Neueste Artikel zum Thema

Rauchen Zigarette
Neue Heimat

Im Zigarettenparadies München kann man das Rauchen nicht ignorieren

Das Geschäft mit dem Tabak ist eine Mega-Industrie. Das wundert unseren Kolumnisten aus Nigeria - denn in seiner Heimat ist das Rauchen verpönt.

Kolumne von Olaleye Akintola

Neue Heimat Schnee Schneeballschlacht
Neue Heimat

Kalter Kampf im Schnee

Mit dem Wort "Schneeballschlacht" konnte unser Autor aus Syrien nichts anfangen - bis er das erste Mal Opfer eines perfiden Angriffs wurde.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Smartphone Terminkalender Stress
Kolumne "Neue Heimat"

Spontan wie ein Fahrplan

Der Terminkalender ist wie ein Allmächtiger, der seinen stündlichen Tribut fordert, findet unsere Kolumnistin aus Uganda. Von dort ist sie mehr Flexibilität im Alltag gewohnt.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Schutzimpfung
Neue Heimat

Impfen lassen? Oder das Impfen lassen?

Dieser Frage muss sich unsere Autorin aus Uganda stellen, als ihre kleine Tochter den Schutz bekommen soll. In ihrer Heimat steht man den Spritzen eher ablehnend gegenüber.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Hilfsprojekt

Von Kirchseeon nach Sadad

Ehrenamtliche haben einen Krankenwagen repariert, der jetzt in Syrien eingesetzt werden soll.

Von Mohamad Alkhalaf, Kirchseeon

Die Geschichte hinter... der Weihnachtsgans
Neue Heimat

Süßer die Messer nie klingen

Das Festessen gehört in Lagos wie München zu Weihnachten. Doch unser Kolumnist aus Nigeria findet es befremdlich, dass die Bayern das Tier für das Mahl gerupft und zerkleinert im Supermarkt kaufen.

Kolumne von Olaleye Akintola

Neue Heimat Sprache Redensarten und Sprichwörter
Neue Heimat

Das Salz in der Buchstabensuppe

Zwar kommt unser Kolumnist aus Syrien schon ganz gut mit der deutschen Sprache zurecht. Dennoch hält sie verlässlich Fallstricke für ihn bereit.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Winterschlussverkauf in München, 2007
Neue Heimat

Die Klamotte zur Winterdepression

Sobald der Herbst kommt, gibt es nur noch Kleidung in gedeckten Farben zu kaufen. Unsere Kolumnistin aus Uganda findet das befremdlich - in ihrer Heimat ist Hell eine Ganzjahresfarbe.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Weihnachtsmarkt Darmstadt
Neue Heimat

Warum dreht sich im Advent alles um Konsum und Völlerei?

Glühwein, Weihnachtsmärkte und Geschenke-Shopping - unser Kolumnist aus Nigeria muss zugeben, dass er das alles etwas befremdlich findet.

Kolumne von Olaleye Akintola

Heizung
Neue Heimat

Wie die Münchner beim Heizen geizen

Heizungen sind in der Heimat unseres Kolumnisten aus Nigeria überflüssig. In München hat er indes kuriose Verhaltensweisen bei der Nutzung der Wärme festgestellt.

Glosse von Olaleye Akintola

Eine Mutter stillt ihr Baby
Neue Heimat

Brust raus in Bus und Bahn!

Als sie ihre kleine Tochter in der Öffentlichkeit stillt, wird unsere Autorin aus Uganda schief angeschaut. Aus ihrer Heimat ist sie ganz andere Reaktionen gewöhnt.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Fabelwesen Wolpertinger
Neue Heimat

Ein Raurackl für Rakka

Die erste Begegnung mit einem Wolpertinger findet unser Kolumnist aus Syrien eher furchteinflößend. Doch bei genauerem Hinsehen ist ihm das Fabelwesen gar nicht mehr so fremd.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Neue Heimat

Männer, seid stolz auf eure Wampe

Erst einen Ranzen antrinken, dann abtrainieren - warum eigentlich? Wo ein umfangreicher Bauch ein Statussymbol sein sollte, findet unser Kolumnist. Eine Hommage an den Bierbauch.

Kolumne von Olaleye Akintola

Beitragsfreies Kita-Jahr ab 2018
Neue Heimat

Wo "Zeit für Gott" kein Name ist

Eltern dürfen ihr Kind nicht nennen, wie sie wollen, hat unsere Autorin aus Uganda festgestellt. Für das Wohl des Kindes ist das manchmal sicherlich sehr hilfreich.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Mohamad Alkhalaf spielt Zither.
Integration

Wie Volksmusik die Menschen verbindet

Lieder sind Herzenssache, meint unser Kolumnist aus Syrien. Dabei ist es egal, in welcher Sprache sie gesungen werden.

Von Mohamad Alkhalaf

Wertstoffhof Recycling statt Reparatur
Neue Heimat

Warum werfen die Münchner eigentlich so viel weg?

In seiner Heimat Nigeria lassen die Menschen alles reparieren, schreibt unser Kolumnist. Doch das ist in München gar nicht so einfach.

Kolumne von Olaleye Akintola

Baustelle für "Joseph-Pschorr-Haus" in München, 2013
Neue Heimat

Alleinerziehender Roboter mit Mutterliebe

So fühlt sich unsere Autorin aus Uganda manchmal, seit sie ein Baby bekommen hat. Doch es gibt auch hoffnungsvolle Momente zwischen all dem Stress um Wohnungssuche und Kita-Platz.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Befreiungsfeier
Neue Heimat

Was die Menschen seit 1945 erreicht haben

Unser Autor aus Nigeria hat die KZ-Gedenkstätte in Dachau besucht. Und macht sich Gedanken über Gedenken und Aufarbeitung - die fällt in seiner Heimat noch schwer.

Kolumne von Olaleye Akintola

Neue Heimat Baby Kinderkriegen
Neue Heimat

Eine Mama unter Isar-Singles

Unsere Autorin hat ein Kind bekommen - und das ist in München eine komplett andere Erfahrung als in ihrer ugandischen Heimat.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Wahllokal in Bayern
Neue Heimat

Wer von geheimen Wahlen in Syrien spricht, ist ein Märchenonkel

In der Heimat unseres Autoren können Wähler nur für oder gegen den Präsidenten stimmen - letzteres nur mit schlimmen Folgen. In Bayern hingegen ist die Wahl wirklich frei.

Kolumne Von Mohamad Alkhalaf

Umzug München Umzugshelfer
Neue Heimat

Freibier? Dafür trage ich die Schrankwand alleine hoch

Aus seiner Heimat Rakka kennt unser Kolumnist Umzüge auf rustikale Weise: alles auf den Traktoranhänger und los gehts. Das ist weniger planungsintensiv als in München, aber auch riskanter.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Freie Tankstelle in München
Neue Heimat

Tankstelle sei Dank

Sie sind Aufladestationen für Tank, Telefon und Magen zugleich. Und Tankstellen funktionieren ganz ohne Korruption und Streit, sehr zur Verwunderung unseres Kolumnisten aus Nigeria.

Kolumne von Olaleye Akintola

Haushalt
Neue Heimat

Wenn auch Frauen faul sein dürfen

Gleichberechtigung im Haushalt kennt unser Autor aus seiner Heimat Syrien nicht. Jetzt trägt er sogar Schürze. Beim Abwaschen will er sich aber nicht erwischen lassen.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Gruß zur Mittagszeit

Warum sagen Menschen "Mahlzeit", wenn sie nichts essen?

Mittags sagt in Bayern plötzlich keiner mehr "Grüß Gott" oder "Guten Morgen". Das irritiert unseren Autor aus Afghanistan.

Kolumne von Nasrullah Noori

Biergarten in München
Neue Heimat

Wenn die Bedienung im Biergarten Mitleid bekommt

Unser Kolumnist aus Syrien bestellte sich am Tisch unter den Kastanienbäumen eine Tasse Tee: welch großer Fehler.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf