Nachhaltiges Reisen

Aktuelles zu nachhaltigem Reisen und sanftem Tourismus

Nachhaltig in den Urlaub: Gerne, aber wie geht das am besten? In Zeiten von Klimawandel und Overtourism wollen viele ihre Reisen "grüner" und sozial verträglicher gestalten. Hier finden sich dazu Ratgeberstücke und Tipps, Analysen und Berichte, Interviews und Reportagen der SZ-Reiseredaktion. Jede Menge Inspiration und Wissenswertes für die eigene ökologisch-nachhaltige Urlaubsplanung also: von der Auswahl des nächsten Reiseziels über die Anreise bis zum Aufenthalt vor Ort.

SZ PlusUrlaub in Galicien
:Wo Spanien noch grün ist

Galicien ist anders. Wilder und einsamer als der Rest des Landes. Und deshalb ideal für alle, die nicht nur am Strand liegen wollen.

Von Eva Dignös

SZ PlusStädtereise nach Kopenhagen
:Auf Vertrauen gebaut

Die Kopenhagener tun etwas Verrücktes: Sie gehen vom Guten im Menschen aus. Auch Urlauber erleben das – ob in der „Human Library“, im Gratis-Kajak oder beim Abendessen mit Fremden.

Von Evelyn Pschak von Rebay, Kopenhagen

SZ PlusSlow Travel
:„Wieso reisen die jungen Leute eigentlich nicht mehr so?“

Seit Jahrzehnten fahren Maria Tekülve und Theo Rauch nur mit Zügen, Bussen, Fähren ans Mittelmeer. Ein Gespräch über kleines Gepäck, die Romantik der Langsamkeit und die neue Generation von Travellern.

Interview von Stefan Fischer

SZ PlusUrlaub
:Was finden nur alle am Camping?

Die einen sehen darin die große Freiheit, die anderen die große Verirrung: Am Camping scheiden sich die Geister. So auch bei unseren Autoren. Ein Pro und Contra.

Von Dominik Prantl und Hans Gasser

SZ PlusUrlaub in der Türkei
:Die unbekannten Strände der Türkei

Schildkröten im Sand, traumhafte Dünen und Flammen, die aus dem Felsen kommen: In der Türkei lassen sich auch beim Badeurlaub noch charmante, nicht überlaufende Orte entdecken. Fünf Tipps.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusMit dem Zug nach Rumänien
:Schlafwagendrama

Ruppige Schaffner, Schneckentempo und pechschwarzer Kaffee: Eine Fahrt im Langstreckenzug "Dacia" von Wien nach Bukarest zeigt, wo das grenzenlose Europa noch eine Utopie ist.

Von Dominik Prantl

Hauptbahnhof München
:Mit dem Zug schneller in den Urlaub

Wer die Bahn anstelle des Fliegers nimmt, spart sich die Anreise zum Airport und die Sicherheitskontrolle - und schont das Klima. So lange dauern die Fahrten in europäische Metropolen.

SZ PlusAlpentourismus
:Wenn der Berg brüllt

Schulklassen in Not, GPS-Tracks ins Absturzgelände und unsensible Influencer: Das Smartphone, ach was, die ganze Digitalisierung wird häufig als Gefahr für Wanderer und die alpine Natur verstanden. Aber ist es wirklich so schlimm?

Von Dominik Prantl

SZ MagazinFitness
:Eine Maschine, die Sehnsucht lindert

Beim Sport verbringt unser Autor viel Zeit in Arizona - obwohl er sich in Wahrheit im Fitnessstudio befindet. Über ein Laufband mit Monitor, das beim Träumen hilft.

Von Michael Ebert

SZ PlusUrlaub im Frühling
:Zwölf Orte in Italien, die noch nicht alle kennen

Wohin im Frühling? Natürlich nach Süden! Vom Bummeln in Mantua über das Blütenmeer im Apennin bis an die Vulkane von Salina: besondere Tipps für die nächste Reise.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusKurz nach...
:Barcelona von oben

In der Frühlingssonne ist es über den Dächern der katalanischen Metropole besonders schön – und längst nicht so voll wie in den Straßen. Eine Aussichtstour.

Von Silke Wichert (Text), Sead Mujic (Illustration) und Dominik Wierl (Design)

Urlaub
:Die Deutschen reisen weiter, länger und teurer

Die Bundesbürger zieht es wieder in die Ferne, erstmals hat das Flugzeug das Auto als beliebtestes Verkehrsmittel überholt. Allerdings ist das Urlaubsvergnügen nicht ungetrübt.

Von Sonja Salzburger

Reisebuch "Europa. Ein Gesang"
:Hart am Wind

Paolo Rumiz segelt von der Küste Libanons in Richtung Europa. Was er dabei erlebt, lässt ihn mit großer Sorge auf den Kontinent blicken.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusMeinungNachhaltigkeit im Tourismus
:Ehrlichkeit zahlt sich aus

Viele Urlaubsanbieter werben damit, nachhaltiger zu werden. Das ist okay. Aber sie sollten transparenter über Fortschritte und Probleme sprechen - ihrem eigenen Erfolg zuliebe.

Kommentar von Lea Hampel

SZ PlusDeutsche Umwelthilfe vs. Tui
:Jetzt gehen Umweltschützer gegen die Kreuzfahrtindustrie vor

Tui Cruises und andere Anbieter betonen gern, dass die Kreuzfahrt klimafreundlicher wird. Die Deutsche Umwelthilfe klagt jetzt gegen deren Klimaversprechen. Die Frage ist, ob das die Branche verändern kann.

Von Lea Hampel und Sonja Salzburger

SZ PlusUnterwegs in fernen Ländern
:Im Rollstuhl um die Welt

Andreas Pröve ist querschnittsgelähmt und muss bei seinen Reisen auf manches verzichten. Dennoch erlebt er dabei mehr als die meisten Gehenden.

Von Joachim Göres

Reisen, Caravan, Wassersport
:Alles, was Besucher der Freizeitmesse Free wissen müssen

Auf der Münchner Schau bekommt man Rat beim Wohnmobil-Ausbau, beim Fahrradkauf und bei der Urlaubsplanung. Diesmal gibt es aber auch Geheimtipps, für die Erholungssuchende gar nicht weit verreisen müssen.

Von Michael Zirnstein

SZ PlusSkifahren
:Verfluchter Spaß

Soll man wirklich noch mal? Über Sinn und Unsinn des Skifahrens und warum in dieser Frage viel mehr mitschwingt als ökologisch-moralische Überlegungen.

Ein Essay von Max Scharnigg

SZ PlusStädtereise-Serie
:Kurz nach ... Lissabon

Die Partyszene ist längst international beliebt. Wo essen, trinken und tanzen da noch die Einheimischen? Eine Erkundungstour.

Von Maren Müller (Text), Sead Mujic (Illustration) und Dominik Wierl (Design)

SZ PlusMeinungFinanzielle Anreize
:Warum Firmen grüne Boni zahlen sollten

Damit Firmen wirklich nachhaltig werden, helfen keine moralischen Appelle oder halb gare Versprechungen aus der Vorstandsetage, sondern nur harte finanzielle Anreize.

Von Nils Wischmeyer

SZ PlusKulturhauptstadt
:Küssen und andere verrückte Ideen

Tartu in Estland trägt in diesem Jahr den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“. Was sich die Einheimischen dazu einfallen lassen.

Von Matthias Kolb

SZ PlusZugreisen
:Warum Bahnfahren in Europa oft so kompliziert ist

Wer ein Zugticket ins Ausland kaufen möchte, stößt schnell an Grenzen. Mit welchen Tricks es trotzdem klappt.

Von Eva Dignös

SZ PlusNeuseeland
:Der Traum von einem Land

Hobbithöhlen, Wasserfälle, Strände: Die Faszination für Neuseeland ist groß, gerade bei jungen Reisenden aus Deutschland. Doch ist das Land wirklich das Paradies, für das es gehalten wird?

Essay von Felix Haselsteiner

SZ PlusMeinungTourismus
:Urlaub ja, aber nicht am anderen Ende der Welt

Viele Menschen gönnen sich wieder Langstreckenflüge oder Kreuzfahrten - in einem Jahr, in dem die Folgen des Klimawandels unübersehbar sind. Zeit, sich auf die Ursprünge des Reisens zu besinnen.

Kommentar von Lea Hampel

Kolumne: Hin und weg
:Lob der Langsamkeit

2023 war ein erfolgreiches Reisejahr: Die Sommerstaus allein in Deutschland reichten fünfmal um die Erde. Da ist noch Luft nach oben.

Glosse von Joachim Becker

SZ PlusUrlaub in Europa
:Unsere Reiseziele für 2024

Südtirol, Mallorca, Provence – zweifellos wunderschön. Aber Europa hat auch unbekanntere Ecken, die faszinieren. 14 Tipps, die garantiert noch nicht alle kennen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusReisen und Klimaschutz
:Der wahre Preis des Fliegens

Moderner Ablasshandel oder perfekter Klimaschutz? Die Emissionskompensation von Flügen ist umstritten. Warum man es trotzdem tun sollte.

Von Dominik Prantl

Mobilität
:Was sich 2024 alles ändert

Steigende Spritpreise, teurere Führerscheinprüfungen und viele Umleitungen bei der Bahn. Was das nächste Jahr in der Mobilität bringt - ein Überblick.

Von Marco Völklein

SZ PlusStädtereise-Serie
:Kurz nach ... Salzburg

Winter in der Stadt ist am schönsten dort, wo man nicht frieren muss. Und gegen die Kälte helfen längst nicht nur Weihnachtsmärkte. Eine winterliche Erkundungstour.

Von Irene Helmes (Text), Sead Mujic (Illustration) und Dominik Wierl (Design)

Bahn
:Die Rückkehr der Nachtzüge

Erstmals seit fast zehn Jahren fährt wieder ein Nachtzug zwischen Berlin und Paris. Auch in andere europäische Städte gibt es wieder mehr Verbindungen. Ein Überblick.

Von Marco Völklein

SZ PlusNachhaltige Hotels
:Urlaub mit gutem Gewissen

Bioessen, Öko-Hallenbad und E-Autos für die Gäste: Immer mehr Gäste suchen nach Hotels, die auf Nachhaltigkeit setzen. Ein Haus in Tirol macht schon seit 20 Jahren vor, wie es geht.

Von Ingrid Brunner

SZ PlusUmstrittene Neubauten
:Welche Hotels braucht Südtirol?

Die Hotelarchitektur in Südtirol ist ambitioniert, aber nicht immer gut. Manche Neubauten bieten kaum Mehrwert. Doch es geht auch anders.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusReisen um die Welt
:Slow Trekking als Erfolgsrezept

Seit 50 Jahren versuchen Weltentdecker mit dem Münchner Unternehmen Hauser Exkursionen den Globus möglichst umweltschonend zu erkunden. Gelingt dies auch immer?

Von Thomas Becker

SZ PlusOvertourism in Kroatien
:"Es wird einfach zu viel"

Nie hatte Istrien mehr Gäste als in diesem Jahr. Was bedeutet das für die Einheimischen und die Natur? Ein Gespräch mit der Aktivistin Dunja Mickov über volle Strände, die Macht der großen Player - und den Trend Luxus-Camping.

Interview von Irene Helmes

SZ PlusInnovation
:Damit Urlaub nachhaltiger wird

Emissionen, Überfüllung, schlechte Arbeitsbedingungen: Die Reisebranche wird für viele Probleme mitverantwortlich gemacht – und vom Klimawandel stark verändert werden. Doch es gibt Unternehmen, die an Lösungen arbeiten. Vier Beispiele aus Deutschland.

Von Irene Helmes

SZ PlusStädtereise-Serie
:Kurz nach ... Brügge

Das belgische Städtchen lebt von seinem nostalgischen Charme. Wer die beliebtesten Pfade verlässt, kann diesen auch in Ruhe erleben: etwa bei extravaganten Kunsthandwerkern oder gastfreundlichen Mönchen. Eine Erkundungstour.

Von Evelyn Pschak von Rebay (Text), Julia Schubert (Karten) und Dominik Wierl (Design)

SZ PlusUrlaub in der Krise
:Die verlorene Leichtigkeit des Reisens

Klimakrise und Overtourism: Da kann einem schon die Lust auf Urlaub vergehen. Aber man kann sein Verhalten ja auch ändern. Ein Appell.

Von Dominik Prantl

Reisen mit dem Zug
:Deutsche Bahn rollt neue Navigator-App aus

Jetzt wird gewischt: Seit einigen Tagen ist eine neue Webseite der Bahn online. Nun folgt auch eine neue Version der Bahn-App DB-Navigator. Was steckt drin?

SZ PlusBrasilien
:Aufbruch am Amazonas

Nach Jahren geprägt von Umweltzerstörung und Pandemie schöpfen viele Menschen in Brasilien wieder Hoffnung. Jetzt kehren die Touristen langsam in den Regenwald zurück. Ein Besuch.

Von Tom Noga

SZ PlusLastenrad-Test Mäx & Mäleon
:Mit dem Lastenrad in die Berge

Sogar über die Alpen schafft man es mit der neuen E-Rikscha Mäx & Mäleon, sagt der Hersteller. Unser Autor und seine Tochter haben es ausprobiert: Auf einer Tour durch den Chiemgau.

Von Hans Gasser

Italien
:Venedig wird doch nicht gefährdetes Welterbe

Die Unesco entscheidet sich dagegen, die Lagunenstadt auf die Liste des gefährdeten Welterbes aufzunehmen. Die Sorge um die Erhaltung der Stadt bleibt jedoch bestehen. Jetzt will Venedig den Massentourismus eindämmen.

SZ PlusHymer Grand Canyon S Crossover und Carado CV590 4x4 im Test
:Ab in die Pampa

Leichter raus aus der nassen Wiese, mehr Grip im Matsch: Viele Hersteller bieten Wohnmobile mit Offroad-Fähigkeiten an. Braucht es die wirklich? Zwei Fahrzeuge im Test.

Von Marco Völklein

SZ PlusOvertourism
:„Tourist go home!“

Venedig will demnächst Eintritt verlangen. Und auch andere beliebte Städte in Europa heißen Touristen nicht mehr uneingeschränkt willkommen. Ein Überblick.

Von Hans Gasser, Irene Helmes, Oliver Meiler, Dominik Prantl, Silke Wichert

Einmal im Leben
:Reisterrassen auf Luzon

So geht Leben im Einklang mit der Natur: In Banaue, im Norden der Philippinen, werden seit 2000 Jahren Reisterrassen bewirtschaftet. Sie gelten als achtes Weltwunder - die Erde bräuchte mehr davon.

Von Laura Weißmüller

SZ PlusUrlaub im Trentino
:Burgfrieden

Rund um den Gardasee herrscht vielerorts Rummel. Nicht so im nahen Castel Pergine. Hier und auch sonst im Valsugana finden Besucher Ruhe - und mehr.

Von Irene Helmes, Pergine

Leserbriefe
:Peinliche Reiseabsage

Leser kritisieren Außenministerin Baerbock für mangelnde Flexibilität bei ihrer Südpazifik-Reise und sehen das Problem weniger im Pannen-Airbus.

Leserbriefe
:Weniger fliegen - aber wie kommen wir da hin?

Die Vorschläge von SZ-Leserinnen und -Lesern reichen vom moralischen Appell bis zu einer streckenabhängigen Besteuerung.

SZ PlusStädtereise-Serie
:Kurz nach ... Edinburgh

Radeln, rennen, runterkommen: Es gibt viele Möglichkeiten, die schottische Hauptstadt kennenzulernen. Eine Erkundungstour.

Von Dominik Prantl (Text), Julia Schubert (Karten) und Dominik Wierl (Design)

SZ PlusUrlaub in Berlin
:Berlins Venedig

Am grünen Rand der Hauptstadt gibt es wunderbare Kanäle und Seen, die sich mit dem Kajak erkunden lassen. Das ist auch eine Reise in ein besonderes Soziotop.

Von Florian Sanktjohanser, Berlin

SZ PlusBuchungsplattform
:"Ich verstehe manchmal nicht, was die Hoteliers von uns wollen"

Booking.com ist mächtig. Doch Macht bringt auch Herausforderungen mit sich. Booking-Chef Glenn Fogel über das schwierige Verhältnis zu Hoteliers und Urlaub in kühleren Gegenden.

Interview von Sonja Salzburger und Kathrin Werner

Gutscheine: