Oligarchen - SZ.de

Oligarchen

Oligarchen

SZ PlusExklusivRussland-Sanktionen
:Steuerberater im Visier

Es geht um eine mögliche Steuerhinterziehung in dreistelliger Millionenhöhe. Aber lange war es ruhig im Verfahren gegen den russischen Milliardär Alischer Usmanow. Doch nun gab es eine Durchsuchung bei zweien seiner Steuerberater.

Von Jörg Schmitt, Meike Schreiber, Sebastian Strauß

Russland-Sanktionen
:Warum Sanktionsverstöße so wenig verfolgt werden

Auch zwei Jahre nach Kriegsbeginn tut sich Deutschland schwer bei der Jagd auf russisches Oligarchen-Geld. Ein neues Gesetz gegen Finanzkriminalität gilt bei Fachleuten als viel zu lax.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra

SZ PlusMoldau
:Die Gagausen rufen nach Moskau

In Moldau gerät die proeuropäische Regierung immer mehr unter Druck durch Putin-freundliche Oligarchen und Politiker. Das birgt ein Risiko für den EU-Beitrittsprozess, sagt ein Experte.

Von Cathrin Kahlweit

SZ PlusUkraine
:Eine Pause vom Krieg

Spaß haben in der Ukraine? Im mondänsten Skigebiet des Landes nennen sie das War-Life-Balance. Und träumen von Zehntausenden Touristen in den Karpaten. Ein Problem sind allerdings die Russen. Das andere ist der Klimawandel.

Von Sonja Zekri (Text) und Friedrich Bungert (Fotos)

SZ PlusBerichte über Oliver Stone
:Rent a Rebel

Mehrere Medien werfen Regisseur Oliver Stone vor, sich für Geld Autokraten angedient zu haben. Wirklich neu ist das nicht - sein Ruf als kritischster Geist Hollywoods hatte schon länger gelitten.

Von Tobias Kniebe und Susan Vahabzadeh

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Angeblich zwei wichtige russische Flieger abgeschossen

Getroffen worden sind laut ukrainischer Luftwaffe ein Frühwarnaufklärungsflugzeug und eine fliegende Kommandozentrale. Die Schweiz und die Ukraine planen einen Friedensgipfel.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:IAEA: Notstromversorgung im AKW Saporischschja hat sich verbessert

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde teilt mit, dass die russischen Betreiber des Atomkraftwerkes ein besseres Notsystem eingerichtet haben. Polens Außenminister fordert die Lieferung weitreichenderer Waffen an die Ukraine.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Selenskij bemüht sich um Unterstützung in Südamerika

Der ukrainische Präsident trifft sich mit den Regierungschefs mehrerer lateinamerikanischer Länder und wirbt für seinen Friedensplan - die Diplomatie dort ist aber kompliziert. Nach seiner Reise wird er in den USA erwartet.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russland: Ukrainische Drohnenangriffe abgewehrt

Russischen Angaben zufolge hat die Luftabwehr bei Moskau und weiteren Orten mindestens 20 Drohnen abgeschossen. Die EU kündigt an, 50

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusExklusivRussland-Sanktionen
:Wem gehört sie denn nun, die Dilbar?

Deutsche Fahnder sind dem Oligarchen Alischer Usmanow weiterhin auf der Spur. Sie wollen beweisen, dass seine Yachten, Villen und Luxusautos hierzulande wirklich ihm gehören - und nicht nur gemietet sind.

Von Jörg Schmitt und Meike Schreiber

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Pistorius verteidigt Forderung nach Kriegstüchtigkeit

Er verstehe, wenn man den Begriff nicht möge, sagt der Verteidigungsminister - es brauche in Deutschland aber ein anderes Bewusstsein. Bei einem Anschlag im besetzten Melitopol werden nach ukrainischen Angaben mehrere russische Offiziere getötet.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russische Behörden versteigern Selenskijs Wohnung auf der Krim

Für 440 000 Euro sei die Immobilie bei einer Auktion verkauft worden, berichten russische Medien. Die Niederlande wollen innerhalb der nächsten zwei Wochen "F-16"-Kampfjets für die

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Familien mit Kindern müssen gehen: Evakuierung des Gebiets Cherson

Behörden ordern Zwangsevakuierungen wegen anhaltenden russischen Beschusses an. Bei größerem Drohnenangriff auf Odessa gibt es Schäden an einem Hafengebäude. Russland wirbt offenbar Frauen für den Kampfeinsatz an.

Alle Entwicklungen im Liveblog

LiveLiveblog zum Krieg in der Ukraine
:Ukraine plant Friedensgipfel ohne Russland

Nationale Sicherheitsberater sollen sich auf Malta über ein mögliches Kriegsende austauschen. Selenskij erhofft sich dabei auch Unterstützung vom türkischen Präsidenten Erdoğan. Deutschland stellt weitere 200 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Ukraine zur Verfügung.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusExklusivSteuerrazzia
:Schuhbecks Richterin lässt Oligarchen abblitzen

Bei der Münchner Richterin Andrea Wagner häufen sich prominente Fälle. Jetzt hat Wagner eine Beschwerde von Alischer Usmanow gegen Steuerrazzien zurückgewiesen - mit bemerkenswerten Hinweisen.

Von Klaus Ott und Meike Schreiber

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russland erleidet schwere Verluste bei Awdijiwka

In der Nähe der Großstadt Donezk hat die russische Armee mit großem Aufwand eine Offensive gestartet. Nun verliert sie dort Dutzende Panzerfahrzeuge - eine ihrer schlimmsten Niederlagen. Rumänien meldet, erneut eine abgestürzte russische Drohne gefunden zu haben.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Oligarch Usmanow
:Polizei beschlagnahmt mehrere Luxusfahrzeuge am Tegernsee

Bei einer Razzia in Rottach-Egern sollen Beamte den Fuhrpark des russischen Oligarchen Usmanow untersucht haben. Es geht um mögliche Verstöße gegen EU-Sanktionen.

Von Jörg Schmitt

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Selenskij hofft für den Winter auf Verstärkung der Flugabwehr

Der ukrainische Präsident will mit Hilfe des Westens die Städte und die Energie-Infrastruktur besser vor russischen Angriffen schützen. Die kriegskritische russische TV-Journalistin Marina Owsjannikowa ist zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Polens Präsident Duda sagt Ukraine Hilfe beim Getreidetransit zu 

Das Getreide könne über spezielle Korridore dorthin gebracht werden, wo es wirklich benötigt werde. Einem General zufolge sind die ukrainischen Truppen beim Dorf Werbowe im Bezirk Saporischschja hinter eine wichtige russische Verteidigungslinie gekommen.

SZ PlusUkraine
:Der tiefe Fall des Oligarchen

Er gehörte zu denjenigen, die Politik und Wirtschaft in der Ukraine nahezu nach Belieben bestimmten. Und er war maßgeblich daran beteiligt, dass Wolodimir Selenskij Präsident wurde. Nun wurde Ihor Kolomojskyj festgenommen.

Von Florian Hassel

SZ PlusMeinungUkraine
:Die Show der Verhaftung

Zeigt das Vorgehen gegen einen langjährigen Unterstützer von Selenskij, dass die Justiz endlich hart ist gegen Wirtschaftskriminelle? Wahrscheinlich nicht.

Kommentar von Florian Hassel

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:USA stocken Hilfe für die Ukraine auf

Washington kündigt ein neues Militärpaket im Umfang von 250 Millionen Dollar an. Wagner-Söldnerchef Prigoschin ist laut Pressdienst im privaten Rahmen auf einem Friedhof am Stadtrand von St. Petersburg beerdigt worden.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russische Besatzer melden Angriff auf Brücke zur Krim

Die Tschonhar-Brücke, eine der drei Anfahrtsrouten von der Krim in die Oblast Cherson, ist laut Besatzungschef Saldo beschädigt worden. Es seien Marschflugkörper vom Typ "Storm Shadow" zum Einsatz gekommen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:IAEA-Chef: Lage am AKW Saporischschja ernst, aber stabil

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde hat sich vor Ort einen Eindruck verschafft. Die russische Atombehörde warnt indes vor steigenden Risiken für das Kraftwerk.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Hilfe für Flutopfer nach Dammbruch angelaufen

Verschiedene internationale Organisationen versuchen, Menschen und auch Tieren im Überschwemmungsgebiet zu helfen. Die Kriegsparteien beschuldigen sich gegenseitig, die weltgrößte Ammoniak-Pipeline beschädigt zu haben.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russland will Moskaus Luftabwehr stärken

Forderungen nach einem Ausrufen des Kriegsrechts in Russland weist Kreml-Sprecher Peskow zurück. Nach den jüngsten Angriffen auf russisches Gebiet hält sich der Kreml rhetorisch weiter zurück.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Geldwäscheverdacht
:"Bloße Vermutungen"

Der russisch-usbekische Oligarch Alischer Usmanow wehrt sich erfolgreich vor Gericht: Die Durchsuchungen seiner Immobilien waren rechtswidrig. Für die Ermittler eine Schmach.

Von Jörg Schmitt und Ralf Wiegand

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Selenskij: Bachmut ist nicht völlig unter russischer Kontrolle

Haben die Russen die Stadt im Osten der Ukraine erobert? Sie sagen ja, Selenskij dementiert die Aussagen. Die Ukraine soll zugesagt haben, F-16-Kampflugzeuge nicht für einen Vorstoß nach Russland zu nutzen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Selenskij lobt Kampfjet-Entscheidung der USA

Der ukrainische Präsident begrüßt die Unterstützung der USA für die sogenannte Kampfjet-Koalition als "historische Entscheidung". Die Ausbildung der Piloten soll außerhalb der Ukraine an Standorten in Europa stattfinden und Monate dauern.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Selenskij bedankt sich bei europäischen Partnern

Nach seinem Besuch in Italien, Deutschland, Frankreich und London ist der ukrainische Präsident in seine Heimat zurückgekehrt. Die USA behaupten, Iran und Russland würden ihre militärische Kooperation verstärken.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Melnyk soll ukrainischer Botschafter in Brasilien werden

Die brasilianische Regierung soll der Ernennung bereits zugestimmt haben. Großbritannien liefert Raketen mit größerer Reichweite. Der ukrainische Präsident Selenskij bittet um Geduld für eine Gegenoffensive.

Verdacht gegen russischen Geschäftsmann
:Oligarchen-Jacht in Hamburg durchsucht

Mehr als 30 Ermittlerinnen und Ermittler der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt, des Bundeskriminalamts und des Landeskriminalamts Hamburg haben am Mittwoch im Hafen der Hansestadt eine mutmaßliche Oligarchen-Jacht durchsucht. Das ...

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:EU-Kommission schränkt ukrainische Agrarimporte ein

Der zeitlich begrenzte Schritt ist Teil des Brüsseler Plans, den Streit um die Einfuhr von ukrainischem Getreide in Länder wie Polen beizulegen. Russland meldet erneut einen wegen einer Explosion entgleisten Güterzug.

SZ PlusExklusivDurchsuchung in München
:Mit schönen Grüßen aus Taschkent

Der umstrittene, weil angeblich kremlnahe Oligarch Alischer Usmanow outet sich als großer Fan des FC Bayern. Zuvor waren Räume des Rekordmeisters und in der Allianz-Arena durchsucht worden - weil Usmanow dort mittels einer Loge Geld gewaschen haben soll.

Von Jörg Schmitt und Ralf Wiegand

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Moskau lässt US-Diplomaten nicht zu inhaftiertem Journalisten

Moskau straft die USA ab und entzieht ihrer Botschaft das Besuchsrecht für den wegen Spionage inhaftierten Evan Gershkovich. Andrij Melnyk kritisiert seinen Nachfolger, den neuen ukrainischen Botschafter in Berlin, als zu zaghaft.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:"Patriot"-Flugabwehrsystem aus Deutschland in Ukraine angekommen

Die Bundesregierung hatte die Lieferung des Systems im Januar in Aussicht gestellt. Polen und die Ukraine einigen sich auf die Wiederaufnahme ukrainischer Getreideimporte.

SZ PlusDiplomatie
:Unmut über die Schweizer Zurückhaltung

Erst das Theater um Waffenausfuhren, jetzt Ärger wegen der Oligarchengelder: Der Druck auf die Schweiz wegen ihrer Position im Ukraine-Krieg nimmt zu. Bundespräsident Berset dürfte das bei seinem Berlin-Besuch am Dienstag zu spüren bekommen.

Von Isabel Pfaff

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Russen können leichter zum Militärdienst eingezogen werden

Künftig können russischen Wehrpflichtigen die Einberufungsbescheide digital zugestellt werden. Ungarn unterläuft mit weiteren Gas-Importen aus Russland das Bestreben der EU, bei der Energieversorgung unabhängig zu werden.

SZ PlusMeinungKrieg gegen die Ukraine
:Die Oligarchen und das Versagen des Westens

Die Jagd nach sanktionierten russischen Vermögen verläuft blamabel. Wann endlich werden die Gesetze verschärft?

Kommentar von Markus Zydra

Rheinland-Pfalz
:Immobilienentwickler kauft insolventen Flughafen Hahn

Die Trierer Triwo AG hat nach Angaben des Insolvenzverwalters den höchsten Kaufpreis geboten. Der Flugbetrieb werde fortgeführt.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Habeck besucht das "Verlies des Todes"

Im Keller der Dorfschule von Jahidne waren bis zu 367 Ukrainer wochenlang eingepfercht. Deutschen Firmen gibt der Minister eine Investitionsgarantie, wenn sie Fabriken in der Ukraine betreiben.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Trotz Haftbefehls: In Ungarn droht Putin keine Gefahr

Der russische Präsident würde nicht verhaftet, wenn er nach Ungarn käme, sagt der Stabschef von Ministerpräsident Orbán. Selenskij hat das Gebiet Cherson nahe der Front besucht.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:USA bestellen russischen Botschafter ein

Grund ist der Absturz einer amerikanischen Aufklärungsdrohne über dem Schwarzen Meer, für den russische Kampfjets verantwortlich sein sollen. Moskau weist die Vorwürfe zurück.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Kiew: Russland verliert jeden Tag 500 Soldaten bei Bachmut

Auch auf ukrainischer Seite sind die Verluste bei der seit Monaten andauernden Schlacht hoch. Die EU-Parlamentspräsidentin spricht sich dafür aus, Kampfjetlieferungen ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Union hält Scholz verpasste Chancen bei "Zeitenwende" vor

Ein Jahr nach der berühmten Rede des Kanzlers bemängelt die Opposition eine Kluft zwischen Ankündigungen und Ergebnissen. In der Panzerdebatte widerspricht die Bundesregierung einer US-Darstellung.

SZ PlusExklusivJuristische Schritte
:Der Oligarch vom Tegernsee will die EU-Sanktionen gegen ihn stoppen

Die Anwälte des Milliardärs Alischer Usmanow ziehen möglicherweise vor das Bundesverfassungsgericht. Es geht um Grundsätzliches: Wie wirksam ist das Vorgehen gegen jene Superreichen, die aus Sicht der EU das System Putin stützen - und so zumindest indirekt zum Krieg gegen die Ukraine beitragen?

Von Klaus Ott und Jörg Schmitt

ExklusivWirtschaftskrieg
:EU will Exporte von Lastern und Maschinen nach Russland stoppen

Die EU-Mitgliedstaaten beraten über das zehnte Sanktionspaket. Es sieht weitere Handelsbeschränkungen vor - und könnte den Zugriff auf eingefrorene russische Vermögen erleichtern.

Von Björn Finke

SZ PlusExklusivIm Auftrag Usbekistans
:Gauweiler kämpft für den Oligarchen vom Tegernsee

Der Ex-CSU-Politiker will als Anwalt erreichen, dass deutsche Behörden vom Milliardär Usmanow ablassen. Der steht als Putin-Vertrauter auf den EU-Sanktionslisten. Gauweiler hat dazu einen bemerkenswerten Brief geschrieben. Sein Einsatz erinnert an Zeiten, als die CSU noch Putins Nähe suchte.

Von Klaus Ott und Jörg Schmitt

SZ PlusRussische Oligarchen
:Zahme Schweiz

Viele russische Oligarchen und Putin-Freunde sind eng mit der Schweiz verbunden. Das Land unternimmt vergleichsweise wenig, um deren Vermögen im Land aufzuspüren. Wie lange noch?

Von Isabel Pfaff

Liveblog zum Krieg in der Ukraine
:Bachmut weiter schwer umkämpft

In der weitgehend zerstörten Stadt in der Ostukraine harren nach Behördenangaben noch immer knapp 5000 Zivilisten aus. Niederländische Piloten fangen drei russische Militärmaschinen ab, die sich Polen nähern.

Gutscheine: