Neueste Artikel zum Thema

Baustelle für "Joseph-Pschorr-Haus" in München, 2013
Neue Heimat

Alleinerziehender Roboter mit Mutterliebe

So fühlt sich unsere Autorin aus Uganda manchmal, seit sie ein Baby bekommen hat. Doch es gibt auch hoffnungsvolle Momente zwischen all dem Stress um Wohnungssuche und Kita-Platz.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Befreiungsfeier
Neue Heimat

Was die Menschen seit 1945 erreicht haben

Unser Autor aus Nigeria hat die KZ-Gedenkstätte in Dachau besucht. Und macht sich Gedanken über Gedenken und Aufarbeitung - die fällt in seiner Heimat noch schwer.

Kolumne von Olaleye Akintola

Neue Heimat Baby Kinderkriegen
Neue Heimat

Eine Mama unter Isar-Singles

Unsere Autorin hat ein Kind bekommen - und das ist in München eine komplett andere Erfahrung als in ihrer ugandischen Heimat.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Wahllokal in Bayern
Neue Heimat

Wer von geheimen Wahlen in Syrien spricht, ist ein Märchenonkel

In der Heimat unseres Autoren können Wähler nur für oder gegen den Präsidenten stimmen - letzteres nur mit schlimmen Folgen. In Bayern hingegen ist die Wahl wirklich frei.

Kolumne Von Mohamad Alkhalaf

Umzug München Umzugshelfer
Neue Heimat

Freibier? Dafür trage ich die Schrankwand alleine hoch

Aus seiner Heimat Rakka kennt unser Kolumnist Umzüge auf rustikale Weise: alles auf den Traktoranhänger und los gehts. Das ist weniger planungsintensiv als in München, aber auch riskanter.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Freie Tankstelle in München
Neue Heimat

Tankstelle sei Dank

Sie sind Aufladestationen für Tank, Telefon und Magen zugleich. Und Tankstellen funktionieren ganz ohne Korruption und Streit, sehr zur Verwunderung unseres Kolumnisten aus Nigeria.

Kolumne von Olaleye Akintola

Haushalt
Neue Heimat

Wenn auch Frauen faul sein dürfen

Gleichberechtigung im Haushalt kennt unser Autor aus seiner Heimat Syrien nicht. Jetzt trägt er sogar Schürze. Beim Abwaschen will er sich aber nicht erwischen lassen.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Gruß zur Mittagszeit

Warum sagen Menschen "Mahlzeit", wenn sie nichts essen?

Mittags sagt in Bayern plötzlich keiner mehr "Grüß Gott" oder "Guten Morgen". Das irritiert unseren Autor aus Afghanistan.

Kolumne von Nasrullah Noori

Biergarten in München
Neue Heimat

Wenn die Bedienung im Biergarten Mitleid bekommt

Unser Kolumnist aus Syrien bestellte sich am Tisch unter den Kastanienbäumen eine Tasse Tee: welch großer Fehler.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Fremdenzimmer
Neue Heimat

Im Land der Fremdenzimmer

Viele Araber denken, dass Menschen in Deutschland weniger gastfreundlich sind. Dann wird unserem Kolumnisten die Tür geöffnet.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Neue Heimat

Ein Plädoyer gegen die Häppchen-Kultur

Die Münchner warten nicht aufs Essen - sie snacken den ganzen Tag über vor sich hin. Dieser Angewohnheit kann unsere Autorin wenig abgewinnen.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Sparschwein
Neue Heimat

Sparen, bis der Hammer kommt

Sparschweine findet man in München an fast jeder Theke. Doch warum nimmt man vermeintlich schmutzige Schweine als Gehäuse für etwas Wertvolles, fragt sich unser Autor aus Nigeria.

Kolumne von Olaleye Akintola

Bezirksausschuß Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt in München, 2014
Neue Heimat

Die seltsame Faszination der Münchner für die Nachspeise

In Uganda ist das Dessert ein Luxus-Schmaus für Reiche. Doch in Bayern scheint jeder das herzhafte Essen noch mit einer üppigen Süßigkeit abrunden zu wollen.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Das Verhältnis von Staat und Religion wird in Deutschland immer wieder diskutiert.
Neue Heimat

Ein Kreuzerlass wäre in Nigeria ein Himmelfahrtskommando

Denn hängt dort ein Symbol an der Wand, müssen auch die anderen Religionen vertreten sein. Unser Kolumnist fragt sich, wie das in seinem Heimatland gehen soll.

Kolumne von Olaleye Akintola

Höhlenkäse
Neue Heimat

Beim bayerischen Käse ist Obacht geboten

Denn nur, weil er appetitlich aussieht, muss er noch lange nicht schmecken, hat unsere Autorin aus Uganda festgestellt.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Kirchseeon

Erster arabischer Lebensmittel-Laden im Landkreis Ebersberg eröffnet

Die Syrerin Roaa Alschaar hat in Kirchseeon ein Geschäft eröffnet. Früher lebte ihre Familie in einem IS-beherrschten Stadtteil in Damaskus.

Von Mohamad Alkhalaf, Kirchseeon

Anbandeln auf dem Münchner Oktoberfest, 2006
Neue Heimat

Der Flirt - ein einziges Missverständnis

In Syrien versucht man, seine Angebetete mit Gesten und blumigen Worten zu erobern. In Bayern braucht es allerdings eine andere Strategie, wie unser Kolumnist feststellen musste.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Öffentliche Toilette in München, 2013
Neue Heimat

Das Geschäft mit dem Geschäft

Öffentliche Toiletten in Bayern und Nigeria haben eines gemeinsam: Man weiß nie, was einen hinter den Türen erwartet.

Kolumne von Olaleye Akintola

Spiderman von Paris
Nach Heldentat von Paris

Eine Staatsbürgerschaft darf nicht zum Gnadenakt verkommen

Wenn ein Flüchtling wie im Fall des "Spider-Mans von Paris" eine Heldentat vollbringt, wird er eingebürgert. So ein Automatismus sendet ein völlig falsches Signal an Geflüchtete.

Kolumne von Olaleye Akintola

Brezen Bayern Bäcker
Neue Heimat

Die Brezn ist den Bayern heilig

Aber sie ist gar nicht so einfach zuzubereiten, hat unser Kolumnist aus Syrien festgestellt.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Unser Autor, ein Flüchtling aus Afghanistan, fragt sich, warum es beim Amateurfußball in Deutschland so wüst zugeht.
Neue Heimat

Auf dem Fußballplatz herrscht Krieg

Selbst wenn es im Amateurfußball um nicht viel geht, schimpfen die Zuschauer auf der Tribüne wüst. Warum?, fragt sich unser afghanischer Autor.

Von Nasrullah Noori

Tattoo
Tattoos

Eine Tätowierung ist wie ein Trip in die Folterkammer

Hunderte Euro, damit eine Portion Tinte unter die Haut fließt: Unser Autor aus Nigeria fragt sich, warum sich die Menschen hier so etwas antun.

Kolumne von Olaleye Akintola

Schwarzbuch Bayern
Neue Heimat

Die Alleinherrschaft der CSU ist nichts gegen syrische Verhältnisse

In München gehört das Parlament nicht nur den Politikern, sondern auch den Bürgern. Unser geflüchteter Autor über seinen Besuch im Bayerischen Landtag.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Schmuckfoto München Süd oder Ost. Ostpark,  Michaeligarten.
Neue Heimat

Der Biergarten ist ein Freiluftwohnzimmer für alle

Bier trinken unter schattigen Kastanienbäumen macht gute Laune, findet unsere Autorin aus Uganda. Doch auch für die Pflege von Geschäftsbeziehungen eignet sich der Biergarten.

Kolumne von Lillian Ikulumet

Wettschein zur Abgabe von Sportwetten
Neue Heimat

Der Teufel tippt bei den Sportwetten mit

Sportwetten sind in der nigerianischen Heimat unseres Autoren nicht sonderlich beliebt. Auch in München sind ihm die Wettbüros suspekt - er geht lieber in eine Fußballkneipe.

Kolumne von Olaleye Akintola