EU-Personenfreizügigkeit

Asselborn nennt Straches Vorstoß "irre"

Der österreichische Vizekanzler Strache stellt eine der Grundfreiheiten der EU-Bürger infrage - und bekommt entschiedenen Widerspruch aus Berlin und Luxemburg und Brüssel.

Von Oliver Das Gupta

Atomabkommen mit Iran

Röttgen: "Ohne die Amerikaner geht es nicht"

Lässt sich das Atomabkommen retten? Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses ist skeptisch. Die USA kündigen eine Initiative für neue Verhandlungen mit Iran an und verhängen erste Sanktionen.

´Anne Will" vom 18.02.2018
"Anne Will" zu Deniz Yücel

"Ich kann mir schwer vorstellen, dass Erdoğan sich nichts davon verspricht"

Nach der Freilassung Deniz Yücels diskutieren Politiker bei "Anne Will" über den weiteren Umgang mit der Türkei. Die konsequenteste Schlussfolgerung zieht ein Nicht-Politiker.

TV-Kritik von Paul Katzenberger

Norbert Röttgen
Kritik an Merkel

Röttgen beklagt "inhaltliche Entleerung" der CDU

Kanzlerin Merkel komme ihrer "geistig-politischen Führungsverantwortung" nicht nach, sagt der Ex-Umweltminister. "Noch nie in der Geschichte der CDU" habe es einen solchen Vertrauensverlust gegeben.

Regierungsbildung

Glyphosat wird zum Vertrauensvernichter

Wussten die Kanzlerin und CSU-Chef Seehofer, was der Landwirtschaftsminister plante? Von der Frage, ob Christian Schmidt im Alleingang das Glyphosat-Ja beschloss, hängt viel ab.

Kommentar von Nico Fried, Berlin

Krieg in Syrien

"Keine Wiederaufbauhilfe für Assad"

Nach dem Giftgasangriff in Syrien lehnen deutsche Politiker aus Koalition und Opposition alle Gespräche über Hilfen ab, die das Regime stützen könnten.

Von Stefan Braun, Berlin

Deutschtürkin Die Recherche
Staatsangehörigkeit

Die doppelte Staatsangehörigkeit bleibt richtig

Die Behauptung Norbert Röttgens, der Doppelpass sei ein Integrationshindernis, ist Unfug. Das eigentliche Ziel des CDU-Manns ist: Schlag die Türken und triff Merkel.

Kommentar von Constanze von Bullion

Innenpolitik

Doppelte Staatsbürgerschaft: SPD nennt Röttgens Vorstoß "infam"

Wegen der Debatte um Auftritte türkischer Politiker in Deutschland will der CDU-Außenpolitiker die doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen. Alle denkbaren Koalitionspartner der Union lehnen das ab.

Von Oliver Das Gupta

Doppelte Staatsbürgerschaft
Türkei

Röttgen fordert Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft

Der CDU-Politiker findet, das Modell habe sich nicht bewährt. Das zeige sich auch im Streit mit der Türkei in den vergangenen Wochen.

Thilo Sarrazin bei Maischberger, ARD
"Maischberger" in der ARD

Maischberger-Talk: Für Sarrazin hat Trump das Zeug zum Friedensstifter

Der umstrittene Einreisestopp des US-Präsidenten sei in Ordnung, nur schlecht formuliert, befindet Sarrazin im ARD-Talk. Ein Historiker sieht bei Trump Parallelen zu John F. Kennedy.

TV-Kritik von Maximilian Heim

Sigmar Gabriel
Reaktionen auf Amtseinführung von Trump

"Wir müssen uns warm anziehen"

Vizekanzler Sigmar Gabriel warnt davor, den neuen US-Präsidenten zu unterschätzen, Kanzlerin Merkel pocht auf Regeln: Politiker in Deutschland und der Welt äußern sich zu Donald Trumps Amtsantritt. Die Reaktionen im Überblick.

Bundeskanzlerin

Merkel nach Trump-Interview: Europäer haben ihr Schicksal selbst in der Hand

Der künftige US-Präsident erwartet einen Zerfall der EU, die Bundeskanzlerin will erst nach seiner Amtseinführung über die mögliche Zusammenarbeit nachdenken.

Peter Hintze
Peter Hintze ist tot

Merkels Sparringspartner

Nur sehr wenige Politiker hatten eine so direkte und persönliche Beziehung zu Kanzlerin Merkel. Durch den Tod von Peter Hintze verliert die CDU eine prägende Figur.

Von Stefan Braun

AfD-Landeswahlversammlung NRW
Wahljahr 2017

AfD-Landeschef: Machtkampf der Bundespartei wird in NRW ausgetragen

Unruhe bei der AfD hat in Nordrhein-Westfalen: Landeschef Pretzell verteidigt sich gegen Vorwürfe.

Energiewende

Zwischen den Welten

Alle reden vom Klimaschutz, Deutschland handelt - diese Botschaft will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in Marrakesch verbreiten. Die Wirklichkeit ist komplizierter.

Von Michael Bauchmüller, Ouarzazate

Merkel Röttgen CNN
Merkel-Kandidatur

"Es gilt das, was die Parteivorsitzende gesagt hat"

CDU-Politiker Norbert Röttgen verkündet eine neue Kanzlerkandidatur Merkels auf CNN - und löst damit Aufregung aus. Die CDU-Zentrale stellt klar, was davon zu halten ist.

Russland

Was Putin antreibt

Raketen in Kaliningrad, wieder aktivierte Militärbasen in Übersee: Moskaus Tonlage klingt für viele wieder nach Kaltem Krieg. Das Vorgehen hat Methode.

Von Julian Hans, Moskau

People walk past damaged buildings in the rebel-held Tariq al-Bab neighbourhood of Aleppo
Syrien

Was tun?

Die Situation in Aleppo wird immer verheerender. Auch die politische Lage ist verfahren: Sanktionen würden Assads Verbündeten Russland langfristig schmerzen, die Menschen in Syrien brauchen aber sofort Hilfe.

Von Stefan Braun und Paul-Anton Krüger, Berlin/Kairo

âÄžhart aber fair' Sendung am 19.09.2016
TV-Talk bei "Hart aber fair"

"Es gibt kein Grundrecht auf ein besseres Leben"

Während Ungarns Botschafter Zäune lobt, versuchen die anderen Gäste von "Hart aber fair", über Migrationsprobleme der Zukunft zu diskutieren. Doch es wird klar: Das Terrain ist vorerst zu groß.

TV-Kritik von Maximilian Heim

Umweltminister Klaus Töpfer
Umweltpolitik

Tonne für Tonne

Das Umweltministerium feiert sich zum 30-jährigen Bestehen. Die Feier zeigt, wie sich die Herausforderungen im Naturschutz seither verändert haben.

Von Michael Bauchmüller

Umweltpolitik

Mission Weltrettung

Vor 30 Jahren wurde das Bundesministerium für Umwelt gegründet. Nicht nur wegen des Umweltschutzes.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Anne Will
"Anne Will" zur Türkei

War es Völkermord? "Ich habe doch Nein gesagt"

Der Sendungstitel "Boss vom Bosporus" lässt Schlimmes befürchten. Aber Anne Wills Talkrunde löst sich vom türkischen Präsidenten Erdoğan und liefert eine spannende Diskussion.

TV-Kritik von Carolin Gasteiger

Türkei

Göring-Eckardt: Annäherung der Türkei an Europa in Gefahr

Deutsche Politiker reagieren mit Sorge auf den Rückzug des türkischen Ministerpräsidenten Davutoğlu. Die EU und Kanzlerin Merkel halten sich bislang bedeckt.

Inside Merkel's Chancellery
Streit um TV-Satire

Causa Böhmermann zeigt: Deutschland ist allein zu Hause

Wie umgehen mit Machthabern in der Türkei, in Ungarn oder Saudi-Arabien? Der Bundesregierung bleibt häufig nur die Wahl zwischen schlecht und ganz schlecht.

Von Stefan Braun und Stefan Kornelius

Flüchtlingskrise

Nato-Schiffe sollen die Ägäis überwachen

Griechenland, die Türkei und Deutschland initiieren den Einsatz. Er richtet sich gegen gut organisierte Schlepperbanden.

Von Daniel Brössler, Brüssel