Ostfriesland - SZ.de

Ostfriesland

Ostfriesland

SZ-Serie "Ein Anruf bei..."
:Der Sandmann von Wangerooge

Auf der ostfriesischen Insel stehen die Bewohner jedes Frühjahr nach der Sturmsaison vor demselben Problem: Ihr Strand ist weg. Hans Zientarski hat ihn jahrelang zurückgebracht.

Interview von Chiara Joos

Walross in der Nordsee
:Chillen im Wattenmeer

Seit einer Woche besucht ein Walross aus der Arktis die Ostfriesischen Inseln - und sucht dort wohl vor allem: Ruhe.

Orgel des Jahres
:In Japan steht längst ein Nachbau

Das Renaissance-Instrument in Uttum ist zur Orgel des Jahres gewählt worden. Der Kirchenratsvorsitzende erklärt, wie es dazu kam. Und wer auf der Orgel "Pirates of the Caribbean" spielen darf.

Interview von Alexander Menden

SZ-Kolumne "Mitten in..."
:Und es war Sommer

In Istanbul findet ein letztes Tänzchen im Sand statt, auf Spiekeroog kapern Rentnerinnen einen Strandkorb und in München verhindert ein Stelldichein eine Busfahrt.

Tourismus auf ostfriesischen Inseln
:"Klar wünschen wir uns wieder Gäste"

Doch Wangerooges Bürgermeister und Kurdirektor Marcel Fangohr plädiert dabei für eine maßvolle Wiederaufnahme des Tourismus auf seiner Insel.

Interview von Ingrid Brunner

Ostfriesland
:Kondomautomat gestohlen

Ein Transporterfahrer hat in Ostfriesland einen Kondomautomaten gestohlen. Eine Zeugin habe beobachtet, wie der Mann den Automaten an einem Radweg in einen Bulli geladen habe und weggefahren sei, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ob der Mann mehr ...

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über Ostfriesland?

Was hat die Region an der Nordseeküste der italienischen Stadt Pisa voraus? Und welcher Fehltritt droht beim Teetrinken? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Eva Dignös

Otto-Waalkes-Haus in Emden
:Ein Museum zwischen Sinn und Schwachsinn

Prominente setzen sich heute gerne schon zu Lebzeiten selbst ein Denkmal. Zu Besuch in Emden, wo Otto Waalkes sich und seinen Humor feiert.

Von Thomas Hahn

Unesco-Weltnaturerbe
:Mehr Sex fürs Watt

Die Führungen durch den Nordsee-Schlick widmen sich neuerdings dem Liebesleben von Würmern und Krebsen. Verglichen damit sind die Menschen ganz schöne Langweiler.

Von Dominik Prantl

SZ PlusTeekultur
:Wie der Tee die Ostfriesen spaltet

Tee ist Grundnahrungsmittel in Ostfriesland. Doch das Land ist geteilt: Die einen schwören auf Tee von Bünting, die anderen auf den von Thiele. Seltsam?

Von Thomas Hahn

SZ PlusDörte Hansen im Interview
:"Wir wissen nicht mehr, wo wir hingehören"

Dörte Hansen ging als erste ihrer Familie aufs Gymnasium, arbeitete als Journalistin und schreibt heute Bestseller über den Niedergang des dörflichen Lebens. Ein Gespräch über die Sehnsucht nach Heimat.

Interview von Marten Rolff

SZ MagazinHotel Europa
:Schaukelstuhl mit Blick aufs Meer

In diesem Hotel heißt die Lobby »Wohnzimmer« – damit ist eigentlich schon alles gesagt.

Von Kathrin Hollmer

Ostfriesland
:Nase im Wind

Schwindelfrei sollte man sein für diese Tour und dem Wind nicht abgeneigt. 295 Stufen geht's eine Wendeltreppe hinauf aufs Windrad, in eine Höhe von 65 Metern. Oben erläutert Mirko Freese, Mitarbeiter im Windpark Holtriem in Ostfriesland, wie viele ...

Von Monika Maier-Albang

SZ PlusNiedersachsen und VW
:Was ist übrig von diesem Land?

Niedersachsen hat sich lange ausschließlich darüber definiert, die Heimat von Volkswagen zu sein. Dann hat die Abgasaffäre alles verändert. Und jetzt?

Von Peter Burghardt, Thomas Hahn und Angelika Slavik

Bundesverwaltungsgericht
:Nordsee-Gemeinde darf für ihre Strände keinen Eintritt mehr verlangen

Die Gemeinde Wangerland hat Tagesgäste nur gegen drei Euro Entgelt ihre zwei Strände betreten lassen. Das ist rechtswidrig, urteilte das Bundesverwaltungsgericht.

Urteil
:Einmal Strand, drei Euro

An Nord- und Ostsee müssen Tagesgäste oftmals Eintritt zahlen. Jetzt entscheidet das Bundesverwaltungsgericht, ob es ein Recht auf freien Zugang zum Strand gibt.

Von Wolfgang Janisch

Nordseeküste
:In Ostfriesland werden am Strand Kokainpäckchen angespült

Über die Herkunft der Drogen ist nichts bekannt. Eine mögliche Spur führt nach Belgien. Dort fischte die Polizei zwei Dutzend Sporttaschen gefüllt mit Kokain aus der Nordsee.

Langeoog
:Wie aus bunten Plastik-Eiern ein Umwelt-Desaster wurde

An den Stränden der ostfriesischen Insel Langeoog wurde tonnenweise Plastikmüll angeschwemmt. Wer haftet dafür? Und wer bewahrt den Nationalpark künftig vor solchen Katastrophen?

Von Bastian Hosan

Fernsehen
:"XXL-Ostfriese" Tamme Hanken ist gestorben

Er war als "Knochenbrecher" bekannt und für viele die letzte Hoffnung. Hanken kurierte Tiere vor laufender Kamera - mit bloßen Händen.

Insel Baltrum im Winter
:Ruhe, die süchtig macht

Im Winter, wenn das kalte Meer um die Küste tost und der Nordsee-Himmel in tausend Grautönen über allem hängt, dann wird Baltrum ein ganz besonderes Ziel. Die ostfriesische Insel bietet Besuchern wunderbar stille Natur.

Nordsee-Insel Wangerooge
:Seepferdchen im Wattenmeer

Ein Tag am Strand der kleinen ostfriesischen Insel Wangerooge ist wunderbar: Das finden manchmal zu viele Leute. Am schönsten und einsamsten ist das Eiland im Osten kurz vor Sonnenuntergang.

Touren auf Nord- und Ostsee
:Tipps für Segeltörns

Von Spiekeroog nach Helgoland oder über Bornholm nach Tallinn: Nord- und Ostsee bieten viele sehenswerte Strecken. Die Eigenheiten der beiden Meere sollten Segler aber nicht unterschätzen.

Von Katharina Hannen

Norddeutschland-"Tatort" auf Twitter
:Wollpulliermittlerduo

In Wotan Wilke Möhrings zweitem "Tatort" nimmt das gebremste Lebenstempo auf der Insel Langeoog der Geschichte den erzählerischen Schwung. Da konzentrieren sich die Zuschauer bald auf ein Accessoire des Kommissars. Eine Auswahl der besten Tweets zu "Mord auf Langeoog".

Mordfall Lena
:Polizei ermittelt wegen Aufrufs zur Lynchjustiz

Nur Stunden nachdem der erste Verdächtige im Mordfall Lena festgenommen worden war, kursierten Aufrufe zur Gewalt gegen den Jugendlichen - erst im Netz und später auf der Straße. Die Polizei ermittelt deswegen nun gegen einen Mann aus Ostfriesland.

Deutschland-Reise
:Über der Nordseeküste

Die Nordsee vom Strand aus kennen viele Deutsche. Aber von oben haben die wenigsten diese Küste gesehen - allen anderen entging bislang ein surrealer Farbrausch wie gemalt.

Bilder.

Ostfriesland
:Das Lied der Windmühlen

Sie mahlen nicht mehr, aber sie stehen noch: die Mühlen Ostfrieslands, einst von großer wirtschaftlicher Bedeutung, locken heute als Wahrzeichen, Cafés oder Galerien.

Lars Schmitz-Eggen

Ostfriesland
:Reise-Informationen

Nützliche Informationen zum Urlaub in Ostfriesland.

Ganz schön schräg
:"Ich bitte Sie! Pisa!"

Der schiefste Turm der Welt steht gar nicht in Italien, sondern in Ostfriesland. Pfarrer Frank Wessels über seinen rekordverdächtigen Kirchturm.

Martin Zips

Grenzdebatte wegen Online-Karte
:Google schrumpft Deutschland

Der Stadt Emden in Ostfriesland ist der Hafen abhandengekommen: Laut Google Maps gehört er teilweise den Niederlanden. Bürger und Stadt protestieren - es ist nicht Googles erster Grenzfehler.

Michael König und Johannes Kuhn

Bildstrecke
:Der schiefste Turm der Welt

Jeder kennt den berühmten schiefen Turm von Pisa. Dabei ist der Kirchturm von Suurhusen in Ostfriesland noch viel schräger.

Gutscheine: