Donald Trump, H.R. McMaster
USA

Trump ernennt H. R. McMaster zum Nationalen Sicherheitsberater

Der Generalleutnant folgt auf Michael Flynn, der wegen seiner umstrittenen Russland-Kontakte zurücktreten musste.

USA

"Feinde des amerikanischen Volkes"

Trump kann keinen Widerspruch ertragen, schon gar nicht von Journalisten. Bei Pressekonferenzen ignoriert er Kritiker oder beschimpft sie als Lügner. Doch nun hat er die für US-Verhältnisse drastischsten Worte benutzt.

Von Sacha Batthyany, Washington

Sicherheitskonferenz

Pence versichert Bündnistreue der USA

Trumps Vizepräsident versucht bei der Münchner Sicherheitskonferenz Sorgen der Europäer zu zerstreuen. Merkel betont Partnerschaft und will "keinen Bogen" um höhere Nato-Beiträge machen

Von Tobias Matern

Pressekonferenz

Trump wettert gegen Journalisten

Der US-Präsident beklagt Berichte über sein Verhältnis zu Russland. Die Medien sollten sich schämen. Er selber hat alles richtig gemacht, sagt er.

Affäre Flynn

Verschanzt im Weißen Haus

An immer mehr Stellen tauchen Hinweise auf mögliche Verstrickungen von Beratern und früheren Mitarbeitern mit Russland auf. Donald Trump reagiert, wie man es kennt: Er schlägt um sich.

Von Sacha Batthyany

Russian military helicopters fly in formation, with warships seen on the water, during celebrations for Navy Day in the Black Sea port of Sevastopol
Russland

Trump fordert Rückgabe der Krim an die Ukraine

Sein Sprecher Sean Spicer sagte auf einer Pressekonferenz, der US-Präsident habe eine klare Haltung gegenüber Moskau. Unterdessen soll Russland neue Raketen stationiert haben.

Donald Trump, Jeff Bezos, Larry Page, Sheryl Sandberg, Mike Pence
Das Valley und der Präsident

Sie hassen und sie lieben ihn

Das Silicon Valley begreift sich als freiheitsliebend. Das verträgt sich nicht mit Trumps Politik.

Von Johannes Kuhn, New Orleans

World Press Photo Awards 2017 - Long-Term Projects - First Prize - Valery Melnikov, Rossiya Segodnya - Black Days Of Ukraine 12 Bilder
World Press Photo Award

Luftangriffe und stiller Protest

Aufrüttelnde, bedrückende und erstaunliche Momentaufnahmen hat die Jury des World Press Photo Award ausgezeichnet. Eine Auswahl der Gewinner.

US President Donald Trump hosts Japanese Prime Minister Shinzo Abe at Trump's Mar-a-Lago resort
Essay

Können Populisten überhaupt regieren?

Trump und Co. berufen sich bei Kritik gern auf den Willen des Volkes, dessen Erfüllungsgehilfe sie sein wollen. Doch wenn das Volk die Entscheidungen vorgibt, wer trägt dann die Verantwortung?

Von Jan-Werner Müller

Guadalupe Garcia de Rayos
Abschiebungen in den USA

Adiós Amerika, adiós meine Kinder

21 Jahre lebt Guadalupe García de Rayos illegal in den USA. Nun musste sie gehen - obwohl ihre Kinder Amerikaner sind. Der neue Präsident will es so.

Service
Iffeldorf

Beste Kammermusik

Kino und Kochkunst

Jeong Kwan

Ihr bei der Arbeit zuzuschauen, allein das ist ein kulinarischer Genuss: Sterneköche halten die Nonne Jeong Kwan für die beste Köchin der Welt. David Gelb hat sie gefilmt.

Von Anke Sterneborg

Nachruf

Superstar der Statistik

Hans Rosling war genial darin, mit Zahlen die Welt zu erklären. Bei Vorträgen schluckte der Forscher auch mal ein Schwert. Nun ist der Kämpfer für globale Entwicklung im Alter von 68 Jahren gestorben.

Nachruf von Kai Kupferschmidt

File photo of the sun peaking over the New York Times Building in New York
US-Präsident

Die "New York Times", Trumps Lügendetektor

Der US-Präsident Donald Trump konfrontiert die Medien unablässig mit Vorwürfen und falschen Behauptungen. Doch diese haben längst den Kampf um die Wahrheit aufgenommen.

Von Nikolaus Piper

Women walk past a graffiti, denouncing strikes by U.S. drones in Yemen, painted on a wall in Sanaa, Yemen
US-Militär

Jemen entzieht USA Erlaubnis für Anti-Terror-Einsätze am Boden

Einem Medienbericht zufolge reagiert das Bürgerkriegsland damit auf einen Angriff auf al-Qaida, bei dem auch zahlreiche Zivilisten ums Leben kamen. Die Trump-Regierung versucht, die Aktion als Erfolg zu verkaufen.

FILE PHOTO - Betsy DeVos testifies before the Senate Health, Education and Labor Committee confirmation hearing to be next Secretary of Education on Capitol Hill in Washington
Trump-Regierung

US-Bildungsministerin DeVos nur knapp bestätigt

Vizepräsident Mike Pence muss seine Sonderbefugnis nutzen, um ein Patt zu brechen. Denn auch zwei Republikanerinnen verweigern der umstrittenen Milliardärin im Senat ihre Stimme.

Kunst und Widerstand

Wem gehört die Revolution?

In New York zeigt die Ausstellung "Perpetual Revolution" sozialen Wandel als Erfolg eines linken Widerstandsgeistes. Dabei haben sich die Fronten in Amerika gerade vertauscht.

Von Peter Richter

Donald Trump Muslim Ban
Muslim Ban

So reagieren die ersten Iraner, die in die USA einreisen dürfen

Teilweise hatten sie jahrelang auf ihre Visa gewartet. Dann verhängte Trump das Einreiseverbot - bis ein US-Bundesrichter den Präsidenten überstimmt und Familien vereint.

Museum Brandhorst

Flirt mit der Flüchtigkeit

Der New Yorker Künstler Wade Guyton, der sich lange nicht für einen Maler hielt, schlägt mit seinen Bildern hart in der Gegenwart auf. In München ist sein Werk zu entdecken.

Von Catrin Lorch

James T. Vaughn Gefängnis in Smyrna
USA

Gefängnisaufstand in Delaware - ein Aufseher tot

Die Polizei hat das Gebäude gestürmt, in dem Häftlinge zwei Gefängniswärter festhielten. Als Motiv nannten die Täter auch die Präsidentschaft Donald Trumps.

NY Anti Trump rally at Columbus Circle Activist in Trump mask with long nose wield Liar Liar Pants
Autokratie

Die Lüge als Machtinstrument

Autokraten lügen nicht, weil sie an die Lüge glauben, sondern um Unterwerfung zu erzwingen. China ist für diese missbrauchte Sprache ein wunderbares Beispiel. Wenn es schlecht läuft, könnte Amerika bald auch eines werden.

Von Kai Strittmatter

Trumps Einreise-Dekret

Merkel verschärft die Kritik

Der Anti-Terrorkampf rechtfertige keinen Generalverdacht gegen Muslime, meint die Kanzlerin. Tausende Deutsche mit zweitem Pass dürfen nicht in die USA einreisen.

Von Stefan Braun und Clemens Markus, Berlin/Washington

Sportpolitik

"Völlig konträr" zu Idealen des Sports

Los Angeles fürchtet wegen des neuen US-Präsidenten Donald Trump um seine Olympia-Bewerbung.

Iraqi immigrant Hameed Darwish is embraced after being released at John F. Kennedy International Airport in Queens, New York, U.S.
US-Dekret zu Einwanderung

Trumps Einreisestopp: Chaos und Proteste an Flughäfen

Muslime aus den von Trump gebrandmarkten Ländern werden gar nicht mehr an Bord von Flugzeugen gelassen, die in die USA fliegen. Ein Iraker wird 19 Stunden am New Yorker Flughafen festgesetzt.

Fluss-Projekt von Christo und Jeanne-Claude
Kunst-Projekt

Protest gegen Trump: Christo sagt Projekt ab

Dabei hat der Künstler bereits 15 Millionen Dollar für "Over the River" ausgegeben.

Von Jörg Häntzschel