Parteispenden

CDU an der Spitze

Parteien erhielten 2018 etwa 2,1 Millionen Euro an Spenden - das meiste davon aus der Industrie. Der Verein Lobbycontrol kritisiert, die verfügbaren Zahlen seien aber nur ein "kleiner Ausschnitt" der tatsächlichen Spenden an die Parteien.

dpa-Story - Die AfD und die Frauen
Parteienfinanzierung

Spende an AfD floss angeblich im Auftrag eines Dritten

Der Verwaltungsrat der Schweizer Firma erklärt, es handle sich bei der 130 000-Euro-Spende um eine "Gefälligkeit" für einen nicht genannten Geschäftsfreund. Die AfD hat von dem Geld auch Rechnungen bezahlt.

Von M. Grill, S. Pittelkow, N. Richter, K. Riedel, J. Schneider

Peter Bleser CDU Vorsitzender der Arbeitsgruppe Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz de
Parteispenden

Der Spion, der die Union liebte

Gegen den Abgeordneten Bleser wird wegen Spenden von Werner Mauss ermittelt.

Von Georig Heil, Susanne Höll und Ralf Wiegand, Berlin/München

Parteispenden

CDU erhält mysteriöse Gelder aus Aserbaidschan

28 000 Euro hat der staatliche aserbaidschanische Erdölkonzern Socar an die Frankfurter CDU überwiesen. Nicht das erste Mal, dass das Kaukasus-Regime Unionspolitiker bezahlt.

Von Katja Riedel

Parteispenden

Fast eine Million für die CDU

Die Christdemokraten bekommen die meisten Großspenden, auf Platz zwei folgen die Grünen. Vor allem Konzerne und einzelne Unternehmer zeigten sich besonders spendabel.

Parteispenden

Geschenke mit Tücken

Wann müssen Geldgeber genannt werden? Das Gesetz macht eindeutige Vorgaben

Von C. Sebald, W. Wittl

Parteispenden

Aus der Mode gekommen

Unternehmen halten sich mit großen Spenden an die Parteien zurück. Doch die FDP, die gar nicht im Bundestag vertreten ist, räumt überraschend viel ab.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Parteispenden

Aus der Mode

2015 gab es mit Ausnahme der FDP weniger Parteispenden.

Von Cerstin Gammelin

Parteispenden von Unternehmen

Da sagt die Linke doch nicht Nein

Die Linke geriert sich gerne als Kämpferin gegen Unternehmensspenden an Parteien. Ihrer eigenen Partei aber wollen die Delegierten auf dem Berliner Parteitag diese Zuwendungen nicht verbieten. Damit sitzt die Linke in der Glaubwürdigkeitsfalle.

Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin

US court removes limits on overall campaign donations
Wahlkampffinanzierung in den USA

Supreme Court kippt Obergrenze für Spenden

Geld bestimmt US-Wahlkämpfe - jetzt noch stärker als zuvor. Das oberste US-Gericht hat die Begrenzung für Wahlkampfspenden aufgehoben. Ungewöhnlich ist die Begründung der Richter: Es gehöre zur Meinungsfreiheit, uneingeschränkt spenden zu dürfen.

Parteispende

Quandt-Familie spendet 210.000 Euro an FDP

Nicht nur CDU und CSU haben nach der Bundestagswahl Großspenden erhalten - auch die FDP wurde großzügig von der Industrie bedacht. Die Quandt-Familie, Großaktionäre des Autobauers BMW, überwies der Partei beträchtliche Summen - trotz des Ausscheidens aus dem Parlament.

Halbe Million aus München

Auch CSU erhält Großspende

Wenige Tage, nachdem Familie Quandt fast 700.000 Euro an die CDU gespendet hat, kann sich auch Schwesterpartei CSU über eine Spende in dieser Größenordnung freuen.

Spende BMW
Nach umstrittener Quandt-Spende

Am Abschlepphaken der Autoindustrie

Von wegen Klima-Kanzlerin: Wie ihr Vorgänger Gerhard Schröder sucht auch Angela Merkel die Nähe zur Auto-Industrie. Nach den Parteispenden der BMW-Familie Quandt wird nun erstmals die persönliche Integrität der Kanzlerin angezweifelt.

Von Nico Fried, Berlin

Großes Bundesverdienstkreuz für Johanna Quandt
Umstrittene CDU-Spende

Milliardärsfamilie Quandt

Hunderttausende für die CDU: Die Familie Quandt hat BMW gerettet und spendet gerne an die Konservativen. Der Clan ist milliardenschwer - und hat seine eigene Vergangenheit erst spät aufgearbeitet.

Von Hakan Tanriverdi

Finanzielle Zuwendungen in der Politik

Wer wie viel an Parteien spenden darf

Fast 700.000 Euro hat die CDU von der Familie Quandt erhalten - das Timing war denkbar schlecht, die Empörung ist groß. Doch in welcher Höhe dürfen Parteien Spenden eigentlich annehmen? Und wann genau müssen sie die Beträge offenlegen? Die wichtigsten Antworten.

Von Thorsten Denkler, Berlin

Kritik an Quandt-Großspende für CDU

Transparency International fordert Obergrenze von 50.000 Euro

Die Großspende der BMW-Großaktionärsfamilie Quandt an die CDU sorgt für empörte Reaktionen: Die Opposition verlangt Änderungen bei der Parteienfinanzierung - und die Anti-Korruptions-Organisation Transparency International bringt sogar ein Eingreifen des Bundespräsidenten ins Spiel.

Quandt-Spende an die CDU

Ein Klacks für eine Kanzlerin

Manche meinen tatsächlich, mit ein paar hunderttausend Euro könne man die EU-Abgasnormen industriefreundlich verändern. Der Betrag ist für die Spender der BMW-Familie Quandt ein Klacks, und Merkel ist keine Klacks-Kanzlerin.

Ein Kommentar von Heribert Prantl

Spende BMW
Quandt-Großspende an CDU

"Verdacht der Käuflichkeit"

SPD, Grüne und Linke empören sich über die 690.000-Euro-Spende von BMW-Großaktionären an die CDU. Die Zuwendung von drei Mitgliedern der Familie Quandt steht in der Kritik, weil Merkels Umweltminister Altmaier wenige Tage danach einen EU-Kompromiss über strengere Abgasnormen für Pkw blockiert hatte.

Von Nico Fried, Berlin

-
Parteispenden

CDU bekommt 690.000 Euro von BMW-Großaktionären

Großzügige Zuwendung für die Christdemokraten: Jeweils 230.000 Euro haben drei Großaktionäre des Automobilkonzerns BMW der CDU nach der Bundestagswahl gespendet. Pikant: Erst am Montag hat Deutschland im letzten Moment strengere EU-Abgasnormen für Autos verhindert.

Bundestagswahl 2013

CDU profitiert am meisten von Großspenden

Wenn Unternehmen oder Privatleute Parteien mehr als 50.000 Euro spenden, muss dies veröffentlicht werden. Nun zeigt sich: Die CDU bekommt im Wahljahr 2013 die meisten Spenden - fast so viel wie alle anderen Parteien zusammen. Und auch eine radikale Kleinstpartei darf sich über eine stattliche Zuwendung freuen.

CDU Spendomat
Parteispenden der Christdemokraten

CDU wirbt mit "Spendomat" um Geld

Mit einem "Spendomaten" wirbt die CDU in ihrer Berliner Parteizentrale seit neuestem um Geld. Der ungewöhnliche Finanzierungsweg zeugt von Selbstironie im Umgang mit früheren Finanzierungsskandalen. Viele Besucher sehen in der Spendenquittung aber wohl vor allem ein Souvenir.

Von Robert Roßmann, Berlin

Möllemann-Affäre

FDP muss mindestens zwei Millionen Euro zahlen

Die FDP muss für den unrechtmäßigen Umgang ihres früheren Spitzenpolitikers Jürgen Möllemann mit Spendengeldern eine Strafe von mindestens zwei Millionen Euro zahlen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Präsentation der Rechenschaftsberichte

434 Millionen Euro für die Parteien

Einnahmen von knapp einer halben Milliarde Euro: Bundestagspräsident Lammert hat jetzt die Rechenschaftsberichte der Parteien von 2011 vorgestellt. Die höchsten Einnahmen hat die SPD, die höchsten Spenden haben CDU und CSU.

Von Robert Roßmann, Berlin

Parteienfinanzierung

Kleinere Spenden gleichen Verlust an Großspenden aus

Kleineres Vieh macht auch Mist: Obwohl den deutschen Parteien im Jahr 2012 Großspenden von mehr als 50.000 Euro abhanden kamen, sind sie einem Zeitungsbericht zufolge mit dem Gesamtspendenaufkommen sehr zufrieden.

Kampagnenmotiv zur vbm Tarifrunde
Geld für die CSU

Spendable Lobbyisten

Die CSU ist der Spendenkrösus unter Deutschlands Parteien. Allein der Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie hat im vergangenen Jahr 320.000 Euro überwiesen. Die Partei und der Lobby-Verband sind seit Jahren eng verbandelt.

Von Ralf Scharnitzky und Mike Szymanski