Goldgrund an der Müllerstraße 6
Namenskunde

Es müllert und schneidert

Wenigstens eine Sache, auf die wir uns in einer Welt des Wandels verlassen können: Die Nachnamen Müller, Schmidt, Schneider sind die treuesten Begleiter der Deutschen.

Von Friederike Zoe Grasshoff

Geburtenrate 2010
Beliebteste Kindernamen in USA

Aus dem Land der unbegrenzten Vornamen

Die beliebtesten Babynamen in den USA sind erstaunlich solide. Wenn man bedenkt, dass auch Mirabella Bunny oder Blue Ivy möglich sind.

Horstinterview
jetzt.de
Wie Namen zu Schimpfwörtern werden

Was hat Horst eigentlich verbrochen?

Erst traf es Hans, dann Horst, jetzt Otto: Manche Vornamen werden zu Beleidigungen. Eine Wissenschaftlerin erklärt, warum - und welche Namen es in Zukunft treffen könnte.

Von Johanna Krause

Karrierefaktor Nachname

König macht Karriere

Wer beispielsweise Herr König heißt, wird eher befördert als ein Herr Bauer. Das wäre vielleicht anders, wenn die Personaler wüssten, was die vermeintlich herrschaftlichen Namen tatsächlich bedeuten.

Von Sebastian Herrmann

Royal Baby William und Kate
Vornamen für Kates Sohn

Seine Hoheit Prinz George, James oder Alex?

Der kleine Prinz aus dem beliebten französischen Kinderbuch bleibt bis zur letzten Seite namenlos. Das wird dem Sohn von Prinz William und Herzogin Kate wohl nicht passieren. Seit klar ist, dass das Kind ein Junge ist, wird heftiger denn je spekuliert und gewettet. Die Favoriten und ihre Bedeutungen.

Von Merle Sievers

Beliebeste Vornamen 2012
Vornamen-Trends

Sophie und Luca sind am beliebtesten

Der Vorname Sophie hält sich 2012 unangefochten auf Platz eins der beliebtesten Mädchennamen. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache bekannt. Einen überraschenden Aufsteiger gegenüber dem Vorjahr gibt es bei den Jungennamen. Die 20 häufigsten neuen Vornamen der Deutschen - und ein paar ganz besondere Einfälle.

Beliebte Kindernamen
Beliebte Kindernamen

Der Namenjäger

Rüdiger, Ronny oder Shanania? Kein Mensch kann sich so für diese Frage begeistern wie der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld. Jedes vierte 2012 in Deutschland geborene Kind ist in seiner Datenbank erfasst. Er jagt und ordnet Namen - beliebte, schräge und verrückte. Besuch bei einem Sammler.

Von Charlotte Frank

tickername jetzt.de
jetzt.de
Songs zu Vornamen

Singe, wie Du heißt

Als Angela Merkel zur Kanzlerin gewählt worden war, grölten jubelnde JUler "Angie" von den Rolling Stones - egal, wie unpassend der Song gewesen sein mag. Aber Namens-Songs kann man sich eben nur bedingt aussuchen. Gibt es einen Song zu deinem Namen?

Von Christina Waechter

Schüler, Schule, Lernen, dpa
Studie: Kindernamen und Vorurteile

Von wegen Schall und Rauch

Eine Befragung unter Grundschullehrern zeigt: Die gedankliche Trennung von Name und Person ist alles andere als einfach. Das war schon bei den alten Griechen so.

Von Martin Zips

Psychologie

Wie der Name unser Schicksal prägt

Sigmund Freud erforschte die Lust, Wolfgang Wolf wurde Fußballtrainer in Wolfsburg - alles nur Zufall?

Von Berit Uhlmann

Partnersuche im Internet
Vorname und Partnerwahl

Kevin allein in der Singlebörse

Deutschsprachige Singles bleiben offenbar lieber allein, als einen Kevin als Geliebten in Betracht zu ziehen. Wie der Vorname sich auf die Chance auswirkt, einen Partner zu finden.

Von Sebastian Herrmann

Baby 13 Bilder
Namensgebung

Wie der Name das Schicksal prägt

Der Name beeinflusst unser Leben stärker, als wir ahnen. Wir haben prominente Beispiele dafür. Von Sigmund Freud bis Paris Hilton.

Namensforschung in Korea

Zehntausend Kims

Wissenschaftler der schwedischen Universität Umeå haben festgestellt, dass Kim bereits seit 1500 Jahren der dominierende Name in Korea ist. Beständige Nachnamen, so ihr Fazit, sind ein Merkmal stabiler Kulturen. Auf ihr Ergebnis kamen sie ausgerechnet mit Hilfe eines Verfahrens aus der theoretischen Physik.

Von Christian Weber

Vornamen in England
Vornamen in England

Mohammed beliebter als Harry

Paul, Harry, William - diese traditionsreichen Vornamen haben in England ausgedient. Nun hat es ein ganz unbritischer Name an die Spitze der Hitliste geschafft.

Foto: Foto: Istock / Montage: sde, C. Büch
Studie über Vornamen

Die Deutschen lieben ihre Namen

Ob Maria, Sabine, Michael oder Thomas: Eine Studie zeigt, was die Deutschen über ihre Vornamen denken.

Statistik zu beliebtesten Vornamen in Deutschland im Jahr 2009; ddp
Beliebteste Vornamen

Alles voller Mia

Nicht alle Eltern setzen auf Individualität: Welche Knirpse in den nächsten Jahren garantiert in jeder Kindergartengruppe vertreten sein werden - die Spitzenreiter der deutschen Vornamenstatistik im Überblick.

Peter Normalverbraucher, Die häufigsten Vornamen; Foto: Getty, dpa 15 Bilder
Top 15 der Männernamen

Wer anders heißt, ist geschminkt

Amadeus ist zu abgehoben? Kevin indiskutabel? Na dann: zurück zur Normalität. Die beliebtesten Männervornamen der letzten hundert Jahre.

In Bildern. Von U. Bretz

Vornamen 30 Bilder
Namensforschung

30 Frauenvornamen und ihre Vorurteile

Anna, Claudia oder Julia: Psychologen haben untersucht, welche Vorurteile Namen hervorrufen. Hier kommen 30 Frauennamen und ihre Wirkungen.

Vornamen;iStockphoto 10 Bilder
Zehn Dinge, die Sie noch nicht wissen über ...

Namen

Sie glauben, Sie wissen schon Bescheid? Aber diese zehn Fakten über Namen kennen Sie bestimmt noch nicht.

Von Sebastian Hermann

Verrückte Vornamen 20 Bilder
So will doch niemand heißen

Ungewöhnliche Mädchen-Namen

Nympha statt Nele, Afghana statt Anna: Was passiert, wenn Eltern bei den Vornamen ihrer Töchter kreativ werden, sehen Sie hier.

Verrückte Vornamen 20 Bilder
Wilde Kerle

Ungewöhnliche Jungen-Namen

Klar - ein bisschen kreativ darf man bei der Wahl des Vornamens für den Nachwuchs schon sein. Aber was passiert, wenn Eltern es übertreiben, sehen Sie hier.