul Breitner über seine Werbeverträge zur WM, über Fastfood bei Kindern und die Frage nach dem richtigen Outfit.

Daniela Winderl

Gutscheine: