Joan Didion
Joan Didion wird 80

Die kalifornische Kassandra

Sie schrieb Kriegsreportagen und trank Cocktails mit den Stars. Dann trat das Unheil in ihr eigenes Leben und sie sezierte es so gnadenlos wie niemand sonst. Joan Didion, die große Journalistin und Schriftstellerin, wird 80 Jahre alt.

Von Willi Winkler

Valeant Offers to Buy Allergan With Pershing's Support
Umstrittene Werbung eines Pharmakonzerns

Botox gegen Migräne?

Nach den Falten jetzt die Migräne: Der Pharmakonzern Allergan wirbt in einer fragwürdigen Kampagne mit Botox gegen chronische Migräne. So kreiert man neue Märkte.

Von Christian Baars, Christina Berndt, Lena Gürtler und Kaveh Kooroshy

Jahreswechsel 2013/2014 - Louis de Funes
Jubiläum: 100 Jahre Louis de Funès

Nein! Doch! Oh!

Für Liebhaber französischer Komik ist er unvergessen. Bald hätte Louis de Funès seinen 100. Geburtstag gefeiert. Privatleute haben ihm zu Ehren ein ebenso skurriles wie liebevolles Museum eingerichtet - in einem Schloss, Funès' letztem Wohnort. Ein Besuch.

Von Martin Zips

Dachau

Aufatmen

Die "Lange Nacht der Wälder" genossen etwa 200 Besucher. Sie begaben sich auf die Spuren der Fledermäuse, erfuhren, warum der Biber keine Migräne bekommt und aßen Stockbrot am Lagerfeuer.

Von Petra Neumaier

Tarifverhandlungen für Ärzte
Placebo-Effekt in der Chirurgie

Die Aufschneider

Haut einritzen, ziellos einen Schlauch einführen und schon geht es dem Patienten besser: Auch Scheinoperationen helfen - und werfen die Frage auf, wie wirksam viele der neuen OP-Verfahren eigentlich sind.

Von Werner Bartens

Grundschule Hausaufgaben Tipps Kind Erziehung Probleme Schularbeiten Jugendliche Schüler 03:31
Der Nächste bitte

Stress kann Schmerzen auslösen

Zu viel Stress kann chronische Leiden wie Migräne auslösen. Wie sich der Teufelskreis durchbrechen lässt und wie wichtig Stressmanagement ist, erfahren Sie in der Videokolumne.

Von Werner Bartens

Krankenkassen-Studie
Stress und Kopfschmerzen

Diagnose: Kopfzerbrechen

Kann tatsächlich vor lauter Stress der Schädel schmerzen? Er kann: Forscher haben gezeigt, dass Belastungen Schmerz auslösen. Mehr noch, unter Stress wird die Pein offenbar auch schneller chronisch.

Von Werner Bartens

Placeboforschung bei Migräne

Hauptsache eine Tablette

Eine Pille hilft offenbar immer: Selbst wenn Patienten wissen, dass kein Wirkstoff enthalten ist, fühlen sie sich allein durch das Ritual des Tablettenschluckens besser.

Kampagne in britischen Apotheken

Musik statt Medikamente

Robbie gegen Migräne: Musik hilft manchen Patienten gegen chronische Schmerzen, hat die Umfrage einer britischen Apothekenkette ergeben. In mehreren Filialen werden Betroffenen daher in Zukunft auch Lieder empfohlen. Doch die Apotheken-Charts dürften nicht den Geschmack eines jeden treffen.

Von Caro Lobig

Neurologist Dr. Oliver Sacks Speaks At Columbia University
Neues Buch von Oliver Sacks

Eichhörnchen mit kleinen Rucksäcken auf der Schulter

Der Neurologe und Bestsellerautor Oliver Sacks ist gerade achtzig Jahre alt geworden. Nicht zu alt für ein neues Buch. Diesmal geht es um Halluzinationen.

Von Burkhard Müller

Individuelle Gesundheitsleistungen - IGeL

"Tendenziell negativ"

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nicht für sie, doch immer mehr Patienten nehmen sie in Anspruch: die Individuellen Gesundheitsleisstungen (IGeL). Seit einem Jahr informiert der IGeL-Monitor des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung über den Nutzen der wichtigsten Leistungen. Jetzt hat der Dienst Bilanz gezogen.

Von Markus C. Schulte von Drach

kopfschmerzen+jetzt.de
jetzt.de
Lexikon des guten Lebens

Was hilft wirklich gegen Kopfschmerzen?

Wem der Kopf brummt, der will nicht immer gleich Tabletten einwerfen. Vor allem, wenn die Beschwerden häufiger auftreten. Das "Lexikon des guten Lebens" erklärt, was auf natürliche Weise helfen kann.

Von Anja Schauberger

Risiken von Schmerzmitteln

Entwarnung für Paracetamol

Weniger wirksam als andere Schmerzmittel und noch dazu gefährlich für die Leber: Immer wieder hatte es in den vergangenen Jahren Kritik an Paracetamol gegeben. Nun versucht das zuständige Bundesinstitut, die verunsicherten Patienten zu beruhigen.

Energiesparlampen
Mythen über die Energiesparlampe

Teuer, sinnlos, gefährlich?

Zu teuer, zu giftig, zu blaustichig: Viele Verbraucher sträuben sich gegen Energiesparlampen. Doch sind die Vorbehalte gegen die Technik tatsächlich begründet?

Von Christopher Schrader

Kriminalfall in der Schweiz

"Heiler" soll 16 Menschen HI-Virus gespritzt haben

Warum er es tat, ist absolut rätselhaft. Aber dass ein Mann aus Bern mindestens 16 Menschen mit dem tödlichen Aids-Virus infiziert hat, steht für die Ermittler fest. Die Opfer suchten bei dem selbsternannten "Heiler" Hilfe - oder musikalische Ausbildung.

Risiko von Gefäßschäden

Migräne-Patienten müssen keine Demenz fürchten

Als ob die Schmerzen nicht schon schlimm genug wären: Migräne-Patienten wurden in der Vergangenheit von Studien aufgeschreckt, wonach die Schmerzattacken das Risiko für eine spätere Demenz erhöhen. Nun geben Wissenschaftler eine vorsichtige Entwarnung.

Von Katrin Blawat

Werder Bremen -  VfB Stuttgart 20 Bilder
Nachwuchstalente in der Bundesliga

Große Hoffnungen in Emre, Mitchell und Samis Bruder

Götze, Reus und Alaba haben sich längst etabliert - nun ist es Zeit für eine neue Generation an jungen Durchstartern. Ein Münchner erinnert an Lukas Podolski, ein Dortmunder verblüfft mit seinem Rotschopf - und Schalke 04 freut sich auf die neue Zwillings-Innenverteidigung. Die hoffnungsvollsten Talente im Überblick.

Von Frieder Pfeiffer

Schachtwort Diaz
Promis und Liebe: Schmachtwort der Woche

"Hauptsache Sex!"

Die einen treiben Sport, andere schlucken Vitamine. Cameron Diaz schwört auf Sex, um gesund zu bleiben - jeden Tag, egal mit wem. Das ist zwar kompliziert. Aber gut fürs Image. Und besser als die Realität.

Eine Kolumne von Violetta Simon

Rätselhafte Höhenkrankheit

Im Gipfelfieber

Immer mehr Touristen zieht es in die Hochgebirge. Doch die wenigsten wissen, dass es dort schnell lebensgefährlich werden kann, wenn man die Anzeichen einer Höhenkrankheit ignoriert. Und die trifft nicht nur untrainierte Anfänger. Noch immer rätseln die Mediziner, wer für das Leiden besonders anfällig ist.

Von Moritz Pompl

Ganztagsbetreuung für Schulkinder

Warum berufstätige Eltern es in Bayern schwer haben

Nur etwa fünf Prozent der bayerischen Schulkinder besuchen eine Ganztagsschule. Damit ist der Freistaat mit Abstand deutschlandweites Schlusslicht. Ein schlüssiges Konzept für eine Ganztagsbetreuung fehlt bislang - was berufstätige Eltern vor große Probleme stellt.

Von Tina Baier

Frau steht am Fenster
Volkskrankheiten in Europa

Jeder dritte Europäer leidet an einer Störung des Gehirns

Bei Volkskrankheiten denken wir zuerst an Bluthochdruck und andere schwere Leiden des Körpers - nicht an unser Gehirn. Doch es sind psychische und neurologische Störungen, die die Europäer am meisten belasten.

Von Christian Weber

Bio-Kosmetiker Julius Eulberg

Diamanten auf der Haut

Schon als Kind habe er Pasten und Salben zusammengerührt, um eine Creme zu erfinden für die ständig rauen Hände seiner Mutter. Heute mixt Julius Eulberg aus Alpenkräutern, Gletscherwasser und Edelsteinen luxuriöse Badeöle, Düfte und Cremes - und experimentiert mit flüssigem Gold und Silber.

Von Peter Bäldle

Themendienst Gesundheit: Migraene oder Kopfschmerzen?
Umstrittenes Mittel gegen Migräne

Schnitt in die Stirn

Chirurgen durchtrennen bei Patienten bestimmte Muskeln, um deren schwere Migräne zu lindern. Die meisten Migräneexperten halten von der Methode allerdings nichts.

Von Christina Berndt

Traditionelle Chinesische Medizin
Alternative Heilverfahren

Alles so schön sanft hier

Giftpflaster, Blutegel und Schröpfen - alternative Heilverfahren boomen. Mit den wissenschaftlichen Belegen für die Wirkung ihrer Verfahren nehmen es Naturheilkundler aber nicht so genau. Auch finanzielle Verflechtungen scheinen nicht abzuschrecken.

Von Werner Bartens

Meditierende Mönche
Meditation und Hirnforschung

Zähneputzen für das Gehirn

Forscher belegen die Wirkung der Meditation in Medizin und Psychotherapie - und ziehen die Grenze zu Esoterik und Erlösungsphantasien, die den Ruf der Disziplin schnell wieder beschädigen könnten.

Von Christian Weber