Paradise Papers
Paradise Papers

Das sind die Paradise Papers

Ein Trump-Minister, Glencore und die Queen: Die Paradise Papers bringen Politiker, Prominente und Unternehmer in Erklärungsnot.

Von SZ-Autoren

Paradise Papers
Paradise Papers

Steueroasen kosten Deutschland 17 Milliarden Euro pro Jahr

Konzerne verschieben Gewinne, um weniger an den Staat zu zahlen. Ein Ökonom hat nun ermittelt, wie groß der Schaden ist.

Von Jan Schmidbauer (Text) und Christian Endt (Grafik)

Paradise Papers
Paradise Papers

Überflieger Hamilton - die Millionen-Masche mit dem Jet

Beim Formel-1-Weltmeister geht fast nichts ohne Briefkastenfirma. Um weniger Steuern zu zahlen, fliegt er sonderbare Routen.

Von Elisabeth Gamperl und Mauritius Much

Paradise Papers
Paradise Papers

Apple sucht das Land ohne Steuern - und hat es gefunden

Eine Reform sollte eigentlich erreichen, dass Konzerne in Europa mehr Steuern zahlen. Doch Apple suchte Rat bei einer Offshore-Kanzlei.

Von Bastian Brinkmann und Lena Kampf

Paradise Papers
Kanzlei Appleby

Das ist die Firma im Zentrum der Paradise Papers

Gegründet auf den Bermudas und weltweit aktiv: Ein interner Bericht der Kanzlei Appleby listet viele Fehler auf.

Von Elisabeth Gamperl, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer, Nicolas Richter und Vanessa Wormer

Paradise Papers
Paradise Papers

So lief die SZ-Recherche

Wie SZ-Reporter und Hunderte Journalisten weltweit die Paradise Papers recherchiert haben. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Paradise Papers
Paradise Papers

Trump-Minister verdient an Russland-Geschäften

Der Milliardär Wilbur Ross soll in seinem Amt als Handelsminister die Interessen der US-Wirtschaft vertreten. Doch er verdient Geld durch Geschäfte mit Russland.

Von Frederik Obermaier und Nicolas Richter

Paradise Papers
Paradise Papers

Nike und die Niederlande prellen den deutschen Staat

Just do it: Der Konzern verschiebt Milliarden in Steueroasen. Dabei hilft ausgerechnet der deutsche Nachbar.

Von Elisabeth Gamperl, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

Neueste Artikel zum Thema

Paradise Papers
Paradise Papers

"Das stärkste Gegenmittel ist Transparenz"

Kofi Annan hat sich dem Kampf gegen Steuerflucht und die Ausplünderung Afrikas verschrieben. Im Interview erzählt er vom zähen Ringen mit internationalen Konzernen und gierigen Staatschefs.

Interview von Tobias Zick

US-Handelsminister Wilbur Ross 2018 in Washington
Paradise Papers

Trump-Minister schlug Profit aus Berichten über Russland-Verbindungen

Kurz bevor über die umstrittenen Firmenbeteiligungen von US-Handelsminister Ross berichtet wurde, wettete dieser auf Aktienverluste - laut Forbes offenbar mit Gewinn.

Von Frederik Obermaier und Nicolas Richter

Sony Center Berlin
Share-Deals

Das liebste Steuerschlupfloch der Immobiliengesellschaften

Die Länderfinanzminister schaffen es nicht, einen Trick beim Verkauf von Immobilien zu verbieten. Dem Fiskus entgeht so jährlich eine Milliarde Euro.

Von Elena Kuch und Mauritius Much

Coronary angioplasty, X-ray
Paradise Papers

Wie ein deutscher Herzspezialist 200 000 Aktienoptionen aus Singapur bekam

Der Uni-Professor Eberhard Grube sichert sich Chancen auf den millionenschweren Gewinn einer Firma, deren Produkte er bewertet - und verschweigt den Interessenkonflikt.

Von Philipp Eckstein, Markus Grill und Bastian Obermayer

Paradise Papers

Ermittlungen gegen Dan Gertler

Die US-Staatsanwaltschaft bittet die Schweiz um Rechtshilfe wegen mutmaßlicher Schmiergeldzahlungen im Kongo. Der israelische Investor bestreitet alle Vorwürfe weiter vehement.

Von Tobias Zick und Oliver Zihlmann, München/Zürich

Paradise Papers

Neue Vorwürfe gegen Appleby

Das Anwaltsbüro im Zentrum der Paradise Papers soll Dienstleistungen für die wegen möglicher Terrorfinanzierung umstrittene FBME Bank erbracht haben. Das Institut hat deshalb keinen Zugang mehr zum US-Finanzsystem.

Von Mauritius Much

Google Steuertricks
Steuern

Wie Google mit einer Firma ohne Mitarbeiter Steuern spart

Weitere Tricks, mit denen der Internet-Konzern Zahlungen umgeht, sind jetzt bekannt geworden. Es geht um 15,9 Milliarden Euro.

File photo of Swiss commodities trader Glencore's logo in front of its headquarters in Baar
Paradise Papers

Profit ist nicht alles

Nach Enthüllungen der Paradise Papers könnten die Schweizer bald per Volksentscheid Firmen zur Verantwortung zwingen, die gegen Umweltschutz und Menschenrechte verstoßen. Schon die Debatte darüber ist viel wert.

Kommentar von Charlotte Theile

Paradise Illu
Paradise Papers

Aufgeschreckt

Die EU spricht von strengeren Steuergesetzen, ein US-Minister verkauft seltsame Firmenanteile, Behörden von Irland bis Indien ermitteln. Aber das sind nur erste Konsequenzen aus den Anfang November veröffentlichten Enthüllungen über die Schattenwelt des großen Geldes.

-
Paradise Papers

Paradise Papers: USA sanktionieren Diamanten-Milliardär

Der israelische Geschäftsmann und Diamantenhändler Dan Gertler pflegte gute Beziehungen zu korrupten Machthabern in Afrika, speziell im Kongo.

Von Frederik Obermaier und Tobias Zick

Gertler Earns Billions as Mine Deals Leave Congo
Paradise Papers

Menschenrechts-Organisation zeigt Rohstoffkonzern Glencore an

Im Kongo hatte sich der Konzern laut den Enthüllungen der Paradise Papers Schürfrechte für auffällig wenig Geld gesichert. Jetzt steht Glencore unter dem Verdacht, Korruption ausgenutzt zu haben.

Von Frederik Obermaier, Tobias Zick und Oliver Zihlmann

Paradise Papers
Paradise Papers

Kanzlei Appleby klagt gegen Guardian und BBC

Die Offshore-Steuerkanzlei will die Herausgabe der Dokumente erklagen. Eine schwere Bedrohung von Presse und Informanten.

Von Bastian Obermayer

Pressebilder U2
Interview mit U2

"Andere verstecken ihr Geld in fragwürdigen Projekten in Entwicklungsländern, ich nicht"

Es ärgert Bono, dass die Paradise Papers alles andere überschatten, wofür er steht - auch das neue U2-Album. Im SZ-Interview beantwortet er trotzdem Fragen dazu.

Von Torsten Groß

U2 in Berlin! Bono + The Edge fahren mit der U-Bahnlinie U2
U2 im Interview

"Wir sind keine Hippies"

Bono und The Edge über das Weltverbessern, Geld, Scheinheiligkeit und den dunklen Schatten, den die Enthüllungen der Paradise Papers auf die Band werfen.

Interview von Torsten Gross

Steueroasen

EU beschließt "schwarze Liste" für Steueroasen

Den EU-Staaten entgehen durch Steuervermeidung Einnahmen in Milliardenhöhe. Eine "schwarze Liste" soll Steueroasen wie Panama zu Gesetzesänderungen bewegen.

Von Jan Schmidbauer

Bei ´Valletta 2018" feiert ganz Malta
Offshore

Diese Idee könnte die weltweite Steuerflucht beenden

Ausgerechnet Donald Trump wollte sie schon einführen: Die "Cashflow Tax" gilt als wirksames Mittel gegen die Steuertricks von Konzernen. Man sollte dem Konzept eine Chance geben.

Kommentar von Nikolaus Piper

Paradise Papers

Glücksspiel und Geldwäsche versetzen Banken in Aufruhr

In den Paradise Papers zeigte sich, wie deutsche Banken systematisch gegen Glücksspielgesetze verstoßen. Jetzt interessieren sich auch Staatsanwälte für einige Fälle.

Von Jan Strozyk und Jan Willmroth, Hamburg/Frankfurt

Britisch Virgin Islands
Brexit

Wie der Brexit Steueroasen austrocknen könnte

Britische Überseegebiete und Kronbesitzungen sind wie geschaffen für Reiche, die wenig Abgaben zahlen wollen. Wenn es nach den Grünen im Europaparlament geht, ist damit nach dem Brexit Schluss.

Von Daniel Brössler, Brüssel

Copper mining in Zambia
Paradise Papers

"Irreführende Angaben"

Der Rohstoffkonzern Glencore gerät wegen seiner Aktivitäten im Kongo unter Druck: Kanadas Börsenaufsicht untersucht jetzt die Geschäfte der Glencore-Tochter Katanga Mining.

Von Tobias Zick und Oliver Zihlmann

Dr h c Leif Östling Geschaeftsbereich Nutzfahrzeuge und Controlling Finanzvorstand der Porsche
Paradise Papers

Paradise Papers: Ehemaliger VW-Vorstand tritt zurück

"Was zur Hölle bekomme ich für mein Geld?": Der schwedische Manager Leif Östling ärgerte sich über das Steuersystem seines Landes und verschob Geld in die Steueroase Malta. Nun wurde der öffentliche Druck zu groß.

Paradise Papers

Ein neuer Klassenkampf

Zum Abschluss der Reihe "Specters of Communism/ Geister des Kommunismus": ein Diskussionsabend mit SZ-Redakteuren in den Münchner Kammerspielen. Viel junges Publikum, höchst interessiert und bestens informiert.

Von Andrian Kreye

Paul Gauselmann
Nach den Paradise Papers

Glücksspiel-Milliardär Gauselmann droht Online-Kasinos mit Lizenzverlust

Mit den Paradise Papers wurde klar, dass sich viele Internet-Kasinos über die deutschen Glücksspielgesetze hinwegsetzen. Für viele von ihnen wäre ein Streit mit Gauselmann existenzbedrohend.

Von Jan Strozyk, Hamburg, und Jan Willmroth, Frankfurt

Activists Seek Transparency In Panama Papers Aftermath
Steuern und Moral

Die Steuer ist ein Preis der Freiheit

Steueroasen mögen rechtlich legal sein. Wer sie nutzt, handelt aber unmoralisch - und folgt einer asozialen, libertären Idee.

Von Andreas Zielcke

Podcast Das Thema Logo 4 3
Podcast "Das Thema"

Jetzt hören: Die Paradise Papers und ihre Folgen

In Folge 6 des neuen SZ-Podcasts "Das Thema" ziehen Bastian Obermayer und Frederik Obermaier eine erste Bilanz der Paradise Papers. Sie sprechen über Reaktionen und Kritik auf die Enthüllungen und darüber, was Leaks wirklich verändern können.

MANDELA EXPRESS CONDOLENCES TO KAUNDA FAMILY DURING A MEDIA BRIEFING
Paradise Papers

Der geheime Trust

Hat Nelson Mandela Margot Honecker Geld überwiesen, als sie im Exil in Chile lebte? In den Paradise Papers taucht ein ungewöhnlicher Rechtsstreit mit Mandelas Erben auf.

Von Bastian Obermayer und Nicolas Richter