CO2-Ausstoß

VW verspricht, Nachzahlungen von Kfz-Steuer zu übernehmen

800 000 VW-Kunden drohten wegen zu niedriger Herstellerangaben über den CO2-Ausstoß ihrer Autos Zusatzkosten. Nun sollen die Finanzämter sich das Geld vom Konzern holen.

-
Fragen und Antworten
Abgasskandal

Warum prescht VW jetzt vor?

Der Konzern räumt neue Fehler ein. Dabei ist lange bekannt, dass bei fast allen Herstellern Autos mehr verbrauchen als angegeben. Was treibt VW dazu? Was bedeutet das für die Kunden?

Volkswagen
Abgas-Skandal

Dobrindt: VW hat knapp 100.000 Benziner manipuliert

Der Bundesverkehrsminister nennt erste Zahlen, wie viele Benzin-Autos aus dem VW-Konzern mit falschen CO2-Werten unterwegs sind. Hinzu kommen noch einmal so viele Diesel-Wagen.

Analyse
Volkswagen

Neuer alter Ärger für VW-Chef Müller

Volkswagen-Chef Müller muss schon wieder neue Ungereimtheiten erklären. Sie betreffen ausgerechnet Porsche - dort hat Müller früher gearbeitet.

Von Max Hägler und Klaus Ott

Bundeskanzlerin Merkel in China
VW-Abgas-Affäre

Merkel lächelt für Volkswagen

Die Bundesregierung fürchtet, dass China den Abgas-Skandal nutzt, um VW auszubremsen. Konzernchef Müller fliegt deshalb mit Kanzlerin Merkel nach Peking.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Opel Celebrates 150th Anniversary At Ruesselsheim Factory
Abgas-Affäre

VW verpflichtet Ex-Opel-Chef

Volkswagen holt sich den nächsten Manager von außen: Der ehemalige Opel-Chef Thomas Sedran soll als Chefstratege helfen, den Abgas-Skandal zu bewältigen.

wir3
Samstagsessay

Zwei Fremde

Im Wirtschaftsleben treffen mit den Internetfirmen und den Traditionsunternehmen unterschiedliche Kulturen aufeinander. Eine Annäherung kann schmerzhaft werden. Sie muss aber sein.

Von Angelika Slavik

VfL Wolfsburg v PSV Eindhoven - UEFA Champions League
VfL Wolfsburg

Tore gegen die Krise des Konzerns

VW-Chef Müller zeigt sich beim Champions-League-Spiel des VfL Wolfsburg - und erfreut sich beim 2:0 gegen Eindhoven an "Erwachsenenfußball".

Von JAVIER CÁCERES, Wolfsburg

Interview
Thomas Sattelberger über VW

"Die Sowjetunion hat auch lange funktioniert"

Volkswagen als autoritäres Regime: Ex-Manager Thomas Sattelberger diagnostiziert bei VW Innovationsarmut, Despotismus - und eine "Fäulnis der Kultur".

Von Alexander Hagelüken

Studie: Köln löst Stuttgart als Stauhauptstadt ab
Fragen und Antworten
VW-Abgas-Skandal

Was der Zwangsrückruf für VW-Fahrer bedeutet

Statt eines freiwilligen Rückrufes durch VW ordnet das Kraftfahrt-Bundesamt nun an, dass die Autos mit Manipulations-Software in die Werkstätten geholt werden. Was sich dadurch ändert.

Von Thomas Harloff

Kraftfahrtbundesamt ordnet Rückruf an
Abgas-Skandal

Dobrindt: VW-Rückruf wird sich hinziehen

Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnet den Rückruf von 2,4 Millionen VW-Autos an. Verkehrsminister Dobrindt rechnet nicht mit schnellen Lösungen.

Die VW-Stadt Wolfsburg
VfL Wolfsburg

Prestigeprojekt gestoppt

Erste Folgen der VW-Krise: Der Klub legt seine Pläne für ein großes Nachwuchs-Leistungszentrum auf Eis. Auch der neue 80-Millionen-Euro-Kontrakt mit Trikotsponsor Nike ist noch nicht fixiert.

Von JAVIER CÁCERES UND UWE RITZER, Berlin

-
VW-Krise

VfL Wolfsburg stoppt Prestigeprojekt

Weil VW sparen muss, stellt der VfL Wolfsburg den Neubau seines Nachwuchsleistungszentrums zurück. Es sollte 30 bis 40 Millionen Euro kosten.

Volkswagen
Abgas-Affäre von VW

Auf die Person an der Spitze kommt es an

Der Umgang von VW mit der Abgas-Affäre wird in die Geschichte der Krisenkommunikation eingehen. Was Experten dem Konzern jetzt raten.

Von Angelika Slavik

Abgasaffäre

Razzia bei Volkswagen

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt im VW-Manipulationsskandal gegen mehrere Beschuldigte wegen Betrugsverdachts. Der neue Konzernchef Müller sagt Unterstützung bei der vollständigen Aufklärung der Affäre zu.

Abgas-Affäre

VW will Autos von Januar an zurückrufen

Ab Anfang 2016 will Volkswagen die manipulierte Software in betroffenen Diesel-Autos ersetzen.

Betriebsversammlung

Notfalls wird gestrichen

Für die VW-Mitarbeiter in Wolfsburg war dieser Termin am Dienstag wichtig: die Betriebsversammlung. Sie wollten hören, was der neue Chef Matthias Müller zu sagen hat. Der versucht Mut zu machen - und kündigt zugleich einen Sparkurs an.

Von Angelika Slavik, Wolfsburg

Betriebsversammlung VW
VW-Chef Müller

"Zeigen Sie, dass Sie hinter Volkswagen stehen"

Früher war eine VW-Betriebsversammlung: großes Schulterklopfen. Heute muss Konzernchef Müller schwere Zeiten ankündigen.

Von Angelika Slavik, Wolfsburg

Abgas-Skandal

Acht Millionen VW-Autos in der EU mit Manipulationssoftware ausgestattet

Der Großteil der weltweit elf Millionen vom VW-Abgas-Skandal betroffenen Dieselfahrzeuge ist in Europa unterwegs. In einem Schreiben entschuldigt sich der Konzern für das "Fehlverhalten einiger weniger".

Oliver Blume
Nachfolge für Müller

Oliver Blume ist neuer Porsche-Chef

Die Abgas-Affäre bei VW hat für ihn etwas Gutes: einen Karriereaufstieg.

VfL Wolfsburg - Hannover 96
Wolfsburg

Theater der Albträume

Die Auswirkungen der Dieselaffäre auf den VfL sind nicht absehbar.

Von Javier Cáceres, Berlin/Wolfsburg

Glosse

Das Streiflicht

Martin Winterkorn
Ex-VW-Chef

Was die Ermittlungen für Winterkorn bedeuten

Die Abgas-Affäre verfolgt den Ex-VW-Chef auch nach seinem Rücktritt. Der Vorwurf: Betrug durch den Verkauf von manipulierten Autos.

Von Klaus Ott

Der VfL und die VW-Krise

Allofs muss warten

Hat das Diesel-Desaster Folgen für den Fußball? Der Manager gibt zu, dass das Thema die Spieler beschäftige. Den neuen Chef kennt er noch nicht.

Von Javier Cáceres, Wolfsburg

Volkswagen AG Says 11 Million Cars Affected Globally As Pollution Scandal Widens
Überblick
Krise bei Volkswagen

Was Matthias Müller jetzt tun muss

Aufklären. Aufräumen. Und dann? Der neue VW-Chef steht vor fünf gewaltigen Aufgaben.

Von Hans von der Hagen