Umstrittene Erweiterung

Sauna auf der Kippe

Münsings Ortsplaner bewertet die vom Schlossgut Oberambach vorgesehene Wellnessanlage kritisch

Von Benjamin Engel, Münsing

Tourismus

Sauna auf der Kippe

Der Ortsplaner Christian Weigl bewertet die vom Schlossgut Oberambach geplante Wellnessanlage kritisch. Ohne die lohnt sich aber ein Ausbau des Hotels nicht, sagt der Geschäftsführer Maximilian Schwabe

Von Benjamin Engel, Münsing

Kampagne

Der John Lennon der Blasmusik

Hans-Peter Huber will mit seinem neuen Verein "Peace Tech" den Weltfrieden retten, 24 Mitglieder hat er schon

Von Benjamin Engel, Münsing

Geplantes Begegnungszentrum

Bürgerhaus mit Tiefgarage

Münsing diskutiert die Anforderungen an den Pallaufhof mit Saal, Foyer und kleinen Mehrzweckräumen. Ende Februar wird der Architektenwettbewerb ausgelobt

Von Benjamin Engel, Münsing

Patrick Karch als männlicher Bierkönigin-Bewerber
"Negatives Image"

Heute kein König

Warum der Brauerbund einem Mann die Krone verweigert

Von Astrid Becker, Münsing

Holzhauser Initiative

Der John Lennon der Blasmusik

Hans-Peter Huber will mit seinem neuen Verein "Peace Tech" den Weltfrieden schaffen. 24 Mitglieder hat er schon

Von Benjamin Engel, Münsing

Überzeugende Botschafterin

Die hundertprozentige Bierkönigin

Die 23-Jährige Lena Hochstraßer genießt nicht nur die Reisen und anderen Annehmlichkeiten, sie geht in dem Amt förmlich auf. Nebenbei bedient die Romanistikstudentin aus Höhenrain noch im Münsinger Gasthof Limm.

Von Astrid Becker

Kandidatin für den Tassilo 2018

Wohnzimmer für die Kultur

Dank Cäcilia Kohn wird das Münsinger Café-Bistro Freiraum regelmäßig zur Bühne.

Von Benjamin Engel, Münsing

Münsinger "Freiraum"

Ösis machen Laune

Jürgen Wegscheider und Barbara Weinzierl sind die satirisch-klamaukigen "Austriösen"

Von Wolfgang Schäl, Münsing

Rudi-Zapf-Trio im Landhotel Huber

Grenzenlos in Ambach

Ortsentwicklung

Vorentscheidung zum Bürgerhaus

Münsing bestellt Preisrichter für den Pallaufhof. CSU-Rat Thomas Schurz fühlt sich übergangen

Von Benjamin Engel, Münsing

Münsinger Gemeinderat

Neubau am Kleinen Seehaus

Die Münchner Künstlerfamilie Max Feldpostbriefe 1914-1918
Literatur

"Mächtiges Gefühl der Scham"

Regisseurin Verena von Kerssenbrock gibt die Feldpostbriefe ihres Urgroßvaters heraus, des Münsinger Malers Colombo Max

Von Benjamin Engel, Münsing

Buchvorstellung

"Mächtiges Gefühl der Scham"

Aus den Feldpostbriefen des Münsinger Malers Colombo Max

Von Benjamin Engel, Münsing

Wasservögel am Starnberger See
Serie: Tierisch kalt

Geflügelte Touristen

Der Starnberger See wird jeden Winter von 20 000 Gästen aufgesucht: Zugvögel aus Skandinavien, Russland und dem Baltikum nutzen das Gewässer als wärmere Unterkunft. In ihren Nahrungsgründen brauchen sie vor allem Ruhe.

Von Thekla Krausseneck

Messerschmiedekurs bei Tom Carstens
Mit Hammer und Amboss

Das Glück des Selbermachens

Metallgestalter Tom Carstens veranstaltet in seiner Münsinger Werkstatt archaisch anmutende Schmiede-Kurse, die vor allem Männern, aber auch Firmenteams, Gruppen und Pärchen große Freude bereiten

Von Carolin Fries, Münsing

"Oh, mei, Du Österreich"

Auströses Duo

Messerschmiedekurs bei Tom Carstens
Münsing

Das Glück des Selbermachens

Metallgestalter Tom Carsten veranstaltet in seiner Werkstatt archaisch anmutende Schmiede-Kurse, die vor allem Männern, aber auch Firmenteams, Gruppen und Pärchen große Freude bereiten.

Von Carolin Fries, Münsing

Überholmanöver

Gefährlicher Streit unter Autofahrern

See & Dorf: Das Münsinger Ostufer in historischen Bildern und Fotografien
Aus alter Zeit

Erinnerungen in Schwarz-Weiß

Ein Sammler hat der Gemeinde Münsing seine Ansichtskarten aus der Zeit zwischen 1900 und 1960 vermacht. Im Ambacher Verlag sind jetzt 50 Motive "See & Dorf" erschienen.

Von Benjamin Engel

Autoreifen beschädigt

Gefährlicher Bauschutt auf der Straße

Architektonische Veränderungen

Anders wohnen in Münsing

Bauplanungen beschäftigen 2017 Bürger wie Gemeinderat

Staatliche Fördermittel

3,6 Millionen Euro für neuen Wohnraum

Osteuropahilfe Starnberg WOR
Osteuropahilfe

Zu alt

Weil die Vorstandsmitglieder der Osteuropahilfe alle schon sehr betagt sind, will sich der Verein verjüngen - und zwar rasch. Die Nachrücker sollen für wichtige Funktionen sukzessive aufgebaut werden

Von Wolfgang Schäl

Natur

Der Wolf taucht im Landkreis auf