Palm Oil Culture
Rohstoffe

Nestlé hat schon wieder Ärger wegen Palmöl

Der Nestlé-Konzern ist überraschend aus dem Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl geflogen. Erst auf den zweiten Blick zeigt sich: Der viel kritisierte Konzern ist hier nicht der Böse in diesem Konflikt.

Von Silvia Liebrich

NGS Picture Id:2511196
Orang-Utans

Die Opfer des Palmöl-Booms

In weniger als zwei Jahrzehnten sind auf der Tropeninsel Borneo mehr als 100 000 Orang-Utans verschwunden. Naturschützer versuchen verzweifelt, die verbleibenden Affen zu retten. Ein Besuch bei den letzten ihrer Art.

Von Arne Perras, Borneo

Margarine
Ernährung

Diese Margarinen schneiden im Test gut ab

Stiftung Warentest hat Margarine untersucht. Viele Streichfette schneiden gut ab, doch die Prüfer fanden auch Schadstoffe.

Deforestation In Sumatra Continues
Lebensmittelindustrie

Italien ringt ums Palmöl

Die Verbraucher sind verunsichert, die Nahrungsmittelhersteller auch: In Italien ist ein Kampf ums Palmöl entbrannt. Aus vielen Produkten ist es inzwischen verbannt - doch der Nutella-Konzern Ferrero hält jetzt dagegen.

Von Ulrike Sauer, Rom

Indonesia's Deforestation Rate Becomes Highest In The World
Umweltschutz

Palmöl ist das kleinere Übel - leider

Die Deutschen verbrauchen so viel Palmöl wie nie, trotz aller Kritik. Das meiste davon landet im Tank. Dabei ginge es auch anders.

Von Louisa Schmidt, Berlin

Upcycling im Kistlerhof in München-Giesing, 2015
Ressourcen sparen

Reparieren, teilen, tauschen!

Ostern ist ein Konsumfest - fast wie Weihnachten. Unser Hang zum Mehr ist aber das größte Hindernis, um Ressourcen zu sparen und Müll zu vermeiden. Wir brauchen eine neue Einstellung zum Besitz.

Kommentar von Astrid Viciano

Rodung des Regenwaldes in Ecuador, 1997
Abholzung

Wälder schrumpfen langsamer

Lange Zeit waren die Wälder der Erde akut bedroht. Nach einem neuen Bericht schrumpft die Waldfläche immer noch, aber langsamer als früher. Verantwortlich dafür soll China sein.

Tropischer Regenwald
Club of Rome

"Wir sind im Begriff, den Regenwald aufzuessen"

Die Denkfabrik Club of Rome warnt vor dem Untergang der tropischen Regenwälder. Klimawandel und industrielle Landwirtschaft führten zu einer gefährlichen Spirale.

Gummibaum-Plantagen

Wald ohne Leben

Gummibaum-Plantagen wirken sich genauso verheerend auf die Artenvielfalt Südostasiens aus wie die viel diskutierten Monokulturen der Ölpalme. Doch bislang stehen sie kaum in der Kritik.

Von Arne Perras

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank
Nachhaltigkeits-Siegel

Urwaldkiller Palmöl

Es veredelt Kosmetika und Lebensmittel oder dient als Biosprit. Mehr als 80 Prozent des Regenwalds in Asien sind für den Anbau von Palmöl bereits gerodet. Nachhaltigkeits-Siegel sollen den Konsumenten die Wahl erleichtern. Doch es ist zweifelhaft, ob sie den Raubbau eindämmen können.

Von Arne Perras, Teluk Intan

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Vertrauen Sie Nachhaltigkeits-Siegeln?

Palmöl ist ein in der Herstellung umstrittenes und doch viel verwendetes pflanzliches Fett, für dessen Anbau hektarweise Regenwald gerodet wird - allein in Asien bereits mehr als 80 Prozent. Nachhaltigkeits-Siegel sollen diesen Raubbau eindämmen und in der EU muss Palmöl künftig deklariert werden. Wie beeinflussen diese Maßnahmen Ihre Kaufentscheidung?

Diskutieren Sie mit uns.

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank
Palmölboom in Afrika

Todbringende Ölpalmen

Plantagen im Primatenrevier: Der Palmölboom erreicht Afrika und bedroht Menschenaffen und Waldelefanten. Gibt es die Chance auf einen nachhaltigen Anbau?

Von Gunther Willinger

Biosprit E10, E10, Biosprit, Benzinpreis, Spritpreis, EU, Debatte
Umstrittener E10-Kraftstoff

EU plant Biosprit-Reform

Bisher fördert die Europäische Union Kraftstoffe wie E10, doch nun vollzieht sie offenbar eine Kehrtwende. Die Subventionierung von Biosprit könnte in einigen Jahren eingestellt werden.

Palmöl

Regenwald-Rodungen für den Supermarkt

Für den Anbau von Ölpalmen wird massiv der Regenwald gerodet - auf Kosten von Klima, Artenvielfalt und indigener Bevölkerung. Auch ein neues Nachhaltigkeitssiegel der Industrie wird den Raubbau an der Natur vermutlich nicht stoppen können.

Von Laura Hennemann

Workers collect oil palm fruits at Felda Sungai Tengi Selatan plantation in Sungai Tengi
Konzern Felda aus Malaysia

Umweltschützer kritisieren Börsengang von Palmöl-Giganten

Es ist der zweitgrößte Börsengang nach Facebook in diesem Jahr, wieder ist die Aufmerksamkeit groß: Naturgruppen attackieren den Palmöl-Hersteller Felda aus Malaysia - und auch die Deutsche Bank, die beim Börsengang half.

FRANCE-CLIMATE-WARMING-EARTH-HOUR
Umweltstiftung WWF in der Kritik

Die dunkle Seite des Panda

Der World Wide Fund For Nature gibt sich als Retter der Wildtiere. Das "Schwarzbuch WWF" kratzt nun gehörig am sauberen Image der Umweltstiftung. Fünf Beispiele für fragwürdige Geschäftspraktiken - von der Großwildjagd bis zu Runden Tischen mit Gentechnikriesen wie Monsanto.

Von Lars Langenau

Studie: Zweifel am Klima-Nutzen von Biosprit
Untersuchung zu Biosprit

Ärger im Tank

Biokraftstoffe sind angesichts steigender Rohstoffpreise noch immer die Hoffnung vieler Autofahrer auf günstigeren Sprit. Einer neuen Studie zufolge sind sie außerdem besser als ihr Ruf. Doch Kritiker sind nicht überzeugt.

Von Silvia Liebrich

WWF: Immer mehr Firmen stellen auf nachhaltiges Palmöl um
Handelskonzerne im Test

Palmöl aus dem Regenwald

Die rasant zunehmende Nutzung von Palmöl zerstört Regenwald. Ausgerechnet einige große deutsche Handelskonzerne unternehmen nach Recherchen der Umweltorganisation WWF allerdings keine Anstrengungen, um Waren zu beziehen, die mit Palmöl aus sauberen Quellen hergestellt wurden.

Von Silvia Liebrich

UN-Artenschutzkonferenz

Der Weg ist noch weit

Auf der UN-Konferenz hat sich abgezeichnet, dass in so gut wie allen Themenbereichen nur eine Einigung auf Leitlinien und ein generelles Mandat zustande kommt. Hier die strittigen Themen der Konferenz.

Von Wolfgang Roth

Palmöl

Das Wohlfühl-Zertifikat

Das erste Palmöl mit Ökosiegel kommt nach Europa, umweltfreundlich ist es deshalb noch lange nicht.

Von Hanno Charisius

Regenwald, Amazonas, Palmöl, Ölpalmen, dpa
Amazonien

Ökologische Wüsten statt Dschungel

Weil Palmöl lukrativ ist, soll der brasilianische Regenwald den Ölpalmen weichen. Das könnte dramatische Folgen haben.

Von Daniel Lingenhöhl

Gerodeter Regenwald auf Sumatra, Foto: dpa
Ökologischer Raubbau

Ein Stück Regenwald in der Pizza

Viele Lebensmittel enthalten Palmöl, für das riesige Regenwaldflächen gerodet werden. Nur wenige Unternehmen hindert das an der Verarbeitung.

Von Silvia Liebrich

Regenwald-Killer Palmöl

Der Baum des Anstoßes

Palmöl gilt als klimafreundlicher Energieträger, doch dafür wird Regenwald zerstört - das Umweltministerium will das nicht mehr fördern.

Von Martin Kotynek

Palmöl
Geschäfte mit Palmöl

Das Dschungel-Paradox

US-Wissenschaftler fordern Umweltschützer auf, in das Geschäft mit Palmöl-Plantagen einzusteigen, um den Regenwald zu bewahren. Kritiker bezeichnen die Idee als "Silvesterscherz aus dem Elfenbeinturm".

Von Martin Kotynek

wespe; ap
Insektenattacke

Wespenschwarm tötet Kinder

Zwei kleine Jungen sind von Wespen zu Tode gestochen worden - weil ihnen Erwachsene die Hilfe versagt hatten.