Martin Dulig
SPD

"Wir haben als SPD zurzeit andere Aufgaben zu erfüllen"

Sachsens SPD-Landeschef Dulig kritisiert Finanzminister Scholz, der sagt, er traue sich das Kanzleramt zu. Andere Stimmen aus der Partei bringen eine Urwahl für Spitzenkandidaten ins Spiel.

Von Mike Szymanski, Berlin

Martin Dulig
Polizeikontrolle von Journalisten bei Pegida

Sachsens SPD-Chef kritisiert Koalitionspartner CDU

Vize-Regierungschef Dulig wirft der Sachsen-CDU vor, rechte Tendenzen jahrelang verharmlost zu haben. Besonders sauer ist der SPD-Mann auf Ministerpräsident Kretschmer.

Terror-Ermittlungen

Fassungslosigkeit über Sachsens Justiz

Obwohl die Haftrichterin auf Suizid-Gefahr hingewiesen hatte, wurde der terrorverdächtige Syrer al-Bakr nur sporadisch kontrolliert und tötete sich in der Zelle.

Von Jan Bielicki

Terrorverdächtiger Al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden
Selbsttötung von Dschaber al-Bakr

Sächsische Behörden weisen Fehlverhalten von sich

Man habe alles getan, um einen Suizid des Inhaftierten al-Bakr zu verhindern, sagen Sachsens Justizminister und der Leiter der JVA. Sachsens Vize-Ministerpräsident sieht hingegen eine "Reihe von Fehleinschätzungen".

Police watches protestors holding a placard 'Merkel must go' during celebrations marking the German Unification Day in Dresden
Tag der Deutschen Einheit

Drinnen große Reden, draußen laute Wut

In der Dresdner Semperoper feiern Merkel und Lammert den Tag der Deutschen Einheit als "Tag der Freude". Auf den Straßen kommentieren Demonstranten den Festakt mit Pfiffen und Pöbeleien.

Von Paul Munzinger

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 6 Bilder
Tag der Deutschen Einheit

Einheitsfeier in Dresden beginnt mit Anti-Merkel-Pöbeleien

In der sächsischen Hauptstadt wird die Wiedervereinigung begangen, aber die Stimmung ist aggressiv. Pegida-Anhänger bereiten den Ehrengästen einen unfreundlichen Empfang.

Wackersberg

Mit Kara Ben Nemsi fing's an

Christian Springer erzählt vom Orient, Angela Ascher von Ilse Aigner

Von Petra Schneider, Wackersberg

Freital
Sachsen

Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Freitaler Bürgerwehr

Die Bundesanwaltschaft prüft nun offiziell den Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Fünf Männern und einer Frau werden Angriffe auf Asylunterkünfte und Flüchtlingsunterstützer vorgeworfen.

Freital
Fremdenfeindlichkeit

Terrorverdacht gegen rechte "Bürgerwehr" aus Freital

Die Bundesanwaltschaft will gegen fünf Männer und eine Frau ermitteln, die in Freital immer wieder Flüchtlinge und Helfer angegriffen haben sollen.

Twitter

Wenn die NS-Opfer-Gedenkstätte Pegida in Schutz nimmt

Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten soll an die Opfer des NS-Terrors erinnern. Ihr Vize-Chef verteidigt auf Twitter Menschen, die sich gegen Asylbewerber "wehren".

Von Julia Ley

Dresden

Viel Zulauf für Pegida

Mehr als 15 000 Anhänger protestieren in Dresden gegen die Flüchtlingspolitik und rufen rechte Parolen.Fast ebenso viele Menschen treten ihnen entgegen.

Von J. Bielicki und C. Hickmann, Berlin

Spreebogen

Bin im Bilde

Journalisten tauchen des öfteren auch aus Versehen in der eigenen Zeitung auf: Wenn sie in den Hintergrund eines Fotos geraten - und damit in Erklärungsnot.

Von Nico Fried

Sigmar Gabriel
Sachsen

Vizekanzler Gabriel besucht Heidenau

Nach den rassistischen Ausschreitungen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Heidenau wird Vizekanzler Gabriel in die sächsische Kleinstadt reisen.

Rechte Gewalt in Heidenau

Tillich: "Das ist nicht unser Sachsen"

Politiker aller Parteien verurteilen die Krawalle im sächsischen Heidenau. Doch wie realistisch ist die Ankündigung, mit aller Härte gegen rechte Gewalttäter und Pöbler vorzugehen?

Flüchtlingsunterkünfte

Erneut Brandstiftung

Nur gut einen Tag nach dem Brandanschlag auf eine geplante Asylunterkunft in Meißen hat es in Lübeck eine weitere Brandstiftung gegeben. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus.

Feuer in künftiger Asylbewerber-Unterkunft
Schleswig-Holstein

Brandanschlag auf Asylunterkunft in Lübeck

Nach Meißen nun Lübeck: Wieder brennt in Deutschland eine entstehende Flüchtlingsunterkunft.

Garzweiler

Widerstand am Schaufelrad

Tausende gehen auf die Straße. Die einen für, die anderen gegen Braunkohle. Der Streit hat längst die Koalition erfasst.

Von Markus Balser, Jannis Brühl und Michael Bauchmüller, Berlin/Immerath

Sondierungsgespräche CDU und Grüne
Mögliche Koalitionen

Grüne in Sachsen erteilen Union eine Absage

Die CDU sucht nach der Landtagswahl in Sachsen nach einem Partner: Die Grünen sprechen sich gegen Verhandlungen aus und scheiden damit aus. Damit bleibt der Union eigentlich nur noch eine Möglichkeit.

Koalitionsverhandlungen
Stimmungsbild der SPD-Basis

Ein zweites Mal durchs Feuer

Erst wenn auch die SPD-Basis dem Koalitionsvertrag zugestimmt hat, ist der Weg für die neue Regierung frei. Doch wie ist die Stimmung bei den Genossen im Land? Eine Reise durch eine Republik, in der alles möglich ist. SZ-Korrespondenten berichten.

Sachsen LB-Krise

SPD legt Milbradt Rücktritt nahe

Der sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt gerät wegen der Krise der Sachsen LB immer stärker unter Druck. Auch sein Koalitionspartner SPD fordert nun indirekt seinen Rücktritt.

Sachsen LB; dpa
SachsenLB

Milbradt in Erklärungsnot

Sachsens Regierungschef Milbradt gerät in der Landesbank-Affäre stärker unter Druck - nun beleuchtet der Untersuchungsausschuss Kontakte zu einem Informanten.

Von Christiane Kohl

Henning Homann SPD NPD Sachsen
Bundestagswahlkampf 2009

Rechte bedrohen SPD-Kandidat

Nach den NPD-Attacken auf einen thüringischen CDU-Politiker wird jetzt der sächsische SPD-Kandidat Henning Homann aus der rechten Szene angegriffen.

Sturm 34, ddp
Urteil des Bundesgerichtshofs

Neuer Prozess gegen "Sturm 34"

Der BGH hat Indizien dafür, dass die rechte Gruppe "Sturm 34" eine kriminelle Vereinigung ist. Das Urteil ist ein Erfolg für die Staatsanwaltschaft.

SPD, Parteitag Dresden, Andrea Nahles, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gabriel; Reuters
Parteitag der SPD

Blick nach vorn ohne Zorn

Müntefering schonen, Fehler bekennen und dann nach vorne schauen: Das SPD-Führungstrio Gabriel/Nahles/Steinmeier erklärt vor Beginn des Parteitags in Dresden, was es von den Genossen erwartet.

Sachsen

Ex-NPD-Abgeordneter ruft zu offener Gewalt auf

Der mehrfach vorbestrafte Rechtsextremist Klaus-Jürgen Menzel hat im sächsischen Landtag dazu aufgerufen, mit Waffen gegen politische Gegner vorzugehen.