Maxvorstadt

Hilfe aus dem Viertel

Zuschuss für Seniorenzentrum des Vereins "Kinder von Gestern"

Staupe festgestellt

Landratsamt warnt Hundebesitzer

Gedenken an Nazi-Opfer

Erinnerung auf Schritt und Tritt

Die Stadt erinnert mit fünf weiteren Stolpersteinen an Dachauer, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden, weil sie an Epilepsie litten, mit den Kommunisten sympathisierten oder jüdisch waren. Für die Angehörigen ist die Verlegung ein bewegender Moment

Von Christiane Bracht, Dachau

Tommy Haas Players Night ATP Tennis Herren World Turniers BMW Open 2014 Rilano No 6 Lenbach Pa; Tennis
Tennis

Alte Liebe

Tommy Haas kehrt auf seiner Abschiedstour noch einmal nach München zurück, wo seine Eltern und Geschwister leben. Auch sportlich hat der 39-Jährige schöne Erinnerungen an das ATP-Turnier - 2013 gewann er es.

Von Marcel Bothe

Nebel im August
Dachau

Das Schicksal von Ernst Lossa

Der Bub kam im Alter von zehn Jahren in das Jugenderziehungsheim Indersdorf und wurde 1942 nach Kaufbeuren-Irsee deportiert. Im Alter von 14 Jahren fiel er der NS-Euthanasie zum Opfer. Der Film "Nebel im August" zeigt seine letzten Jahre. Eine Vorführung mit Diskussion im Dachauer Cinema

Starnberg

Ochs und Esel im Stall sind die Ausnahme

In der Weihnachtskrippe stehen sie selbstverständlich nebeneinander. In der Realität sind die beiden eher selten Nachbarn. Auch, weil sie sehr anspruchsvoll sind.

Von Carolin Fries

Tierpark Hellabrunn

Vogelgrippe verhindert Elefanten-Umzug

Eigentlich hätte Hellabrunns Bulle Gajendra schon lange zurück aus Hamburg sein sollen. Doch sein Reisegefährt lässt sich nur schwer desinfizieren.

Von Thomas Hahn

Historische Reisen

Die furchtlose Prinzessin

Therese von Bayern scherte sich weder um Konventionen noch scheute sie die größte Anstrengung. Auf ihren Expeditionen reiste sie inkognito. Stets voller Taten- und Wissensdrang lebte sie ihren Wunsch nach Freiheit aus

Von Hans Kratzer

Chapecoense-Unglück

"Wer hat gewonnen?"

Der brasilianische Fußballer Hélio Neto hat den Flugzeugabsturz auf dem Weg zum Finale des Südamerika-Cups überlebt. Nun ist er in seine Heimat zurückgekehrt.

Von Moritz Geier, Chapecó/München

SZ-Adventskalender

Dichten gibt Kraft

Bedürftiger findet nach diversen Schicksalsschlägen Freude am Verfassen von Lyrik

Von Patrizia Steipe, Starnberg

Diagnose

Wenn Benzin Flüchtlingen den Tod bringt

2015 stirbt ein äthiopischer Patient, die Münchner Ärzte stehen vor einem Rätsel. Christoph Spinner hat nachgeforscht - und herausgefunden, dass der Mann auf seiner Flucht offenbar Benzin trinken musste.

Interview von Daniel Sippel

Forum

Machtstrukturen aufbrechen

Kryptowährungen wie Bitcoin könnten uns vor der Geldpolitik schützen. Selbst Fachleute aus dem traditionellen Finanzwesen sehen ein großes Potenzial.

Von Karl-Theodor zu Guttenberg und Walther Otremba

SZ-Adventskalender

Keine Verschnaufpause

Mann gestorben, Tochter krank: Marie N. kommt nicht zur Ruhe

SZ-Adventskalender

Leben, so normal wie möglich

Raghad wurde in Syrien von einer Bombe verletzt, Marie leidet an Mukoviszidose. Die Schicksale der beiden Mädchen sind sehr unterschiedlich - doch sie beide haben Wünsche.

Von Monika Maier-Albang

Dokumentation

Wie ein Schimpanse im Käfig

Unaufgeregt und trotzdem aufwühlend: Der Film "Vom Lieben und Sterben" begleitet einen nach einem Unfall gelähmten Musiker der Band "Quadro Nuevo".

Von Franz Kotteder

Weißes Haus

Zimmer frei

Das Weiße Haus ist der Amtssitz des Präsidenten - für Amerikaner steht es aber auch für den Blick ins Wohnzimmer der mächtigsten Familie der Welt. Nun hat die künftige First Lady erklärt, sie wolle nicht nach Washington ziehen.

Von Sacha Batthyany

Ärzte ohne Grenzen

"Kostenlos ist nicht besser als billig"

Der Pharmakonzern Pfizer will dem Verein Ärzte ohne Grenzen eine Million Impfdosen gegen Lungenentzündung spenden. Die Hilfsorganisation lehnt das ab.

Von Kathrin Werner, New York

Typisierungsaktion

Hoffnung auf die erlösende Nachricht

Am Samstag soll ein Knochenmarkspender für eine an Blutkrebs erkrankte Frau aus Eichenau gefunden werden

Von Ariane Lindenbach, Eichenau

Immobilien

Warum Münchner auf alternative Wohnformen setzen

Genossenschaften und Baugemeinschaften versprechen günstiges und geselliges Wohnen. Aber wie lebt es sich dort im Alltag?

Von Anna Hoben

Spurensuche

Kraftprotze

Hillary Clintons zuerst verleugnete Lungenentzündung zeigt, wie schwer es ist, Krankheiten als Teil des Lebens zu nehmen. Das weiß das Kino.

Von Susan Vahabzadeh

Hillary Clinton
Wahlkampf in den USA

Hillary Clinton kehrt zurück - und prangert das amerikanische Gesundheitssystem an

Die demokratische Kandidatin ist nach drei Tagen Pause zurück im Wahlkampf. Die Auszeit sei ein Geschenk gewesen, sagt sie. Sie habe Zeit gehabt nachzudenken.

Hillary Clinton
US-Wahl

Ärztin attestiert: Hillary Clinton ist "gesund und fit" fürs Weiße Haus

Die Präsidentschaftskandidatin der Demokraten versucht, mit mehr Details die Debatte um ihre Fitness zu stoppen. Auch Donald Trump spricht über seine körperliche Verfassung - und über Fast Food.

Cyber-Angriff

Hacker stehlen erneut Dokumente der US-Demokraten

Darunter soll auch die Handynummer von Vizepräsidentschaftskandidat Tim Kaine sein - Wikileaks hat die gehackten Dateien veröffentlicht.

Hillary Clinton
Politiker und Gesundheit

"Die Kandidaten werden zu Getriebenen"

In den USA und Österreich wird diskutiert, ob die Präsidentschaftskandidaten gesund genug sind. Die Frage ist wichtig - aber Gesundheit Privatsache. Lässt sich das Dilemma lösen?

Analyse von Markus C. Schulte von Drach

Gesundheit von Politikern

Wie Spitzenpolitiker ihre Gebrechen verbergen

Wer körperlich robust ist, gilt auch als leistungsfähig. Politiker versuchen daher mit allen Mitteln, gesund zu wirken. John F. Kennedy oder Helmut Schmidt beherrschten dies virtuos.

Von Werner Bartens