Staatsanwalt findet AfD-Seite gut und wird nicht Justizminister
Mecklenburg-Vorpommern

Die AfD gefällt ihm - Ministerposten weg

"Ich bin politisch tot": Sascha Ott sollte Justizminister in Mecklenburg-Vorpommern werden. Doch nun überschattet der Streit um seine Person den Parteitag der Landes-CDU. Auch wegen eines Facebook-Likes.

Von Antonie Rietzschel

Strandkörbe bei Ahlbeck auf Usedom, 1929
Rechtspopulismus

Wie der Antisemitismus an die Ostsee kam

Nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern stellt sich in einigen beliebten Ostseebädern die Frage, wer zuerst da war: der Fremdenverkehr oder der Fremdenhass?

Von Lothar Müller

Frauke Petry, chairwoman of the anti-immigration party Alternative for Germany (AfD), and Leif-Erik Holm, Mecklenburg-Vorpommer top candidate talk prior to  a press conference in Berlin
Nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

Bescheidenheit ist für die AfD keine Tugend

Die Partei hat sich einiges vorgenommen: Nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wollen die Rechtspopulisten nicht nur mitregieren, sondern gleich die CDU ersetzen.

Von Peter Burghardt und Jens Schneider

Kanzlerin nach der Wahlschlappe in Mecklenburg-Vorpommern

Merkel hat nur noch zwei Optionen

Beide sind gleichermaßen extrem: ihre Flüchtlingspolitik durchziehen oder abtreten. Für viele Kritiker der Kanzlerin wäre ihr souveräner Rückzug ein Albtraum - sie brauchen Merkel als Feindbild.

Kommentar von Nico Fried

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Nach dem Wahldebakel: Wie bedrohlich ist die Lage für die Union?

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer macht die "Politik in Berlin" für das Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern verantwortlich. Die Bundeskanzlerin hingegen hält an ihrer Entscheidung in Sachen Flüchtlingspolitik fest. Wie kann es jetzt weitergehen?

Diskutieren Sie mit uns.

Landtagswahl in MV - AfD
Mecklenburg-Vorpommern

Der Verlust, der keiner ist

Nach jeder Wahl schauen alle nur auf die prozentualen Ergebnisse - und kommen zum Schluss, dass die etablierten Parteien Wähler verlieren. Doch so eindeutig ist das nicht.

Analyse von Detlef Esslinger

02:42
Landtagswahlen

Was die Parteien von der AfD lernen müssen

Die AfD hat in Meckelnburg-Vorpommern geschafft, was einer etablierten Partei schon lange nicht mehr gelungen ist.

Von Heribert Prantl

Die 1883 gegründete Zuckerfabrik ist größter Arbeitgeber in Anklam.
Mecklenburg-Vorpommern

In Anklam regiert der Frust

In dem Örtchen sank die Arbeitslosenquote massiv, ein Autozulieferer will Millionen investieren, nur wenige Hundert Flüchtlinge leben hier. Trotzdem wählten mehr als 30 Prozent die AfD.

Reportage von Antonie Rietzschel, Anklam

G20 Gipfel
Mecklenburg-Vorpommern

Merkel räumt Verantwortung für Wahlniederlage ein

Von ihrem Kurs in der Flüchtlingskrise will die Kanzlerin nicht abrücken - und übt trotzdem Selbstkritik.

Alternative für Deutschland (AfD)
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Die AfD führt einen Kulturkampf - keinen Klassenkampf

Die AfD gilt als Partei der Abgehängten. Doch ihr Erfolg hat mit viel mehr zu tun als mit sozialer Spaltung.

Kommentar von Hannah Beitzer

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

AfD-Chef Meuthen: "Langfristig wollen wir in Deutschland regieren"

Denn man "tritt politisch an, um Verantwortung zu übernehmen", sagt er. Die Partei sei zur Volkspartei geworden.

Merkel und die AfD

Wie Merkel der AfD den Nährboden entziehen kann

Die Kanzlerin wird ihre Haltung zu Geflüchteten nicht ändern, damit würde sie sich nur selbst schaden. Es gibt bessere Wege, die AfD kleinzuregieren. Die sind aber teuer.

Kommentar von Thorsten Denkler

Angela Merkel
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Hier trifft der AfD-Erfolg Merkel persönlich

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern ist für Angela Merkel eine besondere Landtagswahl. Hier liegen ihre politischen Wurzeln. Nun muss Merkel mit ansehen, wie die AfD auch in ihrem Wahlkreis eine der Hauptrollen einnimmt.

Von Luca Deutschländer

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Warum Sellering die Frustrierten nicht erreicht

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident hat sich im Wahlkampf durch wiederholte Kritik an der Bundesregierung auch Protestwählern angeboten - vergebens.

Von Thomas Hahn, Schwerin

Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

CDU-Generalsekretär: "Haben offene Baustellen"

Nach dem schlechten Abschneiden bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern gibt sich die CDU vorsichtig selbstkritisch. Deutlichere Töne kommen aus Bayern.

Mecklenburg-Vorpommern

Sellering kann mit CDU oder Linken regieren

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wird die AfD mit knapp 21 Prozent zweitgrößte Fraktion - alle anderen Parteien verlieren. Ministerpräsident Sellering von der SPD hat dennoch zwei Koalitionsoptionen. Der Überblick.

Von Robert Probst

Mecklenburg-Western Pomerania Holds State Elections
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Der AfD-Wähler ist männlich und ungebildet? So einfach ist es nicht

Die AfD verdankt ihren Erfolg vor allem dem Thema Flüchtlingspolitik. Damit mobilisiert sie frühere Nichtwähler - und punktet bei allen Bevölkerungsschichten.

Datenanalyse von Paul Munzinger und Katharina Brunner

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern
Rechtspopulismus

Methode Angstmacherei

Die AfD schürt gerne Ängste und hat damit Erfolg. In Mecklenburg-Vorpommern wird sie sogar zweitstärkste Kraft. Ihre Wähler erwarten von ihr jedoch wenig.

Kommentar von Heribert Prantl

Mecklenburg-Western Pomerania Holds State Elections 02:11
Landtagswahlen

Reaktionen auf das Wahlergebnis

"Wir schreiben Geschichte", "grandioses Ergebnis" und "der schwerste Wahlkampf der SPD" - die Reaktionen von Frauke Petry, Erwin Sellering und Co. im Video.

Landtagswahl in MV - TV-Studio
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Grüne rutschen in Hochrechnungen unter fünf Prozent

Damit wäre die Partei nicht im neuen Landtag von Mecklenburg-Vorpommern vertreten. SPD-Ministerpräsident Sellering kann sich ein Bündnis sowohl mit der CDU als auch mit der Linken vorstellen.

Von Antonie Rietzschel, Karin Janker und Matthias Fiedler, Schwerin/München

Kundgebung zum Wahlkampfabschluss der AfD
Mecklenburg-Vorpommern

Lehren aus der Landtagswahl

Warum Merkels Flüchtlingspolitik die Wahl entschied, die SPD keine echte Siegerin ist - und wieso die AfD so stark abschneidet.

Analyse von Antonie Rietzschel, Schwerin, und Thorsten Denkler, Berlin

Landtagswahl in MV - CDU 13 Bilder
Bilder
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Versiebt in Schwerin

Enttäuschung bei CDU und Linken, Jubel bei SPD und AfD: Reaktionen und Eindrücke vom Wahltag in Mecklenburg-Vorpommern.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Mecklenburg-Vorpommern: Was bedeutet das Wahlergebnis für Deutschland?

Die Landtagswahl gilt als Stimmungstest in der Flüchtlingspolitik und für die Bundestagswahlen. Nun hat die AfD mehr als 20% der Wählerstimmen erhalten: Ein Produkt der Unzufriedenheit der Wähler?

Diskutieren Sie mit uns.

Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern
Landtagswahlen

Niedrige Wahlbeteiligung in Mecklenburg-Vorpommern

Bei regnerischem Wetter zieht es nicht viele Bürger in die Wahllokale. Ob die Große Koalition in Schwerin weiter besteht, ist nach den letzten Umfragen ungewiss.

Feine Sahne Fischfilet
Landtagswahl

Kampf um die Heimat

Mecklenburg-Vorpommern droht bei der Landtagswahl ein Rechtsruck, besonders in den Provinzen im Osten. Die Band Feine Sahne Fischfilet zeigt, dass dort nicht nur der Hass wohnt.

Von Antonie Rietzschel, Jarmen