Talitha Kumi, German Evang. Luth. School, Palestine
Deutsche Auslandsschule

Diese Schule ist eine Insel

An der Talitha Kumi lernen Jungen und Mädchen, Christen und Muslime gemeinsam. Klingt normal? Nicht im Westjordanland. Besuch an einer außergewöhnlichen Schule.

Von Alexandra Föderl-Schmid

Ein Sportlehrer, der kein Kumpel sein will: Marco Urspruch.
Lehrerporträt

"Immer schön sauber bleiben"

Der 37-jährige Marco Urspruch ist Sportlehrer an einem Gymnasium. Ohne Trillerpfeife. Aber auch, ohne in die Kumpelfalle zu tappen.

Körperlich behinderte Abiturientin
Schule

Inklusion? Bitte nicht hier!

Ein Bremer Gymnasium will keine Inklusionsklasse einrichten. Das liegt auch daran, dass die Politik Inklusion an Schulen nicht besser fördert.

Von Matthias Kohlmaier

Digitalisierung der Schule

Smartphone-Pädagogik

Die Digitalisierung der Schulen wird von übertriebenen Hoffnungen begleitet. Sie ersetzt weder gute Lehrer noch gute Schüler.

Von Michael Felten

Gewalt gegen Lehrer
Gewalt gegen Lehrer

Es geht um mehr als ein paar Einzelfälle

Eine Umfrage zeigt, dass Lehrkräfte häufig physisch und psychisch attackiert werden. Die Politik darf dieses Problem nicht länger kleinreden.

Kommentar von Paul Munzinger

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie gelingt ein respektvoller Umgang an Schulen?

Viele Lehrer werden beschimpft, manche sogar körperlich angegriffen, zeigt eine aktuelle Umfrage. Der Verband Bildung und Erziehung fordert die Politik auf, das Problem endlich ernster zu nehmen.

Umfrage zu Gewalt

An jeder vierten Schule werden Lehrer tätlich angegriffen

Noch sehr viel häufiger werden sie beschimpft und beleidigt. Das zeigt eine Umfrage. Die Lehrer fordern mehr Unterstützung von der Politik.

Verzweifelte Lehrerin im Klassenzimmer Radevormwald 18 02 2013 Gestelltes Bild Radevormwald Deut
Gewalt an Schulen

Tritt vors Schienbein, Schlag in die Magengrube

Gewalt gegen Lehrkräfte kommt an vielen Schulen vor. Gerhard Brand vom Verband Bildung und Erziehung erklärt, warum Lehrer wie Polizisten wahrgenommen werden sollten.

Interview von Matthias Kohlmaier

Schulbildung

Niemand will mehr Latein lernen. Oder?

Die Zahl der Lateinschüler sinkt seit Jahren. Weil eine tote Sprache keiner mehr braucht? Ein genauer Blick auf die Zahlen gibt eine andere Erklärung.

Von Paul Munzinger

Unterricht in der Grundschule
Lehrer

Kleine Kinder - kleines Gehalt?

Lehrergewerkschaften kämpfen für gleiches Gehalt für Lehrkräfte an allen Schularten. Die Gymnasiallehrer sind von dem Vorstoß nicht begeistert.

Von Matthias Kohlmaier

Lehrer-Warnstreiks in Sachsen
Pensionisten im Klassenzimmer

Zurück ans Pult

Bundesweit herrscht Lehrermangel, viele Länder bitten Pensionisten zurück in die Klassenzimmer. Drei von ihnen erzählen, warum sie der Bitte gefolgt sind.

Von Matthias Kohlmaier

Warnstreik an Berliner Schulen
Umfrage unter Schulleitern

"Eine Bankrotterklärung des Bildungssystems"

Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung, über den Lehrermangel, Inklusion und die Fehler in der Schulpolitik.

Interview von Matthias Kohlmaier

Grundschule Schmarl für Preis nominiert
Integration an Schulen

"Mit mehr Geld allein wird nicht alles besser"

Mit Teach First Deutschland unterstützt Ulf Matysiak Schulen bei der Integration von Flüchtlingskindern. Ein Gespräch darüber, wie die gelingen kann.

Interview von Matthias Kohlmaier

Lehrermangel
Schule

Lehrer würde gerne länger arbeiten - darf aber nicht

In Bremen möchte ein 67-Jähriger weiter unterrichten, doch sogar der Europäische Gerichtshof lehnt das ab. Stattdessen wird händeringend nach Nachwuchs gesucht.

Von Matthias Kohlmaier

Modellversuch "Digitale Schule 2020" an Grundschule in München, 2017
Digitalisierung der Schule

Technik hat dem Menschen zu dienen

Nicht umgekehrt und auch nicht gleichgestellt. Das gilt besonders in der Pädagogik und damit an den Schulen.

Gastbeitrag von Klaus Zierer

Harun Lehrer
Lehrerporträt

"Ausflüge sind mein Markenzeichen"

Harun Lehrer bringt geflüch­teten Kindern nicht nur die neue Sprache bei, sondern auch etwas über den ­Alltag in Deutschland.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Burnout bei Lehrern Bonn Deutschland 07 06 2011 MODEL RELEASE vorhanden Burnout among teac
Schule

"Moderne Schule erfordert Teamarbeit"

Schulpsychologen helfen nicht nur bei Lernschwierigkeiten und Ängsten, sie vermitteln auch bei Konflikten an der Schule - und werden vielerorts dringend gebraucht.

Interview von Christiane Bertelsmann

Lesen im Unterricht
Pisa-Studie

Auch arme Schüler müssen im reichen Deutschland Chancen bekommen

In puncto Chancengerechtigkeit an den Schulen liegt Deutschland unter dem OECD-Durchschnitt. Dabei ist der Zusammenhang zwischen Herkunft und Bildung kein Naturgesetz.

Kommentar von Paul Munzinger

Die Verbeamtung Thüringer Lehrer vor neuem Schuljahr beginnt
Schule

"Ein Lehrer pro Klasse ist zu wenig"

Ein Lerntempo für alle Kinder? Unsinn, findet Maike Schubert, Leiterin einer preisgekrönten Gemeinschaftschule. Und sie hat noch ein paar andere Ideen.

Interview von Matthias Kohlmaier

Grundschule
Pisa-Studie

So holen sozial benachteiligte Schüler auf

Kinder aus bildungsfernen Familien haben in Deutschland schlechtere Chancen. Eine neue Auswertung der Pisa-Daten zeigt nun, dass ihre Leistungen zuletzt besser geworden sind - und was ihnen hilft.

Unterrichtsausfall
Gewalttat in Lünen

Kann ein Kind "unbeschulbar" sein?

Der mutmaßliche Täter von Lünen galt als "unbeschulbar". Über einen schwierigen Begriff.

Von Matthias Kohlmaier

Lehrermangel an Grund- und Mittelschule
Interview am Morgen

"Man muss die Kinder ernst nehmen"

Schulleiterin Sandra Doriat erklärt im "Interview am Morgen", wie bei Viertklässlern und Eltern kein Stress auf dem Weg Richtung Übertrittszeugnis aufkommt.

Interview von Matthias Kohlmaier

Berlin

Wenn der Lehrer Verschwörungstheorien verbreitet

Einer betreibt einen fragwürdigen Youtube-Kanal, der andere macht Wahlkampf für die AfD. Wie politisch darf ein Lehrer sein?

Von Hannah Beitzer, Berlin

Bundesverfassungsgericht zu Streikrecht für Beamte
Schule

Eine Forderung, die das System ins Wanken bringt

Dürfen beamtete Lehrer künftig streiken? Nach dem ersten Verhandlungstag lässt das Bundesverfassungsgericht eine Tendenz erkennen.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Sollten Beamte streiken dürfen?

Nachdem Lehrer geklagt haben, prüft das Bundesverfassungsgericht, ob es nach dem Grundgesetz ein Streikrecht für Beamte geben muss. Falls ja, wäre das eine Revolution des Berufsbeamtentums - wenn nicht dessen Ende.