Meghan Markle

Herzogin von Sussex

SZ PlusDüsseldorf
:Harrys und Meghans neue Bescheidenheit

Drei Jahre lang haben Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Interviews, TV-Auftritten und eigenen Veröffentlichungen viele Sympathien verspielt. Bei den "Invictus Games" in Düsseldorf proben sie ein leiseres Auftreten - mit Erfolg.

Von Kerstin Lottritz

Leute
:"Willkommen in meinem Zuhause"

Gwyneth Paltrow vermietet jetzt auf Airbnb, Alessandro Cimino erfindet eine Eissorte für Entscheidungsschwache, und Herzogin Meghan moderiert in Deutschland.

Podcasts
:Spotify beendet vorzeitig die Zusammenarbeit mit Harry und Meghan

Offenbar haben die beiden nicht die Erwartungen des Streaminganbieters erfüllt und zu wenige Podcasts produziert.

Leute
:Spotify beendet Zusammenarbeit mit Meghan und Harry

Es soll keine weiteren Folgen von Meghans Podcast "Archetypes" geben. Königin Camilla befördert eine Stute. Und Hans Zimmer macht seiner Freundin einen humorvollen Heiratsantrag auf der Bühne.

New York
:Harry und Meghan in "fast katastrophale" Verfolgungsjagd verwickelt

Laut einem Sprecher der Familie jagten Paparazzi am Dienstagabend stundenlang das Auto des Paares. Die New Yorker Polizei und ein Taxifahrer relativieren die Darstellung allerdings.

SZ PlusKrönung von Charles III.
:Der heimliche Star trägt ein Schwert

Die Abgeordnete Mordaunt rückt ganz nah an den König, der wiederum will ersichtlich nichts falsch machen - und wer mit diesem pompösen Schauspiel nichts anfangen kann, wird verhaftet, bevor er demonstrieren kann. Eindrücke vom Krönungstag.

Von Alexander Mühlauer und Michael Neudecker

Leute
:"Haltet einfach Abstand!"

Emma Heming-Willis bittet um Rücksicht für ihren kranken Mann Bruce. Chris Rock hält Herzogin Meghans Rassismusvorwürfe für albern. Und Arnold Schwarzenegger veröffentlicht einen Appell.

Leute
:E-Mail für Harry und Meghan

Das Paar wurde offenbar schriftlich zur Krönung von Charles III. eingeladen, Quinta Brunson findet es widerwärtig, Filmtrophäen zu Hause aufzustellen, und Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl wollen nicht einfach in Rente gehen.

Leute
:Piqué nimmt kreativ Rache an Shakira

Der Ex-Fußballprofi reagiert auf einen Angriff seiner Ex-Freundin, Harry und Meghan nehmen eine Entschuldigung nicht an, und Jennifer Lopez ist glücklich.

SZ PlusPrinz Harry
:Der Ausverkauf, den es nie gab

Prinz Harry urteilt in seinem Buch hart über andere. Nun haben Medien und Twitternutzer bei ihm nach Fehlern gesucht - und sind fündig geworden. Auch eine Bekleidungskette hat sich gemeldet.

Von Alexander Menden

SZ PlusHerzogin Meghan und Prinz Harry
:Als Prinz Harry im Regen spazieren ging

Der britische Boulevard zerfleischt Meghan und Harry. In den USA erfährt das Paar jedoch eine durchaus andere Behandlung.

Von Jürgen Schmieder und Christian Zaschke

SZ PlusBiografie von Prinz Harry
:Wem Prinz Harrys Buch am meisten schadet

Auf 500 Seiten schildert der Herzog von Sussex in "Spare" das Verhältnis zu seiner Familie. Das Buch ist der wahrscheinlich rücksichtsloseste Bericht aus dem innersten royalen Zirkel, der je publiziert wurde.

Von Alexander Menden

Prinz Harry
:Der Publikumsprinz

Harry kritisiert derzeit die Königsfamilie und versucht selbst zu gestalten, wie die Welt ihn sieht. Denn der abtrünnige Prinz ist im Lichte der Öffentlichkeit aufgewachsen.

SZ PlusPrinz Harrys Memoiren
:"Nachtragendes Riesenbaby"

Die britische Boulevardpresse geißelt Prinz Harry dafür, intimste Details preiszugeben - und walzt jede einzelne Episode genussvoll aus. Dabei ist bisher überhaupt nur ein Bruchteil des Buches durchgesickert.

Von Alexander Menden

Leute
:"Er packte mich am Kragen, zerriss meine Kette und warf mich zu Boden"

Prinz Harry wirft seinem Bruder William einen körperlichen Angriff vor, und Dieter Bohlen freut sich über einen unbekannten Gönner.

SZ PlusWas für ein Genre ist "Harry & Meghan"?
:Meghan Markle hat die Haare schön

Mit Netflix begann die Unsitte, TV-Zeugs wie "Harry & Meghan" als Dokumentation zu bezeichnen. Das muss jetzt bitte aufhören.

Von Susan Vahabzadeh

Beschwerderekord
:Beitrag über Meghan Markle bringt Briten in Rage

Massenbeschwerden beim britischen Presserat nach Beitrag von Moderator Jeremy Clarkson in der britischen "Sun".

Von Lilly Brosowsky

SZ Plus"Harry und Meghan" auf Netflix
:Wie es uns gefällt

Ist die Homestory-Serie "Harry und Meghan" manipulativ? Natürlich. Die interessantere Frage lautet nach sechs Folgen, ob sich die Selbstoffenbarungsoffensive für die beiden gelohnt hat.

Von Alexander Menden

SZ Plus"Harry & Meghan" bei Netflix
:Kampfansage an die Monarchie

Eine Hochglanz-Serie soll das Leben von Meghan und Harry zeigen, wie es wirklich ist - und ihnen nebenbei mehr als 100 Millionen Dollar einbringen. Wie viel Mitleid kann man da haben?

Von Nele Pollatschek

Leute
:Wird man ja wohl noch tragen dürfen

Kai Pflaume sieht sich gewappnet für einen Besuch im Berghain. Drew Barrymore geht wieder auf Dates. Und Harry und Meghan provozieren mit einem 30-sekündigen Trailer für eine Netflix-Dokumentation.

SZ PlusHarry und Meghan in Düsseldorf
:Die Superpromis

Seit mehr als zwei Jahren sind Prinz Harry und seine Frau Meghan offiziell keine "Senior Royals" mehr. Ihre Werbetour für die "Invictus Games" in Düsseldorf fühlt sich aber trotzdem fast so an wie ein Staatsbesuch.

Von Jana Stegemann

Harry und Meghan in Deutschland
:Sie können es noch

Obwohl sie keine Working Royals mehr sind, wissen Prinz Harry und seine Frau Meghan noch, wie ein standesgemäßer Auftritt funktioniert. Ihr Besuch in Düsseldorf in Bildern.

Leute
:Elon und wie er die Welt sah

Eine ehemalige Freundin verkauft Fotos aus der Jugendzeit des US-Milliardärs, Madonnas Tochter singt jetzt auch, und Sylvester Stallone lässt sich scheiden.

Podcast von Herzogin Meghan
:Blank poliert

Herzogin Meghans neuer Podcast ist ein smartes Stück PR.

Von Alexander Menden

Kolumne: Ladies & Gentlemen
:Royale dahoam

Familienkrise: Frisch gewaschen und geschniegelt sind Harry und Meghan zum Jubiläum der Queen erschienen - aber das makellose Outfit hat nicht viel genützt.

Von Max Scharnigg und Julia Werner

Thronjubiläum von Elizabeth II.
:Harry und Meghan besuchen Geburtstagsparade der Queen

Das Verhältnis des Palasts zu dem Queen-Enkel und seiner Ehefrau gilt als angespannt. Doch überraschend nehmen Harry und Meghan nun an den Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum der Queen teil.

Streaming
:Netflix streicht Serie von Harry und Meghan

Warum der Streamingdienst Netflix das gemeinsame Projekt "Pearl" beendet.

Leute
:Friede sei mit uns!

Amy Schumer hat einen Witz nicht böse gemeint, Billie Eilish trifft auf die "Simpsons", und das Gesundheitsministerium in Québec entschuldigt sich für einen Porno-Link.

Zerstrittene Royals
:Harry und Meghan zu Überraschungsbesuch bei der Queen

Es ist eine Friedensgeste: Prinz Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan haben die Queen in London besucht - erstmals seit dem Bruch mit dem Königshaus vor knapp zwei Jahren.

Herzogin von Sussex
:Meghans neuer Podcast

In "Archetypes" bei Spotify soll es um Frauenbilder und Stereotype gehen.

SZ MagazinKinderbücher von Promis
:Räumen kleine Eulen wirklich gerne auf?

Wer heute als Prominenter etwas auf sich hält, schreibt ein Kinderbuch. Wir haben in den Werken von Herzogin Meghan, Paul McCartney, Natascha Ochsenknecht, Marie Kondo und anderen geblättert - und viel Seltsames entdeckt.

Von Marc Baumann und Max Fellmann

Leute
:Freispruch 15 Jahre nach Kuss von Richard Gere

Bollywood-Schauspielerin Shilpa Shetty gilt jetzt offiziell als unschuldig, Javier Bardem sprang für Daniel Craig als Bond-Girl aus einer Torte, und Olivia Jones will weg vom Papst.

SZ PlusPromis
:Oh, Daddy Cringe

Nicht erst seit der Vater von Novak Djokovic seinen Sohn kürzlich mit Jesus verglichen hat, ist klar: Eltern können richtig peinlich sein. Eine Sammlung prominenter Mütter und Väter, die unangenehm in Erscheinung getreten sind.

Von SZ-Autoren

Leute
:Comedy mit Dr. Drosten

Christian Drosten macht Witze über sich selbst, Harald Schmidt macht Witze über Saskia Eskens roten Blazer, und Harry und Meghan machen ein Minusgeschäft.

Leute
:Bitte dringend wischen!

Halle Berry legt ihre Follower rein, Harry und Meghan wollen offenbar umziehen, und ein kalifornisches Zwillingspaar wird in verschiedenen Jahren geboren.

SZ PlusBritisches Königshaus
:Ein schwarzes Jahr für die Royals

Erst verlassen Harry und Meghan final die königliche Familie und geben ein Skandal-Interview, dann stirbt auch noch Prinz Philip. Wie geht es weiter mit der britischen Monarchie?

Von Claudia Fromme

Leute
:"Ich war einfach überrumpelt"

Jennifer Aniston war von der "Friends"-Reunion überwältigt, Monica Lierhaus kann wieder allein vom Boden aufstehen, die "Tagesschau" verkündet "Kanzler Kohl" und Olaf Scholz setzt auf Olaf Scholz.

Englisches Königshaus
:Herzogin Meghan gewinnt Berufungsprozess gegen Boulevard-Blatt

Die Veröffentlichung eines Briefs an ihren Vater verletze die Persönlichkeitsrechte der Herzogin. So sieht es auch ein Berufungsgericht, das nun ein früheres Urteil bestätigte.

Kampf um Privatsphäre
:Grüße an euch alle

Bisher unbekannte E-Mails werfen kein gutes Licht auf Meghan Markles Kampf gegen die Boulevardpresse.

Von Alexander Menden

Leute
:"Heute ist ein kostbarer Tag"

Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai hat geheiratet, Prinz Harry beklagt sich über die Wortschöpfung "Megxit", und Benedict Cumberbatch hat sich mehr oder weniger freiwillig eine Rauchvergiftung zugezogen.

Leute
:Boris Johnson im Windel-Rausch

Der britische Premierminister bestätigt eine noch größere Kinderschar, Harry und Meghan werben fürs Impfen und Thomas Müller wird fürs Vorlesen geehrt.

Britisches Königshaus
:Die Queen unterstützt angeblich "Black Lives Matter"

Nach den Rassismus-Vorwürfen von Harry und Meghan gegen die Windsors hat sich Sir Ken Olisa zu Wort gemeldet, der erste schwarze Lord Lieutnant in Diensten von Elizabeth II. Sein Auftritt in einer Fernsehsendung ist vermutlich Teil der königlichen PR-Strategie.

Von Alexander Menden

Britische Medienaufsicht zu Piers Morgan
:Er war so frei

Die britische Medienaufsicht weist eine Beschwerde von Herzogin Meghan zurück. Und Piers Morgan freut sich.

Von Carolin Gasteiger

Royaler Geburtstag
:Die Nicht-Prinzessin

Kaum ein Mitglied der königlichen Familie polarisiert so sehr wie Herzogin Meghan. Trotz Unstimmigkeiten mit dem Königshaus erhält sie Glückwünsche zum 40. Geburtstag von höchster Stelle.

Von Julius Bretzel

Britisches Königshaus
:"Ich schreibe das nicht als Prinz, als der ich geboren bin, sondern als Mann, der ich geworden bin"

Prinz Harry will im kommenden Jahr ein Buch mit seinen Memoiren veröffentlichen - und verspricht eine akkurate und "völlig ehrliche" Darstellung seines Lebens "aus erster Hand".

Leute des Tages
:Queen Mum

Joe Biden fühlt sich beim Treffen mit Königin Elizabeth an seine Mutter erinnert, von Ed Sheeran ist ein altes Schulvideo aufgetaucht, Vater Markle bringt sich als Familienmitglied in Erinnerung.

02:17

Nachwuchs
:Die Bedeutung von Lilibet Diana

Harry und Meghan haben eine Tochter bekommen und sie nach zwei Frauen aus dem Königshaus benannt, die sich zu Lebzeiten nicht besonders gut verstanden haben. Ein gutes Zeichen?

Video von Annika Sehn

SZ PlusRoyaler Nachwuchs
:Lilibet Diana - warum Harry und Meghan diesen Namen wählten

Welche Zukunft das Sussex-Paar für seine kleine Tochter erwartet, lässt sich schon an ihrem Namen ablesen. Über die Namensgebung in der englischen Königsfamilie und was Lilibet mit der regierenden Queen und ihrer Kindheit zu tun hat.

Von Alexander Menden

Royals
:Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan geboren

Das zweite Kind des Herzogpaars kam bereits am Freitag zur Welt. Benannt wurde das Mädchen nach Oma und Uroma. Die Geburt wird von dem Streit mit der königlichen Familie überschattet - könnte aber zur Versöhnung beitragen.

Von Kerstin Lottritz

Leute des Tages
:"Wie eine Mischung aus Truman Show und Zoo"

Prinz Harry erzählt über sein seltsames altes Leben in Großbritannien. Pink und ihr Mann vermeiden allzu viel Nähe.

Gutscheine: