Lettland

dpa-Nachrichten

  1. Konflikte
    :Russen im Baltikum - Lettland droht mit Zwangsausweisung

  2. EU
    :Deutschland und baltische Staaten an EU-Digital-Agenda dran

  3. EU-Institutionen
    :Vilnius und Riga wollen Sitz von EU-Anti-Geldwäschebehörde

  4. EU-Partner
    :Lindner im Baltikum: Priorität auf Verteidigung setzen

  5. Ökosysteme
    :Verschmutzung: Zustand der Ostsee kaum verbessert

  6. Wettbewerb
    :Jede Furche muss sitzen: WM im Pflügen in Lettland

  7. Buntes
    :Weltmeisterschaft im Pflügen in Lettland

  8. Kultur
    :Usedomer Musikfestival mit 14.000 Gästen: Vor-Corona-Niveau

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

SZ PlusErinnerungskultur
:Heldensturz

Ukraine, Bulgarien, Lettland - in Osteuropa werden immer mehr sowjetische Denkmäler abgebaut oder umgewidmet. Die einen feiern, die anderen trauern vergangenen Zeiten nach.

Von Cathrin Kahlweit

Lindner im Baltikum
:"Ein bisschen was an Geld"

Bundesfinanzminister Lindner besucht im Baltikum deutsche Soldaten und verspricht: Deutschland wird dauerhaft das Zwei-Prozent-Ziel einhalten. Das wird nicht leicht, wie er weiß.

Von Henrike Roßbach

Lettland
:Anschluss an den Westen

Energiewende, mehr Verteidigung, das Lettische fördern und zugleich die Verbindungen zur EU pflegen: Die neue Regierung in Riga hat viel vor. Dabei ist noch nicht einmal das Stromnetz an Europa angebunden.

Von Viktoria Großmann

Lettland
:Rekordzahl an Migranten an Grenze

Lettland hat in den vergangenen Tagen eine wachsende Zahl von Menschen festgestellt, die unerlaubt vom Nachbarland Belarus aus die Grenze überqueren wollten. Nach Angaben des Grenzschutzes versuchten in den vergangenen drei Tagen 472 Menschen, die ...

"Northern Coasts"
:Marinemanöver unter deutscher Leitung beginnt

Mehr als 3000 Soldaten aus 14 Ländern nehmen an der Übung in der Ostsee vor den Küsten Estlands und Lettlands teil.

Lettland bei der Basketball-WM
:Der gefährliche Außenseiter

Das Team aus Lettland, Viertelfinalgegner der Deutschen, ist die Überraschungsmannschaft der WM - aber Siege gegen Frankreich und Spanien sollten eine Warnung sein. Denn NBA-Power hat auch diese Equipe.

Von Ralf Tögel

Lettland
:Wird die Krise zum progressiven Schub?

Die Regierungskoalition des baltischen Lands ist zerbrochen. Nun strebt die stärkste Partei ein Bündnis mit Partnern an, die liberaler sind als die bisherigen.

Von Viktoria Großmann

Baltikum
:Lettlands Ministerpräsident kündigt Rücktritt an

Krišjānis Kariņš wirft seinen Koalitionspartnern vor, die Regierungsarbeit zu blockieren. Nun schmeißt er hin. Unruhe im Mitte-rechts-Bündnis gibt es schon seit Monaten.

Nato-Gipfel in Vilnius
:Polen und baltische Staaten drängen auf Beitritt der Ukraine

Mittel- und osteuropäische Politiker glauben die Gefahr durch Russland besser zu verstehen als der Westen. Sie fordern eine schnelle Aufnahme der Ukraine in das Militärbündnis. US-Präsident Biden sendet ein Signal.

Von Viktoria Großmann

SZ PlusLettland
:Ein Antreiber, der sich auf leise Töne versteht

Der Ukraine-Unterstützer Edgars Rinkēvičs ist einer der erfahrensten und entschiedensten Politiker Lettlands - und nun auch der Präsident seines Landes.

Von Viktoria Großmann

Osteuropa
:Jetzt soll der Zaun auch vor Wagner-Söldnern schützen

Polen, Lettland und Litauen verstärken ihre Grenzkontrollen zu Belarus. Denn dorthin könnten nach dem gescheiterten Putsch in Russland Tausende Kämpfer der Söldnertruppe kommen - und womöglich weiter nach Westen wollen.

Von Viktoria Großmann

EU-Außengrenze
:Was in dunklen Wäldern geschieht

Polen schickt Geflüchtete wohl einfach nach Belarus zurück - oder weiter nach Deutschland.

Von Viktoria Großmann

SZ PlusExklusivRussland und der Westen
:Wie der Kreml westliche Wissenschaftler ködern will

Gemeinsam die Ostsee retten – wer könnte sich dem schon entziehen? Ein Strategiepapier aus Moskauer Regierungskreisen beschreibt detailliert, wie Russland politische Botschaften im Westen platzieren will.

Von Manuel Bewander, Florian Flade, Palina Milling, Jörg Schmitt

SZ PlusExklusivRussische Außenpolitik
:Das sind Putins Pläne für das Baltikum

Der Präsident träumt von einem neuen Großrussland - und lässt seine Kremlverwaltung Papiere schreiben, wie Moskau wieder mehr Einfluss auf die Nachbarn nehmen kann. Selbst vor Mitgliedern von EU und Nato macht er nicht halt.

Von Manuel Bewarder, Jörg Schmitt, Palina Milling

SZ PlusPanzerlieferungen an die Ukraine
:Die polnische Regierung fühlt sich bestätigt

Ministerpräsident Morawiecki findet, der Druck auf Deutschland hinsichtlich der "Leopard 2"-Lieferungen habe sich bereits gelohnt. Die baltischen Länder fordern mehr Mut von den Verbündeten.

Von Viktoria Großmann

Litauen
:Explosion an Pipeline offenbar durch Defekt verursacht

Nach der Detonation an der Verbindungsleitung nach Lettland war eine Flamme kilometerweit zu sehen. Der Chef der Betreiberfirma spricht von einer fehlerhaften Schweißnaht.

SZ PlusMeinungPressefreiheit
:Lettland macht im Umgang mit russischen Oppositionsmedien einen Fehler

Riga ist für viele Kreml-Kritiker ein wichtiger Zufluchtsort geworden. Nun hat die lettische Aufsichtsbehörde dem letzten unabhängigen Fernsehsender Russlands die Lizenz entzogen. Das schadet der demokratischen Sache.

Kommentar von Viktoria Großmann

SZ PlusBelarus
:Geflüchtete, gefangen an der Grenze zur EU

Wieder ist es kalt, wieder irren Geflüchtete in den Wäldern zwischen Belarus und den EU-Mitgliedsländern Litauen, Lettland und Polen umher. Es gibt Verletzte, Vermisste, Tote. Helfer haben es immer schwerer - und bringen sich selbst in Gefahr.

Von Viktoria Großmann

Riga
:Exilsender verliert Lizenz

Lettland wirft den Kreml-Kritikern von TV Rain ausgerechnet Unterstützung des Krieges vor.

Von Sonja Zekri

Immaterielles Weltkulturerbe
:Flößerei ist Weltkulturerbe

Früher einmal dienten Floßfahrten auf Isar und Loisach dem Holz- und Warentransport, heutzutage sind sie vergnügliche Passagierfahrten. Damit halten die drei Flößerfamilien im Landkreis, aber auch der Verein Flößerstraße und Wolfratshausen als ...

SZ PlusExil
:Wie russische Journalisten in Riga arbeiten

Zwischen Ankommen und Bleiben: In Riga können geflohene russische Journalisten sicher und unabhängig arbeiten - wären da nicht die Schwierigkeiten des Exillebens.

Von Sonja Zekri

Lettland
:Konservative gewinnen Wahl

Bei der Parlamentswahl in Lettland hat die liberalkonservative Regierungspartei Jauna Vienotiba von Ministerpräsident Krisjanis Karins nach vorläufigen Ergebnissen die meisten Stimmen gewonnen. Sie sicherte sich 26 der insgesamt 100 Sitze im ...

SZ PlusUrlaub im Baltikum
:An die Grenze gehen

In Estland, Lettland und Litauen hatten sich die Menschen auf die Rückkehr der Urlauber gefreut. Stattdessen kam ihnen Putins Krieg viel zu nah. Eine Reise durchs Baltikum im Sommer der Empörung.

Von Anja Martin

Urlaub in Europa
:Die russischen Touristen kehren zurück

Die EU-Mitgliedstaaten vergeben wieder mehr Visa an russische Urlauber. Der Empörung in den baltischen Staaten zum Trotz sieht auch die Bundesregierung kein Problem darin.

Von Daniel Brössler

Kino
:Liebe lieber luftig

Die Baltischen Filmtage im Gasteig HP8

SZ PlusAnti-Panzer-Systeme
:Mit tödlicher Präzision

Die ukrainische Armee wehrt sich bisher erfolgreicher als erwartet. Welche Waffen gegen den übermächtigen Gegner eingesetzt werden und woher sie stammen.

Von Florian Hassel

Russlands Angriff auf die Ukraine
:"Sanktionen werden den Angreifer nicht aufhalten"

In den baltischen Staaten wird die politische Isolierung Russlands und die Versorgung des ukrainischen Volkes mit Waffen und Munition gefordert. Litauen ruft den Ausnahmezustand aus.

Von Matthias Kolb und Kai Strittmatter

Ukraine-Krise
:Steinmeier verspricht baltischen Staaten "Deutschlands Solidarität"

An dem Tag, an dem der Kanzler in Moskau verhandelt, reist der Bundespräsident nach Lettland, um Russlands Nachbarn zu unterstützen.

Von Robert Roßmann

Ukraine-Konflikt
:"Deeskalation ist das Gebot der Stunde"

Bundeskanzler Scholz trifft sich mit den Staats- und Regierungschefs der drei baltischen Staaten - und tritt dabei in die Fußstapfen seiner Vorgängerin. Doch die Besucher verlangen mehr von ihm.

Von Cerstin Gammelin

DFB-Team
:Der Star ist die Aufstellung

Mit einer ungewöhnlichen Formation überrascht Bundestrainer Joachim Löw im Testspiel gegen Lettland - sein Team hat sichtlich Freude beim 7:1-Sieg. Es deutet sich gar ein Hauch EM-Stimmung an.

Von Philipp Selldorf

DFB-Team in der Einzelkritik
:Löw löst das Kimmich-Rätsel

Der Bundestrainer findet eine Position für den Bayern-Spieler, Robin Gosens glänzt in seinem Element und Kai Havertz spielt für Frankreich vor. Das DFB-Team in der Einzelkritik.

Von Martin Schneider

Lettland
:KGB-Haus wird versteigert

Die staatliche Immobilienverwaltung des baltischen EU-Landes Lettland will das frühere Hauptquartier des sowjetischen Geheimdienstes KGB versteigern. Angebote für das seit geraumer Zeit leerstehende Gebäude im Zentrum der Hauptstadt Riga können bis ...

Unter Bayern
:Bayerisch-lettische Freundschaft

Historische Treffen hat es schon einige gegeben, gerade in jüngster Zeit und gerade mit Ministerpräsident Markus Söder. Aber noch keines an einer Tankstelle in Unterfranken. Bisher zumindest.

Glosse von Roman Deininger

Einzigartiger Laden in Bad Tölz
:Darauf einen Riga Black Balsam

In Bad Tölz hat sich Sandra Balcere einen Traum erfüllt: ein Geschäft mit Spezialitäten aus ihrer baltischen Heimat. Der einzige Laden in ganz Deutschland mit lettischer Feinkost lockt Kunden aus Nah und Fern an.

Von Petra Schneider

Lettland
:Harmonie soll nicht im Spiel sein

Bei den Parlamentswahlen in dem baltischen Land geht die pro-russische Partei als stärkste hervor. Aber wie auch früher schon, will keiner von den anderen mit ihr eine Regierung bilden.

Lettland
:Wie im Krimi

Korruptions-Vorwürfe und falsche Fährten: Lettlands Bankensystem ist in Aufruhr. Führt die Spur nach Russland?

Von Silke Bigalke

Lettland
:EZB-Ratsmitglied unter Korruptionsverdacht

Lettlands Notenbankchef Ilmars Rimsevics soll Bestechungsgelder von mindestens 100 000 Euro angenommen haben.

Von Markus Zydra

Lettland
:Zentralbankchef festgenommen

Die lettische Antikorruptions­behörde hat den Zentralbankchef des Landes festgenommen. Die Gründe sind noch unklar.

SZ MagazinSehbehinderung
:"Es wirkt wie eine Stadt für Blinde"

Im lettischen Riga leben rund 200 Sehbehinderte und Blinde in einer Siedlung zusammen. Der Fotograf Hieronymus Ahrens hat dort viel über Achtsamkeit gelernt - und eine Sportart namens "Showdown".

Mit dem Radl nach China
:Vier Teller Nudeln geben Kraft

Askan von Schirnding ist von Kochel am See bis nach China geradelt. Dabei ist er an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gekommen.

Von Claudia Koestler

SZ PlusLettland
:Das Problem mit den Dollarmilliarden

Dana Reizniece-Ozola ist Großmeisterin im Schach - und Lettlands Finanzministerin. Sie kämpft gegen die Geldwäsche im Land. Doch viele Letten messen sie an anderen Kriterien.

Von Florian Hassel

Lettland
:Musterschüler

Das baltische Land gilt als Vorbild für andere Krisenstaaten in Europa, zum Beispiel für Griechenland. Der harte Weg sorgt für Ungleichheit im Land.

Von Florian Hassel

Nordatlantikpakt
:Balten fürchten um ihre Sicherheit

Nach dem Sieg von Donald Trump sorgen sich Litauen, Lettland und Estland um die Nato-Beistandsgarantien. Sie fühlen sich schutzlos gegenüber dem großen Nachbarn Russland.

Von Florian Hassel

SZ MagazinSoldatenfriedhöfe im Baltikum
:Später Besuch am Grab des Vaters

Hunderttausende Tote liegen auf deutschen Soldatenfriedhöfen in Osteuropa. Manche Angehörige machen sich noch siebzig Jahre nach Kriegsende auf die Suche - in der Hoffnung, inneren Frieden zu finden.

Von Gero Günther

Lettland
:Zu Besuch bei Rigas jungen Köchen

"Man muss schmecken, wo man isst": eine neue Generation von Köchen tüftelt an einem besonderen, lettischen Stil.

Junge Köche in Riga
:Auf der Suche nach dem Geschmack Lettlands

In Riga tüfteln junge Köche an einem neuen Stil - die Stadt soll nicht länger als Billigziel für Sauftouristen gesehen werden. Eine kulinarische Entdeckungsreise in der "Europäischen Gastronomie-Region 2017".

Von Hans Gasser

Nato im Baltikum
:Bundeswehr bereitet Truppenverlegung nach Litauen vor

Im Auftrag der Nato sollen deutsche Soldaten von 2017 an Russland von einem Überfall auf das Baltikum abschrecken. Bundesverteidigungsministerin von der Leyen zufolge laufen die Vorbereitungen längst.

Von Eva Steinlein

Lettland
:Häuserkampf statt Musical

Skundra-1 ist seit bald 20 Jahren für Lettland-Touristen eine beliebte Attraktion: eine gruselig-spannende Geisterstadt. Nun sollen dort demnächst Soldaten für den Ernstfall trainieren.

Von Frank Nienhuysen

Diplomatie
:Steinmeiers schwieriger Trip ins Baltikum

Eine Reise mit reichlich Frust und wenig Hoffnung: Außenminister Steinmeier erhält viel Lob, doch kaum Hilfe für die aktuellen Krisen.

Von Stefan Braun

Baltikum
:776 Flüchtlinge: Zu viel für ein EU-Land?

So viele Menschen will die lettische Regierung in den kommenden zwei Jahren aufnehmen. Ein Großteil der zwei Millionen Einwohner ist dagegen - wegen der Kosten.

Von Frank Nienhuysen

Gutscheine: